Beiträge von Simitar

    Mehr durchzufall bin ich vor Kurzem auf SAO aufmerksam geworden (Netflix sei Dank!). Hab gestern mit der Serie angefangen und suchte mich nun nach und nach durch die Episoden. Bis jetzt gefällt mir die Serie sehr gut. Im ein oder anderen Moment erinnert mich SAO an die .hack Reihe, die eine ähnliche Thematik behandelt. Allerdings gefällt mir SAO zum derzeitigen deutlich besser. Ich bin gespannt ob ich meiner derzeitigen Meinung im weiteren verlauf des Anime treu bleiben. Bisher sieht es jedenfalls so aus. ggf. werde ich meinen Beitrag entschprechend editieren!


    Wer Netflix hat, sollte hier unbedingt mal reinschauen.

    Ein guter selbstgemachter Nudelsalat ist wohl eine der bekanntesten und beliebtesten Beilagen. Bei mir gibts den Nudelsalat z.B. jedes Jahr an Weihnachten als Beilage zu den bei mir klassischen Schlesischen Weißwürsten (Nein, die haben nichts mit den bayrischen Glibberdingern zu tun, es handelt sich eher um eine besonders feine Bratwurst) oder zum Grillen. Anders als bei vielen anderen Vertretern der Gattung Nudelsalat, die recht einfach gestrickt sind (aber trotzdem gut schmecken!), steckt hier ein klein wenig mehr Aufwand und vielleicht auch die eine oder andere "exotische" Zutat. Ich hab das Rezept von meiner Mutter, die es ebenfalls von ihrer Mutter übernommen hat - ist also eine Art Familienerbstück. Woher es aber letzendlich kommt, weiss ich allerdings nicht.


    Das Rezept welches ich euch hier zeige bezieht sich auf einen guten vollen Topf. Dieser reicht für ein gut besuchtes Grillfest, oder aber für 3-4 Personen für 1-2 Tage. Benötigt ihr nicht so viel, halbiert einfach die angegebenen Mengen.


    Zutaten:


    • 600 Gramm Nudeln (z.B. Gabelspaghetti oder Spiralnudeln
    • 2 Packungen Fleischsalat je 400g (z.B. von Homann - den nehme ich immer, schmeckt mir am besten)
    • 1 Becher Joghurt, 500g
    • 1 Gemüsezwiebel oder 2 normale zwiebeln
    • 1-2Äpfel, je nach Größe (saftig, nicht zu süß, z.B. Braeburn)
    • 1 Glas Gewürzgurken, 360g
    • Salz
    • Pfeffer
    • ggf. geräuchtere Fleischwurst - für das gewisse Extra


    Zubereitung:


    Nudeln:


    Wasser in einem Topf zu Kochen bringen und salzen. Die Nudeln gemäß der Angaben kochen, anschliessend abgiessen und zugedeckt abkühlen lassen. Die Nudeln also am besten 2-3 Stunden vor der Zubereitung des Nudelsalats kochen.


    Basis:


    Fleischsalat und Joghurt in einen großen Topf geben. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Äpfel waschen, schälen und würfeln. Ebenso die Gurken und ggf. die Fleischwurst würfeln. Das geschnibbelte kommt natürlich alles in den Topf. Nun kommt noch das Gurkenwasser hinzu. Versucht dabei zu vermeiden das zu viel von den Gewürzen aus dem Gurkenglas entweicht, wir brauchen nur das Wasser. Das Ganze wird nun ordentlich verrührt. Nun müsst ihr die Masse nur noch nach Geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ich empfehle an dieser Stelle das ganze etwas zu "überwürzen", da die Nudeln noch was aufnehmen.


    Nun kommen die Nudeln portionsweise zur Basis hinzu und werden nach und nach mit der Basis vermengt. Das wars auch schon. Jetzt wird der Nudelsalat noch bis zum Essen im Kühlschrank untergebracht. Leicht gekühlt schmeckt er am besten.


    Die Basis eignet sich im Übrigen auch wunderbar für einen Kartoffelsalat!


    8adeecfc7f60600895b3bacd2885c03c.jpg


    668ca9d3b924f576441816c933ed5bea.jpg

    Können gerne mal zusammen Splatoon zocken falls du magst? Simitar

    Außerhalb eines Splatfests kann man aber soweit ich weiß zusammen nur Salmon Run oder Liga-Kämpfe spielen.

    Für die Liga-Kämpfe muss man aber in mindestens einem Ranked-Modus B- oder höher gewertet sein. Bist du da schon irgendwo hoch genug gewertet?


    Achso, und gibt es eigentlich eine Möglichkeit zum Voice-Chat über die Switch bzw. über Splatoon, oder muss man Teamspeak/Discord verwenden?

    Sehr gerne!


    Ich hab momentan noch keine Ahnung über was man da alles mit Freunden zusammen spielen kann. Bei Splatoon 1 gingen auch die normalen Matches. Jetzt bei Splatton 2 hab ich mich damit auch noch nicht auseinandergesetzt.

    Ich arbeite gerade daran mich hochzuarbeiten um überhaupt die Ranked Kämpfe starten zu können. Als sonst reiner PC spieler ist die Kontroller Steuerung für mich ein ziemlicher graus, an den ich mich erst wieder gewöhnen muss. Zielen will gelernt sein.


    Die Switch selbst verfügt nicht über nen Voice Chat - zumindest noch nicht. Auch kann man niemanden anschreiben. Das ginge soweit ich das gelesen habe nur über einer Smartphone App. Da wäre also aktuell nur TS/Discord sinnig.

    Bei diesem Spiel werden Jugenderinnerungen wach. Ich habe damals Pokemon Blau gespielt und habe sehr sehr viele Stunden damit verbracht die Arenen abzuklappern, die Top vier zu besiegen und meine Pokemon auf Level 100 hochzuleveln. Noch besser hat mir dann die Silberene Edition gefallen, in die ich locker nochmal doppelt so viel Zeit investiert habe - auch im Verbund mit Pokemon Colosseum auf dem N64. Danach wurde es aber ruhiger, weitere Versionen habe ich dann nur noch halbherzig gespielt. Ich bin mit vielen Pokemon nicht mehr warm geworden, dazu kam dann das im Prinzip ewig gleiche Handlungsmuster...da war dann jeweils nach der Hälfte des Spiels die Luft raus. Nach nun sehr langer Pause wurde ich dann mehrfach auf Pokemon Lets Go aufmerksam gemacht....


    Pokemon Lets Go Pikachu erinnert mich sehr stark an diese erste Pokemon Zeit. Und es spielt sich auch so, bzw deutlich besser. Das Spielprinzip ist natürlich das altbekannte: von Arena zu Arena flitzen, Top 4 besiegen, Pokemon fangen, usw. Zwischendurch gibt es einige Aufgaben zu meistern um weiterzukommen. Man kennt es.
    Das Levelsystem ist etwas anders. Soweit ich mich erinnere gab es damals nur für die kämpfenden Viecher Erfahrungspunkte, nun bekommen alle Teampokemon Erfahrungspunkte ab. Man kämpft dabei auch nicht mehr gegen wilde Pokemon, diese kann man nur noch fangen. Dazu wirft man dann den Pokeball und bei erfolgreichem Fangversuch, gibt es je nach Pokemon, der benötigten Ballanzahl und weitere Faktoren entsprechend Erfahrungspunkte für das ganze Team. Auch gibt es Fangserien für die man zusätzlich EP bekommt und die Wahrscheinlichkeit besonderer Versionen der Pokemon nach und nach steigern. So hab ich z.B. meine 30+ Fukanos zusammengesammelt..gab reichlich EP! Wie sich das dann im Endgame auf das Budget auswirkt muss ich noch schauen, jetzt in der Mitte des Spiels hab ich noch keinerlei Geldsorgen, aber ich könnte mir vorstellen das es teuer wird alle Pokemon zu fangen (besonders auch die seltenen Shiny-Pokemon) bzw auch eigene Pokis bis auf Level 100 zu leveln.

    Wer gerade keine Lust hat Pokemon zu fangen, braucht das berüchtigte Gras nicht mehr zu scheuen, denn man sieht die Tierchen jetzt im Voraus und kann ihnen bei Bedarf ausweichen.

    Zusätzlich kann man wohl auch Pokemon der Kanto-Region von seinem Pokemon Go spiel vom Handy auf die Switch übertragen, da ich aber zur Zeit kein Pokemon Go auf dem Handy habe, konnte ich das noch nicht testen. Mache ich evtl wenn ich das Spiel soweit durch habe.


    Die Trainerkämpfe sind so wie man sie kennt. Natürlich alles in viel hübscher. Viele Attacken sind schön animiert, das Versionsabhängige Hauptpokemon gibt dabei ein paar besondere Laute von sich und wird bei Kampfbeginn oder Pokiwechsel nicht in den Pokeball zurückbefördert, sondern läuft brav zurück. Allerdings kommen mir die Kämpfe meistens etwas leichter vor als früher, da hatte ich in der einen oder anderen Arena schon ein paar Problemchen und musste vorher fleissig Leveln. Nun ist es gefühlt leichter geworden die Gegner zu besiegen. Auch wenn das Pokemon-Level unter dem der Gegner ist, kein Problem - sofern nicht der Typ-Vorteil in die Quere kommt.


    Gerade optisch macht das Spiel einiges her. Es sieht einfach schön aus. Neben den Pokemon und den Attacken gefällt mir da auch die komplette Umgebung. Auch die kurzen Zwischensequenzen gefallen mir sehr gut. Im Großen und Ganzen ein ordentlicher Blickfang.
    Soundtechnisch ist das Spiel nun kein Überflieger. Die Musik passt wie bekannt....die Pokis geben ihr gegrummel ab, lediglich Pikachu hat den einen oder anderen "Dialog", also Pika Pika.


    Neben dem altbekannten Spielprinzip gibt es noch die eine oder andere Spielerei, so können z.B. jeweils Pikachu bzw. Evoli gestreichelt werden. Auch gibt es den Separat erhältlichen Pokeball, den man zur Steuerung des Spiels oder zum Fangen der Pokemon verwenden kann. Zusätzlich kann man sich ein Pokemon in den Ball laden und z.B. mit auf die Arbeit nehmen. Ich schätze mal das funktioniert ähnlich wie bei einem Schrittzähler. Das im Ball befindliche Pokemon gewinnt dadurch jedenfalls zusätzliche Erfahrungspunkte.


    Fazit:


    Das Spiel gefällt mir. Das Spiel gefällt mir so gut, das ich mir extra dafür die Switch zugelegt habe! Es spielt sich so gut wie ich es von damals noch in Erinnerung habe, bzw eben deutlich besser. Es ist das erste Mal seit vielen Jahren das mich ein Pokemon Spiel wieder richtig fesselt. Die vielen Neuerungen z.B. beim Fangen der Pokemon finde ich bis jetzt gut umgesetzt. Optisch ist es ein absoluter Hingucker. Was ich mir noch wünschen würde wäre evtl ein Online Turnier Modus, würde dem Spiel nach besiegen der Top 4 sicherlich noch einen guten Kick geben.


    Wer eine Switch sein Eigen nennt, Pokemon Spiele mag, insbesondere die frühen Versionen, sollte auf jeden Fall zuschlagen!


    Meine Bewertung (Stand ca. Mitte des Spiels):


    9/10



    Und nun freue ich mich mal auf das neue Pokemon Spiel für die Switch welches wohl Richtung Ende 2019 erscheinen wird!

    Ich grabe mal ein älteres Thema aus!


    Die Nintendo Switch! Ich habe mir zwischen den Feiertagen eine Konsole gegönnt. Bis jetzt habe ich den Kauf nicht bereut. Ich war ja bis dato immer recht Skeptisch was die Switch betrifft, vor allem als ich erfahren habe das der Onlineservice Geld kostet. Den Punkt heisse ich aber tatsächlich noch immer nicht gut. Was mich dazu bewegt hatte war Pokemon Lets Go. Zu meinen ersten Gaming-Erfahrungen gehörte Pokemon Blau (Ich hab schon früher immer mal was gedaddelt, aber Pokemon Blau war das erste Spiel was ich wirklich gesuchtet habe!) und als ich die ersten Lets Go Bilder gesehen habe und von immer mehr Spielern die Eindrücke erfahren habe, wurde ich weich. Also...hab ich mir das gute Stück (Switch Pokemon Version) zugelegt.


    Neben der Konsole und dem darauf befindlichen Pokemon Lets Go Pikachu, habe ich mir auch Mario Kart, Spaltoon 2 und Airlink gegönnt. Letzteres spiele ich aber erst wirklich wenn ich mit Pokemon soweit durch bin. Auch gibt es noch einige weitere Spiele die mich ansprechen wie z.B. das neue Super Smash Brothers oder auch das wohl ende des Jahres erscheinende neue Pokemon Spiel für die Switch


    Zur Konsole selbst kann ich nur sagen, sie gefällt mir wesentlich Besser als die WiiU, mit der ich nicht wirklich warm geworden bin. Die Switch hab ich bis jetzt in allen Modi genutzt...zumeist aber im TV und Handheld Modus - je nachdem ob ich nebenbei noch TV schauen möchte oder nicht. Der nahtlose Wechsel ist dabei auch von Vorteil.


    Kurzum, bin sehr zufrieden mit dem Teil. Bis auf, wie schon angedeutet der nicht mehr Kostenlose Onlineservice...wobei der mit 20 Euro/Jahr noch im vertretbaren Rahmen liegt.


    Wenn wer mal was mit mir zocken möchte, einfach anschreiben^^

    Bleibt bitte beim eigentlichen Thema dieses Thread -> "Pelz ja oder nein", diskutiert sachlich und bleibt freundlich. Komplett Themenfremde Beiträge habe ich schonmal entfernt. Künftige werden ebenso entfernt.


    Für "Tiere sind doof" oder ähnlichen Themenfremden Inhalt macht ein neues Thema auf.

    Ich verzichte tatsächlich dieses Jahr auf das Knallen. Aber nicht weil ich keine Lust drauf hätte, sondern eher weil ich die 50€ die ich sonst jedes Jahr in Feuerwerk investiere dieses Mal in meine Neuanschaffung investiere und weil ich mich dieses Jahr mal darum bemühen möchte ein paar schöne Fotos zu machen (wobei ich keine Ahnung habe ob das klappt, da es bei uns kein städtisches Silvester-Feuerwerk gibt, sondern die Nachbarn für die Lightshow verantwortlich sind und sehr unvorhersehbar zünden) - selber zündeln und Fotos machen, geht nicht so wirklich.


    Wenn ich aber Feuerwerk kaufe, dann ein paar Raketen. Dabei dann auch eher die größeren, denn die haben in der Regel die schöneren Effekte. Natürlich kommen die nicht die Feuerwerk Batterien heran, die sind optisch kaum schlagbar, aber so kann ich regelmäßig was zündeln. Mir gefällt das einfach wenn eine Rakete in den Himmel zischt. Von reinen Böllern halte ich nicht viel, die sind nur laut und bieten nichts fürs Auge.


    Die neuerliche Kritik die aktuell von überall in den Medien aufgegriffen wird halte ich nicht viel, bzw. nur bedingt. Das Müllproblem kann ich nachvollziehen. Hier sollte jeder der Zündet in die Verantwortung genommen werden auch entsprechend zu reinigen. Auch manche Verbote, z.B. in Alt-/Innenstädten, sowie an kritischen Orten z.B. in der Nähe von Krankenhäusern oder Tierheimen kann ich absolut nachvollziehen. Aber das wars dann auch.


    Von den öffentlichen Kritikern werden vor allem drei weitere Punkte angegeben: Verletzungen, unsachgemäßer Gebrauch und Feinstaub. Die Verletzungsgefahr ist gering, sofern man sich an Anleitung und Vernunft hält. Wer z.B. seinen Böller unbedingt in der Hand behalten möchte, ich schlicht und ergreifend selbst schuld wenn ihm danach ein paar Finger fehlen. Hier sollten dann auch keine Versicherungen greifen. Solche Idioten sollten dann gleich zweimal leiden...eben auch am Ende bei der Kasse. Wer vorsichtig ist hat in der Regel sehr wenig zu befürchten.


    Dann gibt es natürlich noch die Idioten die ihre Raketen und Böller als Geschosse einsetzen - sei es zum "Spaß" oder aus ernsteren Gründen. Solche Leute, die aber zum Glück nur einen winzigen Bruchteil der Bevölkerung ausmachen, gehören angezeigt und im Falle von Sach- oder Personenschaden inhaftiert. Zudem sollte hier ein lebenslanges Feuerwerkverbot verhängt werden, bei Verstoß -> Knast. Schade nur das solche Idioten die 99,99% der vernünftigen Nutzer in Verruf bringen.


    Eines der Totschlagargumente schlechthin ist aber der Feinstaub. Sollte Wort des Jahrhunderts in Deutschland werden. Hiere sehe ich das Problem im blinden Aktionismus. Klar macht die Silverster Nacht Lärm und Dreck - letzteres eben auch in Form von Feinstaub. Es ist aber eine Nacht. Gleichzeitig liegen aber immer wieder Kreuzfahrtschiffe in deutschen Häfen, die ihre Ausdünstungen in die Luft blasen dürfen wie sie lustig sind. Gleichzeitig wird der ökologischere Schienetransport immer weiter auf die Straßen getragen. Gleichzeitig nutzen immer mehr Deutsche für Kurz- und Mittelstrecken innerhalb des Landes das Flugzeug, statt der Bahn, weil günstiger. Es gäbe sicherlich noch einige solcher Punkte an denen man sinnvoller ansetzen kann um unsere Luftqualität zu verbessern, da wird aber nichts getan. Aber beim Feuerwerk, da muss gehandelt werden! #Doppelmoral


    Ich gehe jede Wette ein, dass das private Feuerwerk in 5-10 jahren verboten wird. Und das fände ich wirklich schade, sollte es denn wirklich dazu kommen.

    Sicherlich wären einige zusätzliche Regulierungen denkbar, aber eine stumpfe Verbotskultur, wie ich sie in diesem Punkt fürchte, wäre der falsche Ansatz.


    Letztendlich sollte jeder selbst entscheiden dürfen ob er zündelt oder nicht. Wenn jeder Silvesterfeuerwerker vernünftig kauft und anschliessend reinigt sollte es Mensch und Umwelt gut tun. Von unsinnigen Verboten halte ich jedenfalls genauso wenig wie von dieser sinnlosen und übereilten Anti-Feuerwerks-Debatte.

    Wir haben hier eine Pelzmütze herumliegen. Soweit ich weiß handelt es sich um Echtpelz. Nun hab ich recht wenig ahnung davon, aber man sagte mir es handele sich um Biberfell. Das Dingen ist schon mindestens 30 Jahre alt, sieht aber immernoch aus wie neu, da sie sehr wenig getragen wurde. Aber sie hält wirklich wunderbar warm, das muss man ihr lassen. Normalerweise würde ich sie nicht tragen, sollte es aber mal zu arktischen Temperaturen hierzulande kommen, würd ich mir das nicht nehmen lassen.


    Generell stehe ich dem Thema aber schon skeptisch gegenüber. Heutzutage gibt es vielerlei Alternativen. Auch gibt es Kunstfell, für jene die auf die Optik nicht verzichten möchten. Ich halte nichts davon Pelze aus modetechnischen Gründen zu tragen, zumal die Kleidungen dann auch nicht oft getragen werden und keinen praktischen Nutzen erfüllen.


    Wenn sie aber einen solchen Nutzen erfüllen, z.B. in nordischen Ländern, bei entsprechend kühlen Temperaturen, habe ich nichts dagegen...sofern das entsprechende Tier ordnungsgemäß gejagt und nicht gewildert wurde. Viele naturnahe Menschen/Völker nutzen dann auch nicht nur den Pelz, sondern das ganze Tier. Auch werden natürlich oder z.B. durch Wildunfälle verendete Tiere zur Pelzgewinnung verwendet. Dagegen habe ich auch nichts. Ich halte nur überhaupt nichts von der Käfighaltung und Wilderei.


    Unterm Strich muss jeder selbst entscheiden ob er Pelze trägt, oder nicht. Ein absolutes NO-GO sind für mich aber die Spinner die sich (Umwelt-) Aktivisten nennen und Pelz-Kleidung von Personen vorsätzlich mit Farbe beschmieren oder sonst wie schädigen. Solche Spinner (ja, die gibt es wirklich...schonmal live gesehen) gehören für mich hinter Gitter. Man kann auch anders an die Vernunft der Leute appelieren.

    Nun zur zweiten Umfrage zum Adventskalender 2018. In dieser Umfrage dreht sich alles um die verschiedenen Rätsel.


    Welche Rätsel haben euch gefallen? Welche waren zu schwer, oder zu leicht? Und natürlich...welche Rätsel haben euch am meisten Spaß bereitet?

    Hier werden die ganzen "Frage - Antwort" Rätsel zu einer Auswahlmöglichkeit zusammengefasst, da diese ja im Grunde sehr ähnlich waren. Ihr habt auch in dieser Umfrage wieder 3 Antwortmöglichkeiten.


    Natürlich könnt ihr auch hier wieder Kommentare hinterlassen.


    Die Türchen im Adventskalender könnt ihr euch noch bis Ende des Monats anschauen. Die Umfrage endet in ca. einer Woche.

    Jetzt wo der Adventskalender für dieses Jahr vorrüber ist, ist eure Meinung gefragt. Es warten zwei Umfragen auf euch.


    Diese hier befasst sich mit den Türchen selbst. Welches Türchen hat euch insgesamt am besten gefallen? Was hatte den schönsten Inhalt, welche Texte waren am besten oder interessantesten? Was waren die optischen Highlights? Ihr habt drei Stimmen die ihr vergeben könnt, wählt also eure drei Favoriten. Da pro Umfrage nur 20 Antwortmöglichkeiten vorhanden sind, werden hier nur die Türchen mit den meisten Textinhalten aufgelistet, es werden als 4 Türchen nicht vertreten sein. Sollten euch aber einige davon trotzdem gefallen, dann nennt sie einfach in einem Beitrag.

    Gerne könnt ihr neben eurer Wahl auch einen Kommentar hier im Thread verfassen.


    Die Adventskalender Türchen könnt ihr euch noch bis zum Ende des Monats anschauen. Die Umfrage endet in ca. einer Woche.

    24. Türchen


    ...zum 24. Türchen, unserem letzten Gewinnspiel des Adventskalenders! Hier gingen wir ein wenig auf unseren Kalender ein, den es nun seit 7 langen jahren gibt! Das war auch die Lösung des kleinen Rätsels. Hier durfte nochmal unser Kalitrax als Glücksfee dienen (war sonst keiner da). Folgende Gewinner hat er ausgelost:


    Die Kancolle Mogami Class Heavy Cruiser Suzuya Figur von Manga Mafia geht an Gella . Attack on Titan Anime Movie Teil 1 und 2 (BR) von Kaze geht an Seife und HunterXHunter Vol1 und 2 (BR) von KSM geht an rookie2016 .


    Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner der letzten 3 Gewinnspiele! Ihr werdet gleich alle noch benachrichtigt!

    Falls sich ein Gewinner des Adventskalenders noch nicht auf die jeweilige Konversation zurückgemeldet hat, denkt bitte noch daran!


    So, das wars nun aber vom Adventskalender 2018. An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal bei allen Sponsoren bedanken, denn ohne sie würde es bei uns keinen so tollen Adventskalender geben! Auch einen großen Dank an unsere Teilnehmer.


    Wir hoffen es hat euch auch dieses Jahr wieder gefallen. Falls ihr nun nicht wisst was ihr in der langen Zeit bis zum nächsten Adventskalender machen sollt, auch in der Zwischenzeit wird es sicherlich ab und an kleines Gewinnspiel geben. Eines davon startet schon in wenigen Tagen! Lasst euch überraschen!

    Türchen 23


    Das 23. Türchen beinhaltete den Buchstabensalat. Nahezu alle haben mindestens 5 Spiele herausgefunden und sind für die Gewinnspielauslosung qualifiziert gewesen. Bei Awards und Münzen sah es dann etwas anders aus. Keiner hat alle 23 der gesuchten Spiele gefunden, dafür haben aber einige ein paar Fakes gefunden..und...einige andere Dinge^^ Dazu gleich mehr..erst Gewinner! Diesesmal von Tim-kun und Kalitrax ausgelost.


    Fangen wir an mit dem Pikachu Laplander Beanie von Manga Mafia, dieses geht an Haruhii . Weiter geht es mit dem Poster-Set (Beast Boyfriend + Mein erstes Mal) von Egmont für Solano . Zu guter Letzt noch die Sailor Moon Figur von Figuya für KiyoChibi !


    Bevor wir zur eigentlichen Auflösung kommen hier ein paar von euch gefundene "Spiele":


    • Ein Klassiker war Batleflield...das gibts natürlich, ist auch bekannt, wird aber in wirklichkeit mit doppel T geschrieben, und nicht wie im Salat mit einem.
    • Rage of Empires war auch sehr beliebt. Ich hab das bei jedem gezählt, da es ja das eigentlich Age of Empires beinhaltet, aber geraged wird höchstens im Spiel.
    • Candy Crush wurde auch von einigen genannt...dummerweise gab es das nicht im Buchstabensalat, da gab es nur ein Candi Crusch.
    • Die Forelle...tatsächlich zwei mal genannt, aber das es sich um ein Spiel handelt ist mir dann doch nicht bekannt.
    • Worldwide of Warcraft - wer kennt es nicht?
    • Frohe Weihnachten gab es natürlich auch (baue ich jedesmal ein!), ist aber kein Spiel!
    • Und Da loco definiert sich nicht als relativ bekanntes Spiel aller Plattformen und Genre, sonders eher als unser Hausmeister vom Dienst Katsu | Raeken



    Münzen und Awards verteile ich nachher! Denn vorher kommen wir noch....

    Türchen 21


    Weihnachten is vorbei, Silvester steht an! Wie versprochen gibt es heute die Gewinner der drei Gewinnspiel Tage die gestern erst endeten! Fangen wir an mit dem 21. Türchen und dem Suchspiel. Da hier eine Lösung entfällt, kommen wir schnell zu den Gewinnern der drei Plüschis von Rune, ausgelost von Tim-kun:


    Der Niffler geht an Blackzebra . Nick der Washbär geht an YaminiZouren und Francis das Stinktier geht an Hannah !


    Es geht direkt weiter zum nächsten Beitrag...

    22. Türchen


    Nach einem Tag Pause melden wir uns hier nun zurück und geben vier neue Gewinner bekannt, die heute von Tim-kun ausgelost wurden. Hier die Gewinner unseren Teamrätsels von gestern:


    Fangen wir ein mit den drei Manga von Carlsen! Zuerst einmal haben wir The Royal Tutor Band 1 für Jill Galinski , weiter geht es mit Sacrifice Kings Beasts Band 1 für Freigeist und die dritte im Bunde ist sad01girl , welche Motokare Retry Band 1 bekommt.

    Und dann haben wir natürlich noch Chojin's Weihnachtsartwork, welches an Ainselsan geht!


    Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!


    Dazu kommen noch Münzen für alle Teilnehmer, diese verteile ich gleich natürlich auch noch.



    Nun heisst es etwas warten, denn das heutige Gewinnspiel, das aus dem morgigen 24. Türchen und auch das aus dem 21. Türchen gehen alle bis zum 26. Dezember. Ihr habt also noch eine ganze Menge Zeit dafür. Die Gewinner der drei Türchen werden dann alle am 27. Dezember bekanntgegeben!


    Bis dahin wünsche ich euch ein schönes Weihnachtsfest und schöne Feiertage!

    DIe Seiten auf denen die Schneemänner versteckt sind, sind fix. Aber auf der jeweiligen Seite können sie überall auftauchen und verändern ihre Position auch beim refreshen der Seite. Sie erscheinen aber immer in dem Teil den du nach dme Laden der Seite siehst.

    20. Türchen


    Im zweiten Wimmelbild durftet ihr Tannenbäume und Tiere Zählen. Es gab dabei insgesamt 12 Weihnachtsbäume...11 Grüne und einen leicht verküppelten. Wir haben es aber auch als richtige Antwort gewertet, wenn ihr nur 11 angegeben habt. Bei den Tierchen war es für viele wohl nicht ganz so leicht, hier gab es viele falsche Antworten. Es handelt sich um 36 Tiere. Die Mäuse waren recht gut versteckt und auch die Fliegen haben offensichtlich nicht alle entdeckt. Im Spoiler findet ihr die visuelle Lösung.


    Kommen wir nun aber zu den drei Gewinnern die heute von Glücksfee Tonguecat ausgelost wurden:


    Die Rakuen Tsuihou: Expelled from Paradise - Angela Balzac Figur von Sukipan gewinnt sasaxd04 . Love Live! Sunshin!! Vol1 (DVD) von Kaze geht an Keily und die BluRay Version geht an Yggdrasil86 !


    Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern!



    Ab heute dürft ihr Schneemänner suchen! Diese haben sich überall im Forum versteckt und warten darauf gefunden zu werden. Möchtet ihr am Gewinnspiel teilnehmen, klickt im 21. Türchen zusätzlich noch auf den Teilnahmebutton. Da dieses Gewinnspiel bis zum 26. Dezember läuft, gibt es die Bekanntgabe der Gewinner erst am 27. Dezember!

    Das Suchspiel startet heute etwas später, aber noch im Laufe des Tages. Da für dieses Event insgesamt 6 Tage angelegt sind, bleibt auch noch genügend Zeit für alle die Schneemännder zu suchen und zu finden!


    Alle die am Gewnnspiel des Türchens teilnehmen möchten, können gerne schon einmal den Teilnahmebutton anklicken und die dafür benötigten 10 Schnemänner dann bis zum 26. Dezember in Ruhe suchen.

    19. Türchen


    Hier sind wir wieder. Heute ganz im Zeichen kleiner weißer Löwen, passend zum Anime-Tier-Rätsel von gestern. Hier hatten es einige der Teilnehmer nicht ganz so einfach. Es haben zwar alle, bis auf einer, mindestens 5 richtige Antworten eingereicht, aber nur drei von euch haben alle 10 richtig erraten. Wie ihr abgeschnitten habt, könnt ihr gleich in der Lösung überprüfen. Kommen wir aber erstmal zu den vier Gewinnern der DVD's von Nipponart, die heute von unserer Glücks-Phie ausgelost wurden.


    Zuerst einmal haben wir da Kimba der weiße Löwe 1 und 2 für AnimeChannelDE . Weiter geht es mit Boubou, König der Tiere für Himechii und Leo der kleine Löwenkönig für Doverking . Und zum Schluß der heutigen Gewinnerauflistung gibt es dann noch Jungle Emperor Leo für Pepe .


    Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern!



    Heute werden wieder eure Augen beansprucht. Im aktuellen zweiten Wimmelbild suchen wir Tannenbäume und Tiere! Die Gewinner dann wie üblichen morgen Abend hier im Thread!