Death Note

    • FSK 16
    • Drama
    • Fantasy
    • *L* schrieb:

      War dann nur blöd, dass er über seine eigene Dummheit gestolpert ist
      Hm, ich denke ich weiß wie du das meinst, sehe das im Grunde aber anders - und mag das Ende gerade deswegen so gerne.

      Spoiler anzeigen
      Ich finde eben nicht, dass Light dumm gehandelt hat. Eigentlich war sein Plan alles andere als dumm; hätte Light, der die ganze Serie über jede noch so schwierige Situation mit seinem Verstand gelöst hat, plötzlich einen Flüchtigkeitsfehler gemacht, hätte ich das auch enttäuschend gefunden. Der Fehler lag ja bei Mikami - er war ZU loyal und hat sich zu sehr in Kira hineindenken können. Wäre sein eigenverantwortliches Handeln in Bezug auf Takadas Ermordung nicht gewesen, hätte Light gewonnen. Man könnte Light nun Dummheit bei der Wahl von Mikami unterstellen, jedoch finde ich das auch nicht zutreffend. Er stand damals unter Druck und musste schnell eine Entscheidung treffen - und diese stellte sich bis zum Ende als absolut richtig heraus. Einen loyaleren Kira 2 hätte er nach Misa gar nicht finden können, doch genau das wurde ihm dann letztendlich zum Verhängnis.

      Hououin;Kyouma schrieb:

      Gainsy schrieb:

      Naja, der Manga endet schon ein wenig anders
      Genau wegen solcher Aussagen habe ich mir damals extra die Manga-Ausgabe besorgt xDDie Enttäuschung war dann natürlich am Ende ziemlich groß :onion-wait:

      Ich bin froh diese wundervolle Black Edition zu besitzen, allerdings sollte man dazu sagen, dass der Manga das Ende anders darstellt, aber es auf genau das Gleiche hinaus läuft...

      Spoiler anzeigen
      ...und zwar, dass Light stirbt, genau wie im Anime. Die Unterschiede sind meiner Meinung nach minimal und wenn man den Anime gesehen hat kann man sich den Manga sparen.

      Ah, das ist natürlich blöd , dass es sich für dich nicht gelohnt hat :/ Ich finde allerdings, dass gerade die zweite Arc im Manga wesentlich ausführlicher und besser rüberkommt.
      Und in meinen Augen sind die Enden schon sehr unterschiedlich; vom Anime-Ende war ich etwas enttäuscht, das Manga-Ende hingegen liebe ich über alles.
      Spoiler anzeigen
      Klar, die Auflösung ist die gleiche, doch Lights Ableben unterscheidet sich doch stark..

      Anime: Light rennt nach den Schüssen von Matsuda aus der Yellow Box, trifft sein "altes Ich", schaut fast reumütig, während er seine letzten Schritte macht, landet auf einer Treppe und stirbt schließlich recht "friedlich", während Ryuk ihn wortlos einträgt. Alles wirkt in den letzten Minuten recht ruhig und melodisch. Klar, kann man so machen, doch ich finde Lights Ende im Manga durch die Brutalität realistischer im Hinblick auf seinen angestauten Wahnsinn.

      Manga: Light wird durch Matsudas Schüsse schwer verwundet, kann nicht mehr aufstehen, suhlt sich in seinem eigenen Blut und ruft völlig irrational nach Misa (im Hotel) und Takada (tot). Als er nach Mikami schreit, entgegnet dieser (ebenfalls schreiend): "Du bist gar kein Gott!"
      Während Light weiterhin völlig wahnsinnig umher kriecht und immer mehr Blut verliert, erkennt er plötzlich Ryuk und bittet diesen, die Namen aufzuschreiben. Ryuk "stimmt zu" und holt sein Buch heraus - während Light sich noch freut und spöttische Kommentare Richtung Near und seinen Leuten abgibt, zeigt ihm Ryuk die Seite, auf der "Light Yagami" steht. Nun dreht Light völlig durch und windet sich in Todesangst, wiederholt stetig "Ich will nicht sterben!" und fleht Ryuk sogar wider besseren Wissens an, den Eintrag rückgängig zu machen. Schließlich stirbt er nach 40 qualvollen Sekunden an Herzversagen - es folgen zwei leere, schwarze Seiten, die das anschließende "Nichts" symbolisieren.

      Ein sehr brutales und passendes Ende, wie ich finde. Light, der unzählige Menschen auf dem Gewissen hat, zeigt extreme Furcht vor dem eigenen Tod und seine Psyche bricht vollkommen zusammen. Es hat für mich eine völlig andere Atmosphäre..