Japans Sozialministerium will Hilfe für Eugenik-Opfer verbessern

Das japanische Sozialministerium hat angekündigt, dass sie untersuchen wollen, wie Deutschland und Schweden den Menschen, die zwangssterilisiert wurden, nun Hilfe anbieten. Das Ministerium hat sich zu diesem Schritt entschlossen, nachdem von der japanischen Regierungskoalition eine Task Force gebildet wurde, die über ähnliche Systeme für die Opfer im eigenen Land nachdenkt. Durch das unterdessen erloschene Eugenische […]

Der Beitrag Japans Sozialministerium will Hilfe für Eugenik-Opfer verbessern erschien zuerst auf Sumikai.

    Kommentare