Beiträge von Hououin;Kyouma

    Der Name des Anime steht erneut in der URL, ein Schelm könnte nachsehen und sich einen Vorteil verschaffen...

    Asawa :

    Als weiteren Tip möchte ich anmerken:


    falls (wie hier) Bilder von Google verwendet werden, Bild zuerst lokal abspeichern, mit Paint einfach horizontal spiegeln und wieder hochladen.

    (unter Windows: rechtsklick aufs Bild -> "bearbeiten" -> in Paint unter "drehen" -> "horizontal spiegeln")


    Denn obwohl ich den Anime nicht kenne, kenne ich nun den Namen des Charakters durch die Google Bildersuche.

    Nach der horizontalen Spiegelung findet selbst die Google Bildersuche das Bild nicht mehr.


    Um zu verhindern, dass Bilder einfach nochmal gespiegelt und somit gefunden werden, einfach das Bild noch ein bisschen verkleinern und auf das wesentliche, was erkannt werden soll, reduzieren. Selbst nur 20 Pixel vom Rand zu entfernen reicht manchmal, damit Google das Bild nicht findet.

    Ich hab die Tage mal die Fortsetzung von Digimon Adventure tri geschaut.

    Digimon Adventure tri Chapter 4: Lost



    Wenn ich auch sagen muss, dass es bisher der für mich schwächste Teil der Reihe war, war er trotzdem noch gut und nett anzuschauen (als alter Digimon Fan)


    Ich bin auf den nächsten Teil gespannt und erhoffe mir mehr Action :)

    Ich hab gestern A Silent Voice / koe no katachi geschaut.


    Optisch und musikalisch einfach großartig. Richtig tolle Landschaftsbilder und Hintergründe, vergleichbar mit Your Name.

    Zeichenstil und Charaktere haben mir optisch auch sehr gut gefallen.


    Inhaltlich ist der Anime auch nicht schlecht, aber auch nicht überragend gut.


    Der Film basiert, wie ich gelesen habe, auf einem Manga mit 7 Bänden (den ich nicht kenne!) und ich vermute hier liegt das Problem.

    Man musste sich entscheiden was im Film nun gezeigt werden soll und was nicht. Ich fand man hat diese Lücken in der Story bemerkt.

    Einige Nebencharaktere hatten sicher auch mal eine Nebenstory, die im Film dann komplett (oder teilweise?) fallen gelassen wurde.

    Bspw: Kazuki



    Wenn man über die wenigen Kritikpunkte hinweg sieht, kann man den Film eigentlich uneingeschränkt empfehlen.

    2 Stunden gute Unterhaltung.


    7/10

    Ich finde es absolut absurd zu denken, im ganzen Universum könnte man nur auf der Erde intelligente Lebewesen finden.

    Es gibt schließlich erwiesenermaßen so einige Planeten die sich in der habitablen Zone verschiedener Sonnensysteme finden lassen.


    Eventuell sind die dort möglichen Zivilisationen bereits seit Millionen von Jahren ausgestorben, oder das Leben beginnt dort erst.

    Die Menschheit ist ja auch nicht erst innerhalb der letzten 2000 Jahre entstanden :)


    Aber Angst vor einer Invasion? Definitiv nein! Dafür sind die Entfernungen zu groß.


    Allerdings, verglichen mit den letzten 2000 Jahren, steckt die Raumfahrt auch noch in den Kinderschuhen. Wer weiß was da noch kommt...

    Noten: Gut

    Verhalten: ausreichend :ugly:


    Gegen lernen hab ich mich immer kategorisch gewehrt... ich verstehe etwas entweder sofort, oder eben gar nicht weil kein Interesse besteht.

    So war ich dann in Fächern die mir einigermaßen gefallen haben sehr gut und in anderen sehr schlecht.

    Man hat sich halt so durchgemogelt...


    Meine Kumpels und ich waren die bekannten Banausen der Schule XD Meine Eltern waren öfter mal zu Besuch :ugly:


    Später wollte ich dann erst eine weiterführende Schule besuchen und war angemeldet, bin dann aber nur sehr kurz dort gewesen und lieber arbeiten gegangen.

    Zumal man sich den Film auch im Originalton mit deutschen Untertiteln geben kann.

    Ja ich weiß, manche sind da ganz verrückt drauf. Ich aber nicht. Ich verzichte gerne auf Untertitel wenn es möglich ist.

    Es ist halt ein Manko welches ich erwähnt haben wollte, macht den Film aber auch nicht schlechter.