Was sind eure Lieblingsanime?

  • Als Anime Fan stößt man im Laufe seines Lebens auf eine Fülle von Animes, der verschiedensten Kategorien.

    Und irgendwann (manchmal früher, manchmal später) trifft man dann, den für einen persönlich, BESTEN Anime aller Zeiten. Sozusagen die große Liebe, wenn man das so nennen kann:shy:

    Bei mir war das - wie schon aus dem Profilbild ersichtlich - Sword Art Online :pfeifen:


    Welcher Anime war es bei euch, der auf eurer Liste ungeschlagen die NR.1 darstellt?

  • Das ist eine sehr schwere Frage. Wenn ich einen Anime bestimmen müsste, würde es bei mir vermutlich auch SAO sein. Mich fasziniert die VR einfach sehr. Allerdings würde ich die Serie nicht als besten Anime aller Zeiten bezeichnen, da man dafür, meiner Meinung nach, alle Anime die es gibt gesehen haben müsste.


    Ich tue mich da sowieso immer sehr schwer, Anime in eine Reihenfolge zu packen. Ich sehe bei allen Serien die ich sehe immer das große Ganze. Jede neue Serie die ich gucke ist eine neue Erfahrung für mich. Das können mal positive, aber auch negative Erfahrungen sein. Das gehört dazu. Und auch wenn ich eine Serie als meine Lieblingsserie bezeichne, gibt es keine Garantie dafür, dass das auch so bleibt. Da sollte man dann auch einfach offen für Neues sein.


    Ich habe mittlerweile schon eine Menge Anime gesehen, die mir sehr gut gefallen haben. Und je mehr gute Serien ich sehe, desto schwieriger fällt es mir, einzelne Serien besonders hervorzuheben.

  • meine erste Serie war Elfenlied und ich habe mich sofort in sie verliebt.

    Ohh Lucy meine holde Maid xD

                                                    3878ec-1560707486.png                                                     

    Das ist mein letzter Wille, nur falls ich morgen gehen muss

    Vielleicht hau ich morgen ab und rauch 'n Horn mit Jesus

    Das ist mein Testament, ihr könnt es live verkünden
    Doch bevor ich geh, bitte Gott, vergib mir meine Sünden.


    Einmal editiert, zuletzt von DisturbedSoul ()

  • Allerdings würde ich die Serie nicht als besten Anime aller Zeiten bezeichnen, da man dafür, meiner Meinung nach, alle Anime die es gibt gesehen haben müsste.

    Wie soll das denn gehen? XD

    Man muss dafür nicht unbedingt alle gesehen haben, wenn man nen Anime wirklich liebt, kann man auch sagen er ist "best of all Time" für einen. So wie es bei mir mit Tensei shitara Slime datta ken ist.


    Aber zurück zum Thema, meine erste Liebe war Rika Nonaka aus Digimon, aber wie ContraPerm schon sagte würde ich nicht sagen das es für mich der beste Anime war, sondern ich mochte einfach Rika. Aber später habe ich dann auf RTL2 (die guten alten Zeiten. xD) Hinata aus Naruto gesehen, und war hin und weg. xD

  • Seit frühster Kindheit hat Pokemon eigentlich schon immer einen Platz in meinem Herzen, die Filme oder Episoden schau ich mir aber ganz selten an, vielleicht mal nebenbei auf Netflix, die Spiele zocke ich jedoch bis heute ganz gerne via Emulator.


    Mein Interesse an Animes war viele Jahre gleich 0, bis ich mir den rechten Fuß zerlegt habe und mehrere Wochen im Homeoffice saß, ziemlich deprimiert, kaum bewegungsfähig. Weder Netflix noch Prime konnten meinen Serienverbrauch so wirklich decken, irgendwann schlug mir dann Netflix Fullmetal Alchemist vor und ich war absolut begeistert.


    Es gibt einige Animes, die mir soweit sehr gut gefallen (Attack on Titan, SAO, One Punch Man,..) aber FMA steht bei mir außer Konkurrenz auf der 1

  • Kalitrax

    Hat den Titel des Themas von „Erste (Anime -) Liebe?“ zu „Was sind eure lieblings Anime?“ geändert.
  • Allerdings würde ich die Serie nicht als besten Anime aller Zeiten bezeichnen, da man dafür, meiner Meinung nach, alle Anime die es gibt gesehen haben müsste.

    Nicht wirklich, bester Anime aller Zeiten ist ja letztendlich auch wieder eine Geschmackssache, manche gucken dabei auf Rating, andere widerum wollen unbedingt dass der Anime tiefsinnig ist, weil Sie sich dann als die obcoolen auftuen, von wegen "guckt mich an, ich gucke Anime mit Tiefgang, der zum denken anregt" und und und.

    Noch bevor ich überhaupt über 1000 Anime geguckt habe, war klar, dass K-On und Chuunibyou Demo Koi ga Shitai für mich die liebsten Anime sind, bei mir muss ein Anime kein Deepshit sein, er muss einfach unterhalten und wenn er alle Aspekte aufweisen tut, die man sich für einen Anime wünscht steht dem nichts im Weg.


    Für mich werden es immer K-On und Chuunibyou sein, Musik, Romance, Freundschaft, Niedlichkeit und normales Leben.

  • Schwierige Frage. Eigentlich kann ich da nur auf meinen Beitrag zum Thema Anime Top 10 bzw. meine Lieblingsanimes, die ich auf meinem Profil angebe verweisen. Ich habe nicht DEN Lieblingsanime, der die anderen übertrifft. Ich habe mehrere Favoriten, die ich mir immer wieder ansehen könnte, da sie für mich in vielerlei Hinsicht einen besonders großen Wert haben. Seien sie komplex, wie Steins Gate, seinen sie spannend wie Redline, oder einfach nur lustig, wie Nichijou. Aber was ich zumindest zu Anime-Filmen sagen kann... Prinzessin Mononoke ist eindeutig mein Lieblingsfilm. Der Anime hat eine bewegende Geschichte und eine tiefgreifende und zeitlose Botschaft.

  • Das hängt bei mir ganz davon ab, worauf ich Lust hab. Klar hab ich solche all time favorites, wie My Hero Academia, Charlotte oder Another. Auch Dororo hat gute Chancen darunter zu landen. Aber wenn ich keine Lust drauf hab, beachte ich die nicht weiter, sondern befasse mich eben mit denen, auf die ich Bock hab. Demnach würde ich beispielsweise sagen, dass Beyblade Burst mein derzeitiger Lieblingsanime ist.

  • Mein Lieblingsanime ist mit großem Abstand Code Geass. War anfangs etwas skeptisch, aber im Nachhinein war der Anime einfach klasse. Dazu kommt, dass die deutsche Synchro wie so oft einfach genial geworden ist 👌👌


    Bei mir ist es (auch nicht schwer zu erkennen) Attack on Titan. Ich liebe diese mysteriöse und brutale Welt, und vor allem die Twists sind echt spannend :)

    Ich kann davon einfach nicht genug bekommen :D

    Ohja, Attack on Titan hat nochmal eine ganz eigene Atmosphäre die kein anderer Anime bei mir bisher auslösen konnte. Fantastische Serie👌

  • Ich habe mehrere Lieblingsanime, aber zwei von denen sind meine absoluten Favoriten.

    Der ältere von beiden ist "Saber Rider". DER Anime, den ich in meiner Kindheit über alles geliebt habe. Ich kann mich zwar nur noch an Bruchstücke erinnern von damals. Nein, die Grafik ist nicht der Burner und über die Story kann man streiten, aber er ist ein Stück meiner Kindheit. Und obwohl ich eine lange Zeit gar keine Anime geschaut habe, habe ich "Saber Rider" nie vergessen. Jetzt steht er selbstverständlich als Komplettedition bei mir im Schrank. <3

    Der zweite Anime, den ich mehr als toll finde, ist "Free! Iwatobi Swim Club"

    Die Story, die Charaktere die Grafik, einfach alles mag ich. :lovex:

  • Irgendwie hat ich die Frage missverstanden naja egal ...nochmal dann

    Also ein Lieblings Anime hab ich nicht wirklich, weil es so viele gute gibt aber zur zeit sind es:

    -Tensai Slime

    -shield Hero

    -Domestic Girlfriend

    -A silent Voice

    -Your Name

    -Kenja No Mago

    -Demon Slayer

    -Dororo

    -Black clover

    -Fairy Tail

    -Gate

    -Log Horizon

    -Kono Suba

    -Sakurasou no pet kanojo

    -Your Lie in April



    Ohman könnte hier noch einiges mehr auf aufzählen, besonders was ISEKAI betrifft,:wow2: ...aber das würd die Liste Sprängen!

  • Sakurasou no pet no kanojo war einer meiner ersten Animes. Finde ihn bis heute immer noch sehr sehenswert👍 Die anderen kann ich bis auf kenja no mago unterstreichen, da ich ihn noch nicht gesehen habe.