Genius Party Beyond


  • Originaltitel: ジーニアスパーティービヨンド


    Produktionsjahr: 2008


    Format: Movie


    Laufzeit: ca. 82 Minuten


    Produktion: Studio 4°C


    Regie: Mahiro Maeda, Kazuto Nakazawa, Shinya Ohira, Tatsuyuki Tanaka & Koji Morimoto


    Inhalt:


    Mit "Genius Party Beyond" präsentiert Studio 4°C eine abwechslungsreiche Zusammenstellung von Kurzfilmen, in der die besten Anime-Regisseure Japans die ganze Bandbreite ihres Talents und gestalterischen Könnens unter Beweis stellen: "Gala" (Mahiro Maeda), "Moondrive" (Kazuto Nakazawa), "Wanwa the Doggy" (Shinya Ohira), "Toujin Kit" (Tatsuyuki Tanaka) und "Dimension Bomb" (Koji Morimoto). Etablierte Größen der Animationskunst treffen auf eine neue Generation junger Filmemacher - und entzünden dabei ein Feuerwerk an Kreativität.


    (Zweiter Teil der Anime-Kurzfilm-Kompilation GENIUS PARTY aus Japans führender Kreativ-Schmiede Studio 4°C, mit fünf weiteren Meisterwerken der Animationskunst.)


    "Eine aussergewöhnliche Dichte an Genialität" - Japanisches Filmfest Hamburg


    Trailer:







    Persönliche Meinung:


    Es ist schwer, die Eindrücke, die "Genius Party Beyond" bei mir immer wieder aufs Neue erweckt und zurücklässt, in Worte zu fassen... Hier haben wir eine Fülle an Innovativität, Kreativität und Experimentierfreudigkeit, die ihresgleichen zu suchen scheint und sich stark vom typischen Anime-Look und -Einheitsbrei abhebt. Jede der 5 Episoden ist auf ihre Art einzigartig und beeindruckt zum einen durch die unterschiedlichen künstlerischen Designs und Animationsstile, als auch von deren Geschichten selbst, die teils mystisch, teils kitschig und düster, teils grotesk und sogar philosophisch daherkommen. Man wird in eine faszinierende Welt der Animationskunst katapultiert. Realismus und Surrealismus gehen Hand in Hand über. Details sprießen aus jedem Winkel und manches erkennt oder entdeckt man erst bei späterem Betrachten. Auch lassen die Episoden - allen voran "Dimension Bomb" - Freiraum für Interpretationen des Zuschauers und vermutlich sieht jeder etwas anderes darin. Wer sich von experimentierfreudigen Anime nicht abschrecken lässt, sollte sich diese Kompilation unbedingt ansehen...


    Die deutsche DVD erschien beim Kölner Film-Publisher "Rapid Eye Movies" als Teil ihrer "Edition Anime" und kommt im japanischen Originalton mit deutschen Untertiteln.


    Euer :eo-octo: