Black Clover

  • Black Clover habe ich nach Folge 2 abgebrochen gehabt, mir ging egal ob im O-Ton oder in der deutschen Synchro Astas Gebrüll dermaßen auf den Zeiger, war nicht auszuhalten.


    Auch wenn ständig Vergleiche zu Dragon Ball Z gezogen wird (ja auch da wird viel geschrieen) fand ich DG Z erträglicher als Black Clover...(';


  • Vorweg, ich habe extra gewartet bis genügend Folgen vorhanden sind xD


    Vorne weg nochwas, das Thema Asta und das rumschreien. Ich schaue auf japanisch(deutsch hab ich versucht, geht in dem Fall leider gar nicht) und es hat am Anfang extrem genervt, wird aber mit der zeitlich auch deutlich weniger und erträglicher.

    Der Einstieg war wie zu erwarten Zäh. Es hat weit über 20 Folgen gedauert bis mich das ganze dann wirklich auch mal interessiert hat (Fuegoleon sei dank). Bin mittlerweile über Folge 50 hinaus und im Moment ziemlich begeistert xD


    Und jetzt komm ich dann gleich zu meinen lobenden Worten. Die Geschichte um Yami/den schwarzen Stier als Haufen von Sonderlingen, die alle was drauf haben, zugleich aber auch komplett einen an der Klatsche, ist wirklich ein interessanter Ansatz. Auch wenn die Charaktere dann doch etwas übertriebener dargestellt sind.
    Der Kampf Yami gegen Licht hat mich dann tatsächlich so sehr gepackt wie lange keinen Fight in einem Anime mehr, da hatte mich Black Clover dann wirklich.

    Und jetzt warum ich mich entschlossen habe zu schreiben. Der schwarze Stier vs Vetto im Unterwassertempel war dramatogisch das beste was ich lange lange lange lange bei einem Shounen gesehen habe. Der gesamte Aufgabe, die komplette Erzählstrutur gegen einen völlig überlegenen Gegner der es selbst auch auf die Verzweiflung seiner Gegner anlegt. Und letzten Endes auch eine völlig nachvollziehbare Lösung wie es ein Haufen "Versager" dann doch schaffen, einen so überlegenen Gegner am Ende (fast) zu besiegen. Ohne irgendeinen Boost, ohne völlig unlogische Powerups.....sondern einfach nur durch Kombinationen von Fähigkeiten und Talenten

  • So.

    Gestern tatsächlich mal wieder gut aufgeholt an Folgen. Bin nun an Folge 157 dran.


    Der Anfang war tatsächlich ziemlich zäh, wie bereits mal beschrieben worden ist, aber die Story nimmt Fahrt auf. Character-Bonding und Empathie-Aufbau gefallen mir bisher sehr gut. Auch zu der Antagonistenseite ist dies fast immer nachfühlbar aus welchen Motiven gehandelt wird, so dass man sich selbst evtl. auch hinterfragen muss...


    Wenn ich all dies erlebt hätte, hätte ich wohl auch so gehandelt?


    Die Kämpfe sind meiner Meinung nach ziemlich gut dargestellt und auch spannend gestaltet. Asta ist anfangs ein kleines Nervenbündel, wird aber mit der Zeit etwas ruhiger. Und dennoch gehen deine stereotypischen Features nicht verloren. Ein guter Kompromiss bisher. Und das ist bei mehreren Charakteren tatsächlich so, dass sie anfangs viel zu stark in die Stereo-Typen-Rolle gefallen sind, aber nach und nach legt es sich etwas - dennoch bleiben sie irgendwie so wie sie sind. Oder hab ich mich einfach nur daran gewöhnt? Man weiß es nicht.

  • Die Kämpfe sind meiner Meinung nach ziemlich gut dargestellt und auch spannend gestaltet. Asta ist anfangs ein kleines Nervenbündel, wird aber mit der Zeit etwas ruhiger. Und dennoch gehen deine stereotypischen Features nicht verloren. Ein guter Kompromiss bisher. Und das ist bei mehreren Charakteren tatsächlich so, dass sie anfangs viel zu stark in die Stereo-Typen-Rolle gefallen sind, aber nach und nach legt es sich etwas - dennoch bleiben sie irgendwie so wie sie sind. Oder hab ich mich einfach nur daran gewöhnt? Man weiß es nicht.

    Ne, da gewöhnnt man sich nicht dran xD man kriegt aber nach und nach mehr Informationen über die Charaktere, was sie symphatischer macht. Es legt sich tatsächlich aber auch alles nach und nach ein wenig.

  • Neues Opening - Black Clover Opening 13 - Artist: Snow Man - Songtitel: Grandeur

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Einmal editiert, zuletzt von Miykah ()

  • Ich bin bei Black Clover auch auf dem neuesten Stand.

    Seit Juni war für mich die Luft raus, aber endlich kommt wieder ein bisschen Action in die Serie.

    "They say that humans are social creatures, but i dont mind the silence ist peaceful"

    Hachiman Hikigaya

  • Stand: 170 Folgen

    Der Anime wird bis auf unbestimmte Zeit pausiert. Ob es weitergeht, wann es weitergeht, wer es weitermacht, ist aktuell alles unbekannt.


    Das ist für mich ein kleines bisschen traurig, da ich den Anime sehr gerne gesehen habe und mich auch wöchentlich auf die neue Folge gefreut habe. Was mich am meisten "stört" ist, dass nix bekannt ist ob es weitergeht. Zugern hätte ich das als Anime weitergesehen.

    Es bleibt nur abwarten und Tee zutrinken, sich auf den Movie freuen der zumindest angekündigt ist.