Alle meine Freunde




  • Produktionsjahr: 1983-1985
    Episoden: 52
    Autor: Masaki Osumi
    Originalsprache: Japanisch


    Diese Serie lief früher auf Tele 5 und später dann auf Kika


    Hier geht es um zwei Jungs, die auf verschiedenen Farmen leben. Um Jody und um Frederik. Jody zieht ein kleines Rehkitz auf, Felck, das immer wieder unsinn trebt. Die Jungs und Fleck erleben viele Abenteuer. Doch am Schluss hat Felck den Farmern so viele Ernten kaputt gemacht, das Jody nichts anderes übrig bleibt als Fleck zu erschießen.


    Eine sehr lustige, aber auch traurige Serie. Wer von euch hat sie gesehen oder möchte eine Meinung abgeben?

  • Naja, mich hat die Serie etwas gelangweilt. Die Jungs laufen immer nur rum und spielen, ham die keine Verpflichtungen? Das Rehkitz is zwar süß gezeichnet, ich selbst finde es in laufe der Serie allerdungs al Nervig, mein Fall is diese Serie nicht.

  • Lili/Lindsey: Ich fand süß wie er sich um das kleine Tier gekümmert hat und fand es sehr schade,

    Hab die Serie gern gekuckt, is etwas ruhiger, nicht all zu viel Aktion und so. Ich fands aber auch schade, das Frederik an seiner Krankheit sterben muss.
    Trotzdem, ich hab die Serie gern gekuckt und würde mich freuen wenn sie irgendwann mal wieder im Fernsehn kommen würde.
    Meiner Schwester Anne hat die Serie übrigens auch sehr gefallen, haben immer gemeinsam geschaut.

  • Alle meine Freunde



    Story:


    Die Serie handelt von einem Jungen namens Jodie Baxter, der mit seiner Familie auf einer Farm in den Wäldern Floridas lebt. Eines Tages bekommt Jodie von seinen Eltern ein kleines Rehkitz geschenkt, dass er Fleck nennt und zu dem er eine tiefe Bindung entwickelt. Weitere Figuren sind Jodies bester Freund Frederick Forrester, seine Mitschülerin Eulalie, die Lehrerin Miss Twink und Fredericks älterer Bruder Buck.


    Im Laufe der Serie muss Jodie viele Abenteuer und Prüfungen überstehen, wodurch er langsam zu einem Mann reift. Zum Schluss muss er verkraften, dass Frederick stirbt. Darüber hinaus muss er später sein geliebtes Reh Fleck erschießen, da dieses die Ernte der Familie Baxter bedroht.


    (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Alle_meine_Freunde )


    Die Serie weckt bei mir viele Erinnerungen da sie so ziemlich zu den ersten Anime gehörte die ich als Junge sehen durfte... neben Biene Maya, Heidi und Rasqual war das die erste auf den öffentlich rechtlichen.


    Weiss nicht ob ihr euch noch erinnern könnt.. erzählt mal!

  • Dieser Name <.<


    Ja ich weiß noch, ich habe die Serie so gern geschaut.
    Ich war noch richtig klein, Grundschule auf jeden Fall.
    Der Anime basiert auf einem Roman namens "Frühling des Lebens".



    Jedenfalls wurde der Anime von lustig, fröhlich und sorgenlos immer mehr auf dramatisch und depremiriend.


    Die Freundin zog weg, der beste Freund starb und das Kitz war auf einmal nur ein Ärgerniss welches beseitigt werden musste.
    Was in der letzten Folge abging hatte schon fast School Days Niveau >:( (ich mag School Days trotzdem)
    Und hat mich so aufgeregt.


    Alles im Allem ist es eine schöne, wenn auch sehr traurige Geschichte übers Erwachsenwerden eines amerikanischen Farmerjungen in den 70 Jahren.
    Wer "Mrs. Jo und ihre fröhliche Familie mag" .....oh Gott diese deutschen Titel <.< oder "die kleine Prinzessin Sara" oder "Hund aus Flandern" sollte auf jeden Fall mal reingucken.
    Auf jeden Fall ein Klassiker mit viel Charme, der einen im Laufe der Serie aber immer wieder ins Gesicht schlägt. :'(