What the f... just happened? Wie die Pokémon-Booster eine Community ins Sammelfieber stürzten! Ein Blick hinter die Kulissen

Wir schreiben Donnerstag, den 7. Oktober 2021, wie üblich halten wir am ersten Donnerstag im Monat unsere ACG-Team-Konferenz auf dem TS3 Server ab. Zu diesem Zeitpunkt ist noch nicht abzusehen, welch heftigen Impact Keitos Worte "Ich hab da ein neues Feature eingebaut. Ein System das zufällig Items verteilen kann." hatten und einige Wochen später eine Community ins Sammelfieber stürzte.


Keito präsentierte uns das neue Feature mit der mittlerweile deaktivierten Schweinchen Lotterie, die es hoffentlich bald wieder geben wird. Jörg fing sofort Feuer und hatte die Idee, dass man doch ein Booster-Pack mit den ersten 151 Pokémon erstellen könne und er geriet immer mehr ins Schwärmen. Er hat sich sogar freiwillig gemeldet, die benötigten Items im System anzulegen. Diese bräuchten dann aber auch eine Grafik. Irgendwie ist diese Aufgabe zu mir gewandert und beim Erstellen der ersten Grafiken hat mich dann direkt das Fieber gepackt.


Hier ein höchst interner Auszug aus unserem Konferenz-Protokoll vom 7. Oktober:

Zitat von SelYs Konferenzprotokoll

--- Booster Packs

  • startet voraussichtlich am Sonntag
  • soll mit den ersten 151 Pokemon anfangen
  • Simitar erstellt freiwillig die Items :thumbup:
  • Da loco wurde dazu genötigt


So war es quasi beschlossene Sache, "nur" die Arbeit stand noch aus.

In voller Vorfreude teaserte Keito die Community bei der Vorstellung des Features "Booster-Packs" schon einmal:

Schon sehr sehr bald wird es weitere Booster Packs geben.

Kleiner Hinweis: Simitar und Da loco müssen gerade 151 neue Items erstellen. :D:D:D


Jörg und ich verbrachten den folgenden Freitag, Samstag und Sonntag damit, die Items zu erstellen, die Grafiken anzulegen und über Dropchancen zu philosophieren. Uns war schnell klar, dass es neben den 151 bekannten Pokémon auch ein paar besonders seltene Drops in den Booster-Packs enthalten sein sollten. Der erste Gedanke war das Missingno, welches eigentlich jedem Spieler der ersten Generation ein Begriff sein sollte. Da es in der Pokémon-Welt ja Shinys gibt, sind wir auf diesen Zug aufgesprungen um eine Einstufung für unsere Legendarys zu haben. Wir haben im ACG-Team gefragt, ob es Wünsche für bestimmte Shinys gibt, die meisten haben wir auch umgesetzt und versucht einen passenden Beschreibungstext für die Shinys zu finden.


Am Ende haben wir die Zahl der Pokémon-Items im Booster-Pool auf 170 festgesetzt, es sind also 19 Shinys hinzugefügt worden. Bei der Konfiguration der angedachten Dropchancen dämmerte uns dann langsam wie komplex das ganze Booster-System ist und wie unvorhersehbar die Drops wären, wenn wir das einfach so LIVE schalten würden. Wir entschieden uns den Launch der Pokémon-Booster zu verschieben und das ganze System lieber einmal im Beta-Forum zu testen. Also haben wir dort die geplante Konfiguration eingespielt und jeden Abend in der Woche damit verbracht das System zu testen, damit sich keine großen Fehler einschleichen. Bei unserem ersten Durchlauf hatte ich bei 100 Booster-Packs 12 Shinys und 50 Epics. Jörg hatte glaube ich in den ersten 50 Packs schon Metwu und 2 Mews. Da waren wir wohl etwas zu gutmütig in der Verteilung. Wir haben dann in weiteren Durchläufen die Dropchancen so angepasst, wie sie unseren Vorstellungen entsprachen und wir das Gefühl hatten, dass man so eigentlich LIVE gehen könnte.


Nachdem wir die Konfiguration aus dem Beta-Forum in das LIVE-System übertragen haben, mussten wir noch Grafiken für die Booster-Packs erstellen. Das verwendete Alpollo mit den Stinkefingern war das Beta-Boosterpack-Logo und Jörg wollte es gerne behalten. ^^



Nachdem wir auch über die Anzahl der enthaltenen Items und den Preis pro Pack diskutiert und die Sammlungen und Awards erstellt hatten, konnte es dann am Freitagabend eigentlich losgehen. Also haben wir gegen Mitternacht das Starter- und Booster-Pack freigeschaltet und binnen kürzester Zeit verfiel die Community ins Sammelfieber. Der Marktplatz explodierte förmlich. Es kamen viele Anfragen zur Handhabung der Items, Listen und Sammlungen, aber vor allem haben die Mitglieder der Community in einer zuvor nie dagewesen Intensität miteinander interagiert. Sogar das Team Rocket hat den Ball sofort aufgenommen und Akihito auf dem Marktplatz gelehrt was passiert, wenn man die Pokémon zu günstig von jemand anderem übernehmen will. Schöne kleine Geschichten spielten sich ab, die Community hatte sich lieb und es begann der Wettlauf um die Gunst von Prof. Eich.


Kurze Zeit später startete auch mein Urlaub, in dem ich mich intensiv mit den Boostern beschäftigt habe und schon sehr viel für eine Fortsetzung der Pokémon-Booster mit der 2. Generation vorbereiten konnte.


Aber das ist eine andere Geschichte ...


Externer Inhalt www.youtube.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

Kommentare 1

  • Hier könnte ich schaffen, was in Blau,Gelb und Rot nicht funktioniert hat!!