Beiträge von Giovanni

    Ich war gerade wieder Tonkotsu Ramen in Harajuku essen. In Harajuku hats zwar viele Amis, aber ist trotzdem sehr schön und aufregend dort.

    Und nun wird weiter japanisch gelernt.


    unterdacker Wo genau in Tokyo? Vielleicht trifft man sich ja mal :) An Wochenenden bin ich oft in der Umgebung von Ikebukuro/Shinjuku/Shibuya.

    518


    Cybercat Kannst mich eigentlich vieles über Mathe, ET, und IuK fragen. Das sind so meine Gebiete :)

    Was soll ich dir denn erklären? Aufgabe 1b) c)?


    Hier nochmal zur Vollständigkeit die letzte von Aufgabe 1. Jetzt gehts aber wieder nach Ikebukuro! Samstag ist Ikebukuro-Tag!


    1c)

    Allgemeine Lösung:

    xy' = x - y

    xy' + y = x

    Produktregel: (uv)' = u'v + uv'

    xy' + y = (xy)'

    ==> (xy)' = x

    xy = x dx

    xy = (x²/2) + C

    y = (x/2) + (C/x)


    Spezielle Lösung mit y(1) = 2:

    y(1) = (1/2) +(C/1) = 2

    y(1) = (1/2) + C = 2

    ==> C = 3/2

    y(x) = (x/2) + (3/2x)

    y(x) = (x²+3)/2x

    523


    Weils Spaß macht die Zweite. Aber das wars dann auch für heute :D


    Allgemeine Lösung:

    x² * y' + 3y/x = 0

    x² * dy/dx + 3y/x = 0

    1/3y * dy + 1/x³ * dx = 0

    ln|y| = -(3/2)x² + ln|C|

    y = C*e^[3/ex²)]


    Spezielle Lösung mit y(1) = e^(3/2):

    y(1) = C*[3/(2*1²)] = e^(3/2)

    y(1) = C*e^(3/2) = e^(3/2)

    y(1) = C = 1

    ==> C = 1


    y(x) = e^[3/(2x²)]

    521


    Ist eigentlich mein Lieblingsthema in Mathe und ist für Elektrotechniker am wichtigsten neben Fourier und Laplace Transformation. Das ging jetzt kurz in paar Minuten. Mit Differenzialgleichungen höherer Ordnung mit trigonometrischen Funktionen sitzt man locker 20-30min dran und schreibt ein ganzes DIN A4 Blatt voll. Das ist in der Prüfung besonders kritisch wenn man mittendrin einen kleinen Rechenfehler hat.

    521


    Ich dachte eine Aufgabe zu Python. Mit Differenzialgleichungen habe ich nicht gerechnet :D

    Schwer sehen sie zwar nicht aus, aber große Lust habe ich auf Differenzialgleichungen auch nicht.


    Ich rechne einfach mal die erste. Die ist ja nicht so schwer :D

    Mein Prof wollte dass wir das immer so schreiben. Auch in der Prüfung. Wenn wir nicht so vorgegangen und beschriftet hätten, hätte er uns keine Punkte gegeben. Das war übrigens auch das Mathe Fach in der ich eine glatte 1 habe


    Allgemeine Lösung:

    1.) y' = y/x² ==> dy/dx = y/x²

    2.) 1/y *dy = 1/x² * dx

    3.) ln|y| = -1/x + ln|C|

    4.) y = C*e^(-1/x)


    Spezielle Lösung mit y(1) = e:

    1.) y(1) = C*e^(-1/1) = e

    2.) y(1) = C = e^2

    3.) ==> C = e^2


    y(x) = e^[2-(1/x)]

    520


    kyosha Super gut! Ich habe am Montag frei bekommen :) Ich habe aber gemerkt dass ich mehr Geld ausgeben sollte, obwohl ich hier echt viel futter und oft in die Innenstadt von Tokyo fahre und zu Festen gehe. Ich will in Japan ja nicht reich werden :D Vielleicht hänge ich nach dem Praktikum noch ein paar Wochen Urlaub dran.


    Cybercat Klar, zeig mal her.

    517


    Guten Morgen!


    In Aufgaben mache ich auch nur das was gefordert wird. Warum sollte man auch unnötig extra Zeit reinstecken, wenn die Zeit für andere Fächer besser geeignet wäre.

    Wenn mich was besonders interessiert in Elektronik oder Programmieren etc. dann mache ich das für mich selber daheim.

    In Mathe hatte ich mal extra Zeit investiert und bin auf einen Rechenweg gekommen der einfacher und schneller war aber der Prof nicht kannte. Das hat nur zu einer 30min Diskussion zwischen mir und dem Prof während der Vorlesung geführt mit dem Ergebnis: „Ich bin der Prof, ich habe immer recht“ und dem Respekt von Komillitonen weil ich mich mit dem Mathe Prof mathematisch angelegt habe.

    513


    Hatte nie Java daher weiß ich das nicht.

    Als Beispiel:

    zahl = 10

    try:

    zahl /= 0

    exception ZeroDivisionError:

    zahl = 0


    Hier wird der Error von der Division mit 0 abgefangen, damit das Programm keine Fehlermeldung ausgibt und beendet, sondern mit dem passenden exception Block weiter macht. Hauptsächlich verwende ich exceptions für Socket Errors, IOError/PermissionError beim einlesen von Daten oder den KeyError im Dictionary. Einfach mega gut. Vermisse das ein bisschen in C bei der Hardwareprogrammierung.