Englischkenntnisse an japanischen Schulen liegt weit hinter den Zielen der Regierung

Die Englischkenntnisse an den japanischen Sekundarschulen haben sich nur geringfügig verbessert, obwohl die japanische Regierung sich hohe Ziele gesteckt hatte. Der Anteil der Schüler des dritten Jahrgangs an Mittelschulen, deren Englischkenntnisse der Note 3 des weit verbreiteten Eiken-Leistungstests entsprachen, stieg um 1,9 Punkte auf 42,6 Prozent. Schüler mit der Note 2 stiegen auf 40,2 Prozent. […]

Der Beitrag Englischkenntnisse an japanischen Schulen liegt weit hinter den Zielen der Regierung erschien zuerst auf Sumikai.

    Kommentare