Baumkuchen in Japan

    Die Anime Community Germany verwendet Cookies. Aus irgendeinem Grund müssen wir dir das nun mitteilen. Nicht dass es dich interessieren würde. Mehr Informationen

    • Baumkuchen in Japan

      Wer kennt sie nicht, die süße Versuchung namens Baumkuchen?
      Hierzulande besonders zur Weihnachtszeit sehr begehrt, habe ich vor kurzem selbst einmal das Vergnügen gehabt - zum ersten Mal muss ich gestehen, zuvor wollte ich immer mal, hab es dann aber irgendwie verpasst.

      Nun bin ich gerade beim mittaglichen Fernsehen auf einen Bericht im ZDF Mittagsmagazin gestolpert, welcher sich auch um Baumkuchen drehte...allerdings in Japan.
      Im Mutterland der Anime und Manga scheinen die süßen Kuchen auch sehr begehrt zu sein. Berichtet wurde unter anderem von der Vielfalt der dort erhältlichen sorten. Vom 08/15 Baumkuchen bis hin zur Variante mit Apfelgeschmack ist dort alles erhältlich.



      Der Baumkuchen kam mehr oder minder zufällig nach Japan. 1909 eröffnete der Konditor Karl Joseph Wilhelm Juchheim eine Konditorei in der deutschen Kolonie Kiautschou im Süden der Shandong Halbinsel an der Ostküste Chinas. Während des ersten Weltkrieges kapitulierten die deutschen Verteidiger nachdem das gebit von Japanischen truppen Belagert wurde. Juchheim geriet in Gefangenschaft und wurde, nachdem er zuvor nach osaka deportiert wurde, nach Hiroshima verlegt. Dort fand eine Art Wettbewerb statt infolgedessen deutsche Produkte ausgestellt wurden. Juchheim fertigte dafür den ersten Baumkuchen in Japan an.
      In der Nachkriegszeit eröffneten Juchheim und seine Frau Elise in Yokohama einen eigenen Konditorladen auf japanischen Boden. Nachdem das Geschäft durch das Kanto Beben zerstört wurde, zog das Ehepaar nach Kobe und eröffnete da einen neuen Laden. Nach kurzer Zeit wurde er dort zu einem großen Erfolg.




      Nach dem tot Juchheims kurz vor ende des 2. Weltkrieges und der enteignung der Firma durch die Amerikaner, wurde sie 1950 als Juchheim Co. Ltd. reorganisert. Noch heute ist der Fimensitz der Juchheim Group in Kobe und die rühmt sich damit, das die dort produzierten Waren bis heute nach original deutscher Rezeptur angefertigt werden.
    • Baumkuchen schmeckt gut.
      Ich finde es gut, dass er auch in Japan gemacht wird. Und dass bei den Beschriftungen der Name noch mit deutschen Buchstaben geschrieben steht, zeigt wohl, wie gerne einige Japaner die deutsche Sprache mögen. Der Anime "Meine Liebe" bietet weitere "leckere" Namen.
    • Ich Liebe Baumkuchen da er wirklich verdammt geil schmeckt!
      Aber bisher dachte ich immer nur das diese Leckere Versuchung hauptsächlich in Europa bekannt ist, das es aber auch in Japan so beliebt ist hätte ich niemals gedacht.
      Und das es in Japan sogar extra schobs nur für Baumkuchen gibt hätte ich erst recht nicht vermutet..

      Na toll nun hab ich voll Lust auf Baumkuchen :sweatdrop:

      LG.: Tarmin
    • Baumkuchen ist einer der besten Sorten,die es überhaupt gibt.
      Schmeckt unheimlich toll und zergeht förmlich auf der Zunge *_* Das es in Japan so einen Beliebtheitsgrad hat,wusste ich.Es wird zwar nicht oft aber manchmal in nem Anime erwähnt,genauso wie anderes Essenszeugs,wo man dann prompt wieder hunger bekommt wenn man die Charaktere beim futtern und schmatzen beobachten muss. <_<
    • Kagomechan schrieb:

      Es wird zwar nicht oft aber manchmal in nem Anime erwähnt
      Wie ich heute festgestellt habe, ist Baumkuchen auch Thema im Bereich Manga. Im Manga Kobato. nämlich. Da gibt es so einen Laden von einem Wesen, keinem Menschen. Es heisst: Bär, der Baumkuchenbäcker. Einmal fiel mir auf, dass auf der Tüte "Baum kuchen" stand. Zwar getrennt geschrieben, aber es schien mit der Hand geschrieben worden zu sein. Ich glaube, Clamp haben sich bemüht, das Wort in Deutsch zu verfassen.
    • Anmafan schrieb:

      Kagomechan schrieb:

      Es wird zwar nicht oft aber manchmal in nem Anime erwähnt
      Wie ich heute festgestellt habe, ist Baumkuchen auch Thema im Bereich Manga. Im Manga Kobato. nämlich. Da gibt es so einen Laden von einem Wesen, keinem Menschen. Es heisst: Bär, der Baumkuchenbäcker. Einmal fiel mir auf, dass auf der Tüte "Baum kuchen" stand. Zwar getrennt geschrieben, aber es schien mit der Hand geschrieben worden zu sein. Ich glaube, Clamp haben sich bemüht, das Wort in Deutsch zu verfassen.
      Das ist mir auch aufgefallen, fand das mit dem Kuchen immer sehr niedlich. Hab persönlich noch keinen Baumkuchen probiert.
    • Interessant finde ich, dass es in Japan viel mehr Geschmackssorten von Baumkuchen gibt als in Deutschland. Da kenne ich wirlklich nur den zwar zum Kaffee leckeren aber doch stumpfen Baumkuchen mit Schokolade überzogen. In Japan gibt es die auch mit Banenen-, Kirsch-, Erbeer- oder XYZ-Glasur. Würde ich ja nur zu gerne mal probieren. :)
    • ailofjuzo schrieb:

      Anmafan schrieb:

      Kagomechan schrieb:

      Es wird zwar nicht oft aber manchmal in nem Anime erwähnt
      Wie ich heute festgestellt habe, ist Baumkuchen auch Thema im Bereich Manga. Im Manga Kobato. nämlich. Da gibt es so einen Laden von einem Wesen, keinem Menschen. Es heisst: Bär, der Baumkuchenbäcker. Einmal fiel mir auf, dass auf der Tüte "Baum kuchen" stand. Zwar getrennt geschrieben, aber es schien mit der Hand geschrieben worden zu sein. Ich glaube, Clamp haben sich bemüht, das Wort in Deutsch zu verfassen.
      Das ist mir auch aufgefallen, fand das mit dem Kuchen immer sehr niedlich. Hab persönlich noch keinen Baumkuchen probiert.


      Am meisten ist mir das bei K-ON! aufgefallen und in Erinnerung geblieben! Da sagt Ritsu nämlich Baumkuchen bei ihren Täglichen Tee und Kuchen runde als Mugi einen Kuchen aus der Tasche holte! :thumbsup:
      YES WE NYAN


      Ich liebe Tsundere!
      Tsun im Bett und Dere in der Küche :love:

      IDOL FAN EIN LEBEN LANG!

    • Neu

      Baumkuchen bekommt man in Japan überall^^ jede rnoch so kleine laden hat dne. Egal ob familyMart, lawson oder SevenElven. Aber auch an Bahnhöfen findet man ihn und am Flughafen. mal in groß oder mal Stückchenweise eingepackt. ggessen habe ich jedoch keinen auch wenn ich baumkuchen sehr gerne mag wollte da aber lieber andere jaanische Süßigkiten probieren^^