Crossplay

    • Mich würde mal interessieren, ob es hier User gibt, die Erfahrungen mit dem Thema Crossplay haben. Nach langem überlegen, habe ich mir nun doch vorgenommen, ein Crossplay zu machen. Ich betrachte das ganze dabei als ein interessantes Experiment. Wo genau das hinführen soll, darüber mache ich mir keine Gedanken. Ich habe geplant, mir bis zum Sommer dazu Zeit zu lassen, das heißt also bis dahin einige "Anpassungen" vorzunehmen.

      Wichtig hierbei ist wohl, dass man als Mann den Körper dazu hat. Ich wiege aktuell noch etwas zu viel werde wohl meine sportlichen Aktivitäten erhöhen müssen. Hab gelesen, dass bestimmte Kleidungstücke unterstützend für die Figur sein sollen (Mieder). Von Schminken habe ich natürlich keinerlei Ahnung und bräuchte da wohl Tipps. Das absolut Beste wäre natürlich, ich würde mir einen Kigurumi Anzug + Maske kaufen, aber die sind so mega, sau teuer, dass das erst mal nichts wird. Der Vorteil eines Ganzkörperanzugs ist auch, dass man sich als Mann nicht schminken muss und Body-Enchancer tragen kann, um Brüste und Hüfte realistischer aussehen zu lassen. :D

      Vielleicht gibt es ja hier User, die sich als Crossplayer outen und mir Tipps geben könnten. :shower:

      «Wenn man dich als finster und krank bezeichnet, bist du wahrscheinlich auf dem richtigen Weg.» - Thom Yorke
    • Crossdressing is (not) gay.

      Wenn mans überzeugend hinkriegt, why not.
      Dafür muss man jedoch ein zierlicher ♂twink boy♂ sein. Hab' gehört dass weibliche Hormone helfen sollen, einfach nicht die komplette Geschlechtsumwandlung durchziehen, bisschen Korsett tragen. Nebenwirkungen sind schrumpfen des Penises und der Hoden.



      Von diesem Winkel ist alles möglich, let your dreams come true.
      :lovex:
    • Also Crossplay hab ich bisher nur einmal im echten Leben gesehen.
      Da hat sich eine Frau als Ace verkleidet. Das sah auf jeden Fall echt gut aus.^^

      Ich selbst hatte eigentlich mit einem Freund aus Spaß vorgehabt, zum Girls und Panzer Kinofilm, uns Crossplay Sachen von den Mädels aus dem Film anzuziehen. Aber daraus wird ja leider nichts da der Film wegen Yu-gi-oh nicht aufgeführt wird.^^
      Einmalige Gelegenheit verpasst. :D
    • Ich hatte letztens auf der Gc eine Crossplay-D.va gesehen. :verliebt:

      Also das wird mein nächstes Ziel!


      Virtuoso schrieb:

      Dafür muss man jedoch ein zierlicher ♂twink boy♂ sein. Hab' gehört dass weibliche Hormone helfen sollen, einfach nicht die komplette Geschlechtsumwandlung durchziehen, bisschen Korsett tragen. Nebenwirkungen sind schrumpfen des Penises und der Hoden.
      Ach na dann, wenn es sonst nichts weiter ist, immer her damit! :langweilig:

      Also es soll ja einige Crossdresser geben, die so etwas wirklich durchziehen, z.B. nur um an größere Brüste zu kommen. Mir sind meine Geschlechtsteile aber lieb und ich denke es reicht, wenn sich halt ein paar kleine Silikon-Brüste umschnallt. Der Gedanke eine Frau zu sein, ist reizvoll, aber dafür meine Gesundheit zu zermartern, ist doch etwas viel Einsatz. Zumal es Dinge sind, die nicht mehr rückgängig gemacht werden können. Als Mann mit Brüsten herumzulaufen, ist doch dann sehr freakig, außer man will allgemein als androgyn, bzw. trans durchgehen. Ich wiederum, will (aktuell jedenfalls) nur ein Crossplay machen.

      saber1 schrieb:

      da hast du dir ja was vorgenommen hatsune miku ist schwierig von der figur her aber wenn du einen plan hast viel glück dabei
      Wenns was wird, gibts Bilder, ansonsten wird alles entsorgt. :shower:

      Viel schwieriger finde ich bei Miku die Performance, ich mein tanzen! Ich und tanzen?! :onion-whaaat:

      «Wenn man dich als finster und krank bezeichnet, bist du wahrscheinlich auf dem richtigen Weg.» - Thom Yorke
    • Abnehmen ist wohl das A und O bei der Sache.
      Ich würde es mit dem Sport auch eher schonend angehen, da man an manchen Stellen vielleicht nicht unbedingt Muskeln aufbauen möchte.
      Kannst dir ja mal ein paar Kniestrümpfe besorgen und schauen, wie gut du da reinpasst. Das sollte dir in etwa zeigen, wie weit du entfernt bist.

      Etwas nervig kann das mit den Nägeln werden.
      Entweder du lässt sie wachsen und lernst mit ihnen umzugehen (nerviger, als man denkt) oder du kaufst dir Künstliche (gibt es in jeder Drogerie) und klebst diese bei Bedarf auf. Lackieren und Schminken ist Übungssache und gerade die ersten Versuche können etwas frustrierend sein. Muss man einfach am Ball bleiben (Nagellack-Entferner und Abschmink-Tücher nicht vergessen). Eine Freundin wäre sicherlich am hilfreichsten, doch zur Not helfen auch Online-Guides.

      Mit Einlagen und so hatte ich bisher nichts am Hut. Kann da also nicht viel zu sagen.
      Schuhe stelle ich mir problematisch vor. Da wird die Auswahl sicherlich etwas mager ausfallen.
    • Schuhe habe ich bereits. Die passen gut und sehen auch gut aus. Bei den Nägeln dachte ich auch an künstliche, da ich ohnehin ein Nägelkau-Problem habe. Vielleicht kann das gleich meine schlechte Angewohnheit unterbinden. X/

      Beim Sport dachte ich an den Klassiker: Joggen. Das sollte ja nicht allzu heftig die Muskeln anheben. Strumpfhosen hatte ich schon, die sehen okay aus, aber das Material gefällt mir nicht und sie rutschen etwas nach unten. Muss ich da wohl etwas basteln. Ich dachte da eher an Vinyl/PVC Strümpfe.

      «Wenn man dich als finster und krank bezeichnet, bist du wahrscheinlich auf dem richtigen Weg.» - Thom Yorke
    • Hallo @Miles ,

      ich finde deine Idee des Crossplay toll, vorallem da du dir ja damit einen Traum ermöglichen möchtest :)
      Die einzigen Tipps die ich dir geben kann sind vllt. Make Up und Konfektion aber da gibt es weitaus bessere Informationen von Erfahrenen Crossplayern im Internet.
      Gehst du denn damit auf eine Convention oder machst du das dann einfach für dich zu Hause?

      Ich wünsche dir ganz viel Spaß und Erfolg bei deinem Crossplay und deinem Bodyziel, LG Neko :cat:
    • Miles schrieb:

      Schuhe habe ich bereits. Die passen gut und sehen auch gut aus. Bei den Nägeln dachte ich auch an künstliche, da ich ohnehin ein Nägelkau-Problem habe. Vielleicht kann das gleich meine schlechte Angewohnheit unterbinden. X/
      Das Nägelkauen solltest du dir so oder so abgewöhnen. Viele finden den Anblick tierisch abstoßend.
      Ich selbst habe einen Kompromiss gefunden und beiße meine nur noch ab, wenn sie wirklich zu lang sind und runde sie dann vernünftig ab. (ich hasse das Gefühl beim Schneiden/Knipsen wie die Pest). Sieht immernoch besser aus, als bei anderen Typen.

      Miles schrieb:

      Beim Sport dachte ich an den Klassiker: Joggen. Das sollte ja nicht allzu heftig die Muskeln anheben. Strumpfhosen hatte ich schon, die sehen okay aus, aber das Material gefällt mir nicht und sie rutschen etwas nach unten. Muss ich da wohl etwas basteln. Ich dachte da eher an Vinyl/PVC Strümpfe.
      Ich hab früher viel Ausdauertraining gemacht und davon entsprechende Waden bekommen. Sieht nicht aus.
      Weiß da aber ehrlichgesagt auf Anhieb auch keine Alternative.

      Strumpfhosen waren nie mein Ding, aber ich hab' mir sagen lassen, dass man einfach Unterwäsche drüber ziehen kann, um sie am Rutschen zu hindern.
      Weiß aber nicht, ob sich das mit deinem Outfit vereinbaren lässt. Bei genannten Kunststoffen schwitzt man sich doch sicherlich einen ab wie in Gummistiefeln.
    • Also Erfahrungen habe ich in diesem Bereich nicht, aber ich könnte mir auch ein Crossplay vorstellen. Da fallen mir auch direkt einige Charaktere ein die ich gerne crossplayen würde. Unter anderem fallen mir da auch eher mehr weibliche Charaktere ein als männliche Charaktere die ich gerne cosplayen würde weshalb bei mir wohl eher ein Crossplay in Frage kommt.


      Miles schrieb:

      Schuhe habe ich bereits. Die passen gut und sehen auch gut aus.
      Ich hab da Probleme passende Schuhe für mich zu finden. xD


      Miles schrieb:

      Beim Sport dachte ich an den Klassiker: Joggen. Das sollte ja nicht allzu heftig die Muskeln anheben. Strumpfhosen hatte ich schon, die sehen okay aus, aber das Material gefällt mir nicht und sie rutschen etwas nach unten. Muss ich da wohl etwas basteln. Ich dachte da eher an Vinyl/PVC Strümpfe.
      Würde dir da auch joggen empfehlen. Da fällt mir sonst nichts ein was nicht so extrem die Muskeln anhebt.

      Ich würde dich gerne in ein Hatsune Miku Crossplay sehen! Halt dich ran das wird sicherlich noch etwas. Leider kann ich dir keine große Tipps geben. Ich kann dir lediglich viel Glück bei der Sache wünschen.
    • Ich habe bisher nur gecrossplayt... aber mit gerade mal 3 Kostümen, kann ich mich wohl eher nicht als "erfahren" outen xD
      Hatte aber bisher keinen männlichen Anime-Character gefunden, als den ich mich gerne verkleiden würde. Daher war das auch so ein bisschen aus der Not heraus O.o

      2 mal MCC Leipzig, einmal WG-Party zum Thema Disney Prinzessinnen.
      Auf der MCC sieht man recht viel Crossplay, aber soweit ich mich erinnere, sind das mit überragender Mehrheit Frauen in Männerkostümen.

      Das schwierigste ist zweiffelos das Makeup. Körperfigur hält sich in Grenzen, weil die meisten Leute die sich verkleiden, haben auch nicht die völlig unrealistischen oder wenigstens modelähnlichen Maße, die man in vielen Anime antrifft. Aber es ist natürlich immer von Vorteil, dem ähnlicher zu sehen, wenn es geht ^^

      Für Makeup kann man auf Youtube schauen, was es da für Tutorials gibt. Oder man sucht sich auch Frauen, die davon für gewöhnlich einiges an Ahnung haben. So recht die super Anleitung habe ich leider bisher nicht gefunden.
      Schwierig ist der Umgang mit eventuellem Bartschatten und der Tatsache, dass Animefiguren einen sehr hellen Hautton haben, der hierzulande aber nicht Mainstream ist und daher kein so helle Fundation im Supermarkt rumsteht. Andere Sorgen sind so spezielle Schminkarten für die Augen, damit die größer und Animehafter aussehen - und da braucht man dann auch noch spezielle Pinsel und sich die Augenlider anmalen sollte man vorher gut üben, denn bei den ersten Malen wird das furchtbar tränen (und da kann man gleich das Tränen-Wegtupfen üben, denn Wischen ist nicht)...

      Miles schrieb:

      Mir sind meine Geschlechtsteile aber lieb und ich denke es reicht, wenn sich halt ein paar kleine Silikon-Brüste umschnallt.
      Miku trägt ja in der Regel keinen Ausschnitt. Also kann man sich einfach einen kleinen BH anziehen und mit Socken oder wasauchimmer ausstopfen.
      Für richtigen Ausschnitt habe ich irgendwo ein Bild gesehen, wie man sich aus so einer Art flexiblem Schaumstoff recht leicht etwas basteln kann.
      Shuizid's Blog - der Name ist Programm!

      Meine kleine Deviantart Kunstecke

      LieblingsAMV: Beware of Sugar Overkill (aka Attack of the Otaku)
      Number of flashing little hearts? OVER 9000!
    • Danke für die Tipps, hab gar nicht gewusst, dass das mit dem Makeup so ein Problem ist. Wie gesagt, Kigurumi Masken wären die einfach Alternative, aber da kostet eine schon mal schnell 600-800 €, zumindest wenn sie passend auf den Kopf zugeschnitten sein sollte.

      Aber ich mach erst mal Body-Shape, danach kann man ja weiter sehen. :shower:

      Neko schrieb:

      Gehst du denn damit auf eine Convention oder machst du das dann einfach für dich zu Hause?
      Zu Hause erst mal. Wenn ich es ordentlich hin bekomme, kann man sicherlich auch mehr machen. Aber bei einer Convention o.ä. kommen auch noch der Charakter und die Bewegungen ins Spiel. Das ist noch mal eine ganz andere Anforderung. :shower:

      Caldaria schrieb:

      Das Nägelkauen solltest du dir so oder so abgewöhnen. Viele finden den Anblick tierisch abstoßend.
      Ich selbst habe einen Kompromiss gefunden und beiße meine nur noch ab, wenn sie wirklich zu lang sind und runde sie dann vernünftig ab. (ich hasse das Gefühl beim Schneiden/Knipsen wie die Pest). Sieht immernoch besser aus, als bei anderen Typen.

      Hab zich mal versucht, das Nägel kauen sein zu lassen, aber es klappte bisher nie. So werde ich wohl allgemein erst mal künstliche Nägel tragen müssen. Ich fürchte aber, dass sich der Körper einfach eine andere Stelle sucht und dann eben der Mund, oder die Haut um die Fingernägel in Mitleidenschaft gezogen werden. Ich selbst merke dieses Verhalten so gut wie nie. Es passiert immer unbewusst.

      Caldaria schrieb:

      Strumpfhosen waren nie mein Ding, aber ich hab' mir sagen lassen, dass man einfach Unterwäsche drüber ziehen kann, um sie am Rutschen zu hindern.
      Weiß aber nicht, ob sich das mit deinem Outfit vereinbaren lässt. Bei genannten Kunststoffen schwitzt man sich doch sicherlich einen ab wie in Gummistiefeln.
      Das muss schwitzen! :decke:

      Hauptsache es ist nah am Original dran. Dafür muss man(n) leiden. :haggle:

      Kuru schrieb:

      Ich hab da Probleme passende Schuhe für mich zu finden. xD
      Basteln war für mich keine Option (jedenfalls die Schuhe), so hab ich mir welche auf Ebay gekauft. Zugegeben, für gutes Zeug haut man ordentlich Geld auf den Tisch.

      «Wenn man dich als finster und krank bezeichnet, bist du wahrscheinlich auf dem richtigen Weg.» - Thom Yorke