Welches Genre?

    • Gelesen, mitten dabei & geplant zu lesen sind bei Manga 3 Genre ganz groß vertreten.

      Thriller - Fesselnde Geschichten mag doch jeder, oder?

      Horror - Gute Horror Anime gibt es leider kaum, bei Manga ist die Auswahl deutlich besser.

      Supernatural - Bis auf One week friends hält sich kein Manga an die Gesetze der Physik geschweige denn an die Evolutionstheorie.
    • In meinem Schrank stehen zu 95% Yaoi und Shounen AI
      Den ein oder anderen aus unterschiedlichen Genren habe ich auch, aber verschwindend gering. :D
      Bis auf die Fortsetzungen der Manga-Reihen, die ich schon angefangen habe, würde ich nie einen Manga blind kaufen. Ich schau mir schon genau an, was ich kaufe und was nicht. Nur die Mangakas zu kennen reicht mir nicht. Muss für mich alles passen. Da bin ich doch etwas wählerisch. ^^
    • Bei mir ist alles querbeet. :D
      In meinem Schrank findet man alles außer Yaoi. ;) (Wenn No. 6 zu Shounen Ai zählt, habe ich wohl auch einen von diesem Genre. XD)
      Aber am liebsten lese ich Action (am liebsten welche mit einem düsteren und brutalen Setting z.B. Tokyo Ghoul, Terra Formars), Thriller (bitte mit richtiger abgefuckten Story) und Slice of Live (denn das normale Leben in Mangas/Anime ist viel viel besser :D ).
    • MisakiMei schrieb:

      Ich fühle mich im Horror-Genre einfach am wohlsten :)

      Aber ich mag auch sehr gerne realistische Stories wie von Jiro Taniguchi.
      Da kommt man sich bei den Zeichnungen so vor, als wenn man wirklich gerade in Japan ist. <3
      Mir geht es da genaso.
      Die meisten Manga die ich mir inzwischen kaufe, oder generell lese sind aus dem Genre Horror oder Mistery.
      Ich finde die Geschichten extrem spannend und fesselnd.
      If you like Cosplay:
      instagram.com/saichi_sensei/
    • Also in meinem Regal findet man an Mangas größtenteils Horror und auch ein etwas Shonen. :D

      in den letzen Tagen gelesen:
      Draw I fell in love with to witches Bd 1-4 :thumbsup: :thumbsup:
      Corpse Party Blood Covered Bd 1-2 :huh:
      Blood Parade Bd 1-2 ^^
      I am a Hero in Osaka :thumbup:
      Ajin Demi human :) :)
      Tokyo Ghoul Bd 1-2 <3 <3 ( hab den Anime komplett durch und stehe immer noch unter Schock von dieser geilen Story und den Charakteren :P )
    • Ich find die Frage (mal abgesehen von den nur 2 Auswahlmöglichkeiten) sehr schwer. Wer seit vielen Jahren Mangas liest, wir schonmal durch die meisten aller Genres gegangen sein und ständig gewechselt haben. Damals las ich überwiegend Yaoi und Shojo. Hier und da hatte ich aber auch Seinen dabei. Mittlerweile habe ich nur noch 2 Boys Love Mangas (eins wurde mir vor kurzem geschenkt, ohne zu wissen, dass ich das nicht mehr so lese). Romanze habe ich bis vor kurzem so ziemlich abgeschrieben und bewegte mich in der Comedy, Action und Fantasy Szene, wo ich immer noch tief drin bin. Allerding dringt auch Shojo wieder bei mir durch. Und Seinen blitzt auch ab und an mal durch. Horror war auch teilweise mein Begleiter und besitze auch noch Mangas in dieser Genre. Shonen ist ein großer Bestandteil meiner Sammlung.

      Ich finde, dass man nie genau sagen kann, welche Genre man liest und bevorzugt, wenn man sich stetig durch die Genres bewegt. Wer weiß, vllt fang ich in paar Monaten mit Sci Fi an. Ich schaue generell eher weniger auf die Genre, sondern viel mehr auf die Story. Wenn sie mir gefällt, dann kaufe und lese ich es, auch wenns Seinen, Splatter oder sonst was ist :)
    • Hier verhält es sich bei mir wie mit Anime... Das Genre an sich (ausgenommen Shonen-Ai und Yaoi) spielt nur eine sekundäre Rolle. Gleiches gilt auch in etwa für den Zeichenstil. Sprach mich damals ein Manga auf irgendeine Art und Weise an, habe ich ihn mir gekauft, ganz gleich, ob es ein Shojo-Titel, Action-Titel oder weiß-der-Geier-was-für-ein-Titel war...