Overwatch (PC|PS4|Xbox One)

    • Shooter
    • Mehrspieler
    • USK 16

    Die Anime Community Germany verwendet Cookies. Aus irgendeinem Grund müssen wir dir das nun mitteilen. Nicht dass es dich interessieren würde. Mehr Informationen

    • Overwatch (PC|PS4|Xbox One)





      Entwickler:Blizzard Entertainment
      Publisher:Activision Blizzard
      Veröffentlichungstermin:24. Mai 2016
      Plattformen:PC, Playstation 4 und Xbox One
      Genre:Moba, Ego-Shooter
      Webseiten:Wikipedia
      Overwatch



      Beschreibung

      OVERWATCH IST ZURÜCK

      In den letzten Wochen wurde von Ermittlern bestätigt, dass eine Reihe von weltweiten gewalttätigen Zwischenfällen, darunter auch der gestrige versuchte Museumsüberfall ( Video ), unter Mitwirkung mehrerer bekannter ehamaliger Agenten von Overwatch stattgefunden hat.

      Die Vereinten Nationen gaben heute endlich zu, dass diese Individuen nicht auf offiziellen Befehl handelten.

      Hier die vollständige, knappe Stellungnahme der UN im Wortlaut: ,,Die Vereinten Nationen haben keinerlei Einsätze von Overwatch autorisiert.
      Die Charta dieser Organistaion gilt weiterhin als aufgehoben"
      Weitere Fragen Ihrer Berichterstatterin wurden mit Schweigen oder Feindselligkeit beantwortet.

      Die Stellungnahme täuscht über eine unglaubliche Wahrheit hinweg: Noch ist Overwatch nicht am Ende.
      Die Auflösung durch die UN hat die Organistaion nur in den Untergrund getrieben.

      Diese Nachricht wird zweifellos Besorgnis auslösen.
      Das sollte sie auch.
      Overwatch wurde aufgrund der überwältigend negativen Einstellung der Öffentlichkeit und Anschuldigungen von Korruption und Machtmissbrauch aufgelöst; die Vorstellung, dass die Überreste dieser Organisation ohne Aufsicht handeln, is erschreckend.

      Doch während der Regierungssprecher vom Kremlin bis hin zur Downing Street mit größter Eile ihre vorbehaltlose Verurteilung aussprachen, sah die Reaktion der Bevölkerung anders aus.
      Eine heutige Blitzumfrage von Altas News zeigte große Wut über die Möglichkeit, dass sich Overwatch-Agenten verselbstständigt haben könnten, aber die Antworten auf die letzte Frage zeigte die interessanteste Reation auf.
      Fast drei von vier der Befragten gaben an, ,,nicht sicher" zu sein, was die Rückkehr von Overwatch für die Welt zu bedeuten habe.

      Die Geschichte von Overwatch fordert solche Unsicherheit natürlich heraus.
      Zu Kriegszeiten wurde die Organisation als Rettung der Menschheit betrachtet.
      Heutzutage überwiegt bei vielen die bittere Erinnerung an ihr schmähliches Ende.

      Um zu verstehen, was in Zukunft geschehen könnte, ist es möglicherweise ratsam, sich die Vergangenheit von Overwatch und die verzweifelten Umstände, die zu seiner Entstehung führten, erneut ins Gedächtnis zu rufen.

      (In Overwatch steuert jeder Spieler einen Helden. Je zwei Teams mit jeweils sechs Helden spielen gegeneinander und versuchen Ziele (Kontrolle, Punkteroberung und Frachtbeförderung) gemeinsam zu erreichen. Ein Held ist dabei eine bestimmte fiktive Person mit einer fiktiven Biographie und keine Einheit einer bestimmten Klasse.)





      __________________________________________________________________________________________________________

      Eigene Meinung:
      Ich gehöre zu den Personen, die eher wenig mit Shootern zu tun hat, COD zum Beispiel habe ich gedropt, weil es einfach zu nerdig wurde.[/size]
      Dieses Spiel im Gegensatz zu COD ist einfach anders, es ist zwar immer noch ein Shooter, es benötigt aber mehr taktisches vorgehen.
      (Nicht so wie das was ich in COD sehe, voraus rennen und Berserker spielen)
      Hier musst du dich den Gegner anpassen, um sicher zu gehen, dass euer Team siegen wird.
      Das heißt es ist immer ratsam einen Tank, einen Unterstützer und flexible DD's (offensive und defensive) zu haben, sprich mit bestimmten Helden kannst du andere Helden kontern.
      Grafisch ist es wie imemr für Blizzard top, die Synchro ist für das deutsche ein Gaumenschmauß, noch wirklich nie haben mir die Stimmen so EXTREMST gut gefallen wie in diesem Spiel.
      Bei Blizzard hätte ich nie gedacht, dass Sie in die Shooter-Szene rutschen, ergo hätte ich auch nie gedacht, dass sowas gutes dabei raus kommt, aber bei weitem verfehlt, es ist nicht nur gut, es ist perfekt, ein Shooter der selbst mich von anfangan in den Bann gezogen hat.
      Klar wird es hier wieder neuen Content in Form von Maps, Helden usw. geben, aber dieser soll laut meiner Quelle gratis sein.
      Ich muss sagen, die 130€ waren es mir für die Collector wert, mehr wert als die 45€ für die COD BO3 D1 Edition.

      Wer auf Shooter im "Comic"-Stil steht und nicht dazu abgeneigt ist, Fähigkeiten zu besitzen, der kann hier beherzt zugreifen.


      Ihr wisst doch, es kann nie genug Helden geben!
      Seid Ihr dabei?!

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Nesorix ()

    • Wenn jemand ggf. noch für die Xbox spielt und bock auf ein Team hat darf er sich gerne melden. :P

      Die Schnellsuche und die momentanen Teammates verlangen echt jeden Nerv ab.

      Edit: So kein Bock für die ersten Tage mehr, 25 Matches in Folge verloren, weil Sie einfach sowas von DUMM (was anderes kann man nicht mehr sagen) sind.
      Geiles Spiel aber wenn man mit so vielen hohlen auf einem haufen spielt geht echt jeder Spaß verloren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nesorix ()

    • Komisch, sowas höre ich immer wieder: Alle blöd außer ich.

      Ich hab gestern auch ziemlich oft verloren, oftmals war das andere Team halt einfach besser. Öfter lag es auch einfach an der falschen Charakterwahl. Wenn das Team nur aus Glass Cannons besteht, dann hat man keine Chance, wenn der Gegner viele Tanks auffährt.

      Irgendwann wird man aber schon begreifen, welche Charaktere man in welchen Situationen benötigt.

      «Wenn man dich als finster und krank bezeichnet, bist du wahrscheinlich auf dem richtigen Weg.» - Thom Yorke
    • So ungefähr ab lvl 10 pendelt sich das dann ein, da haben die Teammitglieder genügend Erfahrung um etwas vernünftiges zu leisten.

      Kam mir jedenfalls so vor, schon länger kein 0815 Team mehr gehabt. Mal besser mal schlechter ganz normaler gang und gebe.
      Vor allem leidet das Gegner Team auch manchmal an dem Problem: Team :D

      Mann muss auch verlieren können, sonst ist man bei MP-Spielen einfach falsch, oder braucht gute Nerven Tabletten :D
    • Klingt böse, was da auf Xbone abgeht :X
      Hatte etwas über 70 Matches bisher auf PS4, und wenn es scheiterte, dann in den wenigsten Fällen an der Teamzusammensetzung, sondern meist einfach weil sich der Gegner etwas weniger dämlich angestellt hat :D
      Für reinen Fun empfehle ich den Brawl der Woche, ob der 200% auf alles ärgert man sich da deutlich weniger (auf PC muss da ne Tracer echt die Hölle sein, wenn ich schon in einer Runde mit Tracer durchschnittlich um die 40 Rewinds mache :D), und macht einfach die abgedrehtesten Charwahlen.
      Ringlord@MyAnimeList
    • Jup, Tracer ist irre auf dem PC, konnte sie immer nur mit Junkrat mit seinen Bärenfallen und Minen killen. Allgemein sind Tracer, Junkrat und D.VA (durch ihren Ansturm) enorm fies beim momentanen Brawl der Woche. Ich hatte einen Gegner, der hatte in einer Runde um die 30 Mechs gerufen. xD
      Supporter spiele ich ungern, irgendwie bin ich lieber ein aktiverer Part und ich liebe D.VA einfach zu sehr. <3
    • Klar D.VA liebt jeder. :verliebt:

      Hab mit einem Kumpel vorhin auch 4 Stunden Brawl gespielt, war ziemlich abgedreht. Es gab Zeiten, da hat man einfach nicht mehr verstanden, was da auf dem Bildschirm los ist, einfach nur das reine Chaos.

      Mei ist in diesem Modus so gut wie Unverwundbar und kann den Gegner mit ihren Eiswänden zur Weißglut bringen. :onion-nonono:
      Und Pharah wird zur Lufteinheit und schwebt das ganze Match über in der Luft. :bam3:

      «Wenn man dich als finster und krank bezeichnet, bist du wahrscheinlich auf dem richtigen Weg.» - Thom Yorke
    • Miles schrieb:

      Komisch, sowas höre ich immer wieder: Alle blöd außer ich.
      Bei meinen jetzigen Teammates konnte man leider nichts anderes sagen, ich gehöre auch gewiss nicht zu der Klasse Spieler, die wegen allem rummault und vorallem schon gar nicht Beleidigungen in den Voice-Chat (Xbox One) wirft.

      Es ist halt mehr als scheiße, wenn du versuchst deine Teammates zu koordinieren und Sie das einen scheiß interessiert, hauptsache Sie können wie in COD auf Berserker machen und alles ummähen, scheiß auf das eigentliche Ziel im Spiel, die K/D muss ja stimmen.
      Die K/D hat in Overwatch keine große Bedeutung, deshalb frage ich mich warum das nach der Ansage immer noch keiner versteht, anstatt in den Punkt zu rennen und sich ggf. mal zu Opfern, aber der Niederlage zu entkommen, nein was bekommt man da gesagt, "das macht meine K/D zu nichte", ähhh hallo?, wir sind nicht in COD.
      In COD habe ich nämlich wenig das Gefühl, dass sich überhaupt jemand für den Sieg interessiert, da muss nur die K/D stimmen, in Overwatch geht es aber gerade darum NICHT.

      Ich spiele hauptschlich Zenyatta, weil kaum einer healen will, schonmal schön, dass Zenyatta seine Orbs 100km weit feuern kann, das vereinfacht es schonmal, nur wenn 5 Teammates meinen verstreut über die Karte zu rennen, das Ziel außer acht zu lassen und wild Kills farmen will, dann ist er in dem Spiel vollkommen falsch.
      Selbst als Zenyatta habe ich wenn es um den Punkt geht über 20kills und da kümmere ich mich unter anderem um das Ziel sei es Fracht oder sei es den Punkt einnehmen.

      Der Tank hat für mich die Aufgabe sich vor die Gruppe zu stellen und Schaden zu fressen, natürlich sollte er nicht unbeherzt ins Gefecht rennen und einen auf unverwundbar machen, ist aber demnach schonmal viel besser als einen Solotank zu spielen und immer Abseits der Gruppe zu stehen.
      Dafür bin ich als Heal da, wenn er aufs Maul bekommt, dass er dementsprechend gehealt wird.

      Die DD's können sich ja gerne austoben, aber dann auch bitte so, dass man ein hauch von Tatik dahinter sieht.

      Ich freue mich auch über verlorene Spiele, wenn ich sehe, die Gruppe hat was gemacht, Sie hat Ihr bestes gegeben.
      Aber die letzten 25 Matches kam das auch nur 3mal vor, da habe eher ich alleine versucht die Fracht zu bewegen oder andere Ziele zu erreichen.
      Ich hab wenig Bedarf permanent zu verlieren, nur damit andere Spieler Ihre K/D aufrecht halten können.

      Für mich ist das Spiel halt WoW in ein vereinfachstes Ego-Shooter gepackt.



      Miles schrieb:

      Klar D.VA liebt jeder.
      Das liegt aber auch nur daran, dass Sie Progamerin ist und total niedlich aussieht.
      Mald avon abgesehen, kann man mit Ihr als Tank so dermaßen viel Schaden und Kills farmen. :P (und muss trotzdem seine Rolle nicht verlassen)



      Miles schrieb:

      Und Pharah wird zur Lufteinheit und schwebt das ganze Match über in der Luft.
      Macht so immerhin Ihren Namen alle Ehre. :D
      Wobei ich sagen muss, dafür dass Sie gut Schaden verursacht lässt sich sich schwerer steuern. :P


      Salbatanu schrieb:

      Jup, Tracer ist irre auf dem PC
      Nicht nur auf PC, auf Konsole auch. :P
      Mit Tracer kannste übelst trollen und Kills farmen, die kriegt sogut wie kein Held down, einfach weils der falsche Held zum kontern ist oder weil die Reaktion sucked. :P



      Salbatanu schrieb:

      Supporter spiele ich ungern
      Habe ich schon häufig gehört, musst es aber mal versuchen, ist wirklich einfach, vorallem mit Lúcio geht es sehr gut fürn Anfang.
      Mercy ist halt wirklich nur auf buffen und healen ausgelegt, sehe selten jemand, der extremst gut mir Ihr healt und kills holt, Symethra joar hauptsächlich verpasst Sie dir ne Barriere und stellt ein Portal, 0 heal, aber dafür als Supporter unglaublicher Schaden.
      Zuletzt Zenyatta mein Main (D.Va. sorry du hast es nur auf Platz 2 geschafft ;( ), viele beklagen sich er hat zu wenig Leben, der Punkt ist einfach man soll sich nicht mitten aufs Feld stellen. :P
      Er healt ansatzweise gut, hat nen netten Debuff und macht dementsprechend auch ordentlich Schaden, die ulti ist einfach das beste an Ihm, damit konnte ich diverse Spiele auch noch im letzen Moment gewinnen mit den Mates.
    • Chuunibyou schrieb:

      Mald avon abgesehen, kann man mit Ihr als Tank so dermaßen viel Schaden und Kills farmen. :P (und muss trotzdem seine Rolle nicht verlassen)

      Ich kann sie nicht wirklich als Tank ansehen, ihr Mech hält nicht sonderlich viel aus und hat bis auf das eher schwächliche Frontalschild keine wirklichen Schutzeigentlschaften. Ihre Waffen machen keinen wirklich guten Schaden wenn man nicht nah genug an dem Gegner ist. Die meisten Kills mit ihr habe ich im Brawl der Woche geholt, weil ich ständig mit ihr auf Gegner anstürmen, gegen eine Wand drücken und dann schnell nahcmal Salven verschießen konnte. Aber im normalen Spiel geht das halt nciht, da ist die Aufladezeit zu hoch für sowas.

      Macht so immerhin Ihren Namen alle Ehre. :DWobei ich sagen muss, dafür dass Sie gut Schaden verursacht lässt sich sich schwerer steuern. :P

      Wenn ich so sehe wie manche auf dem PC sie spielen... hardcore, da merkt man nicht, dass die Leute sie schwerer als die anderen Charaktere steuern können. Sie ist auch mein Hassfeind, vor allem wenn ich D.Va spiele. -.-

      Nicht nur auf PC, auf Konsole auch. :PMit Tracer kannste übelst trollen und Kills farmen, die kriegt sogut wie kein Held down, einfach weils der falsche Held zum kontern ist oder weil die Reaktion sucked. :P

      Da ich auf Ringos Post antwortete, war mir schon klar, dass sie auf Konsole auch hart ist, sagte er ja. Neben Junkrat ist Mei gegen Tracer aber wohl auch ganz gut und Phara mMn auch und auch Soldier: 76 kann sich ihr gut entgegenstellen.

      Habe ich schon häufig gehört, musst es aber mal versuchen, ist wirklich einfach, vorallem mit Lúcio geht es sehr gut fürn Anfang.Mercy ist halt wirklich nur auf buffen und healen ausgelegt, sehe selten jemand, der extremst gut mir Ihr healt und kills holt, Symethra joar hauptsächlich verpasst Sie dir ne Barriere und stellt ein Portal, 0 heal, aber dafür als Supporter unglaublicher Schaden.

      Ich zocke als Supporter wenn dann nur mit Mercy, kann gut heilen, ihre Pistole ist nicht zu unterschätzen und die Ultra ist auch ganz praktisch. Also ich sehe viele die mit Mercy extrem gut heilen und Kills holen. Lucio ist als Supporter fies, ich mag ihn nicht wirklich, kA warum. Symmetra wird in erster Linie glaube wegen ihren Türmen genommen, richtig fiese Dinger. Die Portale sind nett, aber eher wenig zu gebrauchen, zumindest ist das meine Erfahrung bisher. Und Zenyatta... habe bisher nicht wirklich gesehen, dass Leute ihn gut anwenden, die Heilung ist eher solala, die Kugeln richtig eingesetzt nervig, aber doch irgendwie nicht so toll. Ich kann ihm nicht viel abgewinnen.



      Wenn ich das alles so lese, habe ich das gefühl, als würde jede Plattform die Charaktere anders spielen. xD
    • Salbatanu schrieb:

      Ich kann sie nicht wirklich als Tank ansehen, ihr Mech hält nicht sonderlich viel aus und hat bis auf das eher schwächliche Frontalschild keine wirklichen Schutzeigentlschaften.

      Wenn man zu Beginn aufpasst, bemerkt man, dass sie selbst vom Spiel selbst nicht als Tank anerkannt wird ;)
      Das Problem mit ihrem Schild ist die zu kleine Fläche; es schützt zwar die Leute hinter einem, die sehen ob der Mechgröße allerdings nix, im Gegensatz zu Reinhardts breiter Wand, insofern ist reißt es das nur wenn man mal im kleinen Rahmen in die Bredouille kommt.

      Mercy ist toll, selbst mit einem unfähigen Team kann ihr nett schadender Blaster noch gut was reißen (8er Streak! Yay!), und ihr Ultimate wenns ordentlich knapp wird echt nochmal alles rumreißen. Aber als Bufferin... Ne, da ist das Problem dass sie dann eben nicht heilen kann und sich immer auf ein Ziel koonzentrieren muss :s

      Und wenn ich das mit den Xboxlern lese... Geez, sitzen die die ganze Zeit da und rechnen während des laufenden Spiels ihre Ratio aus? Vorallem müssen sie ja auch noch zwischen Endschlägen und Eliminierungen unterscheiden :s
      Ringlord@MyAnimeList

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ringlord ()

    • Chuunibyou schrieb:

      Bei meinen jetzigen Teammates konnte man leider nichts anderes sagen, ich gehöre auch gewiss nicht zu der Klasse Spieler, die wegen allem rummault und vorallem schon gar nicht Beleidigungen in den Voice-Chat (Xbox One) wirft.

      Das wird eh nicht funktionieren, weil sie es als Angriff gegen sich ansehen. Ich würde mich auch nicht herumkommandieren lassen.

      Was mich bisher gestört hat, waren die "One-chara-only" Spieler. Da gibt es ja schon so was wie ne Meta, aber die interessieren sich dafür nicht. Da wird halt drei mal mit Widowmaker gespielt, obwohl wir DRINGEND mehr offensive Charaktere bräuchten. So ist das Team unbalanced. Dann verliert wir das Spiel natürlich, klar. :drop:

      Chuunibyou schrieb:

      Das liegt aber auch nur daran, dass Sie Progamerin ist und total niedlich aussieht.
      Mald avon abgesehen, kann man mit Ihr als Tank so dermaßen viel Schaden und Kills farmen.
      Für mich eher nicht. Ich find sie halt sexy, ob sie progamerin ist oder nicht, ist mir egal.

      Und ich muss gestehen, dass ich mit ihr nicht zurecht komme. Viel Kills hab ich bisher nie geholt mit ihr. :seufz:
      Gründe sind wohl die Selben die Salbatanu schon genannt hat.

      «Wenn man dich als finster und krank bezeichnet, bist du wahrscheinlich auf dem richtigen Weg.» - Thom Yorke
    • Miles schrieb:

      Was mich bisher gestört hat, waren die "One-chara-only" Spieler. Da gibt es ja schon so was wie ne Meta, aber die interessieren sich dafür nicht. Da wird halt drei mal mit Widowmaker gespielt, obwohl wir DRINGEND mehr offensive Charaktere bräuchten. So ist das Team unbalanced. Dann verliert wir das Spiel natürlich, klar.

      Eben grade ein Spiel gemacht Torbjörn only und haben es gewonnen, hätte nie gedacht, dass es mit dieser Idiotie klappen würde. xD
      Das ist der Punkt, alle wollen Ihre Klasse spielen und so funktioniert das in 90% der Fälle nicht.
      Das ist der Grund warum ich hauptsächlich Tank oder Supporter spiele.
      Dass die Hohlroller nicht nicht blind in Ihren Tod rennen, was auf diversen Maps sehr einfach ist.

      Ist halt dann immer geil wenn man einen im Team hat, der so oder so gerne eins von beiden macht, dann hat man das wichtigste schonmal.

      Besonders geil ist es wenn man 3 Reaper in der Gruppe hat und diese 100m von den Gegnern entfernt stehen, Sie aber ums verrecken nicht näher an die Gegner kommen. xD


      Miles schrieb:

      Für mich eher nicht. Ich find sie halt sexy, ob sie progamerin ist oder nicht, ist mir egal.
      Stimmt Sie ist die niedlichste im Spiel dich gefolgt von Tracer. :P


      Miles schrieb:

      Und ich muss gestehen, dass ich mit ihr nicht zurecht komme. Viel Kills hab ich bisher nie geholt mit ihr.
      Ernsthaft? :O Sie ist in meinen Augen der einzigste Tank mit dem man gut Kills farmen kann und das auch mit Ihrem Mech.
      Dicht gefolgt von Reinhardt, der ist einfach perfekt zum trollen. :D
      MIt D.Va komme ich richtig gut zurecht, so schnell wie ich meine Ulti immer wieder habe gibt es schnell viele Tote! >:D
    • Ich hab mir heute Overwatch gekauft und angefangen.
      Ganz ehrlich, ich versteh den Hype dahinter überhaupt nicht.
      Abgesehen davon dass dies ein Vollpreis Titel ist und das Spiel keine Story hat ist der Multiplayer schnell öde.
      Die Idee der vielen Helden ist cool aber 6 vs.6 ist viel zu klein und bis man zum Geschehen des Kampfes kommt muss man ein wenig laufen.
      Die Matchsuche dauert mir auch zu lange und die Lootboxen stören mich umso mehr.
      Mal abgesehen davon dass dies ein Vollpreis Titel ist, sind die Boxen ab einem Punkt gar nicht mehr einfach zu sammeln.
      Auch wenn dies nur kosmetische Sachen sind, find ich das Frech wie dafür Geld verlangt wird und dieses Spiel für ein Vollpreis Titel sehr wenig bietet.
      Vielleicht macht dieses Spiel mehr Spaß wenn man dies mit mehreren Freunden spielt aber da ich meistens alleine spiele war dieser Kauf für mich wohl nichts.
      Dafür muss ich aber das Design loben. Es ist wirklich gut gemacht und man kann sich es gut anschauen.
      Overwatch Streaming: go.twitch.tv/wayr_gaming Lasst uns zusammen zocken ^^
    • Twofu schrieb:

      Mal abgesehen davon dass dies ein Vollpreis Titel ist, sind die Boxen ab einem Punkt gar nicht mehr einfach zu sammeln.
      Auch wenn dies nur kosmetische Sachen sind, find ich das Frech wie dafür Geld verlangt wird und dieses Spiel für ein Vollpreis Titel sehr wenig bietet.
      Naja kaufen muss man das Zeug nicht ^^
      Aber ja ein Vollpreistitel und dann hat es mir auch zu wenig, ich warte noch bis es mehr hat oder billiger wurde ^^
    • Mina Rashy schrieb:

      Twofu schrieb:

      Mal abgesehen davon dass dies ein Vollpreis Titel ist, sind die Boxen ab einem Punkt gar nicht mehr einfach zu sammeln.
      Auch wenn dies nur kosmetische Sachen sind, find ich das Frech wie dafür Geld verlangt wird und dieses Spiel für ein Vollpreis Titel sehr wenig bietet.
      Naja kaufen muss man das Zeug nicht ^^Aber ja ein Vollpreistitel und dann hat es mir auch zu wenig, ich warte noch bis es mehr hat oder billiger wurde ^^
      Ich hatte die Beta verpasst und hab mich ein wenig vom Hype beeinflussen lassen.
      Da es für die Konsolenversion nur die Origin Edition gibt ist es dort um 20€ als auf dem PC.
      Dennoch kann ich den Hype dahinter überhaupt nicht verstehen.
      Schade drum.
      Overwatch Streaming: go.twitch.tv/wayr_gaming Lasst uns zusammen zocken ^^
    • Ich hab mir Overwatch vor ein paar Tagen zugelegt (erst Level 16), und finde es zwar auch ein super tolles Spiel, da es Objective basierend ist und man nicht unbedingt guten Aim braucht (gerade weil ich in Shootern nicht so gut bin). Jedoch muss ich auch sagen dass das spiel Overhyped ist. Die Charaktere sind zwar sehr Einzigartig und schön designed (auch mit den ganzen Cinematics) Aber Gameplay mäßig ist es nichts extrem Neues und auch die vielfalt der Charaktere, Gamemodi und Maps lässt momentan noch zu wünschen übrig. Auch scheint man zum großteil immer dieselben Helden in jedem Match zu sehen... Ich finde aber das Lootbox system ganz gut, dass man diese ganzen dinge auch über ingame wege bekommen kann und nicht unmengen an Euros in das spiel reinstecken muss. Alles in Allem ist es ein lustiges Spiel was man mal spielen kann, einen richtigen Suchtfaktor hat es für mich jetzt aber nicht.

      ♦ If one can be proud of one's life, one should not wish for another chance.
    • Twofu schrieb:


      Die Matchsuche dauert mir auch zu lange
      In den seltensten Fällen mehr als 10 Seknden? :s

      Twofu schrieb:

      Mal abgesehen davon dass dies ein Vollpreis Titel ist, sind die Boxen ab einem Punkt gar nicht mehr einfach zu sammeln.
      Doch, sind sie, das Exp-Maximum wird mit Lvl 22 erreicht (22k Exp, sprich 6-10 Matches), und bleibt bis 100 gleich, danach gehts zurück auf Lvl 1 :x
      Ringlord@MyAnimeList
    • Twofu schrieb:

      Ich hatte die Beta verpasst und hab mich ein wenig vom Hype beeinflussen lassen.
      Da es für die Konsolenversion nur die Origin Edition gibt ist es dort um 20€ als auf dem PC.
      Dennoch kann ich den Hype dahinter überhaupt nicht verstehen.
      Schade drum.
      Ich habe es auf der GC gespielt und hatte meinen Spaß ^^
      Auch den Hype habe ich in mir aber ich achte auf meine weniges Geld xD
    • Naja man konnte sich im voraus schon gut genug informieren ohne das Spiel zu spielen.

      Ergo konnte man sich ausmalen für was man Geld ausgibt, zumal es ja zusätzliche Inhalte die nach und nach dazu kommen, umsonst gibt.

      Der Hype besteht darin, dass es grafisch top ist (Blizzard halt), cinematics top sind und es ne tf2 und lol kombi ist.
      Ein Shooter der nicht so bescheuert ist wie COD, wo es auf K/D's ankommt und man auf Rambo macht.
      Zumal haste Fähigkeiten, die du unter anderem timen solltest und teamplay wird groß geschrieben (auch wenn da die Leute noch etwas übung brauchen).
      Tank, Support und Dd's kein neues Spielkonzept aber in meinen Augen am besten umgesetzt.
    • Chuunibyou schrieb:

      Der Hype besteht darin, dass es grafisch top ist (Blizzard halt), cinematics top sind und es ne tf2 und lol kombi ist.
      Blizzard ist nicht unbeingt immer grafisch top, sie halten den durschnitt, allerdings sind gerade Cinematics immer Top ^^ Die kombi finde ich auch schön, nur würde ich es nicht nennen, nur wegen kleinen fähigkeiten ist es kein Lol/DotA oder ähnliches ^^ Es ist nur das einzige womit man es hauptsächlich verbindet ^^
      Das alles nachgepatched wird finde ich gut aber ein- zwie Spielmodi mehr am anfang wären auch sehr schön gewesen ^^