Aokana: Four Rhythm Across the Blue


  • Genre: Romance, Since fiction, School, Drama
    Episoden: 12
    Studio: Gonzo
    Erscheinungsjahr: 2016



    Inhalt
    Stell dir vor, du lebst in einer Welt, in der Fliegen ohne Motoren oder Federn möglich wäre. Im einer zukünftigen Welt ist dies durch die
    Entdeckung von Anti-Gravitonen Realität geworden. Auf einem Archipel, das aus vier Inseln besteht und sich weit südlich von Japan befindet,
    wurden die sogenannten Grash, Anti-Gravitations-Schuhe, erfunden. Durch die neu entdeckten Möglichkeiten entstand ein neuer Sport namens Flying Circus.


    Der Protagonist zog sich aus aus verschiedenen Gründen, unter anderem wegen zu vieler Niederlagen, die er erlitten hatte, aus dem Sport zurück.
    Doch seine Leidenschaft wird wieder entfacht, als er die Austauschschülerin Asuka Kurashina trifft und ihr das Fliegen beibringt.
    Somit entscheidet er sich, erneut am Flying Circus teilzunehmen.


    Trailer


    Opening



    Meine Meinung
    Ein echt genialer Anime. Mich hatte er von der ersten folge an in seinen bann gezogen :rice-halo: Ich bin komplett blind in ihn reingegangen und hatte echt nich erwartet, das er mich soo flashen würde. Zählt für mich jetzt schon definitiv zu den besten Animes des Jahres. Die Hauptcharaktere sind alle echt liebenswert. :rice-halo: Is ne echte Empfehlung für alle die auf ne andere Art von Sportanimes stehen.



  • Erster Eindruck: SUGOI!! *-*


    Also, erstmal muss ich was sagen oder eher beichten. Ich habe bei diesem Anime gegen eine selbstaufgestellte Regel verstoßen, welche Besagt, keinen Anime anzufangen, der noch nicht beendet ist, denn ich rege mich immer zum Schluss auf, dass es noch keine Fortsetzung gibt. Aber ich muss euch noch was sagen: ICH BEREUE ES NICHT!! Schaut euch diesen Anime an, auch wenn ihr dadurch schlechte Noten bekommt, sagt euren Freunden zu treffen ab, ES LOHNT SICH!! *^*
    *reusper* Jaaa... Da wir das geklärt hätten...
    Also, ich liebe diese Animation, die Charas, dieser Überaschungsmoment...! :lovex:
    Das einzige, was ich ein bisschen bemängel, ist dass mir die Hintergrundmusik etwas gefehlt hat. Nur zum "Finalen Kampf" kam ein Lied, sonst fiel es mir kaum auf.
    Und es wäre schön gewesen, wenn Saki Inui zum Schluss soetwas wie "Zeigst du mir Zephyrion?" zu Asuka Kurashina gesagt hätte :3

  • "KSM Anime" hat sich die Rechte an "Aokana: Four Rhythm Across the Blue" erworben und diese bereits der FSK vorgelegt. Die Alterseinstufung ist FSK ab 6 Jahren. Wann die Serie nun auf DVD & Blu-ray erscheint, ist noch offen.