Beiträge von Katsu | Raeken

    =D

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass Ikuto der Quacksalber ist war. (Bekomme ich auch eine Rolle wenn ich draufgehe? :kawai:)

    Wieso sollten wir jemanden aufhängen? Wir sind freundliche und liebenswerte Wesen! Die sich gelegentlich prügeln, freundschaftlich prügeln.

    Wir sollten Ex4 zurück ins Dorf mitnehmen und Ikuto...am besten gleich hier begraben, weil ich will das nicht anpacken :(

    Die Hasen aus..."Dorf", sind freundliche, liebenswerte Wesen, von Natur aus hilfsbereit und sehr simp...raktisch veranlagt.

    Danke :shy:


    Ist Ikuto jetzt im Mondlicht oder in der Dunkelheit gestorben? ?(


    Ein Mönch und wieder Kräuter...Katzenminze? Mönchskraut?


    Während der Mönch schrecklichen Erinnerungen seiner Kindheit, die viel Wolfsübergriffe auf seinen Geburtsort zu verdrängen suchte und von zwei Hasen ins Dorf zurückbegleitet wurde, hatte Ex4, im Scherz die Behauptung "Walter Rolf war's" in den Raum gestellt. Walter Rolf, der sein Leben Lang unter seinem Namen oder viel mehr der schlechten Angewohnheit seiner Mithasen, ihn mit vollem Namen anzureden, gelitten hatte, fand das gar nicht witzig. Es reichte ihm und zwar schon lang. Also holte er aus und schlug nach Ex4, verfehlte ihn und traf einen anderen der sogleich zurück schlug und so weiter... Die in Windeseile entstehende Prügelei endete erst als Ex4, von wem auch immer geschubst zu Boden ging und hart mit dem Schädel gegen einen Stein prallte... und sich nicht mehr rührte. Betretene Stille folgte.

    Ach der schläft nur

    Wundervoll, nimmt direkt Platz 2 meiner liebsten Doubt-Tode ein, da hat es sich richtig gelohnt mitzuschubsen XD

    ...sehr schlimm natürlich, ich bin wirklich, wirklich betroffen...aber Ex4 war so bedrohlich mit seiner Schrotflinte, da konnte man richtig Angst bekommen

    und besser er als ich

    Was wollt ihr den von mir? Eine Hasenstadt aus Beton mit Laserzäunen und Videoüberwachung?

    Ja! D= Ich erinnere mich noch zu gut daran mal wegen eines Wald gehängt worden zu sein.


    Und eigentlich wollte ich tree und lake als Wolf erst einmal ausschließen, weil sie sozusagen nicht dort auftauchen, wo der Wolf auf Ikuto traf... (Flur = kein Wald, Kein See)

    Aber Se-chie verdächtigt die beiden und das ist eigentlich genauso gut wie ein Hinweis von Raluca =D


    Bei tongy würde ich, aufgrund der Anmeldungsrunde, vermuten, dass er entweder der Wolf ist oder gar keine Sonderrolle hat. Dann würden für mich erstmal also nur noch Se-chie und Ex4 zur Auswahl stehen :/


    Also falls ich es überhaupt schaffe abzustimmen, bis bei mir irgendwas lädt dauert das gerade ewig

    eigentlich hat die Explosion doch gar nichts mit dem Wolf zu tun - der wanderte ja mit Ikuto draußen umher. Heißt wir haben einen Wolf und ... vielleicht war Ikuto ja die Hexe und Ihr Experiment, für das er noch Kräuter sammelte, ging in die Hose?

    Denke ich auch. Interessant ist auch, dass es in der Flur heißt, wo es weder Bäume noch Seen geben sollte.

    Wow der Start der Runde war so epochal, dass es mir erstmal das Internet weg gehauen hat O=


    Ha, ich sag ja Hexen werden abgefackelt!


    Wo sind denn in dem Text die Wälder und Bäume geblieben? Woraus sollen wir denn jetzt die neuen Häuser bauen?


    Und ein gewisser alleinstehender Hasenherr, mit ausgeprägten Schneidezähnen und einem gewissen Interesse an der frühzeitig verwitweten und immer noch sehr schöne, alleinerziehende Mutter, freute sich fast, sie und ihre... zwei Bälger... aufzunehmen.

    Das bereitet mir irgendwie Sorgen...?

    Floof

    So, Charakter erstellt, sag mir bescheid falls ich irgendwas ändern soll


    Ex4mp1e

    Kommt drauf an wie schnell du lesen/schreiben kannst =P

    Da das RPG noch nicht gestartet hat finde ich das schwierig einzuschätzen. Aber das sollte dir besser Floof beantworten.

    Allerdings würde es sich hier anbieten, dass man sich auch mit wenig Zeit beteiligen kann, beispielsweise wenn man einen Charakter spielt, mit dem man nur per SMS Kontakt hat oder so. Dann müsste man nur kurz mal eine SMS verfassen, die man an die anderen Charaktere schickt und die müssten auch nicht warten wenn man mal nicht antwortet. Wäre aber nur so eine Idee.

    Name: Joshua "Josh" Mittens

    Alter: 25

    Geschlecht: männlich

    Nationalität: Amerikaner


    Charaktereigenschaften: Einfühlsam, Gesellig und Zuvorkommend sind Worte die Josh in keinster Weise beschreiben. Er gehört vielmehr zu der Kategorie Eigenbrötler und sorgt in erster Linie für sich selbst. Dies ist nicht unbedingt einer gesunden Portion Egoismus zu verdanken, sondern eher Ergebnis sozialer Isolation und der damit schwindenden Sozialkompetenz. Auch wirkt er dadurch häufig unhöflich und zu direkt. Unter anderen Menschen fühlt sich Joshua meist missverstanden, woran seine andersartige Weltanschauung nicht ganz unschuldig ist. Durch selbige ist Josh auch der Meinung genau zu wissen was es mit dem Verschwinden der Sonne und den Lichtern auf sich hat. Er ist der festen Überzeugung schon immer gewusst zu haben, dass es irgendwann soweit kommen würde, weswegen er von der ganzen Situation weniger geschockt ist und eine Art Selbstsicherheit mit sich trägt. Dennoch tritt er jeglichen Menschen zunächst misstrauisch gegenüber. Dieses Verhalten wurde jedoch nicht erst durch die "neue Welt" ausgelöst. Eine paranoide Ader hatte Josh schon immer, aber wie soll man die auch nicht haben, wenn jeder Postbote ein Spion der Regierung ist. Trotz seiner Verschrobenheit ist Joshua im Grunde kein böswilliger Mensch.

    Hintergrundgeschichte: Joshuas Leben zeichnet sich dadurch aus nie lange an einem Ort zu verweilen, zu unwohl würde er sich fühlen täte er es doch. Geboren und aufgewachsen ist Josh in Colorado, wo er seine Kindheit zusammen mit seinen beiden Geschwistern auf einer Touristenranch verbrachte. Mit dem Abschließen der Schule verließ er seine Heimat, um das College zu besuchen. Lange hielt es ihn dort jedoch nicht, nach bloß einem Jahr entschied sich Josh diesen Abschnitt seines Lebens hinter sich zu lassen. Zu seiner Familie, kehrte er allerdings nicht wieder zurück. Stattdessen suchte er sich eine kostengünstige Wohnung, welche die erste von vielen sein sollte, bis zu dem Tag an dem er sich ein Wohnmobil zulegte und dieses zu seinem mobilen Wohnort machte. Seine Berufe waren dabei genauso wechselhaft wie sein Aufenthaltsort.

    Ziel: Nach seinem anfänglichen Hochgefühl des "Recht haben" versucht Josh nun einfach zu überleben, bis die Bedrohung wieder verschwindet. Seine Ziele sind dabei eher kurzfristig gedacht. Zu Beginn möchte er einfach nur genug Benzin für sein Wohnmobil finden, damit es fahrtüchtig genug ist um eine Tankstelle außerhalb der Stadt erreichen zu können.


    Gegenstände: Double Barreled Shotgun (geladen)

    Jacke: Feuerzeug, Handy 67%, Lunas Handy 12%, Brieftasche, Autoschlüssel, 6 Patronen

    Rucksack: 2x 1L Wasserflaschen, 5x Müsliriegel, 1x Decke


    Aussehen:

    Der Charakterthread sieht hübsch aus :)


    Könntest du noch einmal erläutern, wann genau das RPG spielt. Also ist die Sonne erst kürzlich verschwunden oder ist es schon ein paar Monate her?

    Und ist es okay wenn ich bei der Charakterbeschreibung noch einen Punkt hinzufüge? Würde gerne dazuschreiben was mein Charakter so mit sich rumschleppt.