Welche(n) Anime guckt ihr im Moment (mit Meinung)?

    • Mit Attack on Titan Staffel 2 bin ich jetzt durch. Ich bin in ein kleines Loch gefallen ;( Es war so unglaublich gut und es gab so viele WTF-Momente. Ich bin froh, dass ich es jetzt erst gesehen habe und wohl nur bis nächstes Jahr auf die nächste Staffel warten muss.

      Jetzt habe ich Magi: The Labyrinth of Magic angefangen. Ich bin in der Geschichte noch nicht richtig drin, aber es ist schon sehr witzig und ich mag die Charaktere :D
    • Ich hab mir jetzt mal "Shuumatsu Nani Shitemasu ka? Isogashii desu ka? Sukutte Moratte Ii desu ka?" angesehen und muss sagen ich war eher entäuscht. Ich hab die ganze Zeit das Gefühl gehabt das man im Internet nach tropes gesucht hat und das erst beste zum Thema Drama genommen hat und diese Geschichte entwickelt hat. Der Hauptcharakter ist der typische Drama-Protagonist: "Ich will alle und jeden beschützen, auch wenn es für die Zerstörung der Welt sorgt, aber ich schaffe es nicht trotz meiner Stärke." und seine Auserwählte könnte generischer und austauschbarer gar nicht sein. Es gab interessante Ansätze, z.B.:
      Spoiler anzeigen
      Die psychische Instabilität der Kobolde und die damit einhergehenden Probleme.
      oder warum die Welt so ist wie sie ist (Woher kommen die 17 Biester als Beispiel?). Aber nichts von dem wurde weiterverfolgt, ein klassischer Fall von fehlendem Quellwerk oder zu wenig Zeit. Auch das Ende fand ich eher entäuschend:
      Spoiler anzeigen
      Es ist offen ob sie tot sind oder am Leben, in der LN sind sie definitiv tot.
      . Als zweiten Punkt muss ich die beiden Dinge nennen die ich gut fand: 1. Die Musik, "Scarabough Fair" war als Titellied perfekt für das Thema geeignet und hat mich auch berührt. Es als Anfangs- und Endlied zu verwenden hat ein gewisses Gefühl von Geschlossenheit vorgegaukelt. 2. Die Kinder in der Villa, die waren ja sowas von niedlich <3 . Als letzten Punkt will ich sagen was ich mir durch Erzählungen über den Anime erhofft habe erhofft habe:
      Spoiler anzeigen
      Eine Serie in der der Tod dieser jungen Kobolde und ihre psychischen Probleme, die mit ihrer Schaffung einhergehen, einen wirklichen Faktor dargestellt hätten, sowie deren Wirkung auf den Hauptcharakter, insbesondere in Verbindung mit seiner Freundin Chtholly. Ebenso wäre für mich eine frühere Klarstellung ihrer Beziehung wünschenswert gewesen und der langsame mentale Verfall des Hauptcharakters der mit seinen Verlusten einhergeht. Also etwas das einen emotional ordentlich runterzieht und fertig macht



      Tldr: Ich hoffte auf ein wirklich emotional zerstörendes Drama und bekam nur ein Lehrbuch-Drama mit offenem Ende, welches aber wenigstens einen kleinen Eindruck auf mich hinterlies. 6/10
    • Ich schaue aktuell eine ganze Palette, bzw. habe ich geschaut:

      Aho Girl
      Wie schon geschrieben, echt witziger Anime. Bin grade bei der aktuellsten 11 Folge. (SummerSeason Anime)

      Knight & Magic
      Ein Mechaanime der vom Art Design echt was drauf hat, nur Storytechnisch etwas lahm ist. Die Zeitsprünge hinterlassen mehr fragen als Antworten. Naja, mal schauen wie es weiter geht. Bin aktuell bei Folge 11. (SummerSeason Anime)

      Love and Lies
      Schaue ich weiterhin, denn die Story dass alle Kids in Japan ab 16 Jahren einen Partner vom Staat zugewiesen bekommen ist mal was neues und es ist interessant gestaltet. Jedoch wird die Serie mit jeder Folge etwas schwächer. Bin gerade bei Folge 10. (SummerSeason Anime)

      Die Braut des Magiers (OVAs):
      In der aktuellen SummerSeason lief die letzte der drei OVAs zu "Die Braut des Magiers". Ein Bildgewand was sich sehen lässt trifft auf eine total interessante Story. Ich kann es kaum abwarten wie die Serie dazu ab Oktober sein wird. Die OVAs spielen die Vorgeschichte zur eigentlichen Serie. Ganz klar ein Highlight der kommenden Season.

      Yamishibai: Japanese Ghost Stories
      Ein sehr gruseliger Shortanime der in seinen knapp 4 Minuten sehr viel Gruselfaktor hat. Yamishibai ist eine Art der Theaterdarbietung in Japan die meist in einem Wagen auf der Straße (ähnlich wie ein Puppentheater) aufgeführt wird. Hier werden zu bewegten Bildern (Grusel-)Geschichten erzählt. Der Anime befasst sich mit japanischen Urbangruselgeschichten. Season 5 läuft aktuell in der SummerSeason. Ich bin grade bei Staffel 2.

      Barakamon:
      Mit diesem Anime fange ich gleich an. Die Beschreibung und auch die Bilder sehen sehr nice aus. Mehr dazu morgen. :)
    • Neu

      ich hab grade meine erste mardoc strcrambel dvd geschaut ich wollte ihn jaerste im internet schauen aber dann hab ich mal geschaur was due dvd kostet und hab dann gleich alle 3 gekauft auf der dvd steht ja film wäre besonder duster ich hab den film eigentlich garnicht so duster wargenomen ich war nämlich erst schokirt als ich dass auf der dvd gesehen habe weil so ganz düstere filme will ich eigentlich nicht in meiner samlung also finde den film nicht so duster ich mag die maus also dieses wessen dass dich verwaandeln kan und diesen wisenschaftler der sie geretet hat
      und außerdem war ich am anfang etwas frustrit weil die hülle so ller war nur ein kleines prospect auf dem stand man soll sich animex holen aber dann habe ich gesehen dass auf der dvd itavew von den produzenten drauf waren dass hat mich gefreut tlailer waren leider wieder keine dabei die mich groß interesit haben
    • Neu

      ich hab jetzt die 2 film mardock scramble geschaut ich wollte erst garnichts dazu schreiben weil ich ja schon über den ersten teil soviel geschrieben habe aber dann fand die animation von paradies so toll irgendwie unglaublich schön diese paradies aber auch zugleich erschrekend und eine mischung aus föliger phantasiee und eralität
      und außerdem hatm mich noch sehr gefreut das die trailer auf deusch waren weil bei den meisten von mein dvds sind die trailer nur japanich mit untertiteln oder mal ein trailer auf deusch aber alle hab ich sobst auf keiner dvd und dass ganze für nur 16 euro pro film einfach klasse
    • Neu

      Weiter geht es mit meinen Anime die ich schaue bzw. geschaut habe. Krank sein hat ausnahmsweise mal was tolles. :D

      Barakamon:
      Ich wollte ja bereits beim letzten Mal etwas dazu schreiben. Dieser Anime ist einfach wunderschön. Ein Kaligraph wird auf eine japanische Insel versetzt weil er in Tokyo einem Sensei seiner Kunst volle neune auf das Fressbrett gegeben hat. Dort lernt er das Landleben zu schätzen und findet Freunde bei den Kindern der Insel. Diese Insel ist südlich von Japan gelegen und zeigt wie schön das Land Japan doch ist. Comedy trifft auf Slice of Life. Für mich einer der besten Slice of LIfe der letzten Zeit die ich so gesehen habe.

      She and her Cat - Everything flows:
      Ein vierteiliger Shortanime der sich um ein junges Mädel und ihrem alten Kater handelt. Man sieht wie sie zusammen gefunden haben und wie der kleine Stubentiger ihr Leben bereichert. Traurig und kurz. Dieser Anime stammt von Shinkai, Makoto - Your Name Schöpfer.

      Non Non Biyori (1 Staffel):
      Ich bin aktuell bei Folge 10 bei diesem Anime und in letzter Zeit haben mich ländliche Slice of Life Anime in ihren Bann gezogen. Mag es die Ruhe sein die diese Art von Anime ausstrahlen? Ich denke schon. :) Auch hier sieht man wie schön das Land doch im Gegensatz zur City sein kann. ^^ Ein wunderschöner Anime. <3 Bin auf Staffel 2 gespannt.
    • Neu

      Ich bin gerade erst (Ich weiß... Spätzünder) auf One Punch Man gekommen... und es ist ein Knüller meiner Meinung nach. Saitama lebt seinen Traum Held zu sein und irgendwie auch nicht, weil alles zu leicht scheint... Es verbindet Komik, Action und aus meiner Sicht philosophische Fragestellungen zum Thema Leben zu einer Mischung die mit jeder Folge Lust auf mehr macht!^^

      Und man kann das Intro herrlich mitbrüllen! :D
    • Neu

      NTR Trap.
      Ist ein ganz netter Anime leider sind die Folgen recht kurz. Liegt aber vielleicht am manga welcher aktuell nur 4 oder 5 Bände hat. Einer der wneigen Yuri Titel die ich mag auch wenn es aktuell etwas langezogen wirkt.

      Und noch Boku no hero Academia. Mochte ich anfangs also als die erste Staffel lief überhaupt nicht habe dann aber mit meiner Mutter zusammen weiter geschaut und ab der hälfte wurde es richtig gut. Zweite Staffel hat sich auch nur gesteigert und ich bin gespannt wie diese ausgeht und hoffe auf eine dritte.
    • Neu

      zweiter Anlauf bei Durarara.

      manche Episoden sind einfach super langweilig und haben mit den (meiner Meinung nach) Hauptcharakteren wenig bis garnix zu tun.
      Ich bin wirklich im Zwiespalt, manches gefällt mir super, anderes ist so schlimm, dass ich den Anime am liebsten nicht fertig schauen würde.

      Nach Episode 7 macht die Serie immer noch nicht so richtig Sinn :D oder ich habe ihn verpasst



      El Psy Congroo!

      MyAnimeList
    • Neu

      tsurezure children
      Ich dachte mir nach dem ich D.Gray-Man Hallow (Echt toll! unbedingt ansehen) durch hatte,
      ''Heyyy wie wäre es mal wieder mit einem total peinlich, lustig und suicid förderndem Anime?''
      Und so begann ich tsurezure children zu gucken ....
      worst mistake of my life.....(!)
      Grundsätzlich ist der Anime eine Anhäufung von kleinen Mini Geschichten über die Liebes Geständnisse der Schüler während ihrer Teenie Jahre.
      Ich als 15 Jähriger sitzt da ungefähr die ganze Folge über (sind leider nur pro Folge 12 min) und muss mich entscheiden ob ich weinen oder vor lachen
      heulen soll.
      Die Reihenfolge wie die Mini Geschichten kommen ist scheinbar komplett bunt durcheinander, aber jede Geschichte scheint auch fortgeführt (hoffe ich)zu werden.
      Fazit: Das ganze ist eigentlich eine tolle Mischung aus lustigen Missverständnissen bis hinzu den peinlichsten Situationen und ich freue mich schon weitergucken zu können (Folge 3), obwohl ich mit vorgehaltenen Händen ja eh wieder nichts sehen werde...

      Falls es jemanden interessiert, das war mein Einstieg
      NO BLOODNO BONE
      NO ASH

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shu ()

    • Neu

      Flip Flappers
      ( bin aktuell bei folge 7 von 13 )

      Als das Schulmädchen Cocona auf Papika trifft landen beide in einer anderen Zeit sowie einer anderen, überlappenden Dimension, die „Pure Illusion“ genannt wird,: Papika arbeitet für eine Organisation, welche es sich zur Aufgabe gemacht haben einen mysteriösen Kristall mit den Namen Shard of Mimi zu erhalten, welcher angeblich Wünsche erfüllen kann. In der „Pure Illusion“ die immer anders Aussieht, ist es die Aufgabe immer einen Fragmenten zu finden, wie diese in Verbindung mit dem Shard of Mimi stehen ist den Protagonisten wie den Zuschauer anfangs nicht bekannt. Nach paar Abenteuer entscheidet sich Cocona Papikas Partnerin zu werden.

      In jeder Folge Reisen Cocona und Papika in die „Pure Illusion“ um einen Neues Fragment zu Besorgen, wo sie in Laufe der Serie Konkurrenz von einer anderen Gruppe die ebenfalls auf der Jagd nach den Fragmenten sind, bekommen. Das was den Anime so gut macht ist die visuelle Umsetzung von Pure Illusion. Es gibt Folgen die sind Verstörend, Traurig, Nachdenklich oder einfach nur Spannend. Zudem weiß man nicht was passieren wird wenn einer der Gruppen den Kristall erhalten wird. Und dann Scheinen sich die Welten der Illusion und Realität auch noch zu verschmelzen was für ganz schöne Brainfucks sorgt.

      Bis jetzt würde ich den Anime 8,5 von 10 geben


      Links Cocona - Rechts Papika



      Eine von vielen Pure Illusion Welten
      Ich würde gerne verneinen ein Mensch zu sein.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Surcal_ ()

    • Neu

      ich schaue grade wie man sieht kino no abi bioutiful world ich finde den anime großartig weil der so sgurill ist auf komiche weiße machmal auch geselschafts kritisch außerdem finde die idee dass die einfach so duch die welt reisen toll
      außerdem sind mädels auf motoräder süß
      und openig und endings sind extrem cool und es kommt im oktober die neue stafel und wen dass nicht überzeugt der kan sich ja auf youtube katzen viedeos reinzihen