Beiträge von Kurono-kun

    Ps5 würde ich mir aauch nicht sofort kaufne. Zwar freue ich mich sehr aüber die PS5 aber erstens gibts noch keine Spiele dafür welche mich interessieren und bis jetzt war es bei jeder Konsole das die ersten die rausommen kaputt gehen da noch fehler drinnen sind. Auch wird denke ich mal in 2-3 jahrne ne verbesserte Version kommen Ps5 pro oder so. Vielleicht warte ich so lange außer es erchent bis dahin ein Spiel was ich unbeingt spielen will.


    Spielpreise nun kaufe zu 90% eh nur gebraucht. neu wird nur etwas gekauft wenn ich es unbedingt sfort haben will. Da fallen ir auch gerade nur 2 Spiele ein das neue tales of und das Remake vom ersten AkibaStrip (von de an nichts mehr gehört hat).

    So zu Ende geschaut und leider im großen und ganze recht enttäuschend. Das Pacing bricht dem Animevöllig das genick. Zig Einzelfolgen und die STory pro Arc wird dann schnell in 2 bis 3 Folgen gestopft. An einigen stellen hat es auch gar nicht gepasst wieder Einzelfolgen zu packen. Katastrophe war dann der etzte Arc dessen Story man in die letzten 3 Folgen gepackt hat. War leider ab Folge 90 aber shcon klar es nichts mehr wird.

    Schade was drauß gewordne ist an sich ma ich Gegege no Kitaro gerne und natürlich der NAime hatte seine guten momente und auch interessante Einzelflge empfehlen würde ich ihn jedoch nicht außer ma findet ne Zusammenstellung der besten Folgen. 50-60 hätten hier gereicht.


    Von daher 5 von 10 Punkten.

    Persona 5 Royal


    Oh man ziemlichh schwer zu beschreiben das Spiel. A nsich ist es ja ganz nett wenn sich die ersten Stunden nur nicht ein Toturial wären. Auch habe ich das gefühl das man die Story die sowieos recht komisch ist auch nicht gut platziert. Erst Story dann tagelang (Tage im Spiel) nichts und dann aufeinmal wieder Story ohne das man was anderes machen kann. Ganz nett ist aber die Interaktion mit dne Charakteren und das man einige der weiblichen Charaktere Daten kann. Wäre nur noch cooler hätte der hauptcharakter auch nen Charackter. Leider ist es einfahc nur ne leblose Hülle wo man zwar ganz selten mal die gedanken sieht mehr aber auch nicht. Das man mal ne NAtwort auswählen kann macht für mich keinen Charakter aus und ist eine rmeiner hauptkritikpunkte.


    Dafür sehen viele der weibliche Charaktere Klasse aus und einige der Gespräche sind ganz Unterhaltsam.


    Interessant ist es auch das, das Spiel versucht in eingen Punkte ernster zu sein aber irgednwie daran scheitert. Man muss nicht alles zwischen dne zeilen deuten ich bin alt genug das man Themen und handlungen auch direkt nennen kann und das nicht alles gut ausgehen muss.


    Trotzdem irgendetwas bringt mich imer wieder dazu das Spiel einzulegen und einiges ist ja ganz nett.


    Yakuza Kiwami 1


    Einfach großartig. Super STory, Charaktere und ein spaßiges kampfsystem.

    Seit drei Jahren fange ich das Lernen immer wieder an und breche es dann ab. Ich glaube ich bin zum selbstständigen Lernen zu chaotisch :drop:

    Man sollte auch nicht Selbstständig lernen. Kann immer nur sagen das man sich einen Lehrer suchen sollte. Vorallem anfangs ganz, ganz wichtig.

    Wen ich noch am regelmäßigsten schaue also alle paar Woche mal ist Domtendo. Sonst kaum jemanden nur mal wenn ich was von nem Spiel sehen will. Da merke ich mir aber meistens auch nicht den Namen des kanals.

    Ein wirklich super Film mit schöne rund trauriger Story. Die Charaktere snd alle recht sympathisch vorallem natürlich Sakura. Allerdings gibt es eine Sache wo ich uch nachdme zweiten mal schauen nicht weiß was ich davon halten soll.

    Allerdings tut dies dem Film keinen grßen Abbruch und es lohnt sich auf jedenfall ihn zu schauen.


    Auc Visuell sieht der Film super aus und ich bin froh das man sich niht am Zeichenstil der manga Adaption orientiert hat da dieser wirklich graunhaft aussieht und die Caraktere wie kleine Kinder denen man es einfahc nicht abnimmt wenn sie über Themen wie Tod, Liebe, krankheit reden.

    (Wobei ich glaube der manga ka danach trotzdem eine gut gezeichnete Manga Adaption wäre schön gewesen).


    Mein Fazit:

    Top Film den man auf jedenfall mal schauen sollte


    9 von 10 Punkten

    Der letzte wirklich schlechte Film welchen ich im Kino sah war wohl Midsommar. Der Trailer sah super aus und man hätte wirklich was tolles drauß machen können hat man aber leider nicht.


    Ach ja dann gab es auch noch Birds of Prey den habe ich aber nur gesehen weil ein Freund mich eingeladen hat da dieser den Film nochmal sehen wollte. Von daher zähle ich den nur so halb mit da ich ja kein Geld ausgegben habe.

    Heute ein paar Filme geschaut.


    Wir

    War ein netter Film. die Doppekgänger als gegner waren ganz cool. Nur war es dann doch etwas sltsam als die aus allen löchenr gekrochen kamen aber man nicht s wirklich was gemerkt hat das die Welt oder vielleicht auch nur Amiland gerade angegeriffen werden. Denn bi auf ein bericht und ne zerstörte Vorstadt wsah man nichts und es wurde auch nicht mehr druf eingangen. genauso wenig wie darauf was die Doppegännger wollten und woher sie nun wirklich kamen. Aber trotzdem ein Unterhaltsamer Film den man sich anschauen kann.


    Ich weiß was du letzten Sommer getan hast

    Solider Slasher gibt aber deutlich bessere undaber deutlich schlechtere. Die haraktere waren hier sogar noch unsymapthsicher als in andeen Flmen dieser art. Trotzdem kam nie langeweile auf und als Horror Fan sollte man ihn mal geschaut haben. Werde auf jednefall auch die anderen 2 teile noch schauen.


    Summer of 84

    Vom Setting ernnert er stark ans ES Reboot nur das wir hier kein MOnster aus einer anderen Welt haben sondern einen Serienkiller. Es kommt hier eher eine Abenteuer Jugendfilm Atmosphäre auf jedoch immer wieder mit Horror Elementen. Vrallem das Ende ist dann doch überraschend Düster gehalten. leider wurde aber schon gesagt das keine Fortsetzung kommen wir wobei ich finde das man durchaus eine machen könnte ohne das diese shclechter wäre. Komisch war aber mal wieder das die Elter ihrem Sohn überhaupt nicht geglaubt haben. Aber gut ist ja oft so bei solchen Filmen.

    So habe Hatena Illusion nun zu Ende geschaut.


    War ein wirklich guter ANime welcher sich acuh etwas an die Novle hielt. Klar hier und da fehlten Sachen oder wurdne Szenen entschärft. In der Novle sehen wir oft blanke Blake brüste welche wir im Anime kein einziges mal sehen. Auch hat man später nicht mehr alles aus Band 4 übernommen. An sich aber versuchte man die 4 Bände welche noch von Tomohiro Matsu waren umzusetzen.


    Gut unterhalten hat mich der ANime also. Natülich kommt er aber biei weitmenicht an Tomohiros Meisterwerk papa no iukoto o kikinasai dran was einfahc immer ungeschlagen bleiben wird.


    Sonst würde ich mich über eine zweite Staffel freuen welche durchaus möglich ist da es ja Hatena Illusion R gibt und natürlich hofe ich das der Manga ebenfalls alle LN Bände abdecken wird.


    Ingesammt gibts von mir

    7,5 von 10 Punkten