Nintendo Switch (ehemals Nintendo NX)

    • Sonstiges
    • Switch

    Die Anime Community Germany verwendet Cookies. Aus irgendeinem Grund müssen wir dir das nun mitteilen. Nicht dass es dich interessieren würde. Mehr Informationen

    • Nintendo Switch (ehemals Nintendo NX)



      Hersteller
      Nintendo

      Voraussichtliche Veröffentlichung
      März 2017

      Webseiten:
      Wikipedia.org
      Offizielle Webseite

      Pressemitteilung
      Im heimischen Wohnzimmer steht die neue Konsole in der Nintendo Switch-Station, die das Gerät mit dem Fernseher verbindet – perfekt für das gemütliche Spiel mit Familie und Freunden vom Sofa aus. Nehmen die Spieler Nintendo Switch aus der Station heraus, wechselt die Konsole sofort in den Handheld-Modus. So können die Nintendo-Fans denselben Spielspaß auch unterwegs genießen. Der in die Konsole integrierte, helle HD-Bildschirm sorgt dabei für eine optimale Spielerfahrung wie am Fernseher – auch im Park, im Zug, im Auto oder bei einem anderen Nintendo-Freund zu Hause.

      Controller abnehmen, Konsolen verbinden

      Und weil geteilter Spielspaß doppelter Spielspaß ist, lassen sich die Joy-Con-Controller, die an beiden Seiten der Konsole angebracht sind, von Nintendo Switch lösen. Das ermöglicht die unterschiedlichsten Spielkombinationen: ein Spieler mit je einem Joy-Con-Controller in jeder Hand, zwei Spieler mit je einem oder viele Spieler mit mehreren Joy-Con-Controllern.

      So leicht sie sich abnehmen lassen, so leicht kann man die Controller auch wieder anbringen, ob an der Konsole oder an der Joy-Con-Halterung, die einem traditionellen Controller ähnelt. Wer mag, kann neben den Joy-Con-Controllern auch den optionalen Nintendo Switch Pro Controller verwenden. Damit nicht genug, können die Spieler mehrere Nintendo Switch-Konsolen lokal miteinander verbinden. Auch das steigert die fesselnde Mehrspieler-Action.

      „Ich hoffe, dieser erste Blick auf Nintendo Switch gibt unseren Fans eine Vorstellung von der Freiheit, mit der sie künftig spielen können, wann, wo und wie es ihnen gefällt“, sagt Satoru Shibata, Präsident von Nintendo of Europe. „Unsere Teams hier bei Nintendo und bei zahlreichen weiteren Entwicklern arbeiten intensiv daran, neue und einzigartige Spielerlebnisse zu erschaffen, und wir freuen uns schon darauf, bald mehr davon zu zeigen.“

      Starke Unterstützung durch starke Publisher

      Die Entwickler haben die Möglichkeit, Nintendo Switch-Titel so zu designen, dass sie eine Vielzahl unterschiedlicher Spielstile unterstützen. Das gibt jedem die Freiheit, die Spielweise zu wählen, die ihm am meisten zusagt. Eine ganze Reihe von Publishern, Entwicklerstudios und Middleware-Partnern haben tatkräftige Unterstützung für Nintendo Switch zugesagt. Hier eine Auswahl:
      • 505 Games
      • Activision Publishing, Inc.
      • ARC SYSTEM WORKS Co.,Ltd.
      • ATLUS CO.,LTD.
      • Audiokinetic Inc.
      • Autodesk, Inc
      • BANDAI NAMCO Entertainment Inc.
      • Bethesda
      • CAPCOM CO., LTD.
      • Codemasters®
      • CRI Middleware Co., Ltd.
      • DeNA Co., Ltd
      • Electronic Arts
      • Epic Games Inc.
      • Firelight Technologies
      • FromSoftware, Inc.
      • Frozenbyte
      • GameTrust
      • GRASSHOPPER MANUFACTURE INC.
      • Gungho Online Entertainment, Inc.
      • HAMSTER Corporation
      • Havok
      • INTI CREATES CO., LTD.
      • KOEI TECMO GAMES CO., LTD.
      • Konami Digital Entertainment Co., Ltd.
      • LEVEL-5 Inc.
      • Marvelous Inc.
      • Maximum Games, LLC
      • Nippon Ichi Software, Inc.
      • Parity Bit Inc.
      • PlatinumGames Inc.
      • RAD Game Tools, Inc.
      • RecoChoku Co.,Ltd.
      • SEGA Games Co., Ltd.
      • Silicon Studio Corporation
      • Spike Chunsoft Co., Ltd.
      • SQUARE ENIX CO., LTD.
      • Starbreeze Studios
      • Take-Two Interactive Software, Inc.
      • Telltale Games
      • THQ Nordic
      • Tokyo RPG Factory Co., Ltd.
      • TT Games
      • UBISOFT
      • Ubitus Inc.
      • Unity Technologies, Inc.
      • Warner Bros. Interactive Entertainment
      • Web Technology Corp.

      Das heute veröffentlichte Video zeigt bereits erste, kurze Gameplay-Beispiele. Sie vermitteln einen repräsentativen Eindruck davon, wie viel Freiheit und Freude Nintendo Switch den Videospielern bereiten wird. Komplette Spielepräsentationen, die Liste der für die Startphase vorgesehenen Spiele, der genaue Erscheinungstermin und technische Details wird Nintendo rechtzeitig vor dem Start von Nintendo Switch im März veröffentlichen.

      Trailer


      Screenshots:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tonguecat ()

    • Gefällt mir VIEL besser als die Wii U, bei der Wii U hatte ich immer das Gefühl das es nicht richtig ausgearbeitet wurde. Die Switch wirkt wie eine Wii 2,
      sprich die nächste Entwicklung der Wii U - und ich freue mich riesig drauf. Aber eines fand ich bei der Wii U gut - backwards compatibility !
      Weiß jemand in wie fern die Switch andere Nintendo Spiele akzeptieren wird ? Oder glaubt ihr das die Switch "nur" Switch Spiele mampfen wird ? :3
      Falls sie "alles" kann wie z.B. Wii, Wii U und oder Gamecube - falls ja, dann wird diese Konsole die Beste überhaupt sein ! Allein die Möglichkeiten des
      spielens wären grenzenlos, ich erinnere nur kurz dran -> allein die Wii Spiele sind mehrere Hunderte (mit Asia + US) geht der Spaß sogar über 1000.
      Und Gamecube Spiele sind auch mehr als 400 ..das wäre so wahnsinnig geil :D <3


      Why would you do this to me, brother? Do you want to teach me that there is no hope, there is no saviour?...
      Well, I cannot give up. My spirit will not be broken. I believe! I will fight the Red Lanterns, no matter how many may come!
      All will be well!
    • Ich muss sagen, das der Controller für mich etwas nach crap aussieht (der der mit dem "Hauptgerät" [oder wie man das nennen soll] verbindet indem man ihn ranschiebt)

      Saint Walker schrieb:

      Weiß jemand in wie fern die Switch andere Nintendo Spiele akzeptieren wird ?
      In dem Video sah es aus als ob Wii U Titel spielbar wären. Aber ansonsten lässt sich scheinbar erstmal nur hoffen.

      Edit:
      Ich meine den hier:
      iTimo01

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von iTimo01 ()

    • War das ein neues Mario, das man da sehen konnte? :wew:
      Insgesamt macht die Konsole einen guten Eindruck, wobei ich sie wohl kaum mit mir herumtragen werde ^^° Ich bin da eh sehr vorsichtig, weil ich oft das Gefühl habe, dass schnell ein Teil abbrechen kann ^^"
      Elder Scrolls war da ja zu sehen..vielleicht kommen mal mehr Titel dafür raus als nur die eigenen Nintendo-Marken.
      Als Nintendo-Fan ist die Konsole eh so gut wie gekauft. :foxy2:
    • Hatte genau das erwartet und wurde nicht enttäuscht (wobei der Clip mal voll daneben ist, imho).
      Da ich sowieso 'nen Gaming-PC besitze, spielen technische Details für mich keine Rolle.
      Ich will einfach nur die nächste Nintendo-Box.
      Die Liste der Entwickler sieht gut aus und das Gimmick ist zeitgemäß und nützlich.
      Ich sehe da keinerlei Bedenken. Wird also vorbestellt, sobald es an der Zeit ist.
    • Nachdem die Wii U für mich persönlich ein ziemlicher Flop war, bin ich wirklich sehr begeistert von dem, was ich im Video bisher von der Switch gesehen habe. Auf mich wirkt sie wie die Konsole, welche die Wii U gerne sein wollte.

      Eine Heimkonsole und ein Handheld in einem, noch dazu mit einer scheinbar sehr flexiblen Art der Handhabung - spricht mich absolut an! :3 Auch der Controller gefällt mir vom Ersteindruck her gut.

      Ich stelle mir gerade vor, wie ich abends im Wohnzimmer Zelda: Breath of The Wild spiele, mich dann aber langsam ins Bett mümmeln und trotzdem noch weiterspielen möchte -> Konsole wird "umgeswitcht" und fertig! :D Das Pad der Wii U hatte ja eine ähnliche Funktion, die allerdings nur in der Nähe der Wii U funktionierte; mein Schlafzimmer war dann schon zu weit weg. Zudem fand ich das Bild dort auch immer recht blass im Vergleich zum Fernseher. Nun rede ich von der Wii U bereits in der Vergangenheit, oh je... D:

      Ansonsten hoffe ich, dass die Switch abwärtskompatibel ist. Das ist für mich immer ein großes Kaufargument bei Konsolen.

      Alles in allem freue ich mich sehr und bin optimistisch! :)
    • Zumal wäre ich ganz erfreut wenn die Switch mal mehrere Nintendo Gamecube-Spiele unterstützen würde.
      Es wird immer rumgeheult wie scheiße die Spiele doch seien, aber die Gamecube hatte echt geile Spiele und es wäre nen 100% kauf wenn es davon mehr geben könnte auf der Switch. (Mystic Heroes, Metorid Prime, Sonic Riders, Sonic Adventure 2, Mario Sunshine, Zelda Majoras Mask uvm.)
    • Kisuke schrieb:

      Zumal wäre ich ganz erfreut wenn die Switch mal mehrere Nintendo Gamecube-Spiele unterstützen würde.
      Es wird immer rumgeheult wie scheiße die Spiele doch seien, aber die Gamecube hatte echt geile Spiele und es wäre nen 100% kauf wenn es davon mehr geben könnte auf der Switch. (Mystic Heroes, Metorid Prime, Sonic Riders, Sonic Adventure 2, Mario Sunshine, Zelda Majoras Mask uvm.)
      Stell ich mir etwas aufwändiger vor.
      Was gut passen würde, wären 3DS-Spiele. Nutzen ja beide Karten.
      Ob man das aber auf 'nem 1080p-Panel sehen will... :twirl:
    • Ich habe den Eingangsbeitrag editiert und unter anderem die Pressemitteilung von Nintendo eingefügt, die nämlich ein paar Interessante Infos preisgibt, aber dazu später mehr.

      Generell muss ich sagen, dass Ich positiv vom Trailer überrascht wurde und Nintendo schon eine gewisse Neugier bei mir mit dem neuen Konzept erzeugt. Zwar ist die Idee nicht gänzlich neu. Ebay oder Aliexpress bieten auf den ersten Blick genug "Controller-Halterungen" für so gut wie jedes Tablet an, auch erinnert die erste Version von Nvidia Shield Tablet stark an nun Nintendos nächste Inkarnation. Wenn man aber genauer schaut, sieht man schon jetzt, solange der Trailer hält, was er verspricht, dass es mit einem einfachen Plastikhalter oder einem Tablet-Dock nicht getan ist.

      Optisch sagt mir die Nintendo Switch bisher sehr zu. Das Tablet schaut nicht so kindisch aus wie der jämmerliche Versuch bei der Wii U, fast eine Wiederholung der Designentscheidungen wie beim Nintendo DS und dem Nintendo DS Lite. Dazu ist das bisher gezeigte Plastik matt und kein Klavierlack - da freut sich das Auge. Das Display der Konsole schätze ich momentan auf 7 Zoll im 16:9 Format mit entweder 1080p oder 720p Auflösung - wahrscheinlich mit Touch, im Video jedoch nicht gezeigt.

      Wie bereits von mir gesagt, verrät der Trailer ein paar interessante Details. Zum einen der "unterbrechungsfreie" Wechsel zwischen stationärem und mobilen Betrieb, ein Feature, das ich für unglaublich wichtig halte. @Gainsy hat es schon perfekt beschrieben und dabei auch ein Manko der Wii U genannt. Statt bis in die Puppen auf der Couch im Wohnzimmer zu sitzen und zu zocken, wechselt man mit der gesamten Konsole einfach ins Bett und spielt dort weiter. Auch interessant ist das Handling des Controllers, der ja zum einen im stationären Betrieb auf eine Art "Controller-Halterung" geschoben wird, die bisher jedoch recht unhandlich aussieht. Das kann jedoch täuschen - Nintendo hatte bisher eigentlich immer ein gutes Händchen für gute Ergonomie bei Controllern.

      Außerdem kann man im Trailer in der Szene im Flugzeug erkennen, dass beide Controller-Seiten einen integrierten Akku zu haben scheinen, die wahrscheinlich über das Tablet geladen werden und im Zug oder Flugzeug, halt überall wo man sitzt und eine feste Unterlage hat, fast so vielen kann wie Zuhause. Die beiden Controller-Hälften können sogar zu je einem Controller aufgeteilt werden. Der (halbe) Controller ähnelt dem eines SNES-Controllers mit Analogstick statt Steuerkreuz. Einfache Spiele wird man so sicherlich ohne weiteres Zubehör direkt an der Konsole im mobilen Betrieb zu zweit spielen können. Und bei zwei Switch-Konsolen dann sogar zu viert, wie der Trailer auch anpreist. Und das, jedenfalls verstehe ich den Trailer so, ohne notwendiges WLAN, da die Konsolen sich im Nintendo DS-Stil per Hotspot direkt verbinden - ob auch der "Download-Multiplayer" verfügbar ist, wo nur einer der beiden Konsolen das Spiel benötigt, war von mir nicht ersichtlich. Allesamt sehr schöne Details!

      Wie schon bei der Nintendo Wii und Wii U gibt es aber auch wieder einen Nintendo Switch Pro Controller, also eine Art XBOX 360 Controller im Nintendo Design für die Nintendo Switch.

      Bei den Spielen hat man neben dem neuen Zelda-Titel auch Szenen aus Mario Kart (Wii U?), NBA, Splatoon und Skyrim gesehen, bei letzterem hoffe ich auf die Remastered Edition. Auch ein Mario wurde gezeigt, mir ist jedoch nicht klar, ob es sich dabei um ein altes oder ein neues Mario handelt. Generell gehe ich von keiner Abwärtskompatibilität zu alten Wii oder Wii U Titeln aus, da sich wohl die Architektur der Konsole gänzlich geändert hat. Die GameCube, Wii und die Wii U waren PowerPC basierend, die neue Konsole scheint auf ARM von Nvidia Tegra zu basieren. ARM ist auch in so gut wie jedem Smartphone und Tablet verbaut - man müsste die alte PowerPC Umgebung daher virtualisieren, um die Spiele abspielen zu können, wofür nicht genug Rechenkraft vorhanden sein wird. Darüber hinaus scheint der Nintendo Switch auch ein Blu-Ray Laufwerk zu fehlen, was ein Einlegen der Spiele in die Konsole schwierig macht.

      Ganze drei Generationen hat Nintendo der Cardridge bzw. Speicherkarte auf den stationären Konsolen den Rücken gekehrt, die letzte war nämlich die Nintendo 64, die aufgrund dieser Speichertechnik ggü. der Playstation in Schräglage geriet und viele und wichtige Spieletitel an die Konkurrenz verloren hat. Nun wechselt man nach dem GameCube, der Wii und der Wii U wieder zur Speicherkarte, ähnlich wie beim Nintendo DS oder 3DS. Generell könnte ich mir auch gut vorstellen, das Nintendo DS und 3DS Spiele kompatibel mit der Konsole sein könnten - der Nachfolger des GameBoy nutzt nämlich auch die ARM-Architektur. So könnte ich mir gut vorstellen, dass Nintendo mit der Switch beide Welten zusammenbringen möchte - plus ein Haufen an Spiele wären schon beim Release verfügbar.

      Die Liste der Entwickler liest sich in der Pressemitteilung auch nicht schlecht, mal gucken was für Titel uns erwarten und ob Nintendo endlich wieder auf mehr 3rd-Party-Support hoffen kann. Ich persönlich kann es mir gut vorstellen, das Konzept macht Sinn, die Technik ist bewährt und das Gerät sieht darüber hinaus auch spannend aus. Unter den Entwicklern findet sich bspw. auch From Software - da hoffe ich ja sogleich auf einen Re-Release der Souls-Serie auf der Switch.

      Was habt Ihr noch so herausgefunden?
    • Mega geil. Wirklich mega!
      Das wird die erste Konsole überhaupt, die ich mir direkt zum Release zum Vollpreis gönnen werde.

      Ich mein, unterwegs lokaler Multiplayer an einer Konsole? Schön mit Contoller und Bildschirm? Geil!
      Unterwegs wen mit ner Switch treffen und ne Lan-Party in der Innenstadt/im Stadtpark? Geil!
      Meinen Konsolentitel von Zuhause auf der Arbeit in der Mittagspause schnell weiter zocken? Geil!
      Im Zug fast genau so gut zocken wie zuhause? Geil!

      Also ich bin gehyped, und ich kann echt nicht nachvollziehen, wie die Nintendo-Aktie seit gestern Abend um über 6% droppen konnte und einen Monats-Negativrekord aufstellen konnte. Habe im Freundeskreis bisher nur positive Resonanzen vernommen.

      Und hinsichtlich Grafikleistung: Es ist eine Nintendokonsole. Da ist die Grafik eh nebensächlich, von Mario, Pokemon, Smash Bros, usw. wird man eh keine Grafikhöchstleistungen ala Witcher 3 oder ähnlichem erwarten können. Muss auch nicht, meiner Meinung nach. Nintendo steht eher für spaßiges, comichaftes Gameplay mit Freunden.
      Ansonsten erwarte ich dennoch stationär 1080p mit 60fps, und mobil 720p mit 30fps (Energiesparen und so.)
      Beim Screen hoffe ich, dass sie den Mist mit dem Touch mal ausnahmsweise sein lassen, und einfach nur nen schönen, vernünftigen Bildschirm einbauen, mit dem man nur über die Controller agiert. So wie es sein sollte. xD

      Eine letzte Sorge bereitet mir lediglich die Akkulaufzeit mobil.
      Bisher war das bei Nintendo mMn noch nie ein Problem, aber bisher hatte man auch nur kleine Geräte mit winzigen Pixelbildschirmen...


      ~ Rechtschreibfehler locken Gesindel an. ~
    • Ich finde es sehr fragwürdig, wenn eine Next-Gen Konsole mit einem knapp 7 Jahre alten Spiel Werbung macht (Skyrim). Das lässt mich persönlich einfach an der möglichen Performance der Konsole Zweifeln, die sich ja bereits in der Generation nach PS4 und Xbox One befindet.
      Des Weiteren kritisch ist die Akku-Laufzeit zu sehen. Wer einen 3ds besessen hat, weiß dass Nintendo eben nicht die ungeschlagenen Könige sind was Akku-Leistung sowie Laufzeiten anbelangt. Im Vergleich das Nvidia Shield Tablet kommt auf knappe 4 Stunden in benutzung.
      Für den Fall dass der Akku seine 8 Stunden bei Benutzung hält, hätte Nintendo hier etwas geschaffen was zumindest in seiner Generation konkurrenzlos ist.
    • Ich will doch nur eine halbwegs gute Heimkonsole mit erstklassigen Exklusivtiteln. Die ganzen Features scheinen ja tatsächlich mal zu funktionieren, würde sie aber wahrscheinlich kaum bis garnicht nutzen. Im Endeffekt zahl ich nur für Schnickschnack drauf, der mich von meiner bequenen Couch und vom großen TV entfernt. Wer spielt schon noch unterwegs, vor allem die guten Spiele mit anspruchsvoller Steuerung? Für sowas gibts den 3DS, die rauben sich ihre eigene Kundschaft :ugly:

      Werde wahrscheinlich, wenn überhaupt, warten, bis die Konsole günstig zu haben ist.
    • ReadytoStrike schrieb:

      Ich finde es sehr fragwürdig, wenn eine Next-Gen Konsole mit einem knapp 7 Jahre alten Spiel Werbung macht (Skyrim). Das lässt mich persönlich einfach an der möglichen Performance der Konsole Zweifeln, die sich ja bereits in der Generation nach PS4 und Xbox One befindet.
      Des Weiteren kritisch ist die Akku-Laufzeit zu sehen. Wer einen 3ds besessen hat, weiß dass Nintendo eben nicht die ungeschlagenen Könige sind was Akku-Leistung sowie Laufzeiten anbelangt. Im Vergleich das Nvidia Shield Tablet kommt auf knappe 4 Stunden in benutzung.
      Für den Fall dass der Akku seine 8 Stunden bei Benutzung hält, hätte Nintendo hier etwas geschaffen was zumindest in seiner Generation konkurrenzlos ist.
      Dir ist schon bewusst, dass ältere Titel auch auf stärkeren Systemen laufen?
      Hätten sie Mario 3 darauf gespielt, wäre die Switch dann für dich eine 8-bit-Konsole?

      Was den Akku betrifft, sind 4 Stunden absolut in Ordnung.
      Mehr halte ich für hochgradig unrealistisch.

      Worüber du dir definitiv Gedanken machen kannst, ist der interne Speicher.
      Ich habe nämlich schreckliche Sorge, dass hier wieder nur 32GB verbaut werden und wir mit SD-Karten nachrüsten müssen.

      Kruadon schrieb:

      Ich will doch nur eine halbwegs gute Heimkonsole mit erstklassigen Exklusivtiteln. Die ganzen Features scheinen ja tatsächlich mal zu funktionieren, würde sie aber wahrscheinlich kaum bis garnicht nutzen. Im Endeffekt zahl ich nur für Schnickschnack drauf, der mich von meiner bequenen Couch und vom großen TV entfernt. Wer spielt schon noch unterwegs, vor allem die guten Spiele mit anspruchsvoller Steuerung? Für sowas gibts den 3DS, die rauben sich ihre eigene Kundschaft :ugly:

      Werde wahrscheinlich, wenn überhaupt, warten, bis die Konsole günstig zu haben ist.
      Ich sehe es erstmal als 3DS/Wii U-Hybrid, welches theoretisch beides ersetzen kann.
      Der 3DS ist definitiv alt genug, und das mit der Wii U wird sowieso nichts mehr.
      Ich habe beides intensiv genutzt und möchte an dieser Stelle auch einfach nur noch vorwärts.
      Mir sagen die Features durchaus zu, weil es für mich schon ein Unterschied ist, ob man am Fernseher, oder mit dem kleinen Handheld spielt.
      So kann ich halt mal so und mal so, je nach Laune. Ich wusste das Wii U-Gamepad auch erst zu schätzen, als ich zu Weihnachten bei meiner Mutter herumsitzen musste (ich bin kein Familienmensch).
      Wii U und die Ecke und auf'm Gamepad Xenoblade gespielt. War praktisch, obgleich es eher selten Verwendung fand.
    • Ok. Ich persönlich bin MEGA gehypt drauf!
      Die WiiU war ja eher so meh. Der 3DS hingingen verkaufte sich sehr gut. Und beides zu verbringen ist keine schlechte Idee.
      Außerdem sieht es einfach Mega chilling aus die der Typ im Flugzeug sein Bildschirm da aufgeklappt hat und zockt :D
      Die Quali im Trailer sah ja auch sehr gut aus.
      Und es sieht so aus als ob wir Breath of The Wild, MK8 Port, Splatoon Port und ein neues 3D Mario gleich zu Anfang bekommen!
      Also ich bin mir sehr sicher das Switch ein Erfolg wird und freu mich ULTRA drauf :D