Artikel 13 (Diskussion)

  • Simitar  :up1: sehr gut gesagt!

    "Be The Hero!" - The Flash ;

    "3 Millionen Jahre Menschliche Evolution und das ist aus euch geworden?! Ihr Schweine!!!" - Dark Angel (2002), Max


    :rice-angel-big: See me drawing under "The Arc Project Studio" :rice-crazy-big:

  • Niemals aufgeben. Alle Gesetze sind von Menschen gemacht und können somit auch wieder geändert werden. Hierfür muss "nur" eine Mehrheit Parteien wählen, die eine andere Politik umsetzen wollen. Da ist man bei der CDU und SPD aber an der falschen Adresse. :(


    Deswegen ist es wichtig, wählen zu gehen.


    Speziell die CDU hat bei der ganzen Diskussion um Artikel 13 eine ziemliche fiese Fratze gezeigt und sich selbst in jeder Hinsicht ihre regelrechte Böswilligkeit zur Schau gestellt - Kritiker auf's Widerlichste beleidigigen und verleumden, die ganze Gegenbewegung diffamieren, im speziellen Jugendliche diffamieren und sie grundsätzlich als dumm und ungebildet darstellen, bewusst Lügen verbreiten (gekaufte Demonstranten, alle kritischen E-Mails kommen von gmail, usw.).

    Ich halte es aufgrund dessen auch für gut Möglich, dass diese Partei in 20 Jahren in die Bedeutungslosigkeit verschwunden sein wird. Die "jungen" Leute werden das, was die letzten Monaten speziell in Bezug auf Artikel 13 passiert ist, nicht so schnell vergessen und ich denke nicht, dass die CDU sich jemals wieder erholen wird. Auch schon vor dem ganzen Artikel 13-Quark hat die CDU stetig an Wähler verloren, genauso wie die SPD übrigens. Die CDU scheint noch nicht verstanden zu haben, dass ihre alten Traditionswähler (so böse es klingen mag) langsam wegsterben und nicht plötzlich neue aus dem Boden wachsen.


    Unabhängig davon finde ich aber auch die ganze Entwicklung drum herum sehr Positiv: junge (und auch ältere) setzen sich mit politischen Themen auseinander und gehen auf die Straße und demonstrieren. (Auch zum Bespiel wegen dem Klimawandel.) Nicht zu vergessen sind natürlich auch die ganzen YouTuber, Blog-Schreiber, usw., die sich im Netz so tummeln und gute Inhalte produziert haben. Die haben zu Artikel 13 informativere und besser recherchierte Videos und Texte fabriziert, als viele Zeitungen und Nachrichtensendungen.

    Das mag jetzt mein subjektiver Eindruck sein auch in Abhängigkeit von meinem privaten Umfeld, aber in meinem Bekanntenkreis habe ich niemanden aus der älteren Generation, die schon mal demonstriert haben oder etwas zu Politk geschrieben und veröffentlicht. Da gibt es immer nur Gemeckere über Politik, aber keiner beteilig sich aktiv daran. Stattdessen sind es gerade diese "Faulpelze" die über die ach so katastrophale Jugend schimpfen, die sich ja angeblich für nichts interessiert außer Selbstdarstellung / Freizeit / Hobby und sich angeblich weder für Politik interessiert, noch politisches Verständnis hat und die auch angeblich alle nicht wählen gehen.


    Ich finde, dass kann man auch bei den FridayForFuture-Demonstrationen gut sehen. Da wird sich aufgeregt, dass Schüler die Schule schwänzen. Wirklich mal ganz, ganz doll überspitzt gesagt (bitte nicht zu ernst nehmen^^;): die müssten gar nicht demonstrieren gehen, wenn die Älteren so versagt hätten, wenn die sich mehr um Klimaschutz bemüht hätten.

    Ich interpretiere es so, dass die ältere Generation eine gewisse Arroganz gegenüber jungen Leuten hat. In unserer Kultur sind Dinge wie "Respekt vor dem Alter", "du musst immer auf deine Eltern hören", "ältere Leute haben mehr Erfahrung / Wissen" mitunter recht stark verankert und daraus resultiert, dass man jüngere Leute nur bedingt ernst nimmt. Genau diese Weltanschauung wird aber von den jungen Leute momentan in Frage gestellt und sie fordern ein, dass man auch ihre Belange ernst nimmt und sie Mitspracherechte bekommen. Damit kommen viele ältere Leute nicht klar: eine alte Partei wie die CDU nicht und auch Eltern/Großeltern nicht, wenn ihr Nachwuchs anfängt ihre Weltanschauungen in Frage zu stellen, die sie ihm bis dato vorgelebt haben. Und Selbstreflektion ... naja ... da ist es mitunter einfacher, alles mit "Instrumentalisierung" zu erklären oder "die sind jung und wissen noch nichts, also haben die sowieso unrecht" abzutun.

    Ich halte es auf jeden Fall für gut Möglich, dass diese (ich nenne es jetzt mal so) "Arroganz der Älteren" nicht an die nächste Generation weitergegeben wird. Die jungen Leute, die jetzt auf so unschöne weise angegangen und nicht ernst genommen werden, bei denen ist es unwahrscheinlich, dass sie ein Weltbild weitergeben, dessen negativen Auswüchsen sie selbst ausgesetzt waren. Und das ist doch auch schon mal was. :)

  • Das Problem ist das die ganzen alten Säcke, die eh nie im Internet sind, weiter fleißig die CDU wählen werden. Aber mich stört auch die fehlende Transparenz zum Volk. Finde den österreichischen "Kurz" richtig gut. Ist er rechts oder wirklich so gut wie ich denke? so einen würde ich mir für Deutschland wünschen. AfD hat ja zu viele komische Leute drin und die nimmt auch iwie niemand ernst. Putin finde ich "schlau" und sympathisch aber ob der wirklich so "nice" ist kA könnte auch ein richtiges A. sein. Hab aber nie was gegen Russen gehabt. Auch nicht gegen Türken, Araber oder Afrikaner. sry fürs offtopic. Schön das die Jugendlichen sich für Politik interessieren aber ist bisschen spät. Je mehr wählen gehen umso besser!

  • Und es ist endgültig beschlossen. Der Eu-Rat hat heute dem Artikel 13 bzw dem Uploadfilter zugestimmt. Damit haben die Ländern nun 2(?) Jahre Zeit ihre Gesetze entsprechend anzupassen. Ein schwarzer Tag für das freie Internet, der nächste schwarze Tag kommt in Kürze, da wird dann der Terrorfilter durchgewunken.


    Es kommen wohl Stimmen aus Richtung Groko, man wolle Uploadfilter verhinden, ich denke aber das ist alles nur heisse Luft und dient nur der Wählerberuhigung - man könnte ja bei den kommen Wahlen stimmen verlieren.

  • Neuzeit DDR wir kommen :o

                                           hPvbUWC.png                                   

    Das ist mein letzter Wille, nur falls ich morgen gehen muss

    Vielleicht hau ich morgen ab und rauch 'n Horn mit Jesus

    Das ist mein Testament, ihr könnt es live verkünden
    Doch bevor ich geh, bitte Gott, vergib mir meine Sünden.


  • :krank: ... und dass obwohl im nach hinein soooo viele Staaten noch für NEIN gestimmt hatten... fack CDU ... und fack SPD... sorry... aber wer so viel Schleim am an den Haaren vom Arschkriechen hat, gehört nicht als 2 stärkste Macht in den Bundestag!

    "Be The Hero!" - The Flash ;

    "3 Millionen Jahre Menschliche Evolution und das ist aus euch geworden?! Ihr Schweine!!!" - Dark Angel (2002), Max


    :rice-angel-big: See me drawing under "The Arc Project Studio" :rice-crazy-big:

  • Hmm, hat Vor- wie Nachteile. Halt leider nicht ausgereift und geprägt durch die Lobbyisten.

    Gut ist aber auf jeden Fall das durch die aktuelle Debatte viele Leute auf das Thema aufmerksam werden. Und es ist ja extrem facettenreich.

    Ich für meinen Teil sehe z.B. unter neuem Recht unsere Beiträge für TV und Radio noch kritischer als je zuvor. Wenn ich tot bin, hab ich Zehntausende Euro gezahlt für etwas das mich nicht interessiert und nicht genutzt wird. Aber eigentlich soll ich es ja jetzt mehr nutzen weil andere Quellen potentiell weniger werden. Aber - Hey, ich hasse Zwänge! Ich will ja staatliche Informationen als Referenz. Aber ich will ebenfalls Freiheit für alle kreativ Schaffenden ohne das man deren Rechte untergräbt. Unser aktuelles System ist dafür schlecht geeignet.


    Ich hoffe schwer das sich da schnell etwas dran ändert. Bin aber auch skeptisch. Zu wenig junge, zu viele alte Menschen bestimmen die Zukunft. Konservativ fliessen wir eine rechte Richtung einschlagend in eine Zukunft, die wir uns so wohl nicht wünschen. Irgendwie traurig.

  • Ich geb dem Artikel nicht mehr als 3 Jahre sich zu etablieren.

    Danach brennt die Hütte, da bin ich mir sicher. Ich glaub eher dass viele Seiten einfach mit Geoblock antworten werden.

    Da hilft dann auch kein angepriesener Beschwerde Mechanismus mehr.

    Befürworter machen´s sich hier viel zu leicht besonders die die davon nicht betroffen sind.

  • dser CEO von Twitch sagte zwar das sie die EU nicht ausschließen werden, aber ich denke im Endeffekt bleibt ihnen nicht anderes übrig. Entweder Ausschluß oder man kann keine Streamer mehr gucken die nicht aus der EU kommen, was mich persönlich echt nerven würde weil ich zu 98% nur Amerikanische streamer gucke.

    Und wenn Twitch damit anfängt werden andere Seiten nachziehen, was bedeutet das überall riesen Verluste anfallen. Wenn Youtube sagt sie blocken die EU dann haben sie sich mit Artikel 13 ins eigene Bein geschossen weil dann gar keine Musik mehr hoch geladen werden kann und auch keine Werbung mehr gemacht werden kann.

    90% der Musik die ich höre bin ich per Zufall durch Youtube drauf gestoßen, seien es AMV's oder Compilations usw.

    Und der "Terrorfilter" den sie jetzt in Angriff nehmen bedeutet nichts anderes als das jeder unserer Chats mit gelesen wird.

    Es wird darauf hinaus laufen das Deutschland sich wieder zurück entwickelt. Halt wieder in Richtung DDR und Überwachungsstaat.

    Hätte man ja eigentlich mit rechnen müssen bei den alten Säcken da oben, klar wenn man in der DDR aufwächst und es gut findet will man es auch wieder zurück bringen.

    Und biitte kommt nicht mit der Voss ausrede "so schlimm wird es schon nicht werden", natürlich wird es so werden, ihr sorgt doch dafür das es immer schlimmer wird ihr verschissenen *****!

    #NieMehrCDU #NieMehrSPD

  • Und biitte kommt nicht mit der Voss ausrede "so schlimm wird es schon nicht werden", natürlich wird es so werden, ihr sorgt doch dafür das es immer schlimmer wird ihr verschissenen *****!

    Auch wenn ich es nicht so formulieren würde: Ich denke das gleiche!... Zuerst der Bevölkerung angst machen, damit sie einen Überwachungsstaat haben wollen und wenn sie da an ihre Grenzen kommen, wird Überwachung erzwungen.. weil die Technik wurde ja vorher "installiert"... jetzt fehlten nur noch die Gesetze... ach wie ich unsere Politik gerade hasse, wenn ich darüber nachdenke...

    "Be The Hero!" - The Flash ;

    "3 Millionen Jahre Menschliche Evolution und das ist aus euch geworden?! Ihr Schweine!!!" - Dark Angel (2002), Max


    :rice-angel-big: See me drawing under "The Arc Project Studio" :rice-crazy-big:

  • Kurzer Einwurf in die Gruppe : Aktuell gibt es absolut keinen zuverlässigen Algorithmus der Artikel 13 (und Co.) aktiv ermöglichen könnte.

    Also müsste händisch gesucht werden, nichts mit automatisiert, oder mit Such-Filter was dazu führen könnte das man A) VIELE neue

    Mitarbeiter einstellen müsste.. und B) die Erfindung eines neuen Jobs, wo man nur solche Verstöße sucht. (Denn Sachbearbeiter.. sind

    für so einen Job zu teuer) Ich lache aktuell noch, weil das alles kein Mensch (Staat oder Bundesstaat) bezahlen wird, wozu auch ?


    Es wird so ablaufen das die Seiten selbst dafür verantwortlich sind und Verstöße melden müssen (sollen/dürfen..?) aber was würde

    nun passieren, wenn es keiner macht - nämlich nichts. Was nicht vom Staat aktiv überwacht wird (weil keine Mitarbeiter), wird auch nicht

    eingehalten. Dazu ein kleines doofes Beispiel (Metapher) :


    Gegenüber von uns ist eine Ampel für die Fußgänger (ich wohne 100 Meter von der hiesigen Polizeistation entfernt - ist wichtig für später)

    und hier in Germania darf man nicht über die Rote Ampel gehen, weil Strafebestand (muss nicht sein, kann aber einer werden!).

    Ich sehe pro Tag mehr als 200+ Leute die das nicht stören, PLUS Polizisten die das sehen … und nicht eingreifen.

    Begründung - das würde Geld kosten. Die Polizei ist total unterbesetzt, selbst Diebstahl wird teilweise nicht verfolgt.

    Also lassen die Polizisten vor der eigenen Station jeden (JEDEN) der über Rot läuft gehen und tun nichts.

    Einmal standen sogar welche an der Ampel (Polizisten) und eine Gruppe von 6 Mann ging über Rot und grüßten die Polizisten

    und was taten die Polizisten ? Sie grüßten zurück - Ende vom Lied.


    Was ich damit sagen will : Was der Staat nicht weiß, macht ihn nicht heiß.


    48914b3316f69c08ebc46e93ba697819.png
    Why would you do this to me, brother? Do you want to teach me that there is no hope, there is no saviour?...
    Well, I cannot give up. My spirit will not be broken. I believe! I will fight the Red Lanterns, no matter how many may come!
    All will be well!