Kurzes Update meinerseits

ACG Sommerfest 2020
 Tickets für das Sommerfest sind ab sofort im Shop verfügbar.
 >> Weitere Informationen

Hallo liebe Leser,


ich möchte kurz ein neues Update über die Familie und meinerseits posten. Wie ihr ja wisst war das letzte Jahr 2019 ziemlich schwierig.

Es gab traurige Zeiten wie z.B. den Tod meines Stiefvaters und die darauf folgende Beerdigung. Aber auch positive Dinge die vor dem

Tod passierten wie z.B. die bestandene (theoretische) Fahrprüfung oder auch den Geburtstag von meinem Vater sowie mir - wir hatten

beide Tage quasi zusammen gefeiert. Alles in allem war das Jahr ganz oK.


Dann kam 2020 und ich war nicht bereit zu dem ACG zurückzukommen - mir fehlte "Antrieb" und die Freude die mich als Menschen

auszeichnet. Ich war schon sehr depressiv, das kann ich nicht anders sagen. Und deswegen wollte ich so lange weg bleiben wie es

eben nur geht. Quasi nur allein gelassen werden - was durch die vielen Probleme meiner Mutter natürlich fast unmöglich war.

Besonders die vielen Rechnungen, Ämterbesuche und die ständigen Versicherungen.. Heilige Mutter Gottes, alles so umständlich!


Wir sind als Familie aber gestärkt aus dem Chaos entkommen. Es war viel Arbeit aber nun braucht meine Ma keine Angst mehr zu

haben auf der Straße zu sitzen oder schlimmeres. Dazu noch ein kleiner Einwurf - mein Stiefvater ist nun seit fast 6 Monaten tot,

und wir bekommen immer noch Rechnungen vom Heim. Meine Mutter sollte noch mal knappe 500 zahlen, weil erst "jetzt" aufgefallen

war, dass sie nicht alles bezahlt hätte. Hätten aber "leider" keine Rechnung für mich >_> Ich habe den einen Einlauf verpasst,

dass denen die Luft wegblieb. Danach erklärte ich, dass wir diese Summe noch bezahlen würden, aber nur wenn eine Rechnung gestellt würde

UND das wir keine danach folgenden oder sonstigen Rechnungen mehr bezahlen werden. Es kam Heute die Rechnung, wurde sofort

überwiesen - liebe Güte diese Rechnungen sind bestialisch.


Kurze Zusammenfassung zu dem was nun gemacht wurde :

- Witwengeld zu 60%

- Wohngeld

- Mietkürzung sowie Nebenkostensenkung

- Stromkostensenkung sowie Gas

- alle Versicherungen bei der Signal Iduna zusammengefasst (PVAG) (Polizeiversicherungsaktiengesellschaft)

- Sparbücher und Konten (Kurzzeit) aufgelöst

- Etc. ich sage nur Lebensversicherungen gekündigt oder Versicherungen die er extra für mich aufgenommen hatte gekündigt


Siehe Oben - viel Zeugs. Aber die Sachen sind jetzt geklärt und ich habe mich aktiv dazu entschieden wieder hier mehr

anwesend zu sein. Daher soll dieser Post/Blog-Eintrag der erste richtige Schritt sein um auf euch wieder zu zukommen. Hoffe

Ihr kennt mich noch und wir werden viel Spaß miteinander haben. :-)


Ganz liebe Grüße an euch - :<3: :yukiko-zwinker:


Update: Hatte vergessen noch zu sagen, dass ich jetzt auch seit einer Woche Twitter nutze, es ist alles noch bissel kompliziert aber für Leute

die mit mir auch interagieren möchten auf Twitter - Link ist hier und in meinem Profil : Saint Walkers Twitter Link :D


48914b3316f69c08ebc46e93ba697819.png
Why would you do this to me, brother? Do you want to teach me that there is no hope, there is no saviour?...
Well, I cannot give up. My spirit will not be broken. I believe! I will fight the Red Lanterns, no matter how many may come!
All will be well!

Kommentare 2

  • Schön, wieder etwas von dir zu lesen! Weiterhin alles Gute dieser Welt und Willkommen zurück mein Freund!

    • Vielen Dank Cho, ich freue mich wieder hier sein zu dürfen. :)