Beiträge von Trevor

    Ja, schon...

    Das klingt ziemlich verzweifelt und armselig..

    Zum Trost, ich bin mehr oder weniger nur von Arschlöchern umgeben, manchmal hat Einsamkeit auch was gutes. :P



    Ich freue mich bereits jetzt auf meine Reha, fernab meinem Umfeld, in der Hoffnung, dass ich den Punkt jetzt als Start ins neue Leben sehen kann.

    kann sein das sie einfach kein Geld momentan dafür haben o.O

    Naja das wird heutzutage ja gerne als Todschlagargument genutzt.

    Nicht, dass es Leute gibt, die nicht so viel vedienen ganz und gar nicht, aber ich höre die Aussage halt auch oft von Leuten die genug Geld haben und trotzdem nicht einsehen für Anime Geld auszugeben.


    Da kann ich wieder nur auf die Konsumgesellschaft heutzutage verweisen, zig Abos/Verträge, teures Handy etc. aber dann das Maul aufmachen, wenn man 5€ im Monat für nen Animeabo ausgeben muss, was man direkt wieder kündigen kann.

    Die vermeintlichen sog. Anime Fans die für ihr angebliches Hobby kein Geld ausgeben und sich trotzdem Anime Fans schimpfen... :unsure::thumbdown:)'x

    Kann ich gut verstehen, wie Se in den Social Media noch lachend schreiben "warum sollte ich Geld für ausgeben, wenn ich es illegal schauen kann"...




    Dieser Moment, wenn man sich denkt, dass die vermeindlichen Gutmenschen sich selbst abschaffen könnten, man liest von einem Pedo, der verständlicherweise bestraft werden muss, wenn notwendig auch für immer weggesperrt gehört, wenn Aussicht auf Besserung nicht da ist.

    Aber was kann man von unserem deutschen drecks Volk wieder hören die übelsten Tötungsversuche bei jemanden mit einer Störung, die Person hat ne Störung die im schlimmsten Fall schon lange besteht und durch irgendwas zu stande gekommen ist, viele verkriechen sich auch, weil Sie wissen, dass Sie ne schlimme Störung haben.

    Aber dann kommen diese wie gesagt "Gutmenschen" und wollen diese Personen auf übelste Art und Weise verstümmeln oder töten lassen, kein wunder, dass ich mich von meinesgleichen angeeckelt fühle.

    Viel zu viele Menschen haben den Recht den Mund aufzumachen, zu viele von denen ich mehr Angst habe als vor dem was Sie aus dem Weg geschafft haben wollen...

    Bei alledem wird aber vergessen das es auch bei diesen ganzen Thunfisch-Aktionen am Ende nur ums liebe Geld geht.

    Sagen wir es mal so, Sie wird dazu ausgenutzt, leider ist SIe noch jung blickt noch nicht bei allem durch.




    Thema Greta, finde ich generell lachhaft, wenn ich mir wieder Kommentare von irgendwelchen Opfern durchlesen kann.

    Sie scheint einen richtigen Ansatz zu verfolgen, nun gut glingt noch nicht so ganz, aber jeder fängt mal klein an, ich muss Sie halt loben, dafür dass Sie was bewirken will, auch wenn Sie wahrscheinlich noch nicht so ganz durchblickt, dass Sie gerade ausgenutzt wird von anderen.

    Hab auch schon was gelesen, dass es klimafreundlicher wäre, wenn Sie einfach geflogen wäre, gut die Nachricht kam noch nem Nachrichten Channel, daher ist die Glaubhaftigkeit in meinen Augen noch nicht so gegeben.

    Vllt. ist es etwas unweltunfreundlicher wie es jetzt gelaufen ist, aber dass zig Leute das verfolgen ja das ist wenig Ihr Problem, der Ansatz, dass Sie Segel setzt und rüberschippert ist sehr gut gewesen (gut, dass am gleicehn Tag die Segel wieder gesetzt werden ohne Sie, das ist halt blöd).

    Aber mal ehrlich, ich frage mich dann auch immer, will man was bewirken dann muss man sich halt zu einer Konfersenz treffen, man könnte das rein theoretisch auch mit einer Videoübertragung machen, aber das wiederum ist ne ganz andere Präsenz, wie wenn man in nem Saal sitzt und debattiert. (meine Meinung)

    Lieber 5mal im Jahr fliegen und was sinnvolles machen, als 10mal im Jahr Kurzstreckenflug nur um mal 1-2 Tage in ner Stadt zu chillen.


    Generell geht es mir aufn Sack, wie Leute sich darüber lustig machen, wahrscheinlich die Sorte, die zu egoistisch ist, überhaupt irgeendwas von Ihrem Konsum einzuschränken, aber dann mitm Finger auf andere zeigen und sich an jedem kleinen Furz aufhängen.

    Klimaaktivisten müssen nicht in Holzhütten sitzen um was zu bewirken, die können genauso Sachen machen wie wir, es geht ja lediglich darum, Leute zu sesibilisieren, dass in einem gewissen Rahmen zu machen.

    Aber wenn ich mir in den Social Media so die beschränkten Leute anhöre, wundert es mich nicht, dass sich nichts ändern kann, enweder ganz oder gar nicht, entweder Holzhütte oder verschwenderisch leben.


    Das Video von extra3 passt so dermaßen gut, für das minderbemittelte Volk, was ich so im Netz lese. xD


    Interessantes Thema... Ich wüsste nur leider nicht, wo genau man nach solchen Statistiken suchen könnte? Und ob die einzelnen Verläge/Publisher mit ihren Verkaufszahlen auf Anfrage herausrücken würden? - Ich glaube kaum... :whistling:

    Kann ich so bestätigen, ich glaube selbst Japan gibt nur Charts an, von den best verkauften Anime, aber keine genauen Zahlen.

    Bei den deutschen Publishern kannste das vollkommen vergessen, die rücken mit gar nichts raus. :P

    Guten Tag,


    ich habe bei ner Cartoon Serie einen "Beat", "Soundtrack" keine Ahnung wie man es nennt gehört, wo ich nicht genau weiß in welches Genre man das einordnen kann.

    Vllt. weiß ja jemand, welches Genre das ist.


    Bei 11:05 hört man im Hintergrund einen Soundtack, Beat, den ich im Genre nicht einordnen kann.

    Vor einen Jahr habe ich mich gefreut ins Forum zu schauen. An Gesprächen teilzunehmen usw.

    Mittlerweile interessiert es mich aber einfach nicht mehr.


    Ich schaue nur aus Gewohnheit herein =)

    Kann ich teilweise irgendwo nachvollziehen, den Charm hat es nicht mehr wie damals 2014, als ich mich das erste Mal hier angemeldet habe.

    Bleiben tue ich auch nur noch wegen einer Hand voll Leute.

    Ob das Teil was du schon hast funktioniert, kann man ohne genaue Modellbezeichnung nicht sagen, aber ich denke schon. Alternativ kannst du es ja einfach mal ausprobieren.

    Also das Modell was ich habe da laufen keine DVD's, das habe ich schon getestet, lediglich CD's kann ich damit abspielen.




    Und bzgl. Netflix:

    Hast du vlt. ein Tablet? In der mobilen App von Netflix kann man Filme oder Folgen einer Serie zum Offline-Schauen herunterladen bis der Speicher platzt. :D

    Also wenn genug Speicherplatz vorhanden ist, kannst du damit auch die Reha überleben. :P

    Ich hoffe mein Ipad reicht hier mit 64GB Speicher, ich weiß nämlich nicht, was das offline gucken an Speicher frisst. :P

    Ich habe hier vielmehr erstmal eine Frage, es ist so, dass ich bald in Reha gehe und gehört habe, dass sowas wie ne Glotze nicht gegeben ist, dazu noch schlechtes Internet (also nichts mal schnell etwas über Netflix abends vorm pennen).

    Jetzt wollte ich mal fragen, da ich eigentlich wenig Lust habe nen tragbaren DVD-Player zu kaufen, ob es auch externe DVD-Laufwerke gibt, mit denen ich DVD's abspielen kann? (bzw. brauche ich dafür ein Programm oder reicht der einfache Windows Media Player?)

    Ich habe nämlich nen tragbaren DVD Brenner von LG, nur weiß ich nicht genau ob es bei den Teilen Unterschiede gibt, ob man brennen und abspielen kann oder nur eins von beiden.

    Einfache Sache bei mir, Ecchis fallen grundlegend erstmal aus dem Raster, lese ich später Reviews führe ich sie mir ggf. nochmal zu Gemüte.

    Ein gutes Beispiel hierbei ist der Anime "Yamada-kun and the Seven Witches", enthält Ecchi, aber wirklich in einen ertragbaren Rahmen und somit (für mich) schaubar.

    Anonsten haben bei mir erstmal alle Slice of Life Anime Vorrang, andere Anime werden dann je nach Bild und Videomaterial aussortiert oder zurückgestellt.


    In der Regel führe ich mir aber jeden Anime mit der Zeit zu Gemüte, viele schaffen es halt nur nicht auf meine Rewatchliste und nochmal weniger in mein Regal (je nachdem ob er released wird).

    Im Unterricht mit Papierkugeln beworfen werden...

    Sucht euch Hobbys, Mann!

    Mach dir nichts drauß, das war bei uns damals nicht anders. xD

    Da gabs auch noch diese Spuckekugeldinger, aus präperierten Finlinerhüllen. :D

    Spätestens in weiterführenden Schulen wird das ein Ende haben. :P

    Ich gehe so gut wie jeden Monat zum Friseur, das liegt daran, dass meine Haare schnell wachsen und relativ dick sind (was immer wieder ausgedrünnt werden muss).

    Man ist zwar neidisch darauf, dass ich so gutes dickes Haar habe, aber so cool finde ich es nicht, vorallem weiß ich nicht ob mein Haar wirklich so gut ist, 25 Jahre und schon Geheimratsecken. xD

    Das Problem ist, wenn sie länger werden und dadurch automatisch wieder dicker, dann machen die was sie wollen, da ist dann auch nichts mehr mit Haarstyling. :P


    Na, damit habe ich mich noch nicht wirkich befasst, "duch das", vorzugsweise Erdbeer-Pfirsich (ja ich will dass mein Haar fruchtig riecht xD).

    Irgendwelche Kuren benutze ich derweil noch nicht, vllt. setz ich mich mal mit auseinander, dann vllt. :P


    Meine Haare style ich mit Gel, so gut wie jeden Tag (also immer wenn ich vor die Tür gehe :P (ja es gibt selten mal Tage wo ich das nicht tue xD), muss ja gucken, dass mein Haare so aussehen, als ob von rechts Windböen von 200km/h angerauscht kommen und die Haare alle nach links stehen. xD