Beiträge von Ryomou

    Der Produzent von Final Fantasy XVI ist Naoki Yoshida, der auch FFXIV A Realm Reborn produziert hat und das lässt mich ziemlich auf ein richtig guten Teil hoffen, nachdem ich von XV eher enttäuscht war.

    Der Teil spielt augenscheinlich im Mittelalter, ist blutig/brutal und soll (Gerüchten zufolge) ein Single Character RPG sein, was alles drei für die FF-Reihe ziemlich ungewöhnlich ist. Frischer Wind? Super!

    Ich bin nie zufrieden mit dem was ich habe. Ist etwas nervig, aber man gewöhnt sich dran.

    Ich will viel zu oft das beste haben oder der beste sein, und wenn mir das nicht gelingt (quasi immer) frustet mich das recht schnell. :/

    Kenn ich. Wenn mir was nicht auf Anhieb gelingt, obwohl ich mich drauf vorbereitet habe, deprimiert mich das total.


    Eigentlich sollte ich recht glücklich sein, immerhin hab ich ein Dach überm Kopf und bin seit 7 Jahren in einer glücklichen Beziehung ohne große Meinungsverschiedenheiten, hab einen super lieben Hund, gesund bin ich auch und ich arbeite auch stetig an mir selbst, damit ich endlich anfangen kann, zufrieden mit mir selbst zu sein. Und vielleicht sollte ich anfangen, Leute kennenzulernen, damit ich nicht sonst zuhause hocke, obwohl mich das nicht unglücklich macht. Eher dass ich außer meinem Freund keinen zum Reden habe, bin ja kein Familienmensch. Kann jetzt aber auch nicht behaupten, ne schöne lievevolle Familie zu haben.

    Meine Arbeit nervt, meine Arbeitskollegen sehe ich relativ wenig, mein Chef ist ziemlich hinterfotzig, obwohl er eigentlich mögenswert wirkt, ergo ich bin froh, dass ich mein Dasein nicht dort mein lebenlang fristen muss. Ich hab kein eigenes Auto und bin ohne Fahrrad total unmobil und das nervt mich, hab aber kein Geld, um mir eins zu kaufen. Und wo wir beim Geld sind: Klar, ich verdiene Geld und zusammen mit meinem Freund ist meine Lebenssituation recht stabil (zumindest werd ich wohl Miete zahlen können und den Kühlschrank immer voll haben und mir ab und an ein paar Bücher kaufen können), aber man weiß ja leider nie. Gerade mein Job würde ich nicht als stabil bezeichnen und besonders glücklich bin ich dort auch nicht.


    Ich muss wohl dringend was an meiner Lebenssituation ändern. Mehr zu mir selbst stehen, selbstbewusster werden, mehr Sport treiben und mich aufraffen, auch mal was zu tun. Mein Studium erfolgreich beenden und endlich einen tollen Job finden, indem ich voll aufgehen kann, damit ich stolz nach Hause in meine Wohnung gehen kann und sagen kann: "Ich bin zufrieden, wie es ist!". Nimm das, Depression, schwierige Kindheit als immer wieder genanntes schwarzes Schaf und alle, die an mir gezweifelt haben :sweatdrop:

    Grafik, damals war kein MMO besonders hübsch weder BDO noch Final Fantasy 14, aber damals hat mich FF14 mehr überzeugen können als BDO, weshalb ich mich schlussendlich für FF entschieden hatte. Und nach 6+ Jahren hatte ich dann auch keine Lust mehr zu wechseln. Haben beide MMOs ihre Vorzüge.

    Fand Black Desert leider hässlich und hab mich dann (und wegen den damaligen Pay to Win-Verhältnissen) für Final Fantasy 14 entschieden.

    Es ist oben World, du musst dich für keine Klasse entscheiden, da jede Rasse jede Klasse spielen kann, durch die du einfach durchswitchst, was bei MMO einzigartig ist. Keine Lust auf Heiler? Wechsle mit dem gleichen Charakter per Knopfdruck auf Tank, DD, Sammler oder Crafter!

    Gilt auch für das Endgame mit Raid, egal ob 8-oder 24-Mann, Dungeons mit 4-Mann, Crafting, Glamour, Fischen, Gärtnern, Abbauen von Ressourcen. Du kannst dir ein Haus oder Wohnung mit Garten kaufen und es mit Möbeln gestalten, grinden für Waffen, Pets oder Mounts. Und durch ultimate Raid hast du mehrere Herausforderungen, die dich fordern. Ob es jetzt das beste Kampfsystem aller MMOs hat, kann ich nicht sagen, hab ja noch nicht alle MMOs gespielt, die es gibt, aber FF14 ist zumindest noch nie als "langweiliges Kampfsystem" betitelt worden. Ich hatte bis jetzt immer Spaß, easy to learn, hard to master. Wenn du deine Rotationen drauf hast, macht das Kämpfen echt Spaß.

    Cheater. Gerade wieder bei Fall Guys aufgefallen, wie durch Wände geglitcht wird, die Leute fliegen zum Ziel, schweben überm Boden. Konsequenz: Hab das Spiel bei Steam zurück gegeben und spiele es auf der Playstation. Löst zwar keine Probleme, allerdings ist das Risiko auf einen Cheater zu treffen etwas geringer. Wie die mir das Spiel verderben, ist echt mies.

    War in Hamburg und hab mich mit Dorayaki und Pocky eingedeckt...achso äh das gilt nicht? xD

    Kleine Errungenschaften bzw. Neuheiten, zumindest die, die ich Anfang des Monats bekommen konnte. Also kein Altraverse, zumindest noch nicht. Das Bildnis der Hexe, Daily Butterfly und Shortcake Cake habe ich aus einer Wühlkiste, für 4€ pro Band, da sage ich nicht nein. Ich konnte kaum bis keine Mängel an den Bänden feststellen (auch keine Mängelexemplarstempel), weshalb ich nicht verstehen kann, was sie in der Wühlkiste machen, aber umso besser für mich.