Nadia die Macht des Zaubersteins aka The Secret of Blue Water

    • FSK 12
    • Comedy
    • Adventure
    • Fenrir schrieb:

      Edith sagt: Danke SagaraS Leider is die Seite bloß grottenlahm!


      Nagut. ^^ Hab jetzt das fehlende Ende auf Youtube übertragen von der Japanischen Site. Das müsste besser laufen dann. ^^

      Also jetzt auf Youtube Folge 38 Die fehlende Szene:


      Jetzt kann sich jeder das mal ansehen ^^

      Zudem gab es auch zu Nadia ein PC-Engine Spiel, ein Sega Mega Drive Game, ein Famicom (NES) und ein Super Famicom (SNES) Game.

      Sega Intro:


      Zum Vergleich:


      Und noch mal die Original Full Opening Version by Miho Morikawa mit dem Titel: Blue Water ^^


      Und das Deutsch Intro dazu nochmal:


      So, wer jetzt nicht auf den Geschmack gekommen ist, dann weiß ich auch nicht mehr weiter. ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von SagaraS ()

    • Ist schon eine starke Serie mit der ich mich mal eine weile länger beschäftigt hatte.

      • Wusstest ihr das Nadja eigentlich Krausehaar bekommen sollte und noch afrikanischer konzipiert war? Animationstechnisch konnte es Gainax damals leider nicht umsetzen, und so sieht Nadja eben aus wie sie heute aussieht

      • Eigentlich gab es weniger Folgen doch der Erfolg der Serie brachte die Studiobosse dazu mehr Folgen zu erbitten. So sind fast alle Episoden der Kinder auf der einsamen Insel "eingebaut" worden, was man auch merkt das es den Plott eigentlich extrem ausbremst.

      Ich fand an der Serie am besten das es ein ECHTES Ende hatte. Es ist zu cool das Marie am Ende "was wurde aus ihnen" besprach, sowas fehlt mir oft in Serien irgendwie. Und wooooow: Der Film zum Anime war ja lachhaft schlecht :D Ich war total happy als ich von einem FILM zu meinem liebsten Anime erfuhr und bin fast umgekippt als ich gesehen habe was für ein schlechter Fanservice Schund ist. Gainax sollte das nicht immer machen, dasselbe spielen sie ja mit NGE von dem es nun auch gefühlte 100 ableger gibt.


      Die Serie selber ist und bleibt aber ein Super klassiker 8)
      Kames Kram: Charatests, Hitlisten, und sonstiges zu Animes und Mangas: kameskram.jimdo.com/ (Copy and Paste ^^)
    • Kame schrieb:

      Ich fand an der Serie am besten das es ein ECHTES Ende hatte. Es ist zu cool das Marie am Ende "was wurde aus ihnen" besprach, sowas fehlt mir oft in Serien irgendwie. Und wooooow: Der Film zum Anime war ja lachhaft schlecht :D Ich war total happy als ich von einem FILM zu meinem liebsten Anime erfuhr und bin fast umgekippt als ich gesehen habe was für ein schlechter Fanservice Schund ist. Gainax sollte das nicht immer machen, dasselbe spielen sie ja mit NGE von dem es nun auch gefühlte 100 ableger gibt.
      In diesen Punkten geb ich Dir komplett recht, lieber Kame =) Das Ende mochte ich auch imemr besonders an diesem Anime <3 Ich war zwar nie begeistert über die Tatsache, dass man nicht genau wusste was mit Elektras Kind ist, aber die Tatsache, dass Sanson Marie geheiratet hat, fand ich immer klasse =D
      Und ja, der Film war grottig! Ich war auch derbe enttäuscht, als ich den damals gesehen habe... nya aber als eingefleischter Fan hab ich ihn mir dennoch gekauft (und den OST *höhö*) =) Jedoch taugt der Film nicht dazu ihn mehr als ein, oder höchstens zwei Mal zu gucken ^^"
    • Oh mein Gott, wie lange is das her... T_T Die Zeit werd ich nie vergessen, und den Anime vorallem auch nicht *-* auch wenn ich nicht mehr genau weiss, was am Ende passiert is~~ fand ich den Anime immer toll, das Opening aber auch *_*~ Unersetzlich... ich sollte es mir wiedermal ansehen :3 ... und auf den Film kann man ja getrost verzichten, was ich hier so gelesen hab... >D

      Nadia ftw! *~* :cute-win:
    • SagaraS schrieb:

      Auf der Leipziger Buchmesse hab ich das DVD Komplettpaket für 25 Euro gesehen.

      Habs mir dann auch gleich mitgenommen. Voll Episch. Könnt ich mir glatt noch 3 oder 4 mal reinziehen. Jedes Jahr. Der Anime ist echt Zeitlos. Ich weiß auch nich. Der hat eben das gewisse Etwas. ^^

      Das war ein Schnapper - Glückwunsch =)
      Viel Spaß beim Rewatchen ;D
    • Oh ja der Anime ist super. Nadia und Jean sind so ungleich yay und er hat alles eingesetzt um sie zu retten. Ich finde die Worte von Nemo wirklich wichtig "Was immer auch passiert lebe!"

      :)
    • Nadia - The Secret of Blue Water / Die Macht des Zaubersteins



      1889 hat die Welt einen neuen technologischen Höhepunkt erreicht. Ein finsterer Bösewicht namens Gargoyle strebt danach, dem einst glorreiche atlantische Königreich wieder zu altem Ruhm zu verhelfen, und die Welt zu beherrschen. Das Mädchen Nadia muss, gemeinsam mit dem jungen Erfinder Jean Raltique und Captain Nemo von der Nautilus, kämpfen, um die Welt vor Gargoyle und Neo-Atlantis zu retten.
      Die Geschichte basiert zum Teil auf Jules Vernes Roman 20.000 Meilen unter dem Meer.
      (Quelle: AnimeNewsNetwork)

      Deutsches und Japanisches Opening


      Japanisches Ending



      Die Serie lief von April '90 bis März 91, unterbrochen durch die Berichterstattung zum zweiten Golfkrieg, mit insgesamt 39 Episoden auf dem japanischen Staatssender NHK-E, die beim damals noch relativ jungen Studio Gainax entstanden, die vorher lediglich einige Filme und OVAs produziert hatten. 1996 fand die Serie auch ihren Weg ins deutsche Fernsehen, wenn auch mit kleinen Kürzungen.
      In den 1970ern entwickelte Hayao Miyazaki für Toho mehrere Konzepte für eine mögliche TV-Serie, darunter auch ein Skript nach Jules Vernes U-Boot-Roman. Daraus wurde allerdings nichts, und Toho behielt die Rechte an der Geschichte (wovon aber diverse Ideen in Miyazakis Laputa eingeflossen sind). 1988 erhielt dann Gainax von NHK-E die Aufgabe, eine TV-Serie zu entwickeln. Miyazakis Entwurf fiel dabei Regisseur Hideaki Anno (Evangelion) in die Hände, der daraus schließlich den vorliegenden Anime entwickelte.
      Ursprünglich war nur eine Laufzeit von 2 Seasons vorgesehen, doch das hohe Interesse der Zuschauer ließ den Sender mehr Episoden bestellen und so kam man auf insgesamt 39 Episoden. Allerdings kam man bei Gainax kaum hinterher mit der Produktion (teilweise arbeitete man bis zu 18h am Tag), und so bat Anno den Gainax-Mitgründer Shinji Higuchi, die Regie an den Episoden 23-34 zu übernehmen, Filler, die sogenannten Insel-Episoden, die vor allem durch viele Wiederholungen und mäßige Animationsualität "glänzten".
      Das zeitlose Charakter-Design entwickelte wie gewohnt Yoshuyuki Sadamoto, während Shiro Sagisu die Musik komponierte. Das Dreier-Team um Sadamoto, Anno und Sagisu fand sich später noch einmal für die TV-Serie Neon Genesis Evangelion zusammen.

      1992 erschien noch ein Kinofilm, der 3 Jahre nach der TV-Handlung spielt, allerdings nicht von Gainax konzipiert wurde, und vorallem in den neuen Szenen (gut ein Drittel des Films war ein Rückblick auf die Serien-Ereignisse) von minderwertiger animatorischer Qualität zeugte.
      Ringlord@MyAnimeList

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ringlord ()

    • Wenn ich ''Nadia - Die Macht des Zaubersteins'' irgendwo lese, schwelge ich des öfteren in Erinnerungen. Das waren noch Zeiten - dieser Animu lohnt sich regelrecht mal als DVD Box/BluRay Version. Ganz besonders weil er eine abschlossene Handlung aufweist und immer spannend war, selbst dann noch wo bekannt wurde, wer jetzt Nadia's Vater ist. Ein Klassiker dem ich jeden ans Herz legen würde.
    • Kagomechan schrieb:

      Wenn ich ''Nadia - Die Macht des Zaubersteins'' irgendwo lese, schwelge ich des öfteren in Erinnerungen. Das waren noch Zeiten - dieser Animu lohnt sich regelrecht mal als DVD Box/BluRay Version. Ganz besonders weil er eine abschlossene Handlung aufweist und immer spannend war, selbst dann noch wo bekannt wurde, wer jetzt Nadia's Vater ist. Ein Klassiker dem ich jeden ans Herz legen würde.
      Eine BluRay-Komplett-Box wäre sicher interessant! Mit Lady Oscar wird das ja auch gemacht, von dem her wäre es nicht unrealistisch =)
      Bei Nadia ist es schon recht geld- und platzverschwenderig gewesen die Serie auf 10 DVDs zu pressen und den Movie noch auf eine Extra-DVD (immerhin mit Bonus-DVD) - aber das waren "damals" noch andere Zeiten als die erschienen sind, heute stehen da die Chancen sicher besser =)
    • Oh my gosh!!! :wew:

      "Nipponart" kündigte für den 26.05.2017 die erste Blu-ray-Box zu "Nadia und die Macht des Zaubersteins" an! Eine Neuauflage auf DVD ist ebenfalls vorgesehen...

      Box 1 umfasst die Episoden 1-19 auf 3 Blu-rays und darüber hinaus gibt es noch ein 76-seitiges Art-Booklet zur Serie! Laufzeit: 585 Minuten, Altersfreigabe: FSK 12, Preis: 59,95 € (BD), 49,95 € (DVD).

      Das finale Cover-Artwork steht noch aus...