Leicht zu lesende Manga/Novels

    • Leicht zu lesende Manga/Novels

      ich dachte wir erstellen mal eine kleine Liste (oder auch große) mit
      Werken die wir gerade (versuchen zu?) lesen als Anfänger oder leicht
      fortgeschrittene.


      Vorher abe rnoch ein paar Hilfreiche Hilfsmittel.
      IME Pad: Für die Kanji suche. Das kann richtig unordnetlich gezeicnet sein und es findet das Kanji. Leider jedoch nur für PC


      Wadoku das wohl größte Japanisch-Deutsch online Wörterbuch was immer erweitert wird.


      Ein lektronisches Wörterbuch. Versprecht euch jedoch nicht zu viel. (Leider)

      Gut hier nun ein paar Werke mit denen ich Spaß habe und empfehlen würde.

      Yotsubato
      Yotsuba wird ja allgemein gerne als Einsteiger Manga für leute die Japanisch lernen gelistet und das gar nicht zu unrecht. Es sind in sich abgeschloßene Slice of Life geschichten den man gut folgen kann. Sollte eine zu schwer sein kann man sie überspringen da einem an sich nichts fehlt. Aktuell gibt es 13 Bände von Yotsuba.

      Nisekoi
      An sich sind Jump Manga jetzt nicht so einfach aber Nisekoi ist kein typischer Fighting Shounen sondern auch mehr eine SLice of Life Romance Komödie. Die Yakuza Thematik wird auch nur a anfang besprochen zumindest kommt die kurz nach band 1 nicht mehr vor und wie ich gehört habe (bin bei band 3) wird diese auch nicht mehr groß aufgegriffen. Mit 25 Bänden ist die Serie beendet.

      High Score
      Schwer einzuschätzen ein Shojou manga laut offizielen Quellen jedoch ein sehr ungewöhnlicher. Die Kapitel sind recht kurz und er hat ebenfalls Furigana dazu ist er im yonkoma Stil gehalten. Einige Geschichten versteht man leichter andere wiederum nicht.Den Bildern kann man aber meistens folgen. Aktuell 14 Bände und läuft noch (einmal bis alle zwei jahre erscheint da ein band)

      Gantz
      Klingt komisch ist aber so. Gantz ist weder ein Kinder Manga noch hat er Furigana.Jedoch ist Gantz jetzt nicht all zu schwer geschrieben. Kanji kann man nachschauen und dazu kommt noch das es durchaus Kapitle gibt wo kaum bis gar kein text ist und es nur Action gibt was wiederum mal eine nette Entspannung ist wenn man mal vorher ein paar kapitel mit mehr text hatte. Mit 37 Bänden ist Gantz abgeschloßen.

      Chocotan
      Ein Shoujo Manga aus der Ribbon und wirklich sehr leicht zu lesen. ich finde ihn sogar leichter als Yotsuba. Zwar spricht der Hund manchmal sehr niedlich aber das stört den lesefluss nicht und ist auch leicht erlkennbar. Die Geschichte ist auch ganz süß gehalten und wer HUnde und Shoujo Manga mag wird auf seine Kosten kommen. Mit 13 Bänden abgeschoßen (band 13 erscheint demnächst)

      Colors
      Ein Shojou Manga den ich zwar abgebrochen habe aber der leicht zu lesen ist. ich finde ihn sogar leichter als Chocotan oder Yotsuba. Hat mir nur leider später nicht mehr zugesagt aber darum geht es jetzt nicht. 5 Bände und läuft noch.

      Hajimete no Gal
      Nach so viel Shoujo endlich mal was anderes nämlich einen etwasfreizügigeren Manga. zwar finde ich hajimete no Gal schwerer als Chocotan oder YOtsuba jedoch auch nicht all zu schwer. Die stellen die ich am schwersten finde sind die wo unser Hauptcharakter mit seine Freunden spricht das kommt aber nicht all zu oft vor. Den rest finde ich dann wieder leichter. 3 Bände fortlaufend.

      LNs:

      An Lns empfehle ich die Werke vn Tomohiro Matsu. Also papakiki, Hatena Illusion, mayoi neko Overrun usw.

      Jetzt seid ihr dran. nennt manga auf japanisch welche euch leicht fallen.