Cells at Work

  • Originaltitel
    Hataraku Saibou
    Erscheinungsjahr
    Januar 2015
    Anzahl Bände
    6
    Abgeschlossen?
    Ja
    Genre
    Action
    Adventrue
    Comedy
    Science-Fiction
    Altersfreigabe
    FSK 0
    Verlag
    Manga Cult
    Autor/Mangaka
    Akane SHIMIZU

    Erythrozyten, Leukozyten, T-Helferzellen! Der menschliche Körper besteht im Schnitt aus 100 Billionen Zellen – und jede einzelne von ihnen arbeitet hart, um den Körper am Leben zu halten! Und bei Husten, Schnupfen und Pollenallergien gibt es wirklich viel zu tun!


    Das rote Blutkörperchen AE3803 ist ein kleiner Tollpatsch … und stolpert ständig mitten in all die Gefahren hinein, die es im menschlichen Körper so gibt. Als sie von einem bösartigen Bakterium bedroht wird, kommt ihr das weiße Blutkörperchen U-1146 zur Hilfe. Und damit hat das Abenteuer dieser beiden Zellen gerade erst begonnen …


    Quelle: anisearch



    Persönliches:

    Ich mag den Manga sehr gern. Er stellt vereinfacht mit Charakteren dar, was da so manches Mal im Körper los ist.

    Egal, ob Husten, Schnupfen, Pollenallergien, Krebs...und nicht zuletzt offenbar auch Corona.

    Den 6. Band kauf ich mir bald. Denn es interessiert mich.

    Ob alles Wissenschaftlich genau ist, wie es dort dargestellt ist, kann ich nicht sagen.

    Aber es erklärt manchmal einiges. :quarz:


    Ich bin gespannt welche Meinung ihr zu dieser Serie habt.

    Schreib doch mal!

    Wie fandest du den Manga? (Oder vielleicht sogar Anime?)

    あたしヴァンパイア

    いいの?吸っちゃっていいの?


    **************************


    Warum schreiben Menschen?


    Weil sie in ihren Geschichten jenen Menschen begegnen, die sie (wieder-)treffen wollen.