Beiträge von Simitar

    Aktuell ist ja der Komet C/2022 E3 zu sehen. Also theoretisch..ihr wisst schon...Wetter und so. Letzte nacht war ich kurz draußen...war windig, aber überraschenderweise Sternenklar. Schnell umgeschaut, keine Wolke. Also schnell rein, Kamera geholt, aufs Stativ gepackt, wieder raus. Hat keine 5 Minuten gedauert. Alles bewölkt, kein einziger Stern zu sehen...


    Kurz drauf sah ich folgendes meme bei 9Gag, passt wunderbar.


    9b4633a0b533f296cf3b97d92ed5b98c.jpg

    Simitar Es fehlt "Wasser" als Auswahlmöglichkeit :pepemeltdown:

    Böse Zungen könnten jetzt sagen, dass wäre das Gleiche wie z.B. Hafermilch. Aber ich habe das Wasser der Umfrage hinzugefügt!


    Allerdings könnte Wasser tatsächlich bei manchen Sorten interessant sein. Bei den Smacks z.B. nahm die Milch immer ein wenig Geschmack von dem Honig darauf an. Evtl ist das beim Wasser ähnlich...und evtl schmeckt das dann auch.

    Sodale, nun passt es.


    Zum Thema.

    Cornflakes waren nie so wirklich meins, eher (Kellogs) Smacks oder Choco Pops, sowas in der Richtung. Aber auch das schon ewig nicht mehr. Das letzte Mal habe ich sowas gefuttert, da gab es diese ganzen Ersatzprodukte noch gar nicht wirklich. Damals habe ich das aber oft mit Milch gegessen, zuletzt aber immer mehr Pur, also ohne alles.


    Heutzutage esse ich nur ab und an Haferflocken, diese dann nur mit Zucker.

    Einige Ersatzprodukte habe ich in anderem Zusammenhang bereits getestet (z.B. Hafermilch oder Mandelmilch), da ich Kuhmilch scheinbar nicht so wirklich vertrage. Allerdings kann ich diese ganzen Alternativen eben nur als das sehen, Alternativen. Denn nichts davon schmeckt auch nur annähernd nach der guten alten Milch, auch wenn es ähnlich aussehen mag. Und mir schmeckt nichts von dem was ich bisher getestet habe. Demenstprechend wäre auch nichts davon eine Alternative für mich in Sachen Cornflakes, bzw. in meinem Fall die oben genannten Sachen.


    Ich bleibe dann auch künftig bei "ohne alles" oder Zucker im Falle der Haferflocken. Auf Smacks hätte ich aber jetzt nach all den jahren schon mal wieder Lust.

    Ich hätte lieber das passende Video von Reiko, wenn sie wegen dir rollig wird Simitar :ugly:

    Nicht wegen mir! Wegen dem Öl. Jedes Mal wenn ich in irgendeiner Form Öl erwähne springt bei ihr son Gen an. Anders kann ich das nicht erklären.

    Der Ami wollte nur den Japanern nur Freiheit und Demokratie bringen! So wie es jeder gute Amerikaner macht. Das steckt denen einfach im Blut. Reiko hat mich damit auch schon gesegnet. Lustigerweise bedient sie fast alle Klischees...sie wird immer rollig wenn ich von Sonnenblumen- oder Olivenöl erzähle.


    Übrigens:


    Der passende Soundtrack

    Das Recht Taschen einzusehen bzw. zu durchsuchen hat meines Wissens nach nur die Polizei. Händler bzw. Kassierer dürfen dies nur bei begründetem Tatverdacht. Anonsten ist es ein Eingriff ins Persönlichkeitsrecht der nicht sein darf. Die meisten die zu sowas aufgefordert werden machen die aus dem Grund: man hat ja nichts verbergen. Solche Aktionen können aber auch ausgenutzt werden, auch von Dritten. Entweder hatte die Kassierin den Verdacht, dann hätte sie dies aber begründen müssen (deswegen immer nachfragen), oder es war aus ner Laune heraus oder sie kennt die entsprechenden Regeln und Gesetze nicht, dann wurde sie von der Geschäftsführung nicht entsprechend geschult.


    Etwas ähnliches hatte ich mal in unserem Edeka. ich trage zwar keine Handtasche bei mir, gerne aber mal einen Stoffbeutel. Den habe ich immer in meiner Jackentasche und hole den raus wenn ich an der Reihe bin, damit ich dann schnell einpacken kann. Ich wollte da gerade das Zeug einpacken, da wurde ich aufgefordert den Beutel mal herzuzeigen. Als ich nach dem Grund fragte, sagte mir die Dame das sie Glaube es handele sich um einen neuen den ich nicht aufs Band gelegt habe. Die verkaufen die Dinger ja auch da und dieser Beutel stammt auch aus dem Laden, allerdings hatte ich den schon seit Monaten und das sah man dem Ding auch an. Die Dame hat es dann auch recht schnell gesehen und entschuldigte sich dann auch bei mir. Das war auch das Mindeste. Allerdings war es eine äusserst unangenehme Situation, da mir praktisch der Diebstahl vorgeworfen wurde, wenn auch nur für einen Moment.

    Das geht heute auch alles über E-Mail. Ob man es den Leuten live sagt und sie es dann ignorieren oder per E-Mail die dann weggeworfen wird ist egal. Wichtig ist generell nur das das Personal nicht ohne weiteres Taschenkontrollen durchführen darf, nichtmal dann wenn es irgendwo angekündigt wird.

    Ich musste gerade der Rewe-Kassiererin an der Kasse den Inhalt meiner Handtasche zeigen. Sowas ist mir in 45 Jahren noch nie passiert. Nicht mal als ich in Berlin-Neukölln gelebt habe. Ich muss wirklich ungemein kriminell rüber kommen heute.

    Sofern kein konkreter Verdacht vorliegt, also wenn du nicht gerade dabei beobachtet wurdest das du Regale leer räumst un das Zeug in deine Tasche schaufelst, dürfen Kassierer deine Handtasche gar nicht kontrollieren. Wenn du also dazu aufgefrodert wirst deine Tasche zu zeigen, bzw, den Inhalt deiner Handtasche zu zeigen, kannst du das ablehnen und darauf hinweisen das dies nur bei begründetem Tatverdacht erlaubt ist. Anschließend solltest du dich bei der Geschäftsführung beschweren und ggf. um den Schuppen einen großen Bogen machen.

    spielst du mehr Quickplay, Arcade oder auch Ranked?

    Quickplay mit meinen Overwatchis 1-2 Mal die Woche, ansonsten viel Überraschungshelden mit Reiko. Wenn ich alleine spiele dann ist es ein Mix aus QP und MH. Ranked spiele ich leider nur selten. Meine Overwatchis haben da nicht so Lust drauf und alleine ist das oft ein Krampf mit den ganzen möchtegern Halbgöttern. Mich nerven die Leaver da auch gewaltigst...gut, die nerven generell in allen Modi, aber im Ranked geht das ordentlich auf die Eier. Für Leaver müsste es deutlich härtere Strafen geben...

    Ich spiele momentan mal wieder ordentlich gemixt.

    Den Dauerbrenner Overwatch muss ich sicherlich nicht erwähnen - ich tus trotzdem. Seit Overwatch zwei habe ich durch die ganzen Herausforderungen tatsächlich ein klein wenig mehr Spaß. Mir gefällt das neue System.


    Dann sitze ich immernoch an Pokémon Karmesin. Das macht mir um einiges mehr Spaß als seine Vorgänger. Ich tu mich aktuell nur etwas schwer immer den Fernseher einzuschalten. Ich bin aber kurz vor Ende, werde es also bald abschließen, zumindest die Story.


    Dann spiele ich aktuell Middle-Earth - Shadow at War. Mein erstes Spiel aus Herr der Ringe Reihe. Allerdings zur Zeit etwas seltener...wenn ich anfange packt es mich und die Stunden vergehen im Flug, Zeit die ich aktuell nicht wirklich habe. Aber wann immer es sich anbietet wird das Spiel auch gestartet.


    Außerdem habe ich Rollercoaster Tycoon 3 für mich entdeckt. Teil 1 und 2 habe ich gesuchtet. Planet Coaster war für mich eine Enttäuschung da ich kein Spiel ohne starke FPS Einbrüche starten kann...mindert den Spaß gewaltigst. Parkitect war dann wieder auf dem Level von RTC 1+2, wenn nicht sogar etwas darüber. Und RTC 3 hat seine Reize aber auch seine Macken...auch wenn ich es als den schwächsten Teil der RTC Reihe ansehe, macht es dennoch spaß. Hier werkel ich mich gerade durch die Kampagne


    Und wenn ich mal nur wenig Zeit habe, spiele ich ein-zwei Ründchen Wingspan. Ein kleines Kartenspielchen mit Vögelchen, mehr muss ich wohl nicht sagen. Macht auf jeden Fall Spaß!

    Naja..es könnte schlimmer sein...

    8:00 morgens...ich bin immernoch wach, nachdem ich die letten 6 Stunden Filme geschaut habe. Ich glaube ich hätte es lieber morgens um 6 von meinen Kids geweckt zu werden. Problem: ich hab keine.

    Auf die Staffel freue ich mich auch schon. Wenn die rauskommt wird nochmal alles von vorne geschaut. Das die nun kommende dann die letzte Staffel wird, finde ich sehr gut. Damit kann man die Serie jetzt vernünftig abschließen. Serien die zu lange laufen, verlieren mit zunehmender Dauer an Qualität, da die Produzenten versuchen die Kuh zu melken solange es irgendwie geht. Dafür saugen sie sich dann immer abstraktere Geschichten aus dem Hut, die Zuschauerzahlen brechen ein und solche Serien werden dann gerne auch mal ohne befriedigendes Ende abgesetzt.

    Ich habe gerade Geschirrspültabs gekauft, da ich keine mehr hatt. Als ich die dann aus der Kartonverpackung in die Box umfüllen wollte, habe unten in der Ecke einen letzten Tab gefunden, der da irgendwie verklemmt war. Die Box steht sonst immer über meiner Augenhöhe und ich greif da immer so rein ohne sie aus dem Regal zu nehmen, da ist mir das Dingen durch die Lappen gegangen. Nun habe ich ihn aber entdeckt und da ich Mitleid mit dem armen Tab hatte, habe ich ihn ganz oben drauf gelegt. Ka wie oft ich den bisher schon übergangen habe, aber beim nächsten Einsatz des Geschirrspülers schlägt seine Stunde, dann darf er seine verdiente Reise antreten!

    Ich kenne glibschig auch, aber Duden sagt, das gibts nicht. Das wort muss nur ein bissel mehr gepusht werden, damit es zum Jugendwort des Jahres wird, dann wirds irgendwann ein offizielles Wort.