Beiträge von Maluca

    Meine Eltern kommen in dem Zeitraum zu Besuch.

    Ich muss noch abklären wie lange sie genau bleiben nicht das sich das überschneidet,

    Deshalb habe ich vielleicht gedrückt.

    Ich kläre es aber so schnell wie möglich ab.

    Ich habe das Spiel auch mit meinem Mann durchgespielt und es hat richtig Spass gemacht.

    Endlich wieder einmal ein Spiel das man richtig gut zu zweit Spielen kann.

    Der Wechsel der Waffen war sehr Abwechslungsreich.

    Was die Story betrifft fand ich es persönlich ein wenig Krass, teilweise echt traurige Szenen.

    Aber das wurde oben bereits erwähnt ich bin da selber Meinung.

    Ich muss sagen seit ich älter geworden bin ,daß sowas leider schnell auf den Rippen landet.

    Früher hat man sich das Zeug reingeschoben ohne Konsequenzen :-D

    Deswegen versuche nicht allzu viel davon zu essen.

    Meine Favoriten sind Cookies , Salz Chips und als Schweizer natürlich Schweiz Schokolade :w00t:

    The Witcher 3 Wild Hunt ein Klassiker der auf keinen Fall auf meiner Liste fehlen darf.

    Das Setting des düsteren, vulgären, gewalttätigen, Mystik gefüllten Mittelalter hat genau mein Geschmack getroffen.

    Die Geschichte war einfach großartig und die Charaktere Interessant und gut geschrieben.

    Die Nebenquest waren abwechslungsreich und genial, teilweise zogen sie einem so in den Bann das man die Hauptstory vergessen hat.

    Die meisten von Ihnen wussten eine eigene Geschichte zu erzählen.

    Gwent hat auch riesen Spaß gemacht.

    Auch das Kampfsystem empfand ich als sehr angenehm.

    Das Craftingsystem war sehr motivierend, es hat Spaß gemacht alle Anleitungen zu Suchen.

    Die kleinen Bugs speziell mit Plötze haben eher für Heiterkeit als für Frust gesorgt.

    Ich war ja ein riesen Sailor Moon Fan .

    Sailor Moon war der erste Anime den ich gesehen habe,danach packte mich das Fieber.

    Mein Lieblings Charakter war Usagi aber zu meiner Verteidigung ich war selbst noch ein Kind noch in der Grundschule und ich konnte mich ein bisschen mit ihr identifizieren.

    Wir hatten sogar ein Club gegründet.

    Ja das waren die unbeschwerten 90er.


    Die neue Serie habe ich noch nie gesehen.

    Ich bin mir nicht sicher ob sie gut ist.

    Mal schauen ob ich Mal die Zeit finde ,in eine Folge reinzuschauen.

    Ich habe als ich noch in den 20ern war ein paar Sachen ausprobiert.

    Ich habe auch Jahre lang geraucht und regelmässig Alkohol getrunken.

    Allerdings habe ich das Rauchen aufgegeben und da ich zurzeit Stille , lebe ich zur zeit Abstinenz.

    naja ausser zucker, da geht kein Verzicht, immerhin muss man sich ab und zu was gönnen

    Ich habe nach über 100 Stunden AC Valhalla beendet.

    Ich fand das Setting sehr ansprechend, ich mag generell auch Open World Spiele.

    Da kann man sich immer alles in Ruhe ansehen.

    Die Story fand ich jetzt nicht überragend aber absolut spielbar.

    Von der Grafik her war ich aber ein wenig enttäuscht. Die Höhlen waren immer so dunkel das man nichts sehen konnte generell fand ich das Spiel sehr dunkel.

    Ich hatte bei 2 Mission Bugs drin was ich sehr schade fand.

    AC Odyssee und Origins haben mir besser gefallen .

    Trotz einigen negativen Punkten hat mir das Spiel gefallen und es hat Spaß gemacht.

    Ich kann mich da eigentlich nur anschließen.

    Ich liebe es in andere Welten einzutauchen.

    Es dient auch als Entspannung ,Spass und Ablenkung wobei ich sagen muss seid ich Mama geworden bin hat man für sowas viel weniger Zeit.

    Ich und mein Partner wechseln und da immer ab, umso mehr geniesse ich es, wenn man für 1 -2 Stunden vom Alltag in die Gamewelt abtauchen kann.

    Assassin's Creed II ist nach meiner Meinung eins der besten aus der Assassin's Creed Reihe.

    Ich fand die Geschichte sehr Interessant und gut gelungen.

    der Schauplatz aus dem mittelalterlichen Palästina in das Italien der Renaissance hat mir sehr zugesagt ,ich mag Geschichte.

    Auch zu spielen war sehr angenehm,ich war damals ein ziemlicher Anfänger im zocken es war eins der ersten Spiele die ich durchgespielt habe , ich bin oft gestorben XD und ab und zu hat mir mein Freund geholfen trotzdem hat es riesen Spass gemacht

    Außer vielleicht das der immer irgendwo an der Wand hing.



    Der Frühling ist eine gute Reisezeit

    Wir sind damals mit dem Shinkansen gereist und fanden es super und außerdem hatten wir eine Suica Card in Tokio was ich auch echt praktisch fand.

    Tokio ,Osaka und Kyoto sind auf alle fälle gute Reiseziele

    Falls ihr nach Tokio reist empfehle ich euch unbedingt das teamLab Borderless.

    Außerdem habe wir damals das Hiragana und Katakana gelernt , es hat nur wenige Zeichen und man hat es relativ schnell drin .

    Es gibt extra Apps dafür .

    Wir konnten somit echt einige Speisekarten, Schilder ect. entziffern.



    1. your Name

    2. In this Corner of the World

    3. Gintama

    4. Chihiros Reise ins Zauberland

    5. Das mädchen das durch die zeit sprang

    6. Prinzessin Mononoke

    7. Wheatering with you

    8. Die letzten Glüwürmchen

    9. Jin-Roh

    10. Sailor Moon Gefährliche Blumen

    11. Paprika

    12. 5 Centimeter per second

    13. Sommer wars

    14. Ghost in the Shell

    15. Das wandelne Schloss


    bei der Reihenfolge bin ich mir nicht so sicher..

    einige der FIlme habe ich seid längerem nicht mehr gesehen..


    ich war 2019 in Japan für drei Wochen .

    Es war eine sehr schöne Reise jeden Tag war wunderbar.

    Wir haben so viel gesehen und erlebt in den 3 Wochen.


    Was mir besonders Gefallen hat ist :



    Der Kontrast zwischen Tradition und Moderne.

    Das Verkehrsnetz vor allem der Bahnverkehr ist einfach nur Herrlich da kann sogar die Schweizer Bahn einpacken so pünktlich wie die sind.

    Die Traditionelle Gartenkultur war auch sehr schön und natürlich das leckere Essen und die Freundlichen Leute .

    Viele Tempel und Schreine einfach nur Toll und die Toiletten sind auch nice super beheizt.

    außerdem ist mir aufgefallen dass alles so Sauber ist und nichts ist verschmiert mit Graffiti oder sonstigem Dreck was man in Europa ja nicht behaupten kann


    Auch das was Arcadia_Bay angesprochen hat




    Zitat

    Die Leute wissen sich einfach zu benehmen, egal ob jetzt nur aus gesellschaftlichen Ansehen oder innerer Überzeugung heraus.

    Das wirkt sich natürlich auch positiv auf die Sauberkeit der Orte und Straßen aus



    Das die nie Ihre wirklichen Gefühle Zeigen

    die Arbeiten mir auch ein bisschen zu viel...

    Ich habe die Mülleimer gesucht..

    die Naturkatastrophen wären jetzt zu viel für mich

    Ihr Liebesleben wäre jetzt auch nichts für mich.

    Ich war habe die Serie natürlich auch verfolgt und geliebt.

    Das waren damals einfach die Klassiker.

    Die erste und zweite Staffel waren meine liebings Staffeln

    Die anderen habe ich nicht mehr so verfolgt.