Nintendo Switch (ehemals Nintendo NX)

  • Hat jemand Erfahrug mit Nintendo Switch Docking Station, also nicht die mitgelieferte, sondern eine, wo man laden und spielen gleichzeitig kann?
    ( https://www.amazon.de/Nintendo…ntendo+switch+ladestation )
    Die habe ich mir mal angeguckt und es geht hier lediglich um die Station, keine mitgelieferten Kabel, vllt. hat ja jemand noch ne bessere. :P
    Habe nämlich vor Zelda so zu spielen, da sich seid gerauemr Zeit doch eine nicht unbeachtliche Hitze in der mitgelieferten Dockingstation sammelt und ich wenig Lust habe, dass der Switch was passiert. (so kann ich auch gleich mal mitm Pro Controller, den ich mir dann noch hole zocken, aber vllt. hat ja jemand schon nen ganz anderen Einfall, mit der Sicherheit, dass der Switch nichts passiert, dass man auch auf der Glotze zocken kann)


    Ist bei euch auch der Stromverbrauch so hoch, wenn Ihr Zelda auf der Swtich (Handheld-Modus) spielt, also 3 Stunden zocken kann man da aufkeinen Fall und ich hab nichtmal den Ton laut und die Beleuchtung auch schon etwas runter gefahren. :P

  • Während viele Leute wohl mit dem gratis Wochenende für Overwatch beschäftigt sind, sollte man als NIntendo Switch Besitzer nicht vergessen, dass auch ARMS dieses Wochenende getestet werden kann.
    Ich habe es bereits heute morgen getestet und habe ein positiveres Bild als vorher.
    Die Lernkurve scheint sehr einfach gehalten zu sein, jedenfalls hatte ich in meiner Lobby weniger Probleme. Zu den Lobbys: Man wird mit ca. 8~ Leuten in eine Lobby geworfen und wechselt sich immer in verschiedenen Modi ab (1v1; 2v2; 1v1v1; 1v1 Volleyball; 2v2 Volleyball). Das Ganze wirkt sehr intuitiv und flüßig, während der geringen Wartezeit kann man immerhin noch seinen Charakter wechseln oder ein wenig in einem Übungsmodus trainieren.
    Vom Gameplay her wirkt es erstmal wie ein vereinfachtes Beat-em-up, was durch die zahlreichen "ARMS" und ihre Einsatzmöglichkeiten schnell relativiert wird. Jedenfalls muss man sich nicht unzählige Combos merken und kann sich auf das eigentliche Geschehen konzentrieren.
    Bis Sonntag gibt es noch ein paar Testtermine, bis dahin habe ich hoffentlich immerhin ein Bild davon, ob mir das Spiel vom Gameplay her auch langfristig zusagt.


    “You cannot alter your fate. However, you can rise to meet it."

  • @Pascal Danke für die Information, hätte ich jetzt tatsächlich verpasst.
    Ich werde mir das Game mit 95% Wahrscheinlichkeit nicht kaufen, da mich das Prinzip, das Genre sowie das Gameplay wirklich null anspricht, nichtmal die Grafik. Ich werde es aber gleich jedoch erstmal testen bevor ich mir ein endgültiges Urteil bilde.

  • Während viele Leute wohl mit dem gratis Wochenende für Overwatch beschäftigt sind, sollte man als NIntendo Switch Besitzer nicht vergessen, dass auch ARMS dieses Wochenende getestet werden kann.
    Ich habe es bereits heute morgen getestet und habe ein positiveres Bild als vorher.

    Hab mich am letzten und auch an diesem Wochenende mehrmals gewundert, dass ich nicht zocken konnte. Kam immer ne Fehlermeldung...
    Bis ich gesehen habe, dass die Testphase immer nur für jeweils eine Stunde läuft :rolleyes:


    Habe so leider nur 20 Minuten spielen können, hatte in der Zeit aber einen Riesenspaß. ARMS macht richtig Laune :D
    Weiß nicht, wie es mit der Dauermotivation aussieht, aber ich überlege nun ernsthaft, es zu kaufen.

  • Das Update auf 3.0.0 ist ziemlich gut bis jetzt habe ich noch nichts schlimmes darüber gehört.


    Natürlich sind da auch Sachen bei die man nicht braucht z.B. die beiden neuen Farben.


    Ich habe es im Handheldmodus schon vermisst das ich nicht über das HomeMenü die Lautstärke ändern kann aber das wurde behoben.


    Find ich Großartig! Dazu ist die Maximallautstärke erhöht wenn man Kopfhörer nutzt.


    Weiter so Nintendo!

  • Ich hab jetzt auch eine Switch un bis jetzt noch kein einziges mal an den fernseher angeschloßen. Wird wohl auch zum großteil einfach ein Handheld bleiben. denn es ist schn ganz angenehm auf dme bett zu liegen und mario kart etc zu spielen. Auch gibts leider noch nicht viele Spiele und das nächste Spiel was mich interessiert ist erst mario Odyssey. Aber lieber jetzt schon mal eine haben als dann wenn das Spiel rauskommt keine mehr zu bekommen. Und mario kart bringt ja immer Spaß^^

  • Heute ist die "neue" Dockingstation für meine Switch angekommen. Habe diese auch gleich zusammengebaut und angeschlossen:


    Neu in Anführungszeichen, weil es sich bei dieser Dockingstation nur um ein Stück Plastik handelt. Die Platine aus der original Dockinstation muss ausgebaut und in diese eingebaut werden. Dafür hat man dann auch alle Funktionen und Anschlüsse wie bisher.


    Ich bin auf den ersten Blick sehr zufrieden. Nun brauche ich keine Angst mehr vor Kratzern haben (wobei ich diese vorher eigentlich auch nicht hatte), ich kann den Bildschirm nutzen, während die Switch in der Station steht (solange die Station nicht am Strom angeschlossen ist, da ja sonst das Bild auf dem TV dargestellt wird) und das Ab- und Aufbauen, um die Switch in einem anderen Raum anzuschließen ist wesentlich einfacher und schneller zu bewerkstelligen.
    Einzig der hohe Preis von 22 Euro für ein Stück Plastik ist frech vom Hersteller, aber nunja...

  • So Freunde des gepflegten Suchtens^^


    Da ich leidenschaftlicher PS-Spieler bin und doch mal lust auf was neues habe bzw. etwas möchte, dass mich mal von der Playsi wegholt habe ich geplant mir eine Nintendo Switch zu holen. Ich weiß bis jetzt noch nich,t ob ich die Switch als Handheld oder Konsole einschätzen soll. Gut, habe mich damit nich sehr beschäftigt. Allerdings sieht die Switch sehr interessant aus und als guter Lückenfüller für langweilige Momente oder Beschäftigung vor dem schlafen gehen.
    Bisher habe ich noch nie eine Nintendo Konsole gehabt. Es wäre ein neuer Schritt.
    Mein interesse an dieser Konsole/Handheld ist groß. Ich wollte mir nur mal gerne eine Meinung von euch einholen, ob sich der Kauf einer Switch lohnt.
    Wie sieht es mit der Langzeitmotivation aus vom Gerät selber her? Sind vernüftige Spiele draußen? Stimmt das Preis-/Leistungsverhältnis?
    Wäre nett, wenn mir da jemand mal eine Meinung zu geben könnte.


    Bräuchte mal bitte ein aktuellen Status, da die Switch jetzt eine Weile draußen ist...

  • Handheld oder Konsole:
    Ich bevorzuge sie als Handheld, ich glaube wenn man sie zwangsweise mit aktuellen Konsolen wie der PS4 vergleicht, wird man nicht zwingend glücklich damit. Vor dem Schlafengehen oder so noch mal schnell eine Runde im Handheld Modus und alles ist gut. Eher atmosphärische Titel -> (hier gibt es in erster Linie Zelda BotW) bevorzuge ich aber auf dem großen Bildschirm.


    Langzeitmotivation?:
    Während Zelda + DLC definitiv schon einiges an Zeit in Anspruchen wird, sind die wichtigsten Titel aktuell die Multiplayer Titel von Nintendo. Mario Kart, ARMS und Splatoon sind immer für eine Runde gut. Wenn du generell an Online Spielen deine Freude findest, wirst du definitiv auch auf lange Zeit glücklich werden mit der Switch. Wenn nicht würde ich es bis zu dem Release von Mario Odyssey warten.


    Stimmt das Preis-Leistungsverhältnis?:
    Wenn du mit den aktuellen Titeln glücklich werden kannst -> definitiv.
    Im Verhältnis zu 3DS und Co. ist das Ganze Mobile-Gaming par excellence. Die Möglichkeit alles auch noch am TV in zeitgemäßer Darstellung (1080p / 60fps bei den meisten Spielen reicht vollkommen) spielen zu können rundet das Ganze einfach perfekt ab.


    “You cannot alter your fate. However, you can rise to meet it."

  • @Pascal
    Verkauft! Bitte einpacken ich nehms gleich mit^^


    Danke für die Info! Hilft mir, da ich bei dem Preis doch etwas zöger. Optiisch sagt mir das Ding auch zu und die genannten Punkte von dir sprechen ja für sich. Ich bin zwar kein Nintendo-Fanboy - wurde von der Playstation großgezogen - aber etwas Abechslung schadet nicht, denke ich.
    Ich werde den Schritt wagen und mir das Gerät nächsten Monat einfach kaufen. In der Not kann man es ja zurückschicken oder wieder verkaufen sollte es mir nicht zusagen.

  • Ich stehe auch immer wieder davor und bin mir dann so unsicher....
    Aber ich wollte lieber noch mal ne runde warten bis nen paar interessantere spiele kommen.^^


    Aber danke für die infos. Wird auf jeden auf der liste bleiben!

    Hör mal,
    dein Leben steht auf dem Spiel.
    Wenn jemand eine Pistole auf mich richtet, steht sein Leben auf dem Spiel.


    Das ist keine leere Drohung mein lieber.
    Das ist traurige Realität!


  • Gibt es für die Switch bisher eigentlich Demo Spiele?
    Ich war ziemlich baff, als ich im eShop nichts in der Art gesehen habe, dabei hätte ich gerne auch mal was anderes ausprobiert, als das Spiel, dass ich mir mit der Konsole geholt habe. o_O
    Also Splatoon hätte ich mir als Demo gerne mal angeschaut... hm

  • Es gibt Demos, aber recht wenige.
    Ich habe bisher auch noch keine Möglichkeit gefunden, mir diese im Shop anzeigen zu lassen.


    Für Splatoon gab es eine Demo, die war aber nur zu bestimmten Zeiten spielbar. Bei Arms genauso.
    Suche mal nach:
    - Disgaea 5 Complete
    - Just Dance 2017
    - Puyo Puyo Tetris
    - Snipperclips
    - Blaster Master Zero
    Das sind die Demos, die ich bei mir installiert habe. Alle aus dem Shop bezogen.

  • Es gibt Demos, aber recht wenige.
    Ich habe bisher auch noch keine Möglichkeit gefunden, mir diese im Shop anzeigen zu lassen.

    Einfach im eShop nach "Demo" suchen. Sollte soweit alles anzeigen.


    Und wer abenteuerlich ist, kann auch Demos mit einem japanischen Account runterladen:



    “You cannot alter your fate. However, you can rise to meet it."

  • Ich hab die Mario Odyssey Sonderedition gekauft vor gut 2/3 Wochen mit den roten Joy-Cons^^
    Das Game ist schon durchgespielt (also Hauptstory und Monde schon an die 500).


    Ich finde die Konsole an sich wirklich gut. Von der Game-Auswahl war es zumindest besser als anfangs mit der Wii U.


    Wollte die Switch eigentlich schon seit Erscheinungsdatum haben mit Zelda, war aber leider ausverkauft.
    Hatte dann Zelda auf der Wii U gezockt.

  • An alle, die eine Switch besitzen:
    Ist bei euch der Lüfter der Switch im Docking Modus auch so laut?
    Es fiel mir gerade wieder bei Mario Odyssey auf: Sobald das Spiel startet, dreht der Lüfter auf und kommt kaum noch zur Ruhe. Bei Zelda war es mir auch aufgefallen, aber nur ab und an. Bei Mario finde ich es schon nervig.


    Nunja, zumindest gibt es keine Laufwerkszugriffsgeräusche wie bei anderen Konsolen. Die PS4 mit ihrem Bluray-Laufwerk geht mir in der Hinsicht besonders auf die Nerven. Hier hat Nintendo aus meiner Sicht eine wunderbare Entscheidung getroffen, endlich wieder keine optischen Datenträger zu benutzen.

  • @madara
    Also bei mir ist der Lüfter recht laut, wenn ich die Konsole aus dem Standby hole. Nach geschätzten 10-15 Sekunden ist der Lüfter wieder leise.


    Die Switch hatte ich mir kurz nach dem Release zusammen mit Zelda gekauft. Viele, viele Stunden habe ich bereits darin versenkt und die ein oder andere Demo mal ausprobiert (hier könnte es meiner Meinung nach ein paar mehr geben). Mittlerweile reiht sich noch Mario Odysee zu meinen Spielen und bald auch Xenoblade Chronicles 2. Bisher bin ich sehr zu frieden mit der Konsole und den Spielen auch, funktioniert alles wie es soll.


    Meistens spiele ich im Handheld Modus, ich hab mich auch schneller an die kleinen Joy-Cons gewöhnt als gedacht :D

  • Ich habe mal eine wichtige Frage bzgl. der Nintendo Switch, weiß jemand ob man ggf. den Pro Controller der Switch mit einem USB Typ C Kabel auch mit der Switch Conecten kann ohne dafür die Docking Station zu haben (die ist mir bei einem Versuch leider über die Wuppa gegangen und ich habe wenig Bedürfnis mir ne neue für den Preis zu holen).


    Vielen Dank :D