Undead - Vorstellung | Idee | Charaktere | Zusammenfassung

    • Vorstellung

    Die Anime Community Germany verwendet Cookies. Aus irgendeinem Grund müssen wir dir das nun mitteilen. Nicht dass es dich interessieren würde. Mehr Informationen

    • Ich glaube es ging bei Zeros Frage vorher darum, ob jemand die Chars spielen möchte, wir sie verschwinden lassen oder umbringen. Dabei ist es ja erstmal egal, ob die Killerbande kommt oder nicht.

      Osamu ist der Kopf der Killerbande, ihn würde ich einfach wie einen NSC erwähnen, wenn wir ihn brauchen und iwann einfach umbringen oder einfach nicht mehr erwähnen, weil er mit seiner Bande in dem Ort bleibt wo er ist oder woanders hingeht.
      Danzo wirkte auf mich jetzt eher so, als wäre er nur bei der Killerbande um zu uns zu kommen. Vielleicht bringen wir ihn genauso wie Sui'chiro und Kenishi einfach um, wenn die Killerbande dann kommt. Solange benutzen wir sie einfach als NSC. Oder ein weiterer Zombieangriff rafft sie dahin wie Sai.
      Yuusei würde ich eher verschwinden lassen. Vielleicht bei einer Aktion wie die von Refina. Zombies ablenken oder so. Ich finde er wäre nicht der Char zum Umbringen.
      Das wären so meine Ideen zu den 4 Chars.

      Inyong würde ich mitnehmen als NSC. Set hat zwar erwähnt, dass er ihn vielleicht umbringen möchte, aber definitiv hat er es ja nicht gesagt, oder?

      Wie soll das mit der Killerbande überhaupt laufen? Sie kommt iwann, bringen Leute von uns um und wir sie? Oder verschwinden die dann einfach wieder und/oder verfolgen unsere Chars?
    • Der einzige nicht NPC Charakter bei denn Massen Mörder ist Mia. Ich würde dann mit ihr denn Angriff machen immerhin haben ich in Hisoka das besprochen. Zudem sollte er heute Abend sein damit es mal weiter geht. Wir könnten aber auch einen anderen Grund suchen weg zu kommen. Vielleicht kommen noch mehr und wir werden einfach überrannt? Jedenfalls können wir nicht so weitermachen das Roleplay wird echt langweilig. Nicht böse gemeint aber wir wollten doch ein Survival RP machen, kein Slice of Life. Mir wäre es recht wenn sich das langsam mal wieder zum Anfang zurück entwickelt. Ansonsten steige ich auch bald aus. Noch was, es muss nicht immer jeder Verletzt werden und behandelt werden müssen. Ich kann Es echt nicht ab das immer einem was passiert. Langsam ist es echt unrealistisch.
    • Dass Problem ist es nur, dass wir noch nicht mal wissen wie die Charas von diese Farm weg kommen da es noch recht viele Leute sind die nicht alle in Wagen rein passen. Außerdem muss man bedenken das es einige Verletzen sind die sich nicht schnell fortbewegen können.
      Und die können doch nicht ständig nur noch kämpfen und ständig weg laufen, die müssen sich auch ausruhen und auch schauen das die Waffen, Ausrüstungen Nahrungsmittel und Verbandsachen irgendwo besorgen, falls wenn es bei den mal knapp sein sollte.
      Was mit diese Mörderbande ist, ich glaube nicht das die ständig Muniton bei sich haben, die müssen auch schauen das die welche irgendwo finden falls wenn bei den es knapp ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Zero Rei ()

    • HxHisoka~ schrieb:

      Hey, ich wollte bescheid geben, dass ich aus allen Rpgs raus bin. Es klappt bei mir leider nicht mehr, sowohl von der Zeit her als auch dem Interesse. Ihr könnt mit meinen Charakteren tun, was ihr wollt ^^ Besprecht es nur zusammen. Lebt wohl o/
      wie er sagte wir reden über die killerbande bitte gemeinsam drüber. Ich mag das nich wenn nur einer sagt wo es lang geht o:

      Wieso hast du es denn so eilig kamei?
      Klar natürlich können sie da nich ewig bleiben aber da kommt ja auch immer wider ein neues hinderniss xD die leute in der scheune zum beispiel.
    • Ich finde auch dass wir es wegen Hiso´s Charas Yuusei, Sui'chiro, Danzo und Osamu gemeinsam besprechen.

      Aber jetzt mal ehrlich Kamei, wir wissen das du wegen dein KInd nicht ständig schreiben kannst und wir haben dafür verständnis, darum warten wir auch auf dich. Und da kommst mit so was an und beschwerst dich wegen die Chara die sich Verletzten und behandelt werden, obwohl es jeden von uns selber überlassen ist ob man sein eigene Chara will das die sich verletzten oder nicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zero Rei ()

    • @Kamei achte bitte auf deine Wortwahl, den das RPG wird für dich langweilig. Ich und andere haben Spaß dran zu schreiben und finden es überhaupt nicht langweilig.
      Wie Zero schon gesagt hat verstehen wir, dass du ein Kind hast und nicht immer Zeit hast zu schreiben, aber beschwer dich bitte nicht, dass es nicht voran geht. Das liegt nämlich auch unter anderen an den langen Wartezeiten von Posts. Wenn jeder von uns einen Post am posten würde, würde alles schneller gehen. Da müssen wir keine Action rein bringen und auf Krampf versuchen weiter zu machen. Stimme Zero außerdem in dem Punkt zu, dass unsere Charaktere eben auch mal Pause und Erholung brauchen. Ist doch auch schön mal eher SOL zu schreiben. ^^
      Aber im Punkt Krankheiten gebe ich auch dir, zum größten Teil, Recht. @Zero Rei kannst du mir mal erklären, warum Haruma 24/7 irgendwas hat? Das finde ich echt nervend. Er jammert nur rum und hat immer wieder irgendwas. Das ist unrealistisch.
      Und fände nen Zeitsprung momentan nicht so passen. ^^
    • Ich finde einen Zeitsprung zum jetzigen Zeitpunkt nicht gut, wenn ich ehrlich bin.
      Meiner Meinung nach kennen sich die Chars noch nicht gut genug. Aber dafür ist eben auch ein bisschen Slice of life nötig und das finde ich auch gar nicht schlimm. In meinen Augen hat Zero da schon Recht, die Chars müssen sich auch mal ein bisschen ausruhen können. Außerdem ist noch gar nicht klar, was die Chars jetzt machen wollen. Was ist denn mit Refina zB.? Ich finde schon, dass man im RPG darüber zumindest mal reden sollte.

      Ja, es zieht sich ein bisschen, was unter anderem auch daran liegt, dass der eine oder andere einfach mal keine Zeit hat. Und ich finde, wir vergessen einfach oft die Zeit, die während der Aktionen vergeht. Aus diesem Grund habe ich mit Benji auch geschrieben, wie spät es sein könnte. Ich hätte es gerne noch später gemacht, aber dann wäre es schon dunkel und für die Leute an der Scheune einfach mal schlecht. Wenn denn alle wieder drin sind, können ja auch alle schlafen gehen und wir fangen den nächsten Tag an. Wäre ja kein Problem.

      Zero Rei schrieb:

      Und ich finde für sowas kann man in Story es klären warum dass so ist.
      In diesem Fall geht es wohl eher weniger darum es in der Story zu klären, sondern eher darum, dass es schon ein bisschen anstrengend für die anderen ist, wenn ständig jemand krank ist oder ähnliches. Haruma hat die Quittung von Jun schon bekommen. Rums Tür zu, er nervt. Ist im realen Leben auch nicht anders. Wir haben auch eine Kollegin die ständig krank ist, da kommt dann auch nur noch die genervte Frage: "Was hat sie diesmal..."
      Ja, ich schreibe auch dazu, dass Benji müde wird, aber seine Schusswunde ist eben auch erst zwei Tage alt. So schnell ist die nicht weg. Aber ich lass ihn auch nicht ständig und immer iwo rumliegen und jammern. Erkämpft wie die anderen auch und ist dabei, nur nicht so gut und so lange.
      Klar darf jeder das machen, was ihm Spaß macht, aber ich finde, dass Kamei schon Recht hat und die Chars auch wieder gesund werden dürfen und man ein bisschen darauf achten kann, dass nicht alle verletzt sind. Der zweite Herzinfarkt von Haruma und die Toilettengeschichte waren für meinen Geschmack auch eine Nummer zu viel. Haruma darf auch wieder gesunde werden. Was auch immer es für Gründe hat, dass Haruma dauerkrank ist. Ist im Prinzip auch egal. Nur war es wirklich nötig, dass Jayson sich auch verletzt? Ich denke, das ist eher das, was Kamei meint. Es kann schon jeder das machen, was er will, nur kann man schon darauf achten, dass nicht alles auf einmal passiert.

      Kamei schrieb:

      Vielleicht kommen noch mehr und wir werden einfach überrannt?
      Als Alternative zum Zeitsprung und zur Killerbande finde ich das eine gute Idee, wenn wir ein bisschen mehr Aktion wollen. Die Tür hält auch nicht ewig und eine Nachtwache oder die Leute, die im Wohnzimmer schlafen könnten es bemerken. Wir haben vielleicht nicht genug Autos um alle da weg zubekommen, Jun, Haruma, Benji und Jayson sind gerade nicht gut zu Fuß, aber da müssen sich die Chars halt was überlegen. Macht das Ganze noch etwas spannender.