Beiträge von Fenrir

    Ich selbst bewege mich zeichnerisch nicht (mehr) in den Kreisen in denen ich meine Sachen verkaufe, vor allem weil es oft Fanarts sind und ich mich zu denen zähle die das mit dem Copyright und dem „Geld mit anderer Leute Ideen verdienen“ sehr ernst nehme. Würde allerdings jemandem der Trash gefallen, den ich so abseits von Fan-Kram produziere würde ich dennoch Geld dafür verlangen; nicht viel, aber immerhin nutze ich ja auch mein Material ab; und das und ein wenig der Zeit, die eingeflossen ist, sollte schon drin sein, finde ich.

    Als ich noch aktiv Kakao-Karten gezeichnet habe, hab ich meinen Kram auch für recht wenig Geld eingestellt (2,50€ pro Karte, für ein Motiv an dem ich durchaus mal drei Stunden saß), bis mir eine Freundin mal gesagt hat, dass Kunst ja im Auge des Betrachters liegt; wem es nicht gefällt der kauft es auch nicht, aber wem es gefällt der kann auch wenigstens ein bisschen was springen lassen. Seitdem habe ich mir eine Art „Stundensatz“ zurechtgelegt (selbst eine Putzfrau bekommt 10€ die Stunde) - das muss dann jeder mit sich selbst aus machen, aber für Furry-Art in einem Stil wie Deinem verlangen manche auf DeviantArt, Twitter & Co. durchaus mal 15€ für ein Icon, das die Käufer dann als Avatar benutzen (sind in dem Fall dann auch meist ihre eigenen Charaktere, die sie sich zeichnen lassen).


    Well, aber wir schweifen hier ab :sweatdrop:

    Wir können uns gerne via PN weiter über das Thema unterhalten, wenn Du möchtest; oder in dem von mir verlinkten Thread - der ist ja für genau diese Diskussion da :)

    Ach und bitte, bitte, BITTE!!

    Nimm keine Aufträge kostenlos an!

    1. Wer was von Dir haben möchte soll es honorieren

    2. Es macht leider auch die Zeichnerbase kaputt, weil andere Zeichner dann als „Halsabschneider“ dastehen, weil sie für ihre Werke Geld verlangen (viele haben damit ja inzwischen ein Kleinst- oder Kleingewerbe das unterhalten werden möchte).


    Ist also keine generelle Kritik, aber es wäre doch auch schade, das Talent zu verschenken ;) Für Freunde finde ich das mal okay, aber nicht für dritte.

    Ist letztendlich Deine Entscheidung, aber denk bitte auch an all die anderen Zeichner, die damit ihr täglich Brot verdienen :3 (Nicht, dass ich dazu gehören würde, aber ich kenne doch ein paar die davon leben, bzw. leben möchten)


    Das Thema hatten wir vor nicht all zu langer Zeit hier, falls Du dich da beteiligen möchtest :3 —> Angemessene Bezahlung für Kunst (Diskussion)

    Hi und herzlich willkommen bei uns :)

    Jetzt wollt ich grad schon fragen wo dieses Anröchte liegt, aber es steht ja sehr detailliert in Deinem Wohnort ^^

    Leb Dich gut ein hier und hoffentlich findest Du gut Anschluss in der Community :3

    Richtig. Ich hatte vor meinem aktuellen Handy ein Wiley Fox Swift das CyanogenMod nutzte, da ich keine Lust auf den Kram von anderen Android-„Herstellern“ hatte. Als CyanogenMod dann eingestampft wurde, war das für mich der Sprung zurück zu Apple.

    Komplett durch im Sinne von durchgespielt hab ich einige, aber so richtig 100% im Sinne der Trophäen (z.B. Bei PlayStation) habe ich bisher nur „Reverie“ und „Child of Light“; und bei letzterem hat es das Trophy-System des PSN irgendwie verkackt die letzten drei Trophäen zu zählen, weswegen ich die Platin-Trophäe nicht bekommen habe...

    Aber bei einigen Achievements hab ich auch schlicht keine Lust sie zu machen; sind mir zu kompliziert :‘D

    Ich würd zwar gern hin, aber vermutlich klappt das eher nicht. Bin samstags auf einem Geburtstag und hab sonntags dann vermutlich keinen Bock nach Smog-City zu fahren xD

    Schade eigentlich, weil eine Freundin von mir da ihren Zeichnerstand hat :3

    Bei mir kamen gestern ein paar neue Manga dazu:


    Dragon Ball Super #5 (mit Schuber)

    Dragon Ball Sidestories - Wiedergeboren als Yamchu

    Food Wars #20 (mit Schuber)

    Dreamin' Sun #7

    The promised Neverland #8

    To your Eternity #7

    This lonely Planet #10


    Und auf englisch gabs noch:

    Dragon Quest Monsters+ #1 und 2 :)

    Mir geht’s da in etwa wie Dir lake - erst hat es mich nicht wirklich interessiert, weil Cyberpunk nicht ganz so mein Ding ist und weil ich mit FPS totale Probleme habe, ABER! Ich liebe „The Witcher“ und hoffe, dass ich Cyberpunk deswegen auch lieben werde, auch wenn es ja was komplett anderes ist.

    Der Trailer hat mich inzwischen doch so angefixt, dass ich mich jetzt echt auf das Game freue :D

    Huiuiui, da kommt echt einiges auf uns zu!

    Ich warte nach wie vor auf „Dragon Quest Builders 2“, Link‘s Awakening“ und „Pokémon Schild“ und jetzt auch ziemlich begierig auf „Animal Crossing“ und „Cyberpunk“, obwohl ich da immer noch Angst habe, dass ich mit der Ego-Perspektive nicht klar komme; das war leider ein Grund warum ich „Farcry Primal“ irgendwann aufgegeben hab - bin einfach zu krüpplig für FPS-Spiele.

    Das neue Zelda würde ich mir auch angucken, aber da muss ich erst mal „Breath of the Wild“ spielen :sweatdrop:


    Aber mal ehrlich „The Witcher 3“ auf der Switch? Packt sie das? Ich bleibe da lieber bei meiner PS4-Version *-:

    Hi und herzlich willkommen ihr beiden :)

    Schön, dass die Kollegen vor Ort einen guten Eindruck hinterlassen haben 😎👌 (wer von denen nicht mindestens fünf neue Seelen für die Community rekrutiert wird ausgepeitscht :ugly: )

    Ihr beiden klingt super sympathisch und ich hoffe ihr bleibt uns erhalten ^^

    Studio Ghibli mag ich auch sehr gern :verliebt:

    Als Kind und Teenie hab ich ab und an mal was von Lego bekommen - all diese Sets habe ich gehegt und gepflegt und sie sind noch sauber samt Verpackung bei mir :)

    Meine Highlights waren damals das Polizeiauto und der Feuerwehrwagen, die mit einem Batteriepack sogar Sound und Licht gemacht haben - einfach bombe für die damalige Zeit (etwa Mitte der 90er)

    Ich habe dann immer wieder mal gemixte Sets bekommen, da ich einiges interessant fand und mich nie auf eine Serie festlegen konnte. Leider war (und ist) das ja auch alles nicht ganz billig und so war damals das teuerste Set, dass ich bekommen hatte die Goldmine aus dem Western-Set, die damals etwa 75 DM gekostet hat.

    Da ich das Western-, und besonders das Indianer-Setting, so gerne mag hab ich mir erst im Erwachsenenalter all die Sets gekauft, die ich als Kind immer haben wollte (das Sheriff-Büro, die Bank, das Fort, das Indianerdorf usw.).

    Nächster Step wären dann irgendwann mal die Ritter-Sets der damaligen Zeit, aber das muss leider warten :)

    An neueren Sets würde mir auch viel gefallen, aber meist gebe ich mein Geld doch für andere Dinge aus, weil mir 200€ für - wenn auch ein verdammt cooles! - Set einfach zu viel sind :almost:


    Tl;dr: japp, ich liebe Lego. Ich kaufe gerne Sets, baue diese und habe auch gemixte Steine mit denen ich ab und an Random-Shit bastle xD


    Mit den besagten anderen Herstellern habe ich mich bisher noch nicht beschäftigt, auch wenn ich schon gesehen habe, dass es z.B. zu Pokémon ganz witzige und auch schöne Sachen gibt :)

    OMG, endlich mal jemand der „Heroic Age“ kennt 😍😍

    In diesem Sinne: herzlich willkommen bei uns in der Community; und leb Dich gut ein ;)

    Bei Fragen oder Problemen einfach ans Team wenden :)