Wollt ihr Kinder haben?

  • Ich will Animekinder, noch jemand hier der sich das wünscht?

    Stell ich mir irgendwie genauso nervig/anstrengend wie reale Kinder vor :D


    Ich bleib weiterhin dabei, dass ich auch später noch Katzen als Kinder haben werde! :D

    Ich habe schon 2 miauende Kinder. :eo-catomg:


    Dämliche automatische Verbesserung.

  • Also abgeneigt bin ich auf jeden Fall nicht. Ich Liebe Kinder! Bin auch eher der Mädchen typ, wie die meisten Papis.^^

    Aber mit einem Sohn hätte ich auch keine Probleme, Hauptsache Gesund!!!

    Meiner Meinung nach hat man ab 30 Jahren schon im Hinterkopf den Gedanken...


    "...Eigentlich würde ich schon gern meine Gehne weitergeben, und schauen wie es aussieht"


    Aber wenn es nicht passiert auch nicht schlimm^^ kann auch damit Leben der Beste Onkel zu sein! :aww:

    Es gibt wieso zu viele Menschen auf der Welt. Da muss ich nicht unbedingt mehr Benzin in das Feuer schütten.

  • Ich bin schon der Meinung das man nach 10 Jahren seinen Partner und die Lebenssituation zusammen besser einschätzen kann als nach nur kurzer Zeit.

    Dazu gehört natürlich auch ein gewisses Maß an Menscheneinschätzung.

    Natürlich kann es passieren, dass man sich nach 20 Jahren Ehe Scheiden lässt oder für immer zusammen bleibt wenn man mit jemanden mit 20 direkt ein Kind bekommt.


    Ich habe in meinem Beitrag ausschließlich über meine persönliche Meinung berichtet und das kann jeder machen wie er möchte, da gibt es kein richtig oder falsch. Jedoch möchte ich mir nicht ausmalen wie mein Leben heute wäre, wenn ich mit 20 schwanger geworden wäre.


    Ich war damals in einer 3 Jährigen Beziehung und habe meinen Freund geliebt. Wir waren beide in gefestigten Familienstrukturen.

    Mein Freund hatte gerade mit dem ABI angefangen und ich gerade ein Studium abgebrochen. Wir lebten beide in einer Wohnung über seinen Eltern und waren eher das "verpeilte wenn nicht heute dann morgen Pärchen"

    Ich hatte damals die Angst schwanger zu sein. Mein Freund hätte sich finanziell wie emotional nach wenigen Jahren nicht mehr um das Kind gekümmert und ich hätte in meinem Leben massiv zurückstecken müssen. Das zum Thema "innere Uhr".

    Besser eine alte Mutter als ein zerstörtes Leben mit dem dem Kind auch nicht geholfen ist.