Beiträge von Ivy

    Naja, wenn man Flatulenzen hat, sollte man diese schon rauslassen. Unterdrücken ist gesundheitsschädlich, und nur weil es sich gesellschaftlich ziemt schade ich nicht meiner Gesundheit. Man kann natürlich schauen, dass man sich ein wenig von anderen Personen wegbewegt vor der Blähung, aufgrund der Geruchsentwicklung, aber ansonsten sollten sich andere Leute einfach mal nicht so anstellen.

    This. Pupsen muss man halt manchmal, aber beim Rülpsen übertreiben viele, sodass es über dem normalen Luftablassen hinaus geht.

    Da finde ich es schlimmer, wenn die Leute/Partner direkt rumflennen, wenn der andere mal pupst oder das Klo kontaminiert.

    Das unterstreiche ich! Nachm Trinken von kohlensäurehaltigen Getränken kann das natürlich zB passieren, aber dann geht das auch leiser, und nicht so laut, als müsste es die halbe Nachbarschaft hören.

    Das zeugt einfach nur von schlechten Manieren.

    Habe wie viele andere auch damals Anime im TV geschaut, allerdings war mir da noch nicht klar, dass die sich von anderen Zeichentrickserien unterscheiden, bis auf die (besseren) Handlungen und der (schöneren) Zeichnart.

    Als DBZ das erste Mal im deutschen Fernsehen kam, hatte ich zum ersten Mal nen Dragonball-Manga gelesen, den aber auch nicht so wirklich als solchen wahrgenommen.


    Das erste, was ich konsumiert habe, nachdem ich wusste, was man unter Anime und Manga versteht, waren Manga: Hatte in nem Urlaub (Sommerferien von der 4. in die 5. Klasse) eine kennengelernt, die auch darauf abfuhr und die ersten 2-3 Bände von Naruto und Shaman King hatte. Die habe ich dann gelesen.
    Allerdings hatte ich die nächsten 2-3 Jahre selber nicht genug Geld, um mir auch welche zu kaufen. Das fing dann erst in der 8. Klasse an. Und ab da hatte ich dann auch wieder Anime geschaut. Damit würde ich, obwohl ich nie nach der Anime-Zeit in der Kindheit wirklich den Draht zu der Materie verloren habe, sagen, dass es mit Manga angefangen hat, dass ich mich so richtig intensiv mit der Materie befasst habe.

    Bild 1:
    Wirkt für mich tbh einfach schnell hingeklatscht. ^^'


    Bild 2:
    Mit den Effekten/Farben wurde übertrieben. Die Font passt nicht. Und das mit Hinata dazu ist zwar ne nette Idee, allerdings passen die Proportionen nicht: Sie steht hinter Naruto, ist aber trotzdem dicker als er und hat nen riesigen Schädel.


    Bild 3:
    Ist auf jeden Fall am einfallsreichsten. Das einzige, was mich stört, ist, dass Naruto zum Teil noch durch die Windschutzscheibe zu sehen sein müsste: Sein Körper müsste theoretisch noch dort sein, wo man schon den Sitz trotz der Spiegelung wieder sieht. Und sein Arm müsste noch Schatten auf das Auto werfen.


    Bild 4:
    Ist im ganzen sehr stimmig. Allerdings kommt es mir so vor, dass es hier schon öfter ähnliches gab.
    Deswegen geht meine Stimme an Bild 3.

    Die Telekom.

    Sind schon zwei Monate ohne Internet, weil dieser Saftladen nichts hinbekommt. Alleine die letzten zwei Wochen: zwei Technikertermine; Freund ist an beiden Tagen extra früher von der Arbeit nach Hause gekommen. Techniker kommt beim ersten Mal ohne Abmeldung nicht, weil ein fucking Schloss, das schon beim allerersten Technikertermin kaputt war, nicht von der Telekom repariert wurde. Beim letzten Termin kam er ohne Begründung einfach nicht, und obwohl Vodafone (unser Vertragspartner) denen bereits Freitag geschrieben hat, kam noch immer keine Rückmeldung von der Telekom, wieso der Techniker nicht kam. Und auch wir haben bis heute keine Rückmeldung von der Telekom erhalten, dass der Termin ausfällt.

    Haha. Nachdem ich Anfang letzten Jahres bei ner Familienrechtlerin ein Praktikum gemacht habe, haben sich meine Ansichten sehr geändert.


    Was haltet ihr vom heiraten?

    Muss jeder für sich selber wissen. Meine Stellung demgegenüber ist relativ neutral. Ich denke noch immer, dass viele eine Hochzeit übereilen und falsche Hoffnungen daraus schöpfen. Sich scheiden zu lassen, ist halt super nervig und teuer, deswegen sollte man es sich genau überlegen, ob man für immer Bock auf die andere Person haben wird.
    Das heißt, ich halte weder besonders viel noch besonders wenig vom Heiraten.


    Wollt ihr auch einmal heiraten?

    Ist mir völlig Schnuppe. Es gibt halt ein paar Vorteile, wenn man heiratet, die zum Teil oben bereits genannt wurden. Aber ansonsten sehe ich keinen Unterschied zum einfachen Zusammensein.

    Ich würde jedenfalls niemals heiraten, wenn es noch ne große Sache in der Beziehung wäre. Wenn es so ein "Yo, wollen wir heiraten?" wäre, und es für mich völlig normal wäre, dass ich "Ja" sage, erst dann würde ich eventuell irgendwann in Erwägung ziehen, zu heiraten.


    Warum?

    Siehe oben: die Beschäftigung mit einigen Scheidungsfällen hat meine Meinung eher ins Negative beeinflusst.

    Wohne ja eh in Dortmund, vielleicht lassen Ex4 und ich uns mal kurz blicken, beim Minigolf und Shishabar wären wir aber auf jeden Fall raus.

    Ansonsten ist die Hirsch-Q in der Brückstraße aber noch ne ganz nette Kneipe, falls man alternativ da den Abend ausklingen lassen wollen würde.

    Gray Fox dass Sperrmüll wegnehmen immer als Diebstahl in Deutschland gilt, ist falsch. Das ist von Gemeinde zu Gemeinde anders geregelt.

    Im Übrigen finde ich deine Auffassung seltsam. "Eskalieren" "nur ein 60kg Hämpfling" - wirkt eher so, als wärest eher du derjenige gewesen, der - wenn - die Situation zur Eskalation gebracht hättest.

    Hallo,

    Ich suche Magic Karten. Wenn ihr welche rumfliegen und abzugeben habt (auch welche, die aufm Markt nichts wert sind), meldet euch gerne per PN bei mir. :D

    Ist es gut an einen Traumprinzen / Traumfau zu glauben / zu hoffen oder ist es eher schädlich?

    Weder noch. Muss jeder selbst wissen, ob er sich in Phantasien verlieren möchte. Sobald so eine Person ne andere Person kennenlernt, wird sich das von alleine geben, dass die neue Person nicht "perfekt" sein muss; wenn nicht, waren einfach die Gefühle nicht stark genug.


    Ein wenig träumen ist sicher nie verkehrt und das hat sicher jeder schon von uns. Aber habt ihr auch schon die andere Seite erlebt?

    Keine Ahnung.


    Wie sieht denn Euer Traumprinz bzw. Eure Traumfrau aus?

    Habe und hatte ich nie. Es wäre für mich reine Zeitverschwendung, darüber nachzudenken. Selbst wenn ich, wenn ich nen Traumprinzen hätte, so einer Person begegnen würde, würde ich, falls ich überhaupt für die Person Gefühle entwickeln würde, das Interesse ganz schnell wieder verlieren, weil dann das Verhalten und die Reaktionen dieser Person zu vorhersehbar wären.


    Was ist wenn Fantasie und Realität nicht mehr eindeutig erkannt wird?

    Dann sollte die Person sich Hilfe holen, wenn sie mit der Situation unglücklich ist.


    Und ist es fair einem realen Partner gegenüber wenn man ihn an seinem Traumpartner versucht zu messen?

    Wenn das eine Person macht, ist sie noch nicht bereit für eine Beziehung. Wenn es lediglich einzelne Aspekte, die für die Person in einer Partnerschaft essentiell sind, ist da nichts schlimmes dran; eher im Gegenteil, weil dann die Person in einem gesunden Maß wüsste, was sie in einer Beziehung wollte.

    Oh nein. .-. Tut mir leid, aber ich war die letzten Tage bei meinem Bruder, da kam ich nie dazu, alles ordentlich durchzudenken....und gestern Nachmittag war ich dann wieder bei mir, wo ich kein Internet mehr habe, weshalb ich sowieso schon jemand anderen bitten musste, dass er kurz für mich bei Doubt schreibt. .-. Dabei hat Raluca dieses Mal so lange Texte geschrieben. :nuu:

    Da ich leider überhaupt keine Zeit habe, vote ich ohne große Begründung für Haggy: Es könnte natürlich reiner Zufall sein, dass Sely, Haggy und Ich noch leben, aber das halte ich für unwahrscheinlicher.

    Warum hat das so lange gedauert? Dilemma Situation, Arbeit, Dokomi, Familie, Arbeit & heeey jetzt ist Ivys Sperre eh gleich rum.

    Gut, dass meine Abwesenheit nicht der (einzige) Grund war. :onion-sweating:


    Ich werde heute Abend noch versuchen, irgendwas aus den Texten und Beiträgen folgern zu können. Mein Gehirn möchte jetzt noch nicht arbeiten.

    An sich würde ich nach derzeitigem Stand vermutlich kommen. Da ich zur Zeit des CTs allerdings noch jwd wohne, und somit das CT lediglich mit nem Besuch von Leuten verbinden könnte, fände ich es ziemlich doof - genauso sicherlich auch für Leute, die schon frühzeitig nen Zug buchen müssen - wenn das dann kurzfristig verschoben werden würde.

    Bevor ich zusage, müsste ich also wissen, wohin bei schlechtem Wetter die Entscheidung eher zu tendiert.

    Komme nicht.

    Tut mir leid, dass ich während einer Runde gesperrt wurde. Da ich aber nichts gemacht habe, aber die Verantwortlichen lieber nem User, mit dem ich noch nie zu tun hatte, glaubt, nehme ich das als Rechtfertigung.