Angel Sanctuary

Wir sind umgezogen! Falls du Fehler findest oder dir etwas komisch vorkommt, melde es bitte im Feedback und Hilfe Bereich. Danke! <3
  • Angel Sanctuary - Kaori Yuki



    Zitat

    Die Engel Alexiel und Rosiel sind Geschwister und bekämpfen sich auf Grund einer unglücklichen Liebe unerbittlich. Schließlich verbannt Alexiel ihren Bruder Rosiel ins Erdreich. Gott sperrt sie als Strafe für diese Tat in einen Kristall ein. Ihre Seele muss fortan in Menschen weiterleben. Der junge Setsuna Mudo weiß zunächst nicht, dass er einer der Träger Alexiels ist. Rosiel will sich währenddessen mit Hilfe des Videospiels "Angel Sanctuary" aus seinem Gefängnis befreien...

    Das ist für viele längjährige Mangafans jetzt ein alter Hut. Damals wars der absolute Hit und hat Kaori Yuki in Deutschland richtig berühmt gemacht. Mittlerweile sind alle Auflagen des Mangas vergriffen und Yuki hat noch einige Gassenhauer mehr veröffentlicht (aktuell: Royal Doll Orchestra). Nun wird Carlsen den Manga neu auflegen und zwar als Deluxe Edition mit tollem Hardcover und 2 Bänden in einem.


    Angel Sanctuary Deluxe, Band 1
    Hardcover mit Spotlackierung
    15,0 x 21,5 cm
    400 Seiten
    ISBN 978-3-551-79301-0


    € (D) 14,90
    € (A) 15,40 / sFr 23,90


    erscheint am 01.10.2010


    Da dürfte jedes Fanherz höher schlagen und wer es damals verpasst hat bekommt nun eine exorbitant gutaussehende Möglichkeit, sein Versäumnis nachzuholen.


    Ich selbst hab den Manga nicht hier stehen, obwohl ich Yuki ziemlich gut finde. Ich hab die Reihe mal bei einer Freundin gelesen und muss sagen, dass es wirklich ein hervorragender Fantasy-Manga ist, man jedoch merkt, dass es ein frühes Werk von Yuki ist. Oft sind die Seiten so opulent gestaltet, dass sie unübersichtlich sind und die Story ist äußerst veschlungen. Bei den letzten Bänden hab ich nicht mehr so recht durchgesehen, wahrscheinlich müsste man die Reihe am Stück und in Ruhe lesen.
    Das wären aber auch meine einzigen Kritikpunkte. Wenn man sich Zeit und Ruhe nimmt beim Lesen (und bei dem Preis sollte man das), dann ist dieser Manga einfach nur faszinierend.

  • hmm ich mag diese neuauflagen mit x-bänden in einem nicht so.. da kauf ich mir lieber in der buchhandlung meiner whal die alten bände oder bestell sie bei ebay =)


    aba angel sanctuary ist toll *-* (daher kommt auch mein nick xD)


    das war der erste manga den ich gelesen habe (war im 3.schuljahr) und hab bis heute nur die ersten 4 bände gelesen =D also wird zeit daran aml was zu ändern

  • Ich habe wir mein Vorgänger auch erst 4 Bände gelesen xD.
    AS ist ein echt guter Manga! Allerdings entsprechen seine Genren nicht 100%tig meinem Geschmack, weshalb es halt auch nur ziemlich gut bzw 8/10 Punkten von mir hätte.
    Die Zeichnungen sind ein Traum >.<! Genau wie man es von Kaori Yuki erwartet *.*
    Die Story ist auch mal was neues :o. Kommt nicht sehr oft vor. Und an sich wurde es auch gut umgesetzt. Was soll ich sagen .__.? Ist halt ein guter Mangas, den ich gern lese, auch wenn ich bei weiten noch nicht alle Bände gelesen habe xD.


    "Jeder kann seine Klauen zeigen, wenn er etwas beschützen will.
    Aber du, Takasugi, tötest ohne erwas zu beschützen, bist nur ein Monster." - Katsura Kotarou

  • @ setsuna93: Du hast den Manga in der DRITTEN Klasse zu lesen begonnen? O.o *den Schock erst mal verdauen muss*



    Ich habe AS schon vor ein paar Jahren komplett gelesen; eben als der Manga gerade erschienen ist. Durch ihn bin ich zum Kaori Yuki-Fan geworden, weil die Story einfach genial ist: komplex, düster, mit schrägen Charakteren und unglaublich schönen Zeichnungen. Mir gefällt sowohl das Verspielte des früheren Zeichenstils als auch der spätere Stil, den Yuki übrigens im Laufe von AS entwickelt.


    Was ich auch noch sehr schön finde, sind die zahlreichen Anspielungen auf die jüdisch-christliche (vgl. die verschiedenen Engel und Wesen der Unterwelt) und "heidnische" europäische Mythologie (z.B. Hades, Weltenesche Yggdrasil). In dem ersten AS-Artbook, das sich übrigens allein schon wegen der wunderschönen Zeichnungen lohnt, gibt es kleine Beschreibungen zu den Hintergründen der jeweiligen Mythologie, aber auch die lassen einem noch ziemlich viel Spielraum für eigene Nachforschungen. (Gut, über Hades und Yggdrasil weiß ich Bescheid, aber bei der jüdischen Mythologie beißt's dann langsam aus.)


    Meine Lieblingscharaktere sind Zaphikel, Raziel, Raphael und Katan.

    "... and then off to violin-land, where all is sweetness and delicacy and harmony ..."
    -- Sherlock Holmes to Dr. John Watson in Arthur Conan Doyle's "The Red-Headed League"


    "Each of us has Heaven and Hell in him, Basil," cried Dorian with a wild gesture of despair.
    Oscar Wilde: The Picture of Dorian Gray. Chapter 13.

  • @Liberine
    wieso schock? ich wra direkt begeistert von dem manga :D hab den damals zufällig auf nen trödelmarkt gesehn.. und naja da gabs die für 2 euro pro band konnte mir nur 2 leisten .___. und naja die nächsten 2 hab ich mir im laufe der jahre angeschafft^^


    Neji Screw fand ich auch toll, Boys next Door war gut gezeichnet aba vond er story her nicht so mein Ding und mehr kenn ich von Kaori Yuki nicht^^

  • OT/ @ setsuna93:
    Na ja, die ersten 2 Bände in dem Alter... geht ja noch... aber wenn du den ganzen Manga in dem Alter gelesen hättest... xD
    Wird ja dann doch ziemlich grausam und blutig. Ich hätte das komplette AS in dem Alter wohl noch nicht verdauen können. ^^"


    Ich mochte Boy's Next Door. Die Story ist krass, das auf jeden Fall, aber genial. ^^
    Mein Lieblingsmanga von Kaori Yuki ist neben Angel Sanctuary God Child. /OT xD

    "... and then off to violin-land, where all is sweetness and delicacy and harmony ..."
    -- Sherlock Holmes to Dr. John Watson in Arthur Conan Doyle's "The Red-Headed League"


    "Each of us has Heaven and Hell in him, Basil," cried Dorian with a wild gesture of despair.
    Oscar Wilde: The Picture of Dorian Gray. Chapter 13.

  • naja ich will ja nichts sagen aba ich hab im 3- und 4. schuljahr band 1-18 (ich glaube es war 18^^)
    von Bastard-Der Gott der Zerstörung gelesen. Brutal, pervers und unheimlich lustig :D ich liebe diesen manga also ich glaube nicht das mir angel sanctuary da somnderlich geschadet hätte =)

  • Naja, ich finde, bei AS ist das Ding, dass es nicht um brutale Action geht, sondern von Anfang an auf Emotion ausgelegt ist und den Leser daher anders bindet als bei einem Actiondrama. Und dadurch ist man schon anders empfänglich für die Gewalt, die sich die Engel gegenseitig antun. Und die Vergangenheit von Alexiel ist wirklich ziemlich eklig.

  • Hat sich hier im Forum eigentlich schon jemand den ersten Band der "Angel Sanctuary Deluxe"-Edition gekauft?
    Wenn ja: Seid ihr mit der Ausstattung zufrieden? Es sollen ja Farbseiten dabei sein, außerdem ist es ein Hardcover. Ist die Papierqualität gut?


    Ich denke ja darüber nach, mir die Deluxe-Edition auch zu kaufen, wenn die Ausstattung entsprechend gut ist. AS ist schließlich einer meiner Lieblingsmanga.

    "... and then off to violin-land, where all is sweetness and delicacy and harmony ..."
    -- Sherlock Holmes to Dr. John Watson in Arthur Conan Doyle's "The Red-Headed League"


    "Each of us has Heaven and Hell in him, Basil," cried Dorian with a wild gesture of despair.
    Oscar Wilde: The Picture of Dorian Gray. Chapter 13.

  • Hat sich hier im Forum eigentlich schon jemand den ersten Band der "Angel Sanctuary Deluxe"-Edition gekauft?
    Wenn ja: Seid ihr mit der Ausstattung zufrieden? Es sollen ja Farbseiten dabei sein, außerdem ist es ein Hardcover. Ist die Papierqualität gut?

    Was die Neuauflage betrifft, bin ich sehr zufrieden. Dank dem großen Format fällt mir das Lesen leichter, was auch beim Nachwort nützlich ist. Außerdem kann ich so die Zeichnungen viel besser betrachten.
    Die Papierqualität finde ich gut.

  • Ich hab mir die 10 Deluxe Bände geleistet ... Und würde es immer wieder! Die Geschichte ist total fesselnd und die Zeichnungen von Kaori Yuki sind einfach die besten.
    Obwohl es teilweise wirklich anstrengend ist der Story zu folgen, wenn man längere Pausen zwischen den Bänden macht. Es gibt wirklich viele verschiedene Chara's und viel Story um diese herum.

  • Hach.. Angel Sanctuary <3
    Dieser Manga ist nicht nur ein verdammt alter Hut, er ist auch der Grund für meine große Liebe zu Kaori Yuki gewesen :rice-heart-big:
    Ich glaube es gibt keine andere Mangaka, die mich in meiner Jugend so sehr beeindruckt und geprägt hat wie Kaori Yuki!
    Angel Sanctuary war allerdings nicht der erste Manga den ich von ihr laß, sondern God Child.
    (Müsste vielen alten Daisuki-Lesern unter euch vielleicht bekannt sein.)
    Auch wenn sie durch Angel Sanctuary ihren Durchbruch in Deutschland hatte und dadurch berühmt wurde, bleibt God Child trotzdem und weiterhin mein Lieblingswerk von ihr. :rice-blush-big:


    Zu Angel Sanctuary:
    Da ich noch die alten Erstauflagen im Regal rumstehen habe, musste ich mir keine Deluxe Editionen kaufen.
    Die Story war für mich als damalige 15-Jährige schon etwas "zu blutig" x-D Ich glaube es dauerte auch ne Weile, bis ich mich an das Genre gewöhnen konnte. Aber ich war zu der Zeit auch totaaaaal beeindruckt von "Gothic" und Visual Kei-Zeug!
    Vor allem als Zeichenstil in Mangas :rice-halo-big:
    Da das Ganze jetzt aber soooo viele Jahre zurückliegt, werde ich das wohl wieder auffrischen müssen!
    Mich würde es auch ehrlich gesagt interessieren, wie AS mich als jetzige 24 Jährige beeinflussen oder beeindrucken würde.
    Zumal ich heute natürlich weniger Probleme mit "blutigen" Mangas oder Animuuuus habe
    Trifft sich aber auch so schon ganz gut, ihn wieder neu zu rewatchen, da ich den Anime dazu bisher noch nie angeschaut habe!

  • aaach, das waren noch Zeiten... Fand das schon immer sehr toll, und der Zeichenstil hat mich immer fasziniert <33

    Mich auuuuuuuuuuuuch! :rice-heart-big:
    Es ist und bleibt der Stil der besonders ist und Kaori Yuki (als Mangaka) besonders macht <3