Beiträge von -GIN-

Lunar Event 2024 - Teil 2
 Runde Zwei und letzte Chance noch ein letztes Mal (für dieses Jahr) unsere Glücks-Items abzustauben.
 >> Zum Event
ACG Sommerfest 2024
Sei dabei beim ACG Sommerfest 2024! diesmal ganz wirklich - okay?!
Klick mich für mehr Informationen.

    "B'z" ist eine (auch außerhalb Japans) erfolgreiche japanische Rock-Band, bestehend aus Matsumoto Takahiro und Inaba Kōshi. Sie sind seit ihrem Minialbum "Bad Communication" nicht mehr aus der Geschichte des J-Rocks nicht mehr wegzudenken und landen seit ihrer fünften Single, die bereits am 13. Juni 1990 erschien, stets in den Top Ten der japanischen Charts.


    Auch hierzulande finden sich einige Fans; meiner Meinung nach nicht ohne Grund. Ich kaufe mir jede Single respektive Album sowie DVDs von ihnen und bin auch nach einigen Jahren von ihrer Musik begeistert. Dabei finde ich es besonders gut, dass es nicht zwei hirnlose Affen sind, die nur Dummheiten machen - Inaba Kōshi war während seiner Studienjahre in seinem Hauptfach Mathematik unter den Top Three seines Landes und wollte eigentlich Lehrer werden.


    Gibt es hier eventuell noch jemanden, der B'z' Musik gern hört?

    Die Rap-Musik gehört in meinen Augen zu den niveaulosesten Dingen, die es allgemein gibt. Wenn ich beim Zappen durch die Programme schalte und eine Person sehe, die dauernd mit ihren Händen herumfuchtelt und mir regelrecht Beleidigungen an den Kopf wirft, denke ich manchmal Stunden darüber nach, wie es in den nächsten Jahrzehnten überhaupt noch weitergehen soll.


    Meinetwegen kann sich in Zukunft jeder Musiker Masken aufsetzen, sich eine Kette umhängen und sich ganz stark fühlen, wenn er die beiden Wörter "Aggro Berlin" immer wieder in die Masse brüllt. Solange es keine niveaulosen Texte sind, habe ich kein Problem damit.


    Hoffentlich fällt diese Musikrichtung (und insbesondere die Artisten) genauso schnell, wie sie gekommen ist, zu Boden.