Anime legal online schauen (Achtung: Bitte keine illegalen Streamingseiten, etc. benennen!)

  • Das ist bei Crunchyroll etwas weird, aber die verschiedenen Ton-Ausgaben werden quasi als "eigene Staffeln" angezeigt

    Meine Vermutung ist das Crunchyroll das deshalb so macht, weil die unterschiedlichen Sprachausgaben auch nur für die jeweiligen Länder bestimmt sein sollen. Die russische Version soll etwa dann eben nur in Russland abrufbar sein usw.. Technisch ist es denke ich so leichter zu bewerkstelligen. Manch andere Streamingdienste wie Netflix sind da nicht so streng.


    Finde es übrigens ärgerlich das doch nicht alle AoD Titel den Weg zu Crunchyroll gefunden haben. Ich vermisse dort etwa "Comic Girls". Hab die Serie zum Glück auf Blu-Ray bei mir zu Hause im Regal.

  • Ich finde die UI insgesamt gar nicht so schlecht. Moderne UIs wie die von Netflix oder der ARD Mediathek wirken auf mich überladen und man sieht so viel auf einmal, dass man doch keine Lust auf irgendwas bekommt. So geht es zumindest mir...

    Crunchyroll hat vielleicht kein modernes Interface, aber ich finde es angenehmer.


    Übrigens bekam ich von AoD jetzt einen Gutschein über einen Monat bei CR als Ausgleich für meine Käufe - ich wüsste nicht mal, was ich dort je gekauft habe. Soweit mich mein Mail-Archiv nicht anlügt, hatte ich sogar nur einen einzigen Monat ein bezahltes Abo, die restlichen Monate waren alle gewonnen bei Aktionen. ^.^

  • Ich finde Crunchyroll tatsächlich von der Bedienbarkeit und Übersicht ganz angenehm - hab es zwar länger nicht benutzt, aber da hat sich kaum was verändert, in den letzten zwei Jahren, denke ich :ugly:

    Ich war z.B. bei Wakanim immer verwirrt, dass die die unterschiedlichen Synchros wie getrennte Anime behandelt.

    Generell bin ich bei so was aber auch anspruchslos, da ich eh meist direkt was in die Suche eingebe und so zum Ziel kommen :)

  • Jup, finde ich auch total unübersichtlich ehrlich gesagt.

    Aber ich habe gelesen, dass ein neues Design kommen soll, welches übersichtlicher ist.

    Die Beta läuft ja schon.

    So, die Beta ist ja jetzt für alle zugänglich.

    Und ich finde es viel besser. Man kann jetzt z.B. nach Tonausgabe filtern, etc.

  • Uhh, die Beta ist ja sick, man kann endlich mehrere Listen erstellen.

    Das ist sehr gut, gerade wenn man den Account z.B. gemeinsam mit dem Partner nutzt, aber auch mal was alleine schaut.

    ...besser wäre natürlich sowas wie bei Netflix, dass man gleich mehrere Nutzer hat. Aber hey, immerhin!

  • Ich persönlich nutze momentan nur Netflix und Crunchyroll, dadurch dass das alles mehr und mehr zusammengelegt wird, erspare ich mir zig Konten zu erstellen um irgendwo ein Monatsabo machen zu müssen.

    Vom Preis her geht es auch noch, man muss es halt auch mal mit den anderen Optionen vergleichen, man guckt es illegal, was nicht so schön ist, man guckt, ob es irgendwo im Fernsehen läuft oder man käuft sich die jeweilige Serie/Film, da ist man, wenn ich jetzt mal meine beiden Abos betrachte mit 21,32€ doch noch relativ günstig dran.


    Was mich gerade wieder stört, da Crunchyroll bekannt gegeben hat, dass der kostenlose Punkt wegfällt, dass wieder rumgeheult wird, dass man dann auf illegale Seiten ausweicht.

    Natürlich kann ich das nicht pauschal auf jeden beziehen, aber really, die Leute kaufen sich teure Handys, teure Klamotten usw., haben diverse andere Abos am laufen und heulen dann rum, dass Sie beim Monatsabo 9,99€ (beim Jahresabo auf den Monat runter gerechnet 8,33€) zahlen müssen, dafür aber trotzdem genug zu sehen bekommen.

    Selbst die Aussage, "ja das kann ich mir nicht leisten, weil ich ein Teenager bin" zieht bei mir nicht mehr, ich habe damals als Jugendlicher auch mal die Straße gekehrt, den Rasen gemäht etc., damit ich ein klein wenig Geld zusammen bekomme.

    iXWHztz.gif

    Wenn du der Einsamkeit begegnest – hab keine Angst!

    Sie ist eine kostbare Hilfe, mit sich selbst Freundschaft zu schließen.

  • Ich nutz momentan nur Netflix und Crunchyroll - wobei ich bei Crunchyroll leider Gottes immer noch Probleme habe nen DE Sub/Dub zu bekommen da ich in Luxemburg lebe - das find ich bisschen unverschämt wenn ich dann das komplette Abo zahlen muss aber nicht alles schauen kann was andere schauen können nur weil ich nicht in Deutschland lebe - Kann ja nicht so schwierig sein wenn sogar Netflix das hinbekommt. Je nach Anime muss ich dann leider Gottes auf Illegale Websiten zurückgreifen... )'x

  • Je nach Anime muss ich dann leider Gottes auf Illegale Websiten zurückgreifen...

    Das sind Punkte, da würde ich auch keinem ein schlechtes Gewissen einreden, leider gibt es halt wirklich den ein oder anderen Anime, den man hier nicht sehen kann und da bin ich auch ehrlich, ich warte sicherlich nicht Jahre bis Jahrzehnte, bis der Anime nach Deutschland kommt, die Nachfrage ist da, wenn man dem nicht nachkommt haben die Verantwortlichen halt Pech.

    Solange bin hier und da trotzdem den deutschen Markt unterstützt, sollte man deshalb kein schlechtes Gewissen haben, das Problem sind eher die Animefans, die rumheulen, dass das Geld kostet.


    Funfact, das Leben kostet nun mal Geld und es ist sehr belustigend, wenn Fans sich darüber aufregen, wie einige über Anime reden, die einen nicht zusagen und die verteidigen, als würd ein Leben dran hängen, aber wenn es dann darum geht, für Ihre geliebten Anime eine geringe Abgabe zu leisten, man wieder darauf verweist, dass es ja nur Anime sind. (Ich mach mir die Welt wie Sie mir gefällt Vibes lel)

    iXWHztz.gif

    Wenn du der Einsamkeit begegnest – hab keine Angst!

    Sie ist eine kostbare Hilfe, mit sich selbst Freundschaft zu schließen.

  • Was mich gerade wieder stört, da Crunchyroll bekannt gegeben hat, dass der kostenlose Punkt wegfällt, dass wieder rumgeheult wird, dass man dann auf illegale Seiten ausweicht.

    Natürlich kann ich das nicht pauschal auf jeden beziehen, aber really, die Leute kaufen sich teure Handys, teure Klamotten usw., haben diverse andere Abos am laufen und heulen dann rum, dass Sie beim Monatsabo 9,99€ (beim Jahresabo auf den Monat runter gerechnet 8,33€) zahlen müssen, dafür aber trotzdem genug zu sehen bekommen

    Mich ärgert es insofern, da Crunchy irgendwo die Community spaltet. Es kann doch nicht sein, dass man gezwungen wird ein Abo abzuschliessen, wenn es sich nicht lohnt? Warum kann man nicht z. B. die Folgen Staffeln kaufen? Letztenendes ist es natürlich die Entscheidung von Crunchyroll, aber ich finde man sollte es akzeptieren, wenn man es nicht abschliesst.

  • Ich persönlich finde das Streaming usw alles ganz okay aber was mich wirklich wirklich wicklich stört, ist der massiv verteilte Content...ein gutes Beispiel ist Highschool DXD...welches ich mir legal auf Anime Streamingplattformen anschauen wollte...und da ging es los 1 Staffel auf Crunchyroll (Sub Only) 2 Staffeln auf Anime on Demand und die letzte Staffel im Nirvana..wieso nimmt man etwas unvollstängies in den Katalog auf...und wieso ist Crunchyroll so auf "krawall" gebürstet wenn es um DUB´s geht. Es ist ja nicht so das es sie nicht gibt..dennoch bietet Crunchy fast ausschließlich Subs an (One Piece, Naruto usw)..es gibt 10 Streaminganbieter...und sie alle bieten teilweise nur einzelne Staffeln oder gar Folgen in einem einzigen Format an (Dub oder Sub)..Habe mir dann HDxD gekauft...450€ am Blackfriday...danke dafür..aber was soll man sonst machen.


    Ich habe wirklich nichts dagegen gutes Geld für Lizenzen und bla zu bezahlen...aber wieso bekommt man es einfach nicht gebacken ALLEN Content in einer Art zentralen, internationalen Bibliothek bereitzustellen, wo man gegen eine Gebühr/Entgeld/Abo usw COntent konsumieren kann und wünschenswerter Weise der Löwenanteil den Studios auch zukommt...Rest Wartung und Moderation sowie Techn. Fixkosten...

    Das ist auch einer der Gründe wieso ich alle meine Medien digitalisiere und mein eigenes Heimstreaming baue..wo ich nach herzenlust abrufen kann in allen sprachen oder untertitel wie ich gerade lustig bin..

  • Nach einer kurzen Recherche kann ich keine Seriöse Lizenz hinter ####### finden..Auch der Disclaimer liest sich nicht sehr Seriös auch wenn versucht wird mit Nonprofit oder Education zu arbeiten. Fakt ist hier werden keine Lizenzen bezahlt oder Copyrights legal erworben...damit ist es m.M eine illegale Website wie uns alle bekannten üblichen verdächtigen (.to, .sx usw...) aber ich lege mich darauf nicht fest.


    Der Grund warum es so wenige Legale Plattformen gibt ist auch der, das Lizenzkosten usw in die Millionen gehen...man bekommt das Recht an solchem Content nicht für 99.95€...hier steckt eine riesen Geldmaschinerie dahinter..und alle wollen etwas abhaben vom Kuchen.

    2 Mal editiert, zuletzt von Ex4mp1e () aus folgendem Grund: Namen einer illegalen Streaming-Plattform entfernt.

  • Ich bin überrascht, dass hier noch nicht ######## genannt wurde (oder ich habe es übersehen).

    Womöglich deshalb, weil diese Seite keine Lizenzen für die ganzen Animes hat, die auf ihrer Seite so gezeigt werden. So richtig durchsichtig finde ich diese Seite auch nicht, auch wenn die Idee mit den Sprachfunktionen ganz nett ist, aber wäre es besser mit den Rechteinhabern zusammen zu arbeiten.

    Einmal editiert, zuletzt von Ex4mp1e () aus folgendem Grund: Namen einer illegalen Streaming-Plattform zensiert.

  • Wie bereits richtig angemerkt wurde, ist die erwähnte Seite natürlich nicht legal.

    Wer die Rechte für die Anime nicht besitzt, darf sie natürlich nicht zur Verfügung stellen.

    Die Webseite beruft sich zwar darauf, dass das ja alles okay sei, wegen educational purpose und so... aber so funktioniert Copyright nicht. :eo-sweat:

    Hab den Namen der Webseite dementsprechend mal aus den vorangegangenen Beiträgen entfernt.

  • Weiß zufällig jemand ob man One Piece irgendwo mit deutschem Dub streamen kann?

    Sadly no. Man kann die aktuellen Folgen bis zu einem bestimmten Arc auf Joyn/Maxx legal streamen aber die ersten Folgen gibt es auf Deutsch nur auf DVD.