Overwatch (PC|PS4|Xbox One)

    • Shooter
    • Mehrspieler
    • USK 16

    Die Anime Community Germany verwendet Cookies. Aus irgendeinem Grund müssen wir dir das nun mitteilen. Nicht dass es dich interessieren würde. Mehr Informationen

    • Das hat nur bedingt mit Sieg oder Niederlage zu tun. Soweit ich gesehen und gelesen habe funktioniert das in Season 5 wie in Season 4.
      Beim Ranking wird deine Performance der ausgewählten Helden mit anderen in deinem Skillrating verglichen. Gibt ja Videos von Spielern die 10 Spiele verloren haben und als Diamant/Master eingestuft wurden und andere haben 10x gewonnen und sind Silber.

      Letzten Endes landest du sowieso unter dem, wie du die letzte Season beendet hast. Ist ja auch klar, du sollst ja motiviert sein dich wieder hochzuspielen und nicht angst haben den zu hoch gesetzen Rang zu verlieren :D
    • Manul schrieb:

      Das hat nur bedingt mit Sieg oder Niederlage zu tun. Soweit ich gesehen und gelesen habe funktioniert das in Season 5 wie in Season 4.
      Beim Ranking wird deine Performance der ausgewählten Helden mit anderen in deinem Skillrating verglichen. Gibt ja Videos von Spielern die 10 Spiele verloren haben und als Diamant/Master eingestuft wurden und andere haben 10x gewonnen und sind Silber.
      Richtig.
      Die Placement Matches sind nicht so wirklich grundlegend wie viele denken.
      Euer Rang ist schon vorher bestimmt. Wie gesagt der MMR. Je nachdem wieviele Siege ihr macht kommt ihr näher daran.
      Die Leute, die auf Dia platziert werden hatten in der vorherigen Season schon ein Rang in dem Bereich.
      Die Siege und Niederlage bringen einem nur näher an seinem letzten Rank in der letzten Season hin.
      Direkt auf Dia platziert zu werden ist unwahrscheinlich aber möglich. Dafür muss man aber schon verdammt gut sein.
      Selbst die Pro´s waren anfangs auf Plat platziert.
      Overwatch Streaming: go.twitch.tv/wayr_gaming Lasst uns zusammen zocken ^^
    • Sehr schöne Erklärungen , wie das Rankingsystem genau funktioniert. Habe mich in S4 auch gewundert, warum ich mit meinen 7 Wins net Plat eingestuft worden bin, obwohl ich dort in S3 aufgehört habe. Meiner Meinung kommt man wirklich nicht über sein finales Sr am Ende einer Season nach den Placements. Denke sogar, dass wenn man alle Placements gewinnt, nur auf seinen letzten Platz der letzten Season gesetzt wird. Zumindest macht es für mich diesen Eindruck.

      Habe selber immer noch keinen Rang. Steht bei mir aber momentan 4/2 :D
    • Hattori schrieb:

      Denke sogar, dass wenn man alle Placements gewinnt, nur auf seinen letzten Platz der letzten Season gesetzt wird. Zumindest macht es für mich diesen Eindruck.
      Generell ja. Liegt aber hauptsächlich daran dass die Pausen zwischen den Season kurz sind.
      In der Zeit kannst du deinen MMR nicht wirklich bessern.
      Es ist möglich aber eher unwahrscheinlich.
      Overwatch Streaming: go.twitch.tv/wayr_gaming Lasst uns zusammen zocken ^^
    • Alastor schrieb:

      Habe mich heute zum erstenmal in den Ranked games gestellt und mich ranken lassen.

      Habe 4/10 spiele gewonnen und wurde auf Gold geranked. Ob das nun gut ist oder nicht kann ich nicht sagen xD
      Mal sehen wie es weiter geht ^^
      GJ. :D
      War letzte Season auch Gold, und wurde diese Season mit 4W/6L in Bronze geranked. :DD


      Übrigens, gibts fähige Leute, die Lust hätten, mal nen gemeinsames 6er Team (oder auch mehr, dann als Subs) zu gründen, wo man dann vielleicht regelmäßig 1-2x die Woche bisschen Quickplay zockt bis man gut eingespielt ist, und sich dann ins Ranked stürzt? :)

      (Natürlich aufm PC. :P)

      Beitrag von Ex4mp1e ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • Ich bin nun Level 40 und habe mich gestern mal an Ranked versucht, obwohl alle anderen in meinemTeam mindestens schon 1 - 3 Sterne vom Lvl hatten hätten wir fast gewonnen.

      Ich finde echt an den Lvl kann man kaum sehen wie gut jemand ist, klar ist da Spielerfahrung und ein noch schnelleres Reaktionsvermögen dabei aber ich habe schon so viele Matches im Schnelldurchlauf gespielt bei dem mein Team mit wesentlich kleinerem Lvl um weiten besser war.
      Das ist häufig bei Online-Games so das die Lvl wenig aussagen (außer bei absoluten Neulingen) aber bei Overwatch finde ich es echt stark ausgeprägt.

      Was bringt mir eigentlich der Ranked Mode? und Warum gibt es da verschiedene Seasons? Was bringen die Seasons?
      Was habe ich davon außer Punkte für eine goldene Knarre?
    • Ranked ist kompetitiv. Also Wettbewerb.

      Da gehst du hin mit dem Willen alles zu tun um zu gewinnen. Dein Ziel ist es quasi Master/Grandmaster/T500 zu werden. Es bringt dir eigentlich gar nichts außer den Spaß dich mit Leuten zu messen die ebenfalls Gewinnen wollen.
      Die Regeln sind etwas anders, das Teamplay und die Zusammenstellung der Teams auch. Man geht Strategischer vor, oder sollte es zumindest.

      In höheren Regionen ist spielen ohne Voice-Com quasi unmöglich. Es werden auch sehr oft "Calls" gemacht. Also "Soldier low, left of the Truck" oder "Tracer behind, tracer low".

      Natürlich findet man sowas eher in Diamant/Master als in Bronze/Silber :) Aber jeder fängt mal klein an.

      Die goldenen Waffen waren, wie Jeff Kaplan selbst zugegeben hat, ein großer großer Fehler. Damit nötigt man "Casual" Spieler die gerne diese Waffe haben wollten in Ranked. Am besten wäre, es gäbe nix außer den süßen Geschmack des Erfolgs :)


      €dit. Level bedeuten einfach nur viel gespielt. Wie du schon gesagt hast. Jeder hat irgendwann ein silbernes oder goldenes Portrait. Natürlich ist die Chance höher, dass Leute mit mehr Spielerfahrung besser spielen. Ein Garant ist das freilich nicht ^^
    • Neko schrieb:

      Was bringt mir eigentlich der Ranked Mode? und Warum gibt es da verschiedene Seasons? Was bringen die Seasons?
      Was habe ich davon außer Punkte für eine goldene Knarre?
      Der Ranked Modus soll dazu dienen dich mit gleich Starken zu messen.
      Du sollst stetig besser werden und aufsteigen. Es ist halt der Wettkampfsmodus hinter dem Spiel.

      Die Seasons erneuern sich zum einen für einen "Neustart" und zum anderen für Änderungen die in der nächsten Season dann gemacht werden.
      Auch bekommt man am Ende der Season die Punkte des jeweiligen Rang.

      Mit den Punkten kannst du dir lediglich die goldenen Waffen holen. Der Entwickler selbst bereut diese Entscheidung da er den Ranked Modus als Wettkampf halten möchte.
      Seh es einfach als Ansporn deinen Lieblingschara die goldene Waffe zu holen.

      Im Ranked geht es natürlich ernster zu. Man muss Rollen füllen und mit dem Team kooperieren. Wem das zu stressig ist kann ja Quickplay spielen.

      Und Nein. Die Level sagen nichts über den Skill aus. Selbst der Typ mit dem höchsten Level ist "nur" Gold Rang.
      In Overwatch ist es krasser da dort der mechanische Skill mehr ausmacht. Man kann ja schon Erfahrungen aus anderen Spielen haben.
      Overwatch Streaming: go.twitch.tv/wayr_gaming Lasst uns zusammen zocken ^^
    • Danke euch beiden für die schnelle und logische Antwort, ich verstehe...

      Ich werde mich wohl auch bald richtig am Ranked versuchen, macht nur echt mehr Sinn dann mit anderen im TS zusammen zu zocken und hoffe ich bekomme dann irgendwann meine goldene Waffe für Sombra :)

      Mit einem höheren Schwierigkeitslvl und vorallem dem Druck dahinter wird man auch zügig immer besser.


      Aber heute ist erstmal wieder Arkade angesagt für die nächsten 3 Lootboxen :)
    • Ich habe mal wieder das Gefühl, dass das Matchmaking während des DoubleXP Wochenendes wieder ausgesprochen unterirdisch ist. Die Leute gehen nicht auf den Punkt und stehen/kämpfen drum herum, machen Emote-Späße mit dem Gegner, Stürmen als Tank mitten in die feindliche Gruppe und verhalten sich nur möglichst genau so, dass eine Mercy sie nicht heilen kann.

      Nebenbei - gibt es irgendeine Taktik gegen Phara? Egal in welchem Match, immer macht die Phara das Highlight und ballert das Team vollständig auseinander. Wer ist gut gegen eine Phara + Mercy Kombo? Was ist der Trick? Die geht mir schon echt gehörig auf den Senkel.

      "You don't want somebody, I don't need someone,
      You can't love somebody, You're the only one"
      The Birthday Massacre - No Tomorrow
    • tonguecat schrieb:

      Nebenbei - gibt es irgendeine Taktik gegen Phara? Egal in welchem Match, immer macht die Phara das Highlight und ballert das Team vollständig auseinander. Wer ist gut gegen eine Phara + Mercy Kombo? Was ist der Trick? Die geht mir schon echt gehörig auf den Senkel.
      Hitscan Helden wie Soldier 76 oder McCree. D.Va ist auch ein guter Konter.
      Pharmercy dominiert aber in den unteren Rängen da viele Schwierigkeiten haben zu zielen.
      Am besten ist es ein Zenyatta zu haben, den Orb auf Mercy/Pharah zu klatschen und sich dann auf sie zu fixieren.
      Was ich immer mache ist dass ich dann auf einer Ana switche. Ich spiele sowieso entweder DPS oder Support. Ana ist ein sehr guter Konter gegen Mercy und Pharah.
      Wenn Teamarbeit nicht geht kann man auf Widow switchen. Eine Pharah mit Widow zu töten ist relativ einfach da sie recht langsam fliegt.
      Muss man alles auswägen.
      Overwatch Streaming: go.twitch.tv/wayr_gaming Lasst uns zusammen zocken ^^
    • tonguecat schrieb:

      Ich habe mal wieder das Gefühl, dass das Matchmaking während des DoubleXP Wochenendes wieder ausgesprochen unterirdisch ist. Die Leute gehen nicht auf den Punkt und stehen/kämpfen drum herum, machen Emote-Späße mit dem Gegner, Stürmen als Tank mitten in die feindliche Gruppe und verhalten sich nur möglichst genau so, dass eine Mercy sie nicht heilen kann.
      Das liegt nicht wirklich am Matchmaking - das ist nach wie vor...meistens naja, selten brauchbar. Das liegt schlicht und ergreifend daran das sich jeder selbst Nächste ist. Die Zahl der Egoplayer nimmt zu, gerade bei diesen Events. Mehr Abschüsse = mehr Medaillen = mehr Punkte = mehr Lootboxen. Da stört das Teamplay, da man ggf auf Punkte und Ruhm verzichten muss (viele stellen sich ja auch nach einer Niederlage gerne als die größten der größten Helden dar, ohne die nix laufen würde - die Niederlage, da sind ausschließlich die anderen dran schuld!!!).

      Dazu kommt natürlich noch das bei vielen jegliches Verständnis für das Spiel, die Klassen sowie diverser Strategien zu fehlen scheint. Manch einer muss auch taub UND blind sein. Ich hatte gestern ein Spiel, da durften ich und ein Mitspieler den anderen 4 Kasperköppen pausenlos erzählen das sie doch bitte auf dem Punkt zu stehen und zu kämpfen haben. Die ersten zwei Runden haben wir "zu 0" verloren. Dann fanden die Kollegen unser Drängen doch recht ansprechend, zumal wir angedroht hatten nix mehr zu heilen - siehe da, alle am Punkt, locker 3 Runden hintereinander gewonnen.
    • Ich freunde mich gerade mit Zarya an und scheine den Charakter so langsam zu verstehen. Ansonsten ist wohl gerade so ein bisschen Mercy mein Main, neben Sumatra. :)

      "You don't want somebody, I don't need someone,
      You can't love somebody, You're the only one"
      The Birthday Massacre - No Tomorrow
    • Seit dem Sonderangebot für 20€ der Overrage-Seuche verfallen...

      Gibt bis dato nichts Frustrierenderes, als Randos, die das Spiel immernoch für CoD halten und Flanken und Kills anstreben und dabei die Objective verpeilen. Hab dabei so oft von Heal/Support auf Pharah gewechselt, dass die zu meiner Main wurde. >_> Schonmal erwähnt, dass die Hanzo/Widowmaker/Genji-Instalock-Seuche im QP echt zum Speien ist?
      Ansonsten ist das Spiel echt spaßig, besonders in 2-5er Grüppchen, auch wenn es viele frustrierende Momente hat. Gammel meist im QP oder im Arcade rum. Neue Map schon angetestet? die Lunar Colony ist definitiv ein Paradies für Lúciospieler. XD Sofern die Rando-Teamcomp das erlaubt.

      Anbei für Fans und Semifans zwei Videos, die mich heut in hysterische Lachanfälle versetzt haben: