31-jährige Frau aus Tsunan wird Japans jüngste Kleinstadt-Bürgermeisterin

Bei all den politischen Skandalen aktuell in Japan gibt es zur Abwechslung mal eine erfreuliche Nachricht aus der Präfektur Niigatat. Die 31-jährige Haruka Kuwabara setzte sich bei den Wahlen in Tsunan gegen die männlichen Konkurrenten durch. Sie ist nun seit Sonntag offiziell die jüngste Bürgermeisterin Japans. Ihren Sieg erkämpfte sie sich mit dem Versprechen, Familien […]

Der Beitrag 31-jährige Frau aus Tsunan wird Japans jüngste Kleinstadt-Bürgermeisterin erschien zuerst auf Sumikai.

    Kommentare