Raucher oder Nichtraucher?

  • Klar wenn ich am Bahnhof stehe und jemand neben mir raucht gehe ich einfach, dass ist auch nicht weiter schlimm

    An sogut wie allen Bahnhöfen herrscht Rauchverbot. Insofern ist es doch ganz schön unverschämt dies zu missachten!

    Tja unverschämt ist es auf jeden Fall aber wenn man die Herrschaften drauf anspricht, wird man direkt doof angemacht, also gehe ich einfach weg und gut ist. Wie heißt es so schön der Klügere gibt nach und wird nicht verprügelt :P


    Aber ich muss dazu sagen, dass es bis jetzt wirklich einen Mann gab der auf mich zukam und mich gefragt hat, ob es mich stört, wenn er sich jetzt eine an machen würde. Als ich ja sagte ist er doch tatsächlich wo anderes hingegangen, um sich eine zu rauchen. Das finde ich TOP :thumbup:


    Die Beziehung zwischen Raucher und Nichtraucher sollte auf gegenseitigen Respekt beruhen.

    Ich als Nichtraucher wünsche mir mehr Verständnis von den Rauchern, dass ich nicht überall zu gequalmt werden möchte.

    Aber für die Raucher sollte es auch Möglichkeiten geben ihren Bedürfnissen nach zu kommen. Die Raucherbereiche in Restaurants und Kneipen waren, meiner

    Meinung nach, eine gute Lösung. Den kompletten Verbot in Gaststätten halte ich für übertrieben.

  • Nichtraucher.

    Ich habe viele Freunde und Verwandte die Raucher sind, aber ich selbst habe nie das Bedürfnis verspürt, es auch auszuprobieren.

    “Don't give up, the beginning is always the hardest,

    so let's keep on going till the very end.” - Natsu Dragneel.

  • Ich bin Nichtraucher und möchte dies auch niemals ändern.
    Liegt einfach daran, dass ich eine tiefe Abneigung gegen den Geruch von Zigaretten habe.

    Wenn ich es auch nur im entferntesten rieche wird mir unheimlich schlecht und

    da bin ich ehrlich gesagt sehr dankbar für. Schlimm wird's nur, wenn man mit Leuten unterwegs sind

    die rauchen oder wenn Elternteile von Freunden rauchen. Da muss ich immer die

    "Spießerin" spielen und drum bitten in meiner Anwesenheit nicht zu rauchen, weil ich das einfach

    nicht haben kann.

    Manchmal muss man sich verletzten, um zu lernen, hinfallen, um zu wachsen, und verlieren, um zu gewinnen. Denn die größten Lektionen des Lebens lernt man durch Schmerz.


    -Pain,Naruto

  • In jeder Gaststätte sollten rauchfreie Zonen Pflicht sein. Ein kompletter Stopp ist viel zu aggressiv. Das wird nur weniger Umsatz und Protest hervorrufen.

    In der Schule halte ich aber auch nur ein Lehrer, der Klassenarbeiten kontrolliert für zu wenig. Es müssten wenigstens 2 sein. Einer der aktiv ist und einer der mithört. Es gibt nämlich auch Lieblinge unter den Lehrern.