Asu no Yoichi! / Samurai Harem

  • AsunoYoichi.jpg

    Start: 09.01.2009

    Episoden: 12

    Genre: Harem, Comedy, Ecchi

    Studio: Anime International Co., Inc.


    Zitat

    Karasuma Yoichi, in den Bergen aufgewachsener und trainierter Samurai des Ukiha-Kamikaze-Stils hat ein Problem: Er kann sich nicht mehr weiterentwickeln, ohne sein einsiederlhaftes Dasein aufzugeben und Erfahrungen in der weiten Welt da draußen zu sammeln. Unterkommen soll er im Ikaruga-Dojo, der denselben Stil pflegt und von vier jungen Frauen bewohnt wird. Die neue Situation überfordert ihn in sozialer wie sexueller Hinsicht.


    Ich habe mir diese Serie aufgrund von Empfehlungen angesehen. Allzu hohe Erwartungen hatte ich zwar nicht, aber meine Erwartungen wurden trotzdem nicht erfüllt. Ecchi-Comedy ist nicht wirklich ausgelutscht, wenn es gut gemacht ist. Was ich erwartet habe war ein lustiger Anime mit kleinen Ecchi einlagen. Ich finde diese Serie hat eine bedeutende Schwäche. Sie leitet den Zuschauer immer wieder von einem Punkt zum nächsten. Hat man sich einmal an die Ecchi Einlagen gewöhnt kommt wieder ein Story Anteil dazwischen. Hat man sich dann darauf eingelassen kommt wieder ein Romance Teil usw. Es dreht sich vieles im Zick Zack, so dass man nicht 100% weiß was will mir eigentlich die Serie vermitteln? Es gibt einfach kein vernünftiges Mittelmaß. Von jedem Bereich finde ich kommt zu wenig.


    Es ist für mich eine Durchschnittsserie, die zwar schöne Momente hat, aber dafür auch einige Schwachpunkte hat. Hätte sich die Serie auf einer Linie der Erwählweise gehalten wäre diese mit Sicherheit viel besser, aber so ist es ein Nebenprodukt was man schnell wieder vergisst. 5 Punkte