Beiträge von Da loco

    Beitrag editiert!


    Hallo Anlapis,


    Auf dem Screenshot von dir hast du noch 67 Bilder in der Galerie, Aktuell sind es nur noch 62.

    5 Bilder würden immerhin schon mal 100 Punkte ausmachen.

    In deinen Alben finde ich insgesamt 8 gelöschte Bilder, ich bin mir gerade aber nicht sicher, ob die Punkte direkt nach dem Löschen abgezogen werden, oder erst wenn die Bilder nach ein paar Wochen auch aus dem "Foren-Papierkorb" gelöscht werden.


    Hast du in letzter Zeit öfter mal Bilder gelöscht?

    Du schreibst, du hättest mehrere Screenshots, könntest du sie mir einmal zukommen lassen?


    Viele Grüße

    Mussten heute den Einsatz beim Kunden abbrechen, weil ein Teil der Hardware nicht geliefert wurde.
    Habe dann man nachgeforscht welcher Trottel die Bestellung der Hardware verkackt hat...


    ... ich wars :eo-v:

    Ich bin heute über einen alten Song gestolpert, der mich zum grübeln gebracht hat.

    Der Liedtext scheint aktueller den je, auch wenn einige Begrifflichkeiten ausgetauscht werden müssten.

    Immerhin ist dieses Stück aus dem Jahr 1992, das ist heute 28 Jahre her.


    Der Musikstil mag sicherlich nicht allen zusagen, mir geht es aber auch mehr um die Lyrics:




    Ich finde den Songtext stark, viele der Befürchtungen aus dem Lied scheinen heute Alltag zu sein.

    Aber das Ende des Lieds macht auch wieder Mut denn zum Glück gibt es immer noch Menschen, deren Prioritäten bodenständig sind.

    Wir sind also noch nicht verloren ;)

    In wie weit es nach fortgeschrittener Diskussion überhaupt noch möglich gewesen wäre, die Threads ggf. zusammen zu legen, weiß ich nicht, aber im Dialog hätte es eine gute Lösung gegeben (und damit meine ich nicht nur den Dialog zwischen dir und mir, sondern auch mit den anderen Beteiligten an den Threads). Leider ist ein Dialog mit dir aber nicht möglich, da du mich entweder ignorierst oder pampig wirst, wenn du auch ohne Argumente auf deinem Standpunkt beharren willst.


    Ich hatte die Themen mit einer positiven Intention gestartet. Da du so darauf beharrst, dass die Trennung der Geschlechter falsch war und scheinbar voll Bock hast sowas auszudiskutieren, habe ich die Threads geschlossen so dass du das Gesamtthema in deinem Sinne Rebooten kannst.

    Was mich mich angeht, wenn es um das Ausdiskutieren von persönlichen Auslegungen geht, werde ich schnell müde. Wenn du es unbedingt anders willst dann mach es aber lass mich doch um Himmels Willen endlich mal in Ruhe! Seit 3 Tagen soll ich hierzu Stellung nehmen, dies begründen, das erklären... Ich darf nicht mal mehr Beiträge liken ohne das mir daraus ein Strick gedreht wird.


    Bei Bedarf kannst du dich aber gerne bei Simitar oder Keito über mich beschweren.

    Keiner hat was von einem "Bisschen" geschrieben.


    Er schreibt "Damit bist du nun auch nicht viel besser als diese Holocaust-Leugner da draußen, das Schema in dem du denkst ist identisch."

    Er sagt nicht dass du einer bist. Er stellt deine Denkweise allerdings auf eine Stufe damit. Daher kann man eine andere Blickweise darauf haben.


    Ich denke langsam ist wirklich genug zu diesem Thema gesagt worden, du kannst die Fake-Screenshots stecken lassen :rolleyes:

    Daraufhin fing der User Cayde an, ... bösartige Unterstellungen rauszuhauen.

    Er hat mich u.a. als Holocaustleugner dargestellt. Das wäre STGB relevant, als kein Spaß oder Firlefanz.


    Da du dich immer wieder daran aufhängst, hier das exakte Zitat:

    Zitat

    "Aber lese ich da gerade heraus, dass du meine Herkunft in Frage stellen möchtest? Damit bist du nun auch nicht viel besser als diese Holocaust-Leugner da draußen, das Schema in dem du denkst ist identisch."


    Wenn man es genau nimmt hat er dich nicht wirklich als Holocaust-Leugner dargestellt

    Auch kleine Fehler summieren sich. Das haben die Mods so schön in dem anderen Thread drüben erklärt:

    Natürlich unterlaufen jedem mal Fehler. Aber nur weil du eine Entscheidung als fehlerhaft siehst, heißt das nicht, dass wir uns dem zwingend beugen müssen. Möglicherweise betrachten wir die Situation aus einem anderen Blickwinkel.


    In letzter Zeit lese ich hier nur noch mimimi. Wo anfangs berechtigte Kritik war, wird das nur noch als Sprungbrett genutzt, um den kleinsten Firlefanz, den keine Sau interessiert, aufzubauschen. Fühlt sich nur noch wie eine willkürliche Hetzjagd gegen alles und jeden an.


    Mit den entsprechenden Likes wäre dann auch geklärt, dass das Forumteam genau null Interesse an eigener Verbesserung hat. Es ist wohl mein Fehler, dass die boshafte Darstellung als Holocaustleugner, damals nicht von mir als Firlefanz eingeordnet wurde. Damit ist zu dem Thema nichts weiter zu sagen, es spricht (noch) alles für sich selbst. Viel Spaß an die Mods beim "Zurechtmoderieren".


    fsdfdsgi9kzv.jpg


    Ich weiß nur, dass es wohl auch gezielte Beleidigungen gegen Wang Fugui gab, die wohl nicht ernst genommen wurden.

    Ich habe keinen perfekten Überblick und will es daher nicht direkt bestreiten. Sollte sich davon im Forum noch etwas finden, dann melde(t) die Beiträge bitte und die Meldungen werden sich von jemandem angesehen, der bisher nicht oder kaum involviert war. Dass es überhaupt Beleidigungen gegeben hat, ist durchaus wahr, aber selten war das eine einseitige Geschichte. Manche haben das Talent, haarscharf vor den Nutzungsbedingungen entlang zu schneiden und trotzdem zu beleidigen oder wenigstens eindringlich zu provozieren. In dem Fall ist eine ausartende Reaktion zu erwarten. Wer diese Situationen absichtlich produziert, der läuft dann trotzdem Gefahr, in irgendeiner Form sanktioniert zu werden.




    Ich bin mir nicht sicher ob ich das jetzt liken darf oder nicht... :eo-really:

    Ich sehe das auch eher kritisch, wer würde die Paten denn auswählen? Zudem wäre ein Teamler immer besser informiert als ein Pate.

    Warum sollten wir Paten aufstellen, die Neulingen gar nicht die Fragen beantworten können, die man nur als "Interner" kennt?

    Für alles andere gibt es den Hilfe-Bereich, den Chat und auch ein Kontaktformular.


    Noch sehe ich keine sinnvolle Funktion für einen potentiellen Paten.

    Hallo keisuke


    Ich finde schon, dass sich immer mal wieder eine gewisse Platzhirsch-Mentalität beim Team zeigt. Als der Thread zum Thema sexuelle Belästigung von einem Mod mit der Begründung, dass "gewisse Aspekte aber anders betrachtet werden müssen" auf zwei Threads aufgeteilt wurde (einen für Männer, einen für Frauen) und ich mehrmals nachfragte, was er denn damit meine und die Aufteilung in Frage stellte, wurde das einfach ignoriert. Da kommt dann bei mir an "Ich bin der Chef, ich muss das nicht begründen, macht einfach, was ich sage". :thumbdown:

    Es mag wie Platzhirsch-Mentalität aussehen, das war mir in diesem Fall aber egal. Jetzt querverweisend Stellung in diesem Thema zu beziehen und die Diskussion hierhin zu verlagern ist nicht zielführend, aber ok. Ich gebe dir die Begründung, diskutiert wird hier darüber aber nicht. Eine Frau kann einen Mann nicht in der gleichen Form vergewaltigen, wie ein Mann eine Frau. Alleine schon vor dem Hintergrund, dass eine Frau schwanger werden kann, ein Mann aber nicht. Daher die Trennung der Threads.


    Zudem hast du Recht, eigentlich bin ich dir keine Rechenschaft schuldig und muss das nicht begründen. </Platzhirsch>


    Was Wang Fugui schildert, finde ich übrigens wirklich krass. Da wünsche ich mir wirklich, dass das ebenso aufgearbeitet wird, wie die Fälle aus dem Chat. Wenn nicht öffentlich hier, dann fände ich es angebracht, wenn sich ein unbeteiligtes Teammitglied da mit Wang Fugui per PN austauschen würde. Dass er nicht selbst früher ähnlich aktiv geworden ist wie Aerishi jetzt, ist nachvollziehbar, wenn man bedenkt, dass er hier noch nicht lange dabei ist. Es sollte aber das ganze Team interessieren, wenn es wirklich einen Mod gibt, der rechtsradikale Äußerungen stehen lässt, aber jemanden, der sich dagegen auspricht, verwarnt.

    Einen solchen Fall gab es nicht oder er wird verzerrt dargestellt.

    Sollte es da Klärungsbedarf geben so möge sich der Betroffene bitte melden.

    Hallo liebe Community,


    in den vergangenen Tagen gab es einige Diskussionen bezüglich ausgesprochener bzw. nicht ausgesprochener Verwarnungen im Chat. Dem Team wurde hier mangelnde Transparenz vorgeworfen.

    Daher haben wir für den Chat die ursprüngliche Chatiquette des Anime Chat Germany ein wenig aktualisiert und wieder aktiviert.

    Die Chatiquette gilt zusätzlich zu den allgemeinen Nutzungsbestimmungen der Community.


    -> Zur Chatiquette


    Als Konsequenz aus den Diskussionen haben wir im Team entschieden, dass wir in Zukunft öfter zu "kleinen" Verwarnungen greifen werden als bisher.

    Natürlich wird es aber auch weiterhin Ermahnungen ohne Account-Sanktionen geben. Der Bogen, den man spannen kann, wird zukünftig allerdings geringer. Wegen einer kleinen Verwarnung braucht man auch keine Angst vor einer Forenpause haben. Forenpausen bilden sich, je nach Schwere des Falls, erst nach mehreren Verwarnungen.


    Dass Verwarnungen verschiedene "Gewichtungen" haben, wurde in unserem Hilfe-Bereich bereits erläutert, hier ein Auszug:

    Da für Außenstehende nicht ersichtlich ist, warum ein anderes Mitglied eine Account-Sanktion bekommen hat, wird scheinbar schnell über Willkür spekuliert. Dem möchten wir mit mehr Transparenz entgegenwirken. Die Community-Software bietet uns…


    Wir hoffen, dass die Anpassung der Verhaltensregeln für den Chat in eurem Sinne sind.

    Euer ACG-Team

    Es wird also wieder sofort eine ganze Armee von Leuten aufgefahren und da ist natürlich ein einzelner User sofort in der vermeidlichen Minderheitsposition.


    Deswegen haben wir ja auch versucht alle Punkte aufzuarbeiten. Verschiedene Sichtweisen sind doch sicher erlaubt. Oder dürfen Teamler ihre Meinung nicht schreiben wenn andere Teamler schon was geschrieben haben?


    Ich will damit eigentlich nicht anfangen, aber das Team verbringt seine Freizeit damit die Community mit Leben zu befüllen. Warum sollten wir ein Interesse daran haben unsere Mitglieder zu torpedieren. Jeder handelt nach bestem Wissen und Gewissen und zur Not schauen wir uns auch alles noch ein zweites Mal an. Aber es so erscheinen zu lassen als würde das Team nur darauf warten, Mitglieder unterdrücken zu können, finde ich nicht ok.

    Nee, das war keine Verwarnung die mir galt, sondern wem anderen.

    Ich wurde mal am 26. April verwarnt, aber das war ja auch alles rechtens.


    Kläre mich doch mal bitte per PN auf damit ich weiß um wen es genau geht, das würde eine Suche erleichtern.

    Privat, da du hier natürlich niemanden anprangern sollst.


    Vielen Dank