Nutzungsbedingungen

  1. Allgemeines und Anmeldung

    1. Nutzungsbestimmungen

      Die folgenden Nutzungsbestimmungen gelten für alle Seiten und Angebote der Anime Community Germany, im folgenden auch ACG oder Community genannt.
    2. Registrierung und Nutzung

      Das Mindestalter für die Registrierung beträgt 16 Jahre. Für die Registrierung und laufende Nutzung ist eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich.
    3. Benutzername

      Es ist ein Benutzername zu wählen, welcher den Kategorien unter 2.1 nicht wiederspricht. Andernfalls wird der Account stillgelegt oder gelöscht.
    4. Multiaccounts

      Pro natürliche Person ist ein Account zulässig.
    5. Löschung des Accounts

      Soll ein Benutzerkonto dauerhaft gelöscht werden, muss eine Anfrage über das Kontaktformular an die Administration geschickt werden. Daraufhin wird der Account 7 Tage zum Löschen vorgemerkt und kann vom Benutzer innerhalb dieser Zeit selbst entfernt werden. Löschanträge über andere Wege (z.B. E-Mail oder Konversation) werden nicht bearbeitet.
  2. Verhaltensregeln

    1. Allgemein

      Das Erstellen und Verbreiten von folgenden Inhalten ist untersagt: schädigend, bedrohlich, beleidigend, belästigend, verleumderisch, vulgär, obszön, explizit sexuell anspielend.
    2. Rassismus und nationalsozialistische Propaganda

      Rassismus und nationalsozialistische Propaganda haben eine umgehende Sperre des Accounts zur Folge. In schweren Fällen behalten wir uns vor, rechtliche Schritte einzuleiten.
    3. Weblinks und communityfremde Angebote

      Folgend aufgelistete Inhalte sind in der Anime Community Germany nicht erlaubt: * Das Veröffentlichen von Links zu anderen Communities (z.B. Chat- oder Forenadressen) sowie Communities auf anderen Plattformen (z.B. Discord oder vergleichbare Dienste) * Links zu Netzwerken die einen Account zur Betrachtung der Inhalte voraussetzen * Inhalte und Angebote von Videoportalen und Streamingseiten bei denen die rechtmäßige Lizenzierung zweifelhaft ist Ergänzend sei erwähnt, dass die Einbindung von Inhalten rechtlich geschützter Werke (Copyright, Privateigentum) die Zustimmung des Rechteinhabers voraussetzt.
    4. Spam und Doppelpostings

      Spam, bzw. Flood, oder Doppelpostings sind nicht erlaubt, ebenso sogenannte "Ein-Wort-Antworten". Darüber hinaus ist Themenunabhängiger SmallTalk außerhalb des Spam-Bereichs, insbesondere aber innerhalb den Hauptbereichen (Anime, Manga, Japan, Games), nicht erlaubt und kann kommentarlos gelöscht werden.
    5. Sprache

      Die Sprache in der Anime Community Germany ist hochdeutsch. Vereinzelte Texte oder Zitate in anderen Sprachen oder Dialekten sind erlaubt, ganze Gespräche und Unterhaltungen dagegen nicht.
    6. Schriftfarbe und Schriftform

      Es ist eine Schriftfarbe zu wählen die sich deutlich lesbar vom Hintergrund der Designs abhebt. Die Schriftart und Schriftgröße sollten möglichst dem Forenstandard entsprechen. Experimente in Form und Stil sind erlaubt, sofern sie der Diskussion und Unterhaltung zuträglich sind und nicht als störend empfunden werden.
    7. Themenerstellung

      Bevor ein neues Thema erstellt wird, sollte die Suchfunktion verwendet werden, um sicherzustellen, dass nicht schon ein anderes Thema den gleichen Inhalt behandelt. Sind Themen aufgrund von veraltetem Inhalt archiviert, kann ein neues Thema erstellt werden.
    8. Zuordnung

      Themen sind im passenden Forenbereich zu erstellen. (PC Spiele gehören z.B. nicht in den Musikbereich) Falls kein geeigneter Bereich vorhanden ist, kann der "Off-Topic" Bereich genutzt werden. Themen die versehentlich nicht im richtigen Bereich erstellt worden sind, werden von den Moderatoren in den passenden verschoben.
    9. Fremdinhalte

      Inhalte, welche von fremden Internetseiten kopiert und in die Anime Community Germany eingefügt werden (z.B. Inhaltsangaben, Grafiken oder Beschreibung), erfordern eine Quellenangabe.
    10. VOIP Dienste

      Die hier aufgeführten Nutzungsbestimmungen gelten auch für die offiziellen VOIP Angebote der ACG: Discord und TeamSpeak. Moderative Tätigkeiten (z.B. Sperrung des Clienten) auf diesen Platformen werden bei Bedarf auch innerhalb der Community fortgeführt.
    11. Klubs

      Mit Klubs können sowohl öffentliche als auch private Bereiche für bestimmte Benutzergruppen innerhalb der ACG erstellt werden. Auch wenn der Zugang durch den Klub-Admin beschränkt wird, gelten die Nutzungsbestimmungen
      in vollem Umfang. Ein Missbrauch der Klub-Admin Funktionen (z.B. wiederholendes Einladen und Kicken) ist untersagt. Verstöße können mit einer Schließung bzw. Löschung des Klubs geahndet werden.
  3. Events und Gewinnspiele

    1. Definition

      Es gilt zwischen Wettbewerben (Events) und Gewinnspielen (mit Gewinnmöglichkeit von z.B. Sachpreisen oder Gutscheinen) zu unterscheiden. Die folgenden Punkte 3.3. bis 3.5. sowie 3.7. und 3.8. gelten nur für Gewinnspiele.
    2. Berechtigte Teilnehmer

      Alle registrierten, nicht gesperrten Mitglieder der Anime Community Germany sind teilnahmeberechtigt.
    3. Mindestalter

      Das Mindestalter bei Gewinnspielen beträgt 16 Jahre. Minderjährige benötigen das Einverständnis einer erziehungsberechtigten Person.
    4. Gewinnbenachrichtigung

      Die Gewinnbenachrichtigung erfolgt standardmäßig via Konversation. Eine Benachrichtigung über andere Wege (z.B. E-Mail) erfolgt nicht.
    5. Ausgeschlossene Teilnehmer

      Teammitglieder und ACG-Partner sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Die ACG ist berechtigt einzelne Mitglieder unter Angabe von Gründen gesondert auszuschließen .
    6. Manipulations- und Betrugsversuche

      Manipulations- und Betrugsversuche führen zur sofortigen Disqualifikation und in schlimmeren Fällen zur Sperrung des Accounts.
    7. Meldefrist

      Sachpreise werden nach einer – in der Gewinnbenachrichtigung – angegebenen Frist neu verlost, wenn sich der Gewinner nicht rückmeldet. Falls nichts anderes angegeben, beträgt diese Frist 14 Tage.
    8. Versand

      Der Versand von Sachpreisen kann nur innerhalb der EU-Länder erfolgen. Ausgenommen sind Gutscheine und Digitalwaren.
    9. Rechtsweg

      Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
    10. Individuelle Teilnahmebestimmungen

      Die unter 3. aufgeführten Bestimmungen sind Allgemein zu verstehen. Für die jeweiligen Events und Gewinnspiele können zusätzlich weitere Teilnahmebedingungen aufgeführt werden.
  4. Bring & Buy

    1. Allgemeines

      Das Bring & Buy der Anime Community Germany ist eine Handelsplattform für Privatpersonen.
    2. Nicht erlaubte Artikel

      Folgende Einträge sind nicht erlaubt: explizit pornografische Medien, Lebendware, Nahrungsmittel sowie in Deutschland und der EU illegale bzw. rechtswidrige Inhalte
    3. Abwicklung

      Die ACG stellt lediglich die Plattform zur Darstellung und gegenseitigen Kontaktierung der Handelspartner bereit und ist nicht für die gehandelten Artikel und deren Abwicklung verantwortlich. Die Abwicklung (Zahlungsvereinbarung und Versand) erfolgt direkt über das anbietende Mitglied.
    4. Bewertungen

      Käufer und Verkäufer können Bewertungen abgeben. Die Bewertungen sind möglichst fair zu gestallten. Unpassende Bewertungen können gelöscht werden.
    5. Sonstiges

      Wir behalten uns vor Artikel und Angebote, welche gegen diesen Nutzungsbestimmungen in irgendeiner Form verstoßen, zu entfernen.
  5. Inhalte und Dateiupload

    1. Dateiupload

      Die ACG bietet die Möglichkeit Grafiken und Bilder hochzuladen. Dies beschränkt sich auf Dateien, auf denen ihr selbst zu sehen seid oder die ihr selbst angefertigt habt. (z.B. Zeichnungen, Fotos). Mit dem Upload wird zugestimmt, dass jedes Mitglied das Bild einsehen und gegebenenfalls bewerten oder kommentieren kann.
    2. Bilder und Dateien Dritter

      Der Upload von Bildern und Dateien anderer Personen bedarf deren Zustimmung. Wir behalten uns vor Bilder und Dateien auf Wunsch Dritter zu löschen, wenn sie mit dem Upload nicht einverstanden waren.
    3. Weitergabe von Inhalten

      Inhalte von Mitgliedern (z.B. aus deren Galerie) dürfen nur nach deren Zustimmung gepostet werden. Das unerlaubte veröffentlichen von Bildern und Dateien auf fremden Webpräsenzen (z.B. Hosting Seiten) führt umgehend zur Sperrung des Accounts. Die Verbreitung führt zu ähnlichen Maßnahmen.
    4. Benutzerkonto und Profil

      Der Einsatz von (animierten) Bildern innerhalb des Benutzerprofils oder der Signatur ist grundsätzlich erlaubt. Inhalte, welche den Forenbetrieb oder das Benutzererlebnis negativ beeinträchtigen, können gekürzt oder gelöscht werden. Dazu gehören eine überdurchschnittlich hohe (Datei-) Größe bzw. Anzahl verlinkter Bilder oder Menge an Zeilen.
  6. Moderation und Verhalten bei Regelverstößen

    1. Allgemeines

      Die Moderatoren und Administratoren (im Folgenden allgemein als Team bezeichnet) sorgen für einen geregelten Ablauf innerhalb der Community. Sie schreiten bei Regelverstößen ein und sind Ansprechpartner bei Problemen und Fragen rund um die Community. Die genauen Einsatzbereiche der Teammitglieder lassen sich in der Hilfe nachlesen.
    2. Handlungweise

      Das Team der ACG ist stets um ein harmonisches Miteinander bemüht. Bei einfachen Regelverstößen werden Mitglieder zunächst via Konversation benachrichtigt. Je nach Situation und Gewichtigkeit des Verstoßes kann jedoch auch eine Verwarnung oder Sperre des Accounts erfolgen.
    3. Auskünfte

      Bei freundlicher Nachfrage gibt das Team gerne Auskunft über etwaige Maßnahmen. Es besteht allerdings keine Verpflichtung.
    4. Handlungspflicht

      Alle Teammitglieder erledigen ihre Aufgaben in der Anime Community Germany auf freiwilliger Basis. Das Team ist nicht verpflichtet umgehend auf Regelverstöße bzw. Supportanfragen zu reagieren. In dringenden Fällen kann das Kontaktformular verwendet werden.
    5. Hilfe und Beschwerde

      Mitglieder, die Hilfe benötigen oder sich ungerecht behandelt fühlen können jederzeit Kontakt zum Team aufnehmen. Dazu kann der Inhalt der Moderation gemeldet oder eine private Konversation gestartet werden. Ebenso gibt es die Möglichkeit eine E-Mail an account@anime-community-germany.de zu schicken, oder das Kontaktformular zu verwenden.
  7. Virtuelle Währung (Münzen)

    1. Definition

      Münzen werden für diverse Aktivitäten innerhalb der Anime Community Germany vergeben und können im Rahmen der Premium-Features, für Klub-Upgrades oder im Itemshop ausgegeben werden.
    2. Preisänderungen

      Bei Preisänderungen besteht bei bereits getätigten Einkäufen kein Recht auf Erstattung des (Differenz-) Betrages.
    3. Münz-Betrug

      Das unerlaubte anhäufen von Münzen (z.B. durch Multiaccounts) führt zum Einzug aller gesammelter Münzen. Getätigte Käufe werden rückgängig gemacht und nicht erstattet. In schweren Fällen können Sperrungen des Accounts erfolgen.
    4. Münzen und reales Geld

      Erhaltene Münzen können nicht gegen reales Geld ausgezahlt werden. Das weiterverkaufen von Münzen gegen reales Geld ist strikt untersagt.
  8. Änderungen

    Wir behalten uns vor die Nutzungsbestimmungen der Anime Community Germany jederzeit zu ändern. Eine Ablehnung führt zur Stilllegung des Accounts.

(Letzte Änderung: 28. Oktober 2019, 16:35)