Udon no Kuni no Kiniro Kemari



  • Titel Udon no Kuni no Kiniro Kemari
    Synonyme Poco's Udon World
    Folgen 12
    Länge pro Folge 22 in
    Genre Fantasy, Seinen, Slice of Life
    Season Fall 2016
    9.10.2016-25.12.2016
    Studio LIDENFILMS



    Der 30-jährige Souta Tawara hat gerade seinen Vater verloren, der der Besitzer eines Udon-Ladens war, und kehrt in sein Heimatdorf zurück, um ihm die letzte Ehre zu erweisen.
    Im Laden seines verstorbenen Vaters erwartet ihn jedoch eine Überraschung: Ein verloren gegangenes Kind, das sich irgendwie seltsam benimmt, hat sich dort eingerichtet.
    Souta nimmt den Jungen Poko in seine Obhut, als dieser plötzlich tierische Öhrchen und einen Schwanz ausbildet – Poko ist ein Tanuki!


    Trailer:




    Quelle:MyAnimeList


    Meinung:


    Was für ein niedlicher Anime!


    Er ist Amaama to Inazuma sehr ähnlich.
    Es ist ein Slice of Life Anime.


    Es geht um:


    - Essen
    - Niedliche Kinder
    - Der Main Charakter wird von Nakamura Yuuichi gesprochen


    Also genau wie bei Amaama to Inazuma.


    Einige Leute sind der Meinung Poko wäre eine Kopie von Tsumugi aus Amaama to Inazuma.


    Das stimmt allerdings nicht.
    Der Manga von Udon no Kuni no Kiniro Kemari kam 2012 raus.
    Der Manga von Amaama to Inazuma kam 2013 raus.
    Ausserdem gibt es noch Barakamon der ja so ähnlich sein soll wie die beiden (Ich will Barakamon noch ansehen)
    Und der Manga von Barakamon kam sogar 2009 raus.
    Ich denke auch nicht das es eine genaue Kopie ist es gibt ja auch Unterschiede.


    Tsumugi ist ein Mädchen / Poko ist ein Junge
    Tsumugi ist ein Mensch / Poko ist ein Tanuki
    Der Charakter der beiden ist auch recht unterschiedlich.


    Ja es errinert stark an Amaama to Inazuma aber es ist Udon no Kuni no Kiniro Kemari.


    Zum Anime an sich:


    (Ich gucke den Anime momentan mit Englisch Sub da ich es einfach nicht abwarten konnte)


    Der ersten zwei Folgen haben mir sehr gefallen.
    Auch das ist ein Anime zum Entspannen Action brauch man hier wieder nicht erwahrten.
    Wenn man sich nicht daran stört kann man ihn sich mit freuden ansehen.
    Ich freu mich schon auf die nächste Folge.
    Ich liebe niedliche Charaktere wie man weiss, daher freue ich mich schon darauf den kleien Poko wieder zu sehen.
    Besonders Folge zwei war so süß!


    Ich liebe das Opening, werde es mir sicher einige male anhören.
    Für mich eines der besten Openings diesen Jahres.

  • Sooo - Nun ist die hälfte geschaft.
    Yay - Aber bin mit jeder Folge auch etwas traurig.
    Will nicht das es bald endet.


    Ich liebe den Anime mit jeder Folge immer ein bisschen mehr.


    Poko ist wirklich niedlich und ich kann immer gut entspannen beim gucken.


    Folge sechs war etwas traurig (aber nur etwas)
    Freu mich schon sehr auf die nächste Folge.


    We niedlich Animes mag ist hier genau richtig und sollte sich den Anime nicht entgehen lassen!

  • Gerade Folge sieben geguckt.
    Hat mir sehr gefallen, einfach zu niedlich (wie immer, hehe)



    Freu mich auf die nächste Folge.
    Jetzt heißt es erstmal wieder warten.
    Doch dann darf ich Poko wieder sehen.

  • Sooo nun gab es Folge elf.


    Hach, ich bin immer so happy beim gucken.
    Bin jetzt aber doch mal wieder traurig das es nächste Woche eine ende finden wird.
    Ich will noch kein Ende.
    Aber jetzt muss ich mich bald für erste von Poko und Co. verabeschieden.


    An einigen Stellen ist es ein auf und ab der Gefühle was diesen Anime betrifft.
    Er hat so viele schöne,lustige und niedlich Momente.
    Aber manchmal habe ich auch die trauer richtig mit gefühlt...
    Ich glaube das zeigt alles wie sehr mir der Anim letztendes gefallen hat.



    Nächste Woche gibt es dann die letzte Folge, kann es kaum erwarten und wie schon gesagt möchte ich gleichzeitig nicht das es schon ein Ende findet.

  • Die letzte Folge war wirklich schön.
    Noch dazu freue ich mich, sie auch noch heute am 24 Dezember angesehen zu haben.
    Das ende war so schön wie auch traurig.
    Nicht das ich weinen musste, aber traurig bin ich jetzt doch schon.


    Dennoch ist das Ende sehr offen wo durch ich auf eine zweite Staffel hoffe und natürlich auf ein wiedersehen mit Poko.


    Der Anime hat mich wirklich gepackt.
    Und ich habe mich jede Woche aufs neue auf die Folgen gefreut.




    Bis bald Poko. <3