​​ [Spiel 108] Runde 2

Die Anime Community Germany verwendet Cookies. Aus irgendeinem Grund müssen wir dir das nun mitteilen. Nicht dass es dich interessieren würde. Mehr Informationen

  • ​​ [Spiel 108] Runde 2




    @Ikuto @Raeken | Katsu @Haggard @SelY @Ex4mp1e @DisturbedSoul @Ivy @Bluealf @Ginpachi-sensei



    "Hope is a tease designed to prevent us accepting reality."
    — Violet Crawley


    [Spiel 108] Runde 2


    Am Abend saß Officer Skip mit einem Fernrohr, auf dem Wachturm und beobachtete wie einige Hasenkinder das Haus der alten Charlotte verließen um zu ihren jeweiligen Elternhäusern zurückzukehren. Die Polizistin in ihr wollte sichergehen, dass zumindest die Kinder wohl behütet zu Hause angekommen waren. Dann richtete die ihr Fernglas wieder nach draußen, suchte den See und die Hänge ab. Jeffs Vermutung im Kopf, blieb ihr Blick einen Moment länger an der Steilwand mit dem verlassenen Bussardhorst hängen, doch es schien nach wie vor unbewohnt, als ein Geräusch in der Nähe ihre Aufmerksamkeit auf sich zog. Jemand hatte das Tor geöffnet und wieder geschlossen. Die Lampe am Ortseingang war gelöscht worden. Rasch suchte sie die Wege und Plätze rund um das Tor ab, während sie blind nach dem Glockenschlegel tastet - doch da war niemand zu sehen. Für einen kurzen Moment zögerte sie, dann schlug sie die Alarmglocke. Es schien eine Ewigkeit zu dauern bis Jeff endlich am Wachturm erschien und sie ihn zum Tor schicken konnte. Als die Lampe am Tor endlich wieder brannte und sie das Fernglas kurz absetzte um sich aufzurichten, erkannte sie das niemand in das Dorf gekommen war. Jemand war gegangen. Sie warf noch einen Blick durch das Fernglas, auf der anderen Seite der angrenzenden Steppe, dort wo der Wald begann war noch ein Licht erloschen. Und es war kein Geheimnis, wer dort wohnte. Sie lies die Tore verriegeln und schickte Jeff wieder ins Bett. Für Se-chie war es jetzt sicher schon zu spät.

    [Ikuto] [Katsu] [Haggy] [tongy] [Se-chie] [Ex4] [Disturbed] [2fu] [afkByvo] [Blue] [Ginpachi]

    Wie Recht sie doch hatte... als sie früh am nächsten Morgen Se-chies Diebeshöhle einen Besuch abstattete, war von der berüchtigten Diebin nicht mehr viel übrig.


    Ihr habt bis Mi ~23 Uhr Zeit,
    den Wolf davon abzuhalten sich wieder unter die Bewohner zu mischen,
    Se-chies Beute nach euren vermissten Eigentümern zu durchsuchen,
    zu realisieren, das tongue tatsächlich Se-chie geschützt hätte, wenn er denn noch leben würde
    und eure eigenen Schlüsse zu ziehen.


  • A-aber Se-chie war die einzige Person der ich getraut habe :wein: Das ist jetzt blöd

    Also ich denke ich stimme für Disturbed als Mitbewohner.
    2fu erzählte ihm, dass er zum See wollte, aber da kam er nie an, deswegen wissen seine Freunde auch nichts davon.
    afkByvo und 2fu begegneten sich zwar vor seinem Tod noch einmal, doch wurde afkByvo von Disturbed niedergeschlagen, deswegen kann sie sich nicht mehr richtig erinnern.
    Die Leiche von 2fu haben wir nie gefunden weil sie aufgefressen wurde Sherlock immer noch bei ihm Zuhause ist. Denn Disturbed hat ihn einfach in seinem Zimmer gelassen.
    Danach hat Disturbed die verwirrte afkByvo dazu gebracht mit ihm tongy zu töten, während der gerade auf dem Weg zum Wirtshaus war, bis zu seinem Gespräch mit Skip war Disturbed dann rechtzeitig im Pub.
    In der Nacht hat er dann die Stadt wieder verlassen und Se-chie gefressen, währende Skip sich so dachte, das lohnt sich nicht, da helfen zu gehen.


    Oder wir versuchen es weiterhin mit den Freunden. Nachdem ihr afkByvo nicht wählen wolltet, wie wär es mit Haggy oder Ex4?

    FÜR EVA!
    Chrome
    <3 never forgotten <3

    Something impossible to achieve. An unrealizable dream.
  • Na das sind sehr starke Beschuldigungen, ich möchte gerne sehen ob du Beweise hast.. Es kann ja auch möglich sein das du das gewesen bist.. wahrscheinlich warst du eiversüchtig das ich mit 2fu als Zimmergenosse gut verstanden habe. Weil du so eiversüchtig warst, hast du 2fu am ende getötet... Da ich denke das du mir den Mord in die Schuhe schieben willst um von sich abzulenken.. Macht es dich halt so verdächtiger..
  • Wie heißt es gleich nochmal, getroffene Hunde bellen?
    Ich meine, ich habe erwähnt, dass ich nicht nur dich verdächtige. Da ist es etwas zu früh Panik zu bekommen. Und selbst wenn, nur meine Stimme allein ist doch nichts besorgniserregendes.
    Aber wenn du schon nach Beweisen fragst, ein paar Gründe die für dich als Wolf sprechen würden kann ich aufzählen.
    ...später, das Aufschreiben und Zitate raussuchen dauert immer so lange :seufz:

    FÜR EVA!
    Chrome
    <3 never forgotten <3

    Something impossible to achieve. An unrealizable dream.
  • Wieso ich Disturbed für den Mitbewohner halt muss ich, denke ich, nicht weiter ausführen.

    So fangen wir erst einmal mit etwas unkomplizierterem an.

    Raluca schrieb:

    an dem unsere womöglich tragische Geschichte beginnt
    Die Geschichte ist "womöglich" tragische, was heißt Ralucasu ist sich nicht sicher, dass sie tragisch wird. Könnte Hinweis auf einen neuen Wolf sein, bei dem sich Ralucasu nicht sicher sein kann, dass er für eine tragische Geschichte sorgen wird?
    Es könnte natürlich auch auf die Tragödie anspielen, und dass es bei afkByvo vorkommen kann, dass sie ihre Morde wie Theaterstücke arrangiert. Aber um sie geht es ja gerade nicht.

    Der Mitbewohner

    Raluca schrieb:

    "Wer ist dieser Mitbewohner?" wollte Skip wissen
    Da Skip ihn erwähnt, wird er wahrscheinlich nicht uninteressant für uns sein. Ich meine die Geschichte hätte auch damit beginnen können, dass die Freunde ganz aufgebracht darüber sind, dass 2fu nie beim See erschienen ist. Aber das tat sie nicht, es brauchte den Mitbewohner, der uns darauf hinweist, dass 2fu nicht mehr aufzufinden ist.

    Raluca schrieb:

    soweit nicht wirklich verdächtig - doch war sie heute morgen seinem Mitbewohner beim Bäcker begegnet, der ihn seit gestern früh, als er mit einigen Freunden zum See runter wollte nicht mehr gesehen hatte.
    Dann noch dieser Satz, es wird erst verdächtig, sobald der Mitbewohner auftaucht.

    Außerdem, während die Freunde nur kurz erwähnt werden, geht der Text hauptsächlich um das Gespräch zwischen Skip und dem Mitbewohner. Entweder hatte Ralucasu Spaß daran es zu schreiben oder es ist wichtig.
    Dazu hebt Skip hervor, dass sich keiner Sorgen um 2fus Verbleib machen zu scheint. Obwohl, wir uns darüber unterhalten haben, wo 2fu sein könnte (im See ertrunken, hat sich verlaufen) Deswegen vermute ich, dass 2fus Aufenthaltsort von Bedeutung ist.

    Raluca schrieb:

    Keiner scheint sich große Sorgen um seinen Verbleib zu machen, dachte Skip bei sich
    Und kurz vorher gibt uns Skip sogar einen Ort.

    Raluca schrieb:

    Offenbar hatte sich 2fu nur mit seltsamen Leuten abgegeben. Leuten, die zweifelsohne die ein oder andere Leiche im Keller haben.
    Dieser Gedanke kommt ihr während des Gesprächs mit dem Mitbewohner. Deswegen bin ich darauf gekommen, dass wir 2fu nicht finden, weil er immer noch Zuhause ist, im Keller des Mitbewohners.

    Es wurde dann ja auch noch davon ausgegangen, dass 2fu vielleicht von einem Bussard geholt worden sein könnte. Und was passiert als nächstes, Skip überprüft es und gibt uns den Hinweis, dass das auch die falsche Antwort auf 2fus Verbleib ist. Es ist schon die zweite Runde und es ist immer noch nichts von 2fus sterblichen Überresten aufgetaucht. Sein Verbleib muss irgendwie wichtig sein.




    So das wäre es erst einmal zum Mitbewohner, ich habe wahrscheinlich etwas vergessen, aber ihr wollt ja sowieso bestimmt nicht zu viel lesen.

    Kommen wir wieder zu etwas simpleren.

    Raluca schrieb:

    doch da war niemand zu sehen.
    Dies könnte darauf hindeuten, dass Disturbed unsichtbar unterwegs ist.

    Die Reisenden

    Raluca schrieb:

    Schließlich kommen nicht alle Reisende ans Ziel.
    Wieder ein Satz der mit dem Wolf in Zusammenhang gebracht wurde. Dass der Wolf außerhalb wartet. Aber hierbei geht es nicht um ein offizielles Wolfsopfer, es geht um tongy, wir wissen wer tongy getötet hat.
    afkByvo und Disturbed. Wieso wird dann tongys Verschwinden/Nicht-Auftauchen mit diesem Satz beendet. Erklärender wäre, dass er bevor er in das Dorf kommen konnte von zwei Dorfbewohnern erledigt wurde. Die aufgebracht waren wegen des Vermissten 2fu oder die ihn ausrauben wollten oder denen sein Gesicht nicht gefallen hat, weil es zu fremd war.
    Aber er wird als Reisender betitelt. Deswegen schauen wir uns mal alle Reisenden an. Ich zähle da tongy, Disturbed und Ikuto. (Das Wort Lagerfeuer ist fett markiert, merkt es euch für später)

    tonguecat schrieb:

    Himmel ist es hier dunkel und verwirrend in den örtlichen Wäldern vorm Berg Langohnir. [...] im Wald erstmal die Nacht ab und mache ein Lagerfeuer. Morgen wandere ich weiter.

    DisturbedSoul schrieb:

    Da ich auf eine lange Erkundungsreise gegangen bin, habe ich zufälligerweise von einem Berg ein Ort gefunden. Anschließend bin ich runter gegangen, und habe mich auf den Weg gemacht. Kurz vor das Dorf wurde es Dunkel, da ich sowieso schon hungrig war, musste ich rasten. Ich habe mein Zelt aufgebaut und ein Lagerfeuer gemacht, [...]

    Ikuto schrieb:

    Ich werde hier jetzt erstmal mein Lager aufschlagen. Ich habe auf meiner Wanderung einen Berg in der Ferne gesehen und am Fuß des Berges standen ein paar Häuser. Ich werde morgen in dieses Dorf gehen und mich nach einem Ort namens Hasington erkundigen. Hoffentlich komm ich dort bald an.
    Wirkt noch alles etwas durcheinander, aber hier kommt meine hoffentlich nicht verwirrende Zusammenfassung.

    Es wird ein unaufgeklärtes Verschwinden von tongy angedeutet, genau wie bei 2fu, obwohl er nicht vom gleichen Täter geholt worden ist. Es sei denn es war doch der gleiche Täter und der Wolf hat für ihn gestimmt.
    Das bringt uns zu afkByvo und Disturbed, wobei allerdings nur Disturbed zu den Reisenden gehört.

    Was auch noch einmal dafür sprechen könnte, dass der Wolf zu den Reisenden gehört, ist dieser Satz.

    Raluca schrieb:

    den Wolf davon abzuhalten sich wieder unter die Bewohner zu mischen,
    "Wieder" unter die Bewohner mischen. Das heißt er hat sich zuvor schon unter die Bewohner gemischt. Ist jetzt nicht groß ungewöhnlich, weil Wölfe das für gewöhnlich zu Spielbeginn tun. Aber es wird in Zusammenhang damit erwähnt, dass der Wolf das Dorf verlassen hat. Was betonen könnte, dass er vorher auch außerhalb/ein Reisender war.




    Opferauswahl


    Disturbed die Opfer zuzuordnen wird etwas schwieriger, weil ich keine Erfahrungen damit habe, wie er als Wolf handelt. Aber ich versuche es mal.

    Mit 2fu hatte er sich kurz in der Anmeldung unterhalten und sich vielleicht gedacht, einfach mal ihn zu wählen, weil ihm der Name noch im Gedächtnis war.

    Dass er für tongy gestimmt hatte wissen wir ja. Nach eigener Behauptung weil er sich kaum zu der Situation geäußert hat und deswegen verdächtig war. Haben Ikuto und Ginpachi allerdings auch nicht. Die Entscheidung schien Disturbed allerdings nicht schwer zu fallen, nicht einmal erwähnenswert zu sein. Den meisten Wölfen ist es ja egal wen es trifft, solange sie es nicht selbst sind.
    Und wenn wir schon bei der Beteiligung an der Situation sind. Den Wolf gesucht hat Disturbed auch nicht wirklich. Er ist zum See gerannt, wollte Sheila bespitzeln, hat stärkende Karotten gesucht und sich als Teil der NSA ausgegeben. Dafür, sich zu fragen wer der Wolf sein könnte, war wohl keine Zeit mehr...da kommt mir seine Begründung wieso er für tongy gestimmt hat wie eine schwache Ausrede vor.
    Es kann ja sein, dass man für Leute wegen sowas stimmt, aber das sagt man vorher.

    Wie auch immer, tongys Kontaktpunkt zu Disturbed könnte auch der hier sein.

    tonguecat schrieb:

    doch sei von mir angemerkt, dass ich jemanden, der "stärkende Karotten gegessen hat", als Wolf zum nächstmöglichen Zeitpunkt ausschalten würde, weil er mir am ehesten eine mögliche Gefahr darstellen könnte.
    tongy hat davon gesprochen Disturbed ausschalten zu lassen. Er spricht zwar den Wolf an und "Disturbed als Wolf" könnte sich nicht selbst ausschalten, dennoch kann er es als Bedrohung aufgefasst haben. Ich habe schon erlebt, dass Wölfe etwas falsch oder als übermäßig bedrohlich aufnehmen, obwohl es eigentlich harmlos ist.

    Nehmen wir als Beispiel einfach, dass ich die Überlegung aufgestellt habe für Disturbed zu stimmen. Begründet mit meiner Geschichte, wie er 2fu getötet haben soll. Aber ich habe nicht fest gesagt, dass ich für ihn stimmen werde, es bloß in Erwägung gezogen. Eigentlich keine Bedrohung, dennoch beschließt Disturbed mich zu Beschuldigen. Ohne darüber nachzudenken, dass ich ein Hase sein könnte der falsch liegt. Nein, für ihn bin ich der eifersüchtige Mörder, der von sich ablenken will.
    Er sieht gleich eine übermäßige Bedrohung.

    Das gleiche könnte auch bei Se-chie passiert sein.

    SelY schrieb:

    Ja, müsste ich!!
    Aber... ich weiß nicht, wie fähig der Sheriff in dieser Stadt ist... also lieber mal nichts riskieren
    Ich löse das anders ~
    Er interpretierte sie als Bedrohung und deswegen musste sie sterben.




    skurriles Feuer-Zeug


    Am Anfang des Spieles habe ich nach Dingen gesucht, die häufig vorkommen. Ein blödes Vorgehen, das ich irgendwann mal von Haggy übernommen habe.
    Es kam dazu, dass ich mich auf Wärme, Feuer, Licht festgesetzt hatte. Sachen die häufig, aber nicht sonderbar häufig vorkommen. Und es ist echt kalt zur Zeit und da sind Feuer, Wärme und Licht nichts ungewöhnliches.

    Raluca schrieb:

    Skip hatte die Wärme ihres Bettes nur äußerst widerwillig zurückgelassen.

    Raluca schrieb:

    noch einmal hinein um den Herd auszumachen.

    Raluca schrieb:

    stand sie auf und schob Jeff zum Feuer.

    Raluca schrieb:

    saß zusammen gesackt vor dem Feuer

    Raluca schrieb:

    Als die Lampe am Tor endlich wieder brannte
    Und das einzige was man damit in Verbindung bringen könnte wären die Lagerfeuer von tongy und Disturbed. Von tongy wissen wir, dass er ein Wesen der Nacht war. Disturbed könnte auch eins sein. So Wesen der Nacht Lagerfeuer Connection. (Hat sich voll gelohnt sich das mit den Lagerfeuern bis hierhin zu merken)



    Aber durch das Feuer-Zeug ist mir das hier aufgefallen...


    Hier wird vom Mitbewohner gesprochen.

    Raluca schrieb:

    wenig erleuchtendes Geschwafel
    Und als Se-chie getötet wird kommt das hier.

    Raluca schrieb:

    Die Lampe am Ortseingang war gelöscht worden.

    Raluca schrieb:

    dort wo der Wald begann war noch ein Licht erloschen.
    Se-chies Mord wird mit dem erlöschen des Lichtes gleichgesetzt. Also könnte das erste Erlöschen auch auf einen Tod hindeuten. Da es am Ortseingang passiert, könnte es für tongy stehen, der diesen nie erreichen konnte. Dadurch wäre tongys Mörder (afkByvo oder Disturbed) auch der Mörder von Se-chie. Da der Mitbewohner mit als wenig erleuchtend beschrieben wird, könnte dieser derjenige sein, der die Lichter löscht.
    Wodurch man wieder auf Disturbed als Mitbewohner, als Mörder kommen würde. Also ein Mörder ist er ja sowieso, aber so halt auch der Wolf. Ihr versteht was ich meine.





    Zudem zitiert Ralucasu ständig Violet Crawley, was mich vermuten lässt, dass sie gerade Downtown Abbey guckt.
    Eine Serie, in der das Wort Disturb/Disturbed zumindest so oft vorkommt, dass man sich dazu Türschilder zum selber basteln ausdrucken kann.



    Und deswegen sollte man sich überlegen vielleicht für Disturbed zu stimmen, um zu gucken ob er Hasen frisst.



    Und falls es euch interessiert, habe ich einen sehr merkwürdigen kleinen Strich zwischen Disturbed und Byvo gefunden.

    Raluca schrieb:

    @DisturbedSoul @Ivy
    Der, wie sich rausstellte, allerdings nur ein Überbleibsel von 2fu ist...
    Das vielleicht mit Absicht dort gelassen wurde, wer weiß?

    FÜR EVA!
    Chrome
    <3 never forgotten <3

    Something impossible to achieve. An unrealizable dream.
  • Neeeeiiinnn! :ohnoes: Warum SelY!? Was mach ich jetzt mit all den Theorien? Und was mit all dem schönen Dynamit..? :onion-wait:

    Vielleicht nutze ich es ja, um Katsu auszuräuchern... Ich muss die Posts dann noch genauer studieren, aber wenn Katsu SelY vertraut, dann legt der Hahn Eier.

    Es sei denn Katsu wusste mit Sicherheit von SelYs Unschuld - und dafür gäbe es nur eine Erklärung... :whaaat:
  • na gut @Raeken | Katsu hat sehr gute Gründe und Argumente geliefert.... Ich kann da leider nichts drauf erwidern, nur das ich es nicht war.. Ihr könnt mich wirklich verurteilen und Hängen lassen.. Nur ich sage es euch gleich ihr macht da ein sehr großen Fehler glaubt mir..

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DisturbedSoul ()

  • So, nachdem ich erstmal all die kleinen Puzzleteile, die SelY als Täterin dargestellt hätten (und zwar in einem Bild, das ganz wunderbar zusammengepasst hätte, inklusive durch den Fluch von Nixen versunkenen Städten, Bussarden und leidgeprüften Küchenjungen) von meinem Schreibtisch in den Mülleimer verräumen musste hab ich jetzt wieder Platz um mir Katsus Beweisführungen anzusehen.

    Auf den ersten Blick durchaus konsequent und schlüssig. Schlüssiger jedenfalls als in 95 Prozent von Detektiv Conans Fällen.

    Aber bei genauerem Hinsehen fallen einem doch auch ein paar Seltsamkeiten auf:

    Raeken | Katsu schrieb:

    Es könnte natürlich auch auf die Tragödie anspielen, und dass es bei afkByvo vorkommen kann, dass sie ihre Morde wie Theaterstücke arrangiert. Aber um sie geht es ja gerade nicht.

    Warum eigentlich nicht? Byvo sagte letzte Runde, dass sie ihre Stimme Ginpachi gäbe. Das tat sie für eine Weile auch - allerdings gab sie ihre Stimme am Ende tongue. Sicher, ihr Selbsterhaltungstrieb musste sie ihre Stimme jemandem geben lassen, der wie sie schon angezählt war - aber sie hat ihren Wechsel von Ginpachi auf tongue nirgends erklärt oder erwähnt. Was nichts bedeuten muss, aber für Byvo doch etwas seltsam ist - und dir garantiert auch aufgefallen sein muss.

    Und der nächste Irrtum folgt auf dem Fusse:

    Raeken | Katsu schrieb:

    aber ihr wollt ja sowieso bestimmt nicht zu viel lesen.
    xD

    Aber wirklich schräg an deinen Mitbewohnerüberlegungen ist, dass du mich völlig ausser acht lässt, wo sich doch so erstklassig was zusammenbasteln liesse. Nicht nur wegen den Leichen im Keller, die sich bei mir in all der Zeit und den vielen falschen Entscheidungen ganz zwangsläufig angesammelt haben. Denn bestimmt hast du das hier gelesen:

    Raluca schrieb:

    Der Mitbewohner konnte neben einer Menge rätselhaften Kauderwelschs nur angeben, das 2fu vorhatte mit seinen Freunden an den See zu gehen, doch gesehen hatte er sie nicht zusammen. Keiner scheint sich große Sorgen um seinen Verbleib zu machen, dachte Skip bei sich, als die Tür des Pubs aufging und Jeff, völlig durchnässt herein stolpert. Erleichtert, von ihrem seltsamen Gesprächspartner weg zukommen, stand sie auf und schob Jeff zum Feuer.

    Welche Person hat Leichen im Keller, redete/postete bisher eine Menge Kauderwelsch, und wirkt auf einen Gesprächspartner eher unangenehm befremdlich? Mir käme da schlagartig jemand in den Sinn. Dir nicht..?

    Und ab hier bläst du gegen Disturbed ins Horn, wobei mir die Sache mit dem Geistmodus noch am ehesten plausibel scheint. Aber die Reisenden? Der Wolf, der von ausserhalb kommen muss? Welcher Wolf kommt oder kam denn je nicht von ausserhalb?
    Es gibt oder gab meines Wissens weder hier noch in Hasington eine gesellschaftlich integrierte Wolfsfamilie, von daher... xD Und kaum jemand von uns, der sich durchaus auch mal im Dorf aufhält hat sich nicht irgend ein Lusthäuschen ausserhalb eingerichtet.
    In deinem war ich sogar mal zu Besuch, weisst du noch? Wir tranken Karottenschnaps und unterhielten uns über deinen rustikalen Tisch. Im Schummerlicht dachte ich, es wär Eichenholz - du hast mich dann aber aufgeklärt...

    Dann der nächste Punkt. Die Opferwahl. twofu und SelY? Ernsthaft?!
    Ich meine twofu kann sein, aber ein Motiv um SelY aus dem Weg zu räumen seh ich nicht. Oder zumindest weniger, als eine andere Wahl zu treffen.

    Und schlussendlich noch die Downtown Abbey Geschichte. Ausser Zweifel steht vermutlich, das Ralucasu an dieser Serie tatsächlich gefallen findet, aber es ist doch imo ein recht weiter Weg von Do Not Disturb- Schildern zu Disturbed als Spieler.

    Vor allem aus dem Grund, das Disturbed ein Erstspieler ist und wir diesmal eine recht grosse Runde sind. Raluca würde also den Teufel tun, es ihm so schwer und uns so leicht zu machen, in dem sie grossartig viele Hinweise in seine Richtung streut. Auch das weisst du mindestens genauso gut wie ich, und das bringt mich zu der Frage was da los ist.

    Zumindest scheint mir klar, das all diese Unstimmigkeiten in deiner ansonsten üblichen Sorgfalt und Überlegung einen Grund haben. Ich weiss nur noch nicht, welchen...
  • Ex4mp1e schrieb:

    Aber ich weiß nicht... Irgendwie missfällt mir unsere Konzentration auf die "Mitbewohner", wir lassen so irgendwie alle anderen außer Acht.
    Ich nenn sie einfach 2fus Freunde xD Ich will auch mal recht haben und so könnte man jeden nennen xD

    Haggard schrieb:

    aber ein Motiv um SelY aus dem Weg zu räumen seh ich nicht
    Seh ich auch nicht, allerdings sind einige in der letzten Runde auf SelY losgegangen. Aber das wäre eigentlich zu offensichtlich bzw. würde den Täterkreis zu weit einschränken. Darum glaube ich auch eher an einen neuen Wolf.
    Wer bleibt da eigentlich übrig? Ginpachi, Disturbed und Ikuto oder habe ich da wen vergessen?

    Mir ist das auch schon aufgefallen mit Feuer...mich würde es nicht wundern wenn es wieder eine neue Rolle gäbe neben dem Wolf, da er ja jetzt doch erwähnt wurde...Sirene, Feuerteufel oder sowas xD Andererseits müsste es ja dann mehr Opfer geben, oder?

  • @Haggy du magst es ja viel Text zu lesen

    Haggard schrieb:

    Es sei denn Katsu wusste mit Sicherheit von SelYs Unschuld
    Sie hat gesagt sie wäre ein waschechter Hase. Hast du ihr etwa nicht zugehört?

    Ansonsten hast du wahrscheinlich nicht mitbekommen, dass Disturbed nach Beweisen gefragt hat. Deswegen konzentrieren sich die Gründe, die ich aufgezählt habe, auch darauf wieso man Disturbed hängen sollte. Ich habe auch Gründe wieso man für jemand anderen hängen könnte, sonst hätte ich schon längst für Disturbed gestimmt.

    Haggard schrieb:

    Warum eigentlich nicht? Byvo sagte letzte Runde, dass sie ihre Stimme Ginpachi gäbe. Das tat sie für eine Weile auch - allerdings gab sie ihre Stimme am Ende tongue.
    Byvo meinte sie hätte sich um entschieden für tongy zu stimmen, weil sie ihn dann doch verdächtiger fand als Ginpachi.
    Was nachvollziehbar ist, denn Ginpachi spielt wegen Ex4 mit, Byvo und Ex4 kennen sich, also denke ich mal, dass Byvo Ginpachi auch kennt und sein Verhalten demnach einschätzen kann.
    Außerdem denke ich der Wolf wählt seine Opfer selbst aus und bei Ginpachi würde ich mal behaupten, dass er das nicht tut. Zumindest im momentanen Spiel nicht.

    Haggard schrieb:

    Aber wirklich schräg an deinen Mitbewohnerüberlegungen ist, dass du mich völlig ausser acht lässt,
    Ich erwähne es noch mal, falls du es wieder vergessen hast. Es ging um Disturbed. Und selbst wenn nicht, ich meinte schon vor Skips Gespräch, dass Disturbed oder Byvo für mich die Mitbewohner-Kandidaten sind. Sie haben zuletzt mit 2fu gesprochen und sie stehen beide neben 2fu in der Reihenfolge. Zudem dachte ich bei rätselhaftem Kauderwelsh an Gesichten über stärkende Karotten und die NSA. Zudem hat Disturbed sich eigentlich auch selbst als Mitbewohner bezeichnet. In Runde 1 als ich über den Mitbewohner geredet habe, hat er darauf geantwortet, dass er sich mit 2fu unterhalten hätte.

    Haggard schrieb:

    Welcher Wolf kommt oder kam denn je nicht von ausserhalb?
    Habe ich doch auch angemerkt, dass es eigentlich nichts ungewöhnliches ist. Allerdings wurde es erwähnt, als der Wolf die Kerze am Ortseingang löschte und dann das Dorf verließ. Deswegen könnte es vielleicht irgendwas bedeuten. Es steht nicht grundlos am Schluss.

    Haggard schrieb:

    In deinem war ich sogar mal zu Besuch, weisst du noch? Wir tranken Karottenschnaps und unterhielten uns über deinen rustikalen Tisch. Im Schummerlicht dachte ich, es wär Eichenholz - du hast mich dann aber aufgeklärt...
    Ich erinnere mich, ich wollte seit Beginn den Wolf hängen, aber du hast mich daran gehindert, indem dafür gesorgt hast, dass ich erhängt werden und dann wurdest du von 2fu getötet.
    Außerdem war das mein Sheriffs-Büro und das liegt nur außerhalb, weil es nicht innerhalb liegen darf.

    Haggard schrieb:

    Ich meine twofu kann sein, aber ein Motiv um SelY aus dem Weg zu räumen seh ich nicht. Oder zumindest weniger, als eine andere Wahl zu treffen.
    Dann sag mir mal, welche andere Wahl Disturbed, wenn er der Wolf denn ist, getroffen hätte?
    Und ich habe dazugesagt, dass das mit den Motiven etwas schwierig wird.

    Haggard schrieb:

    aber es ist doch imo ein recht weiter Weg von Do Not Disturb- Schildern zu Disturbed als Spieler.
    Es geht allgemein um das Wort Disturbed welches im Sprachgebrauch der Charakter der Serie ist. Soweit ich das einschätzen kann, weil ich habe die Serie nicht gesehen.
    Aber ansonsten kann ich Ralucasus Zitate nicht wirklich einschätzen, das einzige was mir noch dazu, im Bezug auf den Täter, einfallen würde, ist, dass Blue einen Serien-Klub hat...

    Haggard schrieb:

    Raluca würde also den Teufel tun, es ihm so schwer und uns so leicht zu machen, in dem sie grossartig viele Hinweise in seine Richtung streut.
    Ich bezweifle, dass alles was ich gefunden habe Hinweise sind. Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass einer davon ein Hinweis ist und das reicht.

    Haggard schrieb:

    Zumindest scheint mir klar, das all diese Unstimmigkeiten in deiner ansonsten üblichen Sorgfalt und Überlegung einen Grund haben. Ich weiss nur noch nicht, welchen...
    Geblümtes Meerkatzeneinhorn.

    Bluealf schrieb:

    Seh ich auch nicht, allerdings sind einige in der letzten Runde auf SelY losgegangen. Aber das wäre eigentlich zu offensichtlich bzw. würde den Täterkreis zu weit einschränken. Darum glaube ich auch eher an einen neuen Wolf.
    Dachte ich mir schon bei 2fu. Denn er hat letztes Spiel nicht mitgespielt und davor wurde er in der ersten Runde gehängt. Ich sehe nicht, wieso man ihn dann jetzt gleich zu beginn töten sollte. Und nicht beispielsweise Byvo als AltKiller der letzten Runden, die außerdem meinte nicht viel Zeit zu haben. Deswegen denke ich ist der Wolf sehr vergesslich oder war die vorherigen Spiele nicht dabei.

    FÜR EVA!
    Chrome
    <3 never forgotten <3

    Something impossible to achieve. An unrealizable dream.
  • Raeken | Katsu schrieb:

    Deswegen denke ich ist der Wolf sehr vergesslich oder war die vorherigen Spiele nicht dabei.

    Ich finde das schon wirklich sehr gewagt.. Wenn deine Vermutungen auf Theorien stützen, kommen wir auch net weiter.. Wir müssen was hieb festes haben..

    Raeken | Katsu schrieb:

    Zudem hat Disturbed sich eigentlich auch selbst als Mitbewohner bezeichnet
    Klar das habe ich, und das will ich net bestreiten.. Immerhin war dort ein Zimmer frei, wobei ich eingezogen bin..


    Ich habe wirklich ein sehr starkes Gefühl, das du die Täterin bist.. Da du wie ich schon ich erwähnte, eine gewagte Theorien aufstellst.. Ja ich habe mich normal mit 2fu gesprochen.. Und mit SelY tot habe ich nicht am Hut.. Da ich wiederum keine Zeit richtig hatte mit SelY zu sprechen... Deswegen finde ich aus meine Sicht, das es eine sehr gewagte Theorie ist und du halt einfach alles von dir ablenken möchtest..
  • Raeken | Katsu schrieb:

    Zudem zitiert Ralucasu ständig Violet Crawley, was mich vermuten lässt, dass sie gerade Downtown Abbey guckt.
    Nö, im Moment schaue ich die dritte Staffel von Lucifer, DA liegt schon ein geraume Zeit zurück.

    Raeken | Katsu schrieb:

    Der, wie sich rausstellte, allerdings nur ein Überbleibsel von 2fu ist...
    Das vielleicht mit Absicht dort gelassen wurde, wer weiß?
    Keine Absicht.
  • Raeken | Katsu schrieb:

    Deswegen denke ich ist der Wolf sehr vergesslich
    Bevor jetzt einer meinen Namen nennt, mach ichs lieber selbst... ^^''
    Ich bin zwar vergesslich, aber dass Twofu die letzten Runden nicht wirklich mitgespielt hat, das wusste ich noch! :D

    DisturbedSoul schrieb:

    Raeken | Katsu schrieb:

    Deswegen denke ich ist der Wolf sehr vergesslich oder war die vorherigen Spiele nicht dabei.
    Ich finde das schon wirklich sehr gewagt.. Wenn deine Vermutungen auf Theorien stützen, kommen wir auch net weiter.. Wir müssen was hieb festes haben..
    Hm, ich kenne deinen Spielstil in Doubt noch nicht (kennt ja noch keiner), aber das wirkt verdammt wie Wolfs-Neuling der sich ertappt fühlt und jetzt seinen "Angreifer" angreift.
    Erfahrenere Wölfe versuchen da meist eher den Verdacht auf jemand anderes zu lenken oder reagieren etwas besonnener... Allerdings kann es natürlich auch einfach sein, dass du deinen unschuldigen Hals so vorm Galgen retten willst.
    Dennoch frag ich mich, inwiefern du hier etwas hiebfestes haben möchtest? Mehr als wilde Theorien (und da finde ich Katsus schon fast zahm) haben wir hier ja nicht zur Verfügung, oder übersehen wir irgendwelche hiebfesten Hinweise? Dann lieber schnell heraus damit, denn aktuell sehe ich dich als Hauptverdächtigen.
  • Ex4mp1e schrieb:

    aber das wirkt verdammt wie Wolfs-Neuling der sich ertappt fühlt und jetzt seinen "Angreifer" angreift.
    Eben. Aber da habe ich das gleiche Problem wie du.
    Für mich gibt es da gerade zwei Möglichkeiten.

    Möglichkeit 1.
    Disturbed ist ein Wolf der...
    ...auf meine Anschuldigung panisch reagiert hat und die Schuld gleich auf mich lenken wollte
    ...nachdem er gesehen hat, dass ich tatsächlich Gründe habe, klein beigegeben hat und es mit "Na dann hängt mich doch, ihr werdet schon sehen, dass ich ein Hase bin." versucht hat
    ...nachdem Haggy dann auch angefangen hat mich zu verdächtigen, wieder der Meinung war ich wäre es, weil er die Chance sieht mich doch loszuwerden
    ...Se-chie gefressen hat, nur um zu sagen keinen Grund dafür gehabt zu haben
    ...am Anfang ständig von Karotten geredet hat, nur um zu zeigen wie viel Hase er doch ist.
    ...das "roleplay" genutzt hat, um von sich abzulenken
    ...jetzt wo die Aufmerksamkeit auf ihm liegt sein "roleplay" aufgegeben hat, weil er sich mehr Gedanken darüber macht ertappt worden zu sein



    Möglichkeit 2.
    Disturbed ist ein Hase der...
    ...nicht weiß wie er mit Anschuldigungen umgehen soll
    ...denkt weil jemand ihn verdächtigt, muss das ein Wolf sein, weil für ihn selbst ist er ja ein unschuldiger Hase
    ...nicht auf die Idee kommt, dass ihn auch ein anderer Hase verdächtigen könnte
    ...wirklich keinen Grund hatte Se-chie zu fressen
    ...von den Karotten erzählt hat, um uns zu zeigen, dass er ein Hase ist
    ...sich vor dem Galgen retten will

    FÜR EVA!
    Chrome
    <3 never forgotten <3

    Something impossible to achieve. An unrealizable dream.
  • So nachdem ich mir einen Überblick verschafft habe, ist mir folgendes aufgefallen: Die Reaktion von Disturbed auf Katsu's Theorien machen auf mich den Eindruck, das Disturbed sich ertappt fühlt. Er macht außerdem verdächtig weil er kein Alibi vorweisen kann.
    Ergänzung: Die erste von Katsu angeführte Möglichkeit klingt für mich am plausibelsten, da Disturbed sich offensichtlich von Katsu bedroht fühlt.
    Außerdem war SelY kurz nach dem Disturbed zum See gerannt ist tot. Und wie schon gesagt das Roleplay zur Ablenkung genutzt hat.

    AfkByvo bleibt für mich weiterhin verdächtig, aus den in Runde 1 genannten Gründen.

    Meine Entlastung: Ich habe das Gasthaus seit meiner Ankunft dort, nicht verlassen.

    Frage: Sind Doppelrollen in dem Spiel möglich?

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ikuto ()

  • Raeken | Katsu schrieb:

    Ansonsten hast du wahrscheinlich nicht mitbekommen, dass Disturbed nach Beweisen gefragt hat. Deswegen konzentrieren sich die Gründe, die ich aufgezählt habe, auch darauf wieso man Disturbed hängen sollte.

    Doch, doch, ist mir zur Abwechslung mal nicht entgangen. Aber es verwundert mich (ebenso wie das Ex4 auch auffiel), dass du sie ihm so zahnlos lieferst - du räumst ja selbst ein, dass manchesdavon bei Licht besehen den Fadenschein erkennen lässt.
    Worin also liegt der Sinn darin sie Disturbed trotzdem haarklein zu liefern? Ich glaube ja nicht, dass er es durch die Frage nach Beweisen geschafft haben soll so an deinem Stolz zu kratzen dass du dich mit Halbgarem zufrieden gibst um ihm Paroli bieten zu können. Vielmehr halte ich es schon auch für möglich, dass dir die Frage ganz gelegen gekommen sein könnte um für alle Fälle Disturbeds Nest schonmal etwas zu beschmutzen.
    Man muss ja nicht sparsam sein, wenn man noch genug anderes in der Rückhand hat:

    Raeken | Katsu schrieb:

    Ich habe auch Gründe wieso man für jemand anderen hängen könnte, sonst hätte ich schon längst für Disturbed gestimmt.

    Und ja, in Spiel 101 war ich auf meinem irren Kreuzzug gegen Hasington, und ja, ich habe zwar nicht für dich gestimmt, aber natürlich schon in die Richtung gearbeitet dich loszuwerden, weil du meine Rache vereiteln wolltest. In der Regel aber ist es nicht so, dass ich ein Glücksgefühl verspüre, wenn wir beide Hasen sind und du unschuldig am Galgen endest. Aber ich bin dir gegenüber natürlich misstrauisch. Nicht etwa, weil ich das immer schon gewesen wäre - sondern im Gegenteil... weil ich mal all meine Hoffnung in dich falschen Hasen steckte. Und jeder, der lange genug Doubt spielt wird zu einem gebrannten Kind.

    So halte ich Disturbed zur Zeit nicht vorrangig für den Wolf - ich schliesse ihn aber auch nicht aus. Du aber meintest nach SelYs zweifelsohne tragischem und sinnlosem Tod, du hättest sie für unschuldig gehalten. Weil sie sagte, sie wäre ein Waschbär.

    Und dieser Fakt kann unmöglich dein Ernst sein, du würdest in einer ersten Runde mit neun bis zehn Spielern niemals jemanden von vorne herein ausschliessen - am allerwenigsten SelY. Die Behauptung ist daher eine dreiste Lüge, und es darf dich nicht wundern wenn sowas Aufmerksamkeit erregt.
    Von daher, ich weiss noch nicht, was dieses Spiel noch alles zu Tage fördern wird, hoffentlich bringen sich auch die eher zurückhaltenden Spieler weiter ein (weil ihr Verstand sicher nicht schlechter ist als meiner, und darüber hinaus noch nicht so zerfressen von Paranoia und Misstrauen) - aber ich gestehe dir Katsu, dass ich dich alleine für die Bemerkung zu SelYs Tod sicher nicht mehr vom Radar lasse.

    Und sollte ich weitere Indizien bemerken auf die zu achten ich mir mal vorgenommen hatte (Unentschlossenheit, Pauschalisierungen, breites Spektrum an seichten Verdächtigungen), dann hol ich mir deinen Wolfsskalp... Skip hin, Jeff her xD
  • @Haggy
    Glaub es oder nicht, wenn Se-chie sagt sie ist ein Hase, dann glaube ich ihr. Auch wenn es eine Hasen-Waschbär-Kreuzung ist.

    Wenn ich es in Erwägung ziehe jemanden zu hängen, dann finde ich es nur fair, ihm auch mitzuteilen wie ich darauf komme. (wenn es Zeit und Lust zulässt)
    Wenn dir meine Überlegungen unschlüssig und unüberlegt vorkommen, dann ist das so. Du musst ihnen nicht glauben.
    Interessanter sind sowieso die Reaktionen darauf.


    Haggard schrieb:

    (Unentschlossenheit, Pauschalisierungen, breites Spektrum an seichten Verdächtigungen)
    Darauf achtest du? Oh je... XD

    Falls es dir hilft, als Wolf hätte ich nicht 2fu zuerst gefressen. Sondern Byvo, weil sie meinte sie hätte nicht viel Zeit. Aus dem gleichen Grund habe ich mal Will als erste Opfer gewählt und dann hat Se-chie mich dazu gedrängt mich bei ihr zu entschuldigen. Skips Fenster wäre auch nicht nur beschlagen gewesen, sondern rot. Und ich hätte mich auch nicht so offensichtlich mit einem potenziellen Ältesten angelegt.
    Kannst du jetzt besser schlafen oder hat das jetzt alles schlimmer gemacht? =D

    FÜR EVA!
    Chrome
    <3 never forgotten <3

    Something impossible to achieve. An unrealizable dream.