Beiträge von Bento

Schnapp sie dir alle!
 Unser erstes großes Booster Pack ist jetzt zu haben: Pokémon - erste Generation
Mehr Info im Forum: Neues Itemshop Feature: Booster Packs

    Vielleicht liegt es daran, dass ich in einem kleinen Kuhdorf am A..*ähem* der Welt wohne, doch es dauert wirklich immer länger, bis die Saturn-Bestellungen ankommen. Na ja, was soll's. Hautsache, sie kommen überhaupt an. :-)


    Dank der letzten 3 für 2 Aktion konnte ich meine Conan Reihe etwas erweitern.


    Detektiv Conan; Film 03: Der Magier des letzten Jahrhunderts

    Detektiv Conan; Film 20: Der dunkelste Albtraum

    Detektiv Conan; Film 21: Der purpurrote Liebesbrief


    Die letzten Beiden kenne ich noch nicht, werde sie mir am Wochenende dann schön in Ruhe ansehen.

    Liebes ACG-Team, sollte ich mich jemals wieder darüber beschweren, dass eure Suchspiele (egal ob es nun auf Eier-, Kürbis-, oder Schneemann-Jagd geht) zu schwierig oder zeitaufwendig sind, dürft ihr mir gerne einen Stuhl über den Schädel schlagen.


    Bei einer gewissen anderen deutschen A/M-Community sind die Anforderungen wesentlich grausamer, die verlangen sage und schreibe 4.000(!) Eier zu finden. Dagegen sind eure geforderten 25 die reinste Erholung. Danke dafür! XD

    So wie es aussieht, wird Sailor Moon nun endlich die Ehre eines hiesigen Blu-ray Releases zuteil.


    Zitat

    Der Publisher KAZÉ Anime gab heute bekannt, dass man die Serie »Sailor Moon« demnächst erneut auf DVD und erstmals auch auf Blu-ray veröffentlichen wird.

    Die erste Box der Neuauflage soll voraussichtlich am 27. September 2019 in den Handel kommen. Geplant sind insgesamt fünf Volumes, die jeweils eine Staffel beinhalten sollen. Wann die weiteren Boxen erscheinen, ist aktuell noch unklar.

    KAZÉ veröffentlichte die Serie »Sailor Moon« bereits vor geraumer Zeit in zehn Volumes auf DVD. Zudem sicherte sich der Publisher auch die Lizenz an der neuen Serie »Sailor Moon Crystal« und veröffentlichte diese mit deutscher und japanischer Sprachausgabe auf DVD und Blu-ray.


    Quelle: *Anime2You*


    Allerdings ist noch unbekannt, ob bei dieser Fassung dann nun endlich Remaster-Bildmaterial mit der deutschen Tonspur vereint wird oder ob die Kunden, wie beim ersten, lokalen DVD-Release, sich wieder mit dem angestaubten SD-Bild begnügen müssen.


    Hoffen wir mal, dass Kaze sich bei dieser angekündigten Neuauflage etwas mehr Mühe gibt.

    Meine Sammlung an Bunnys ist eher klein, da mich viele Figuren einfach nicht ansprechen und das Outfit nun einmal oft das gleiche ist.

    Diese Dame hier ist eine seltene Ausnahme und hebt sich mit netten Details wie der Mütze mit zwei Löcher für die Ohren (Dragonball lässt grüßen :-) ) oder dem Gürtel optisch ein wenig vom Standard-Bunny ab. Daher hat sie nun bei mir ein neues Zuhause gefunden.


    Nachdem die erste Staffel ja vor einer Weile ihr Ende gefunden hat, möchte ich ein kurzes Statement diesbezüglich abgeben.


    Mir hat das kleine Katz-und-Maus-Spiel zwischen Isabella und den Kindern recht gut gefallen, auch wenn es hin und wieder doch etwas frustrierend war, denn wie Kyros bereits erwähnte, an einigen Stellen hat man das Gefühl, die Handlung macht zwei Schritte vorwärts und dann wieder einen zurück.

    Aber gerade der daraus resultierende Frust macht es für mich zu einem guten Anime, denn es bedeutet ja schließlich, dass man mit den Protagonisten mitfiebert und ihnen Erfolg wünscht, nicht wahr?

    Ein schlechter Anime wäre es eher, wenn es einem als Zuschauer egal ist, ob die Helden ihr Ziel nun erreichen oder nicht.


    Interessante Background-Infos werden immer mal wieder „nebenbei“ eingestreut, ohne dass übertrieben lang darauf herumgeritten wird.



    Das Staffelfinale könnte man wenn gewünscht als einigermaßen rund ansehen (für Leute, die sich ihren Glauben bewahren wollen, dass ab jetzt alles gut ist). Neugierige hingehen, mich eingeschlossen, warten gespannt auf Season 2, um die Abenteuer von Emma, Ray und Co. weiter zu verfolgen.

    @JudgementKazzy


    Herdplatte und Hackebeil sind allzeit bereit.mouse.gif


    @ Topic


    Zurzeit erfreue ich mich daran, dass ProSiebenMaxx die zweite Staffel von Haikyuu!! ausstrahlt.

    Es ist erfrischend, mal wieder Protagonisten zu erleben, die nicht mit einer melodramatischen Vergangenheit oder schweren Schicksalsschlägen zu kämpfen haben, sondern einfach nur ihre Jugend erleben. Und das in einem normalen, realitätsnahen Umfeld. Das Ganze kombiniert mit spannenden Volleyball-Spielen.. nett.

    Ich habe angefangen,


    Food Wars


    auf Netflix zu schauen. Allerdings bin ich mir nicht so recht sicher, was ich davon halten soll.

    Generell finde ich die Idee eines Koch-Shonen-Anime-Mixes zwar interessant, was mich jedoch etwas verstört, ist der sehr hohe Ecchi-Faktor.

    Dieser hätte für meinen Geschmack gerne um einige Level zurückgeschraubt werden dürfen. Nicht alles braucht aufgezwungenen Fanservice,

    um interessant zu wirken.

    Blackwood Crossing - Ein ruhiges, kleines Indie Game mit einer berührenden Story.

    Leider etwas kurz, selbst ein langsamer Spieler wie ich hat es nach ein, zwei Stunden

    beendet. Trotzdem nett und genau richtig, um einen stressigen Tag ausklingen zu lassen.

    (Und ganz nebenbei auf der PS4 auch eine sehr leicht verdiente Platinum-Trophäe. ;) )

    Ich habe vorgestern meinen ersten Durchgang von Detroit: Become Human beendet.

    Ein wirklich emotionales Spiel mit vielen Entscheidungsmöglichkeiten.
    Jedoch hätte ich mir gerade deswegen gewünscht, dass man Szenen/Dialoge beschleunigen kann.

    Es ist zwar eine tolles Game, aber mal ehrlich, wenn man einige Szenen 4, 5 mal durchspielen muss, um unterschiedliche Endings zu erreichen, wird es auf Dauer doch etwas langweilig. Da hätte eine Skip-Option sehr geholfen, das Ganze etwas zu verkürzen.

    Ansonsten sehr zu empfehlen.

    Bin ich der Einzige, der den Zeichenstil für etwas gewöhnungsbedürftig hält? Es wirkt fast schon so als wären Mund, Nase und Augen falsch im Gesicht platziert. Muss das denn wirklich 1 zu 1 vom Manga umgesetzt werden?


    Nein, keine Sorge, bist du nicht. Mir hat der Zeichenstil des Mangas auch nicht zugesagt, was auch der Grund ist, wieso ich ihn bisher nicht gekauft habe und stattdessen erst einmal auf die Anime-Umsetzung warten wollte, um zu sehen, ob die Story es wert ist. Im Anime erkennt man zwar hier und da noch den ursprünglichen Look heraus, trotzdem kommen mir die Charaktere nicht ganz so verzerrt vor wie im Manga. Vor allem Norman mit seinem nach oben flüchtenden Haaransatz sieht im Manga wie eine Witzfigur aus, ich kann ihn da einfach nicht ernst nehmen.

    Goblin Slayer wird ab dem 22. März (freitags, ca. 22:30 Uhr) diesen Jahres in der Animenacht auf ProSiebenMaxx ausgestrahlt.

    Mit deutscher Synchro und laut dem Sender sogar ungeschnitten.


    Quelle: prosiebenmaxx

    Mir fehlt zwar der Vergleich zum Manga, da ich diesen nicht gelesen habe, doch die ersten

    beiden Episoden waren sehr vielversprechend aufgebaut. Ich bin sehr gespannt, wie die

    Kinder planen, ihrer doch recht hoffnungslosen Ausgangssituation zu entkommen.