Beiträge von tonguecat

    Simitar

    Nicht zu vergessen sein "High Jump" mit vorherigem Ducken. Könnte ganz intertessant werden um auf höhere Etagen zu kommen. Mir fällt da spontan der obere Stock bei Gibraltar im Hangar ein, worüber man seine Kollegen dann auch recht gut mit den Granaten supporten kann.

    Für mich wäre einzig die Fortführung vom Stammbaum ein Grund. Liebe habe ich nicht wirklich für ein Kind über, weshalb meine Lebensplanung den Kinderwunsch nicht vorsieht.

    Ich finde das traurig. [blabla]

    Warum zitierst du mich nicht einfach korrekt und ersparst uns beiden eine sinnlose Diskussion?


    Ich würd' mir nur wünschen das tonguecat sich vielleicht nochmal zu seinem Statement äußert weil man das sehr einfach in die rechte Schublade stecken könnte und ich ihn eigentlich eher linksgerichtet in Erinnerung habe.

    Nein, ich bin Ultra-Hardcore-Nazi (UHZ), wie meine Aussage auch eindrucksvoll bewiesen hat und leidenschaftlicher Busfahrer.

    Kruadon Richtig, es klingt nur so, es ist aber nicht so wie du denkst. Du kannst nicht wissen wie ich ein Kind erziehen würde, was ich weitergeben möchte etc. Daher bist du auch nicht in der Lage dir ein Urteil zu bilden. Das du das trotzdem tust stört mich in diesem Fall nicht. Ich kann dir die Sorge schon mal nehmen und sagen, das ich von meinem Kind nichts erwarte und diesem auch nicht im Weg stehen möchte. Mir geht es eher um die Möglichkeit mein Wissen zu erhalten. Die Möglichkeit ist besser als Nichts.

    Wer bestimmt denn wer würdig oder intelligent genug ist ein Kind zu zeugen und großzuziehen? Wenn jeder nur sein eigenes Urteil fällen muss, ob er intelligent genug ist, musst du an der gegebenen Situation nichts ändern. Wer gibt dir in der Logik das Recht?


    Und wer bist du anderen vorschreiben zu wollen, was du für das beste hälst und dann gleich bei Kruadons Beitrag wie ein verletzter Hund wirkst?


    @Topic

    Für mich wäre einzig die Fortführung vom Stammbaum ein Grund. Liebe habe ich nicht wirklich für ein Kind über, weshalb meine Lebensplanung den Kinderwunsch nicht vorsieht.

    Ich muss auch sagen, dass mir die EpicCon gut gefallen hat. Sie ist zwar relativ klein, aber dafür auch nicht sehr überladen und angenehm zu durchschreiten. Ein Tag reicht jedoch in der Regel. Ich konnte mich zum Glück beide Tage relativ lange beim ACG Stand anschmiegen. Die Menge an guten Cosplay hat mich aber wirklich überrascht. Nächstes Jahr also gerne wieder.

    Der Unterschied zwischen Musik-CDs und SACDs ist ohnehin nur theoretisch. Wenn die Musik-Labels im Tonstudio mal nicht so schlechte Qualität mastern würden, dann könnte man das auch problemlos auf einer Musik-CD veröffentlichen. Und bei den DVDs kommt es schlicht auf das Quellmaterial und die Bitrate an.


    Und nein - in Japan werden primär ganz normal auch Musik-CDs verkauft. Und was meinst du wie das sein kann? Erwartest du irgendeine homöopathische Erklärung für Physik? Es ist Technik, da gibt es kein Hexenwerk. Liefere uns mehr Infos und wir können dir helfen.


    Keine Ahnung was für eine Antwort du sucht, deine Fragestellung ergibt keinen Sinn.

    Das lässt sich alles ziemlich einfach herausfinden. Generell wird Japan keine "verrückte und geheime" Technologie benutzen, sondern auf industrielle Standards setzen. Wenn es solche Medien nur in Japan gibt, dann wohl, weil die Marktdurchdringung im Ausland nicht angezogen hat. Japan ist ja bekannt für Ihre Offenheit bei neuen Technologien. Bei den Musik-CDs mit besserer Audioqualität wird es sich um die SACD oder die Audio-DVD handeln.


    Bei den Videos gibt es nur die Möglichkeit einer Video-DVD (kein HD) oder einer Blu-Ray (oder HD-DVD). Es kann aber auch einfach sein, dass die HD-Videos als Daten-DVD / CD gebrannt wurden und die Dateien daher als normale *.mp4-Dateien vom Player geladen weden. Dann würden bspw. Dinge wie ein Hauptmenü oder so entfallen.


    Generell: Achte auf die Logos auf den Medien, die sagen dir genau, was es ist.

    Oh wie schade. :(   Phie war ein wirklich guter Community-Admin und man hat damals immer gerne mit ihr zusammengearbeitet. Hoffe man sieht dich ab und an nochmal auf Conventions, einem CT oder in der Community.


    Viel Erfolg für die Zukunft!

    Sollte wirklich Anfang der Woche geklärt und reserviert werden. Ich finde es persönlich jetzt nicht sonderlich schlimm, wenn man sich kurzzeitig in zwei Gruppen auftrennt. Ist ja dann auch nur für maximal 2 Stunden und die beiden Restaurants sind nur 15 Minuten voneinander entfernt.


    Ich bin leider nicht so der große Fan von Buffet-Restaurants und mir gefällt das "á la cart" bei kofookoo sehr viel besser - meine Stimme wäre also wie von Cherry Teacher vermutet verwendet worden.


    Ist die Liste der Teilnehmer im Kalender aktuell / korrekt?


    Im rahmen von sozialen Medien ist mir aktuell nicht wirklich ein "Projekt" bekannt, dass dank vorhandener Anonymität miteinander besonders positiv hervorsticht. Ich kann mir schon vorstellen, was für "Fragen" Frauen und Männern bei Tellonym meistens gestellt bekommen. Mir erschließt sich aktuell erstmal nicht der Sinn der App. :/