Beiträge von Umibozu

    Gläubig? Ich? Nein.

    War ich mal, als Kind und ne Zeitlang auch als Jugendlicher.

    Dann habe ich im Geschichtsunterricht ausnahmsweise mal nicht geschlummert sondern aufgepasst und davon erfahren, wie die Kirche in all den Jahrhunderten seit ihrer Entstehung Wasser gepredigt und Wein gesoffen hat. Da hatte ich keine Lust mehr.


    Sobald die erste Kirchensteuer von meinem Lohn abging, habe ich gekündigt. Das ist schon eine Weile her: 1993.


    Aber wie ihr schon sagt: Kirche und Glauben muss ja nicht das Gleiche sein.

    Bei mir ist es aber schon so, dass ich mit dem Glauben an die Kirche auch den Glauben an sich verloren habe.

    Ich für mein Teil hype Klassiker eigentlich nicht - ich bin selbst einer :crazy:

    (für dumme Sprüche ist immer Zeit)


    Aber mal ernst: Die (Pop-)Kultur ändert sich doch ständig - natürlich war früher alles anders!

    War es auch besser? Reine Geschmackssache!


    Zugegeben: In meinen Regalen steht ein großer Anteil sog. "Klassiker" - aber das führt mich wieder zu meiner Anfangsbehauptung (ich bin halt etwas älter und als ich die Sachen gekauft habe, waren sie eigentlich recht aktuell, zumindest außerhalb von Japan). Gerade in letzter Zeit sehe ich auch immer wieder mehr von dem "alten Zeugs" in den Läden und ich glaube das muss wohl einigen anderen auch gefallen, denn sonst würde man nicht versuchen damit Geld zu machen.


    Aktuelle Produktionen versuchen wohl eher selten Old School zu sein (auch wenn es da Ausnahmen gibt) - aber so schlimm kann ich das nicht finden. Da gibt es auch so manche Perlen und so wie ich die Sache anfasse, sind sie auch schon wieder alt, ehe ich sie mir endlich mal angeschaut hab.


    Da fällt mir ein, ich wollte mir doch endlich mal Last Exile ansehen - die Cover sind schon ganz vergilbt -.-"

    Was für eine Frage: Natürlich nach dem Cover!

    Mach ich bei Musik auch so :crazy:


    Dummerweise erwische ich auf diese Weise manchmal den totalen Blödsinn.

    Aber ich mach das trotzdem so, denn wenn ich mich mal in einen Laden mit Animes verirre, habe ich mich grundsätzlich nicht vorbereitet und daher keinen blassen Schimmer, was gut ist und was eher nicht.


    Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel - manchmal kauf ich auch online (Neuland!!) und da kann ich mich vorher schon schlau machen.

    Außer natürlich, das Teil hat ein Hammer-Cover ;-(

    Eben lief ein Interview mit einem Politiker im Radio, der jedes Argument Pro Tempolimit mit nichtssagendem Geschwätz an sich abprallen ließ - völlig egal ob es dabei um Verkehrstote ging, Umwelt oder sonst was.


    Und auch wenn in diesem Gespräch seine Motivation nicht aufgedeckt wurde, ist sie doch klar: Geld und Karriere. Die Autoindustrie hat den Mann ganz offensichtlich in der Tasche... Oder, ich will es nicht ausschließen, er ist einfach ein Depp. Das soll bei Politikern ja schon mal vorgekommen sein.

    DEN Lieblingsanime gibt es bei mir eigentlich nicht - das ändert sich öfter mal (ich bin leicht zu begeistern :crazy:).

    Meine Alltime-Favourites sind aber Bubblegum Crisis und City Hunter.

    Und vielleicht auch Project A-Ko (aus der Trash-Ecke).

    Und Slice-of-Life: Lucky Star!

    Oh... so was wie die fliegende Kühe in Twister?

    Daran hab ich noch gar nicht gedacht. Bin gespannt ob die es bis ins 2. Obergeschoß schaffen :biggrin:


    Immer noch am Grübeln, aber jetzt mit leichter Tendenz zum Runterlassen der Rolladen.

    Ups da fällt mir ein, dass wir in der Firma am Freitag über so etwas nicht nachgedacht haben... :saint:

    So ein Vollgas-Süchtiger, der mitten im Überholverbot an mir vorbei gerast ist, als wäre der Leibhaftige hinter ihm her.

    Nur um dann 200 Meter weiter die Grenzbereiche seiner Bremse auszutesten, weil der Feierabendverkehr sich dort (ganz überraschend!) gestaut hat (das passiert doch sonst nie?). Die restlichen Kilometer fuhr ich dann hinter ihm her und dann zum Schluss noch an ihm vorbei, als er links abbiegen wollte.


    Ich hab wirklich keine Idee, was in solchen Leuten vorgeht...

    Klar, ich hab nicht gerade sportlich beschleunigt (hey, 3 Zylinder!), aber da dürfen nur Trecker überholt werden und ich fahr Toyota und keinen Fendt -.-"

    Früher war ich mal Vegetarier (so von 1996 bis 2008 ca.).

    Seitdem esse ich wieder ein wenig Fisch und gelegentlich Geflügel.

    Milchprodukte vermeide ich so gut wie es geht (das ist heutzutage gar nicht mehr so schwierig... in den 90ern hätte ich da wenig Chancen gehabt).

    Zucker und Fett versuche ich auch möglichst aus dem Wege zu gehen.

    Jetzt müsste ich doch eigentlich super gesund sein -.-"