Beiträge von *L*

    Das Kampsystem sieht wieder so aus, als würde es mich nach wenigen Stunden schon zu Tode langweiligen

    So ist es, bin ebenfalls ein Fan der rundenbasierten, alten Teile. Auch das mit der Gruppe mag stimmen, wobei ich wohl einer der wenigen bin, der FF13-Lightning Returns geliebt hat.

    Ich habe bisher jedes "große" Final Fantasy gespielt und nach dem Trailer hab ich so gar keinen Bock drauf.... wenn ich ein Mittelalter-Spiel wollen würde, gäbe es so unendlich viele Spiele.... konnte ich noch nie etwas mit Anfangen.
    Ich war von FF15 nicht wirklich enttäuscht, ich hatte sogar Spaß daran. Aber nachdem ich das Remake von FF7 gespielt habe, hab ich auch erst gemerkt was bei FF15 alles schief gelaufen ist und wie langweilig es im Grunde war. Es fehlte alles. Gut aufgebaute Bösewichte, eine fesselnde Story, eine wirkliche Geschichte zu den Charakteren und ja, ich bin ein Fan der viel zu oft gestreuten Zwischensequenzen^.^ Es ist schon traurig, das ein Remake, das vllt 20% eines uralten Spiels abdeckt, soooo viel besser ist als ein komplett Neues.
    Daher hab ich hier auch wenig Hoffnung ,das sich bei dem Franchise nochmal etwas zum positiven Entwickelt. Ich wäre ja schon zufrieden, wenn dieses Gott verdammte Crystal Nova Scheiße endlich vorbei wäre. Aber nein, es geht damit Munter weiter. Es fehlt hier auch leider der Mut einfach mal wieder weg von dem glattgebügelte Sicherheitsmist und sich was zu trauen. Aber naja, nur meine Meinung

    Schon im letzten Jahr, habe ich gelesen(aus japanischer Seite oder so) dass Keiko und Waakanna weiterhin als Singer singen werden. Hikaru eher nicht mehr...ich finde persönlich sehr schade.. Dieses Mädchen zockt auch gerne Spiele, wäre sonst nicht drauf gekommen...

    Dann wegen Corona usw, und habe ich auch nicht weiter verfolgt...

    Von Keiko gibts ja mittlerweile neue Songs auf Youtube. Bin allerdings wenig beigeistert, weil sie da leider nicht in ihren tiefen Lagen singt und dann ist das echt eher so 0815.

    OyakoDon Bei mir das gleiche. Wenn man genug Animes schaut, stolpert man irgendwann über Kalafina. Besonders Pandora Hearts ist mir in Erinnerung geblieben. Und markant ist ihr Stil auch. Mir gefallen die paar Lieder, die ich von ihnen kenne, aber sie gefallen mir leider nicht so gut, dass ich auch mehr von ihnen hören würde.

    Das waren aber offiziel FictionJunction^.^da waren außer Keiko und Wakanna von Kalafina noch zwei andere dabei xD



    Öffne mich, ich bin ein Video(':

    Trump ist einfach ein Idiot (zum Glück liest der das hier nicht, sonst müssten wir hier bald auch dicht machen). Ich habe generell nie verstanden warum der Hansel von den Amerikanern gewählt wurde. Bis dahin habe ich noch recht viel Respekt vor der Nation und den Amerikanern gehabt. Aber wenn man sich die letzten Jahre unter Trump mal anschaut, er hat immer die größte Klappe, weiß alles, ist der Beste, der Klügste, alle anderen sind schlecht. Fehler macht nicht er, sondern nur Andere. Es gibt wohl wenige Nationen auf dem Planeten mit denen er noch nicht angeeckt ist. Amerika ist unter Trump jedenfalls nichtmal mehr ein halbwegs brauchbarer Partner. Selbst der Bush-Sprößling war dagegen ja noch gut.


    Ich bin auf die nächsten Wahlen gespannt. Ich befürchte das die Ami's nichts dazu gelernt haben, ihn weiter fleißig wählen und er dann weitere vier Jahre am Ruder hockt. Die Alternativen sind sicherlich auch nicht das Gelbe vom Ei, aber mit sicherheit weniger schädlich für die USa und die Welt als dieser Spinner. Aber vielleicht schafft er in den nächsten Jahren dann mal die Mauer an der mexikansichen Grenze.

    Ob die Amis aber noch brauchbare Partner sind oder nicht, ist den Amis völlig egal. Sie hatten genug vonder Politik Elite und sind auch einfach Müde was der Fokus auf andere Länder angeht. Das ist ja genau das, was wir alle nicht nachvollziehen können.
    Einfaches Beispiel. Ohne die Amis gäbe es keine NATO mehr, sie bezahlen den Bärenanteil der Bugets für UNSEREN Schutz. Sie pumpen haufenweise Geld in ihr Militär(um natürlich auch ihre Interessen zu wahren), aber leider dabei auch oft die unseren. Sehen die halt irgendwann nicht mehr ein.
    Trump verkörpert eben den Wiederstand, der bei vielen in Jahrzehnten gewachsen ist. Gerade in den Hinterwälderstaaten. Ob der dabei der größte Trottel ist oder nicht, ist denen auch völlig egal. Hauptsache er macht etwas anders.
    Und ob Opa Biden da diesen Winter eine Chance haben wird, kann ich auch nicht sagen. Wäre er 20 Jahre jünger, wäre das was anderes..... muss man halt Obama nochmal einspannen:biggrin:

    Schade das sich wohl sonst keiner für den Anime Interessiert. Der geht nämlich endlich mit einer dritten Staffel weiter. Und hat im dritten Anlauf auch endlich eine optische Umsetzung bekommen, die dem ganzen würdig ist. Wer also gerade in der ersten Staffel die mieseste Animation ever ertragen kann, wird dann letzten Endes doch noch belohnt. Der Inhalt ist es nämlich schon von Anfang an Wert. Liebe die gesamte Geschichte xD


    Verlinke mal das Opening der dritten Staffel

    Ansonsten war das Spiel besser als erwartet (wenn man nichts erwartet hat) und ließ sich recht angenehm in ein paar Tagen durchspielen.

    Jetzt gehts ans Züchten und Teams bauen, paar hab ich schon fertig.

    Sehr viele positive Neuerungen dabei, die einem das Leben erleichtern. Gerade Minze ist super, und die Kronkorken sind für bspw. Legendarys oder Shinys auch ne gute Möglichkeit. Bei normalen Pokemon ist es dann aber meist doch einfacher sie zu züchten, statt ein 4IV-Raid Pokemon irgendwie auf 100 zu creepen um da zwei Kronkorken reinzuverschwenden.

    EV-Training über die Pokejobs mit dem Time-Glitch ist auch mega angenehm. Habe leider noch keinen Pokerus, aber mit Machtitem 2x glitchen um einen Wert zu maxxen ist schon nicht zu verachten.

    Hab da mal ne ganze dumme Frage. ich bin 30 Jahre alt, hab mittlerweile so ziemlich jedes Pokemon Spiel für einen Handheld gespielt. Ich weiß was du sagen willst. Aber ich versteh kein einziges Wort.
    jetzt zu meiner Frage. Warum einen Glitch benutzen, wenn es doch viel einfachere Möglichkeiten gibt zu bescheißen:-D?

    Ich wollte an der Stelle nochmal "kurz" was zu meiner Kritik am EP Teiler loswerden.
    verstehe es nicht so ganz, warum man ein Spiel nicht einfach richtig balancen kann. Ich meinte, bisher war noch nie ein Pokemon Spiel wirklich richtig gebalanced. Warum kann ich es nicht so gestalten, das wenn man gegen jeden fucking Trainer im Spiel im kämpft, am Ende bei der Pokemon Liga in etwa auf dem Level der Top 4 ist? kann doch nicht so schwer sein.

    Jetzt mein Problem zum EP Teiler. Was ich bei einem aktuellen Spielstand gerade deutlich merke und was mich nervt xD. ich habe 6 Pokemon im Team, davon 4 Pokemon die für ein Levelup eben mehr EP brauchen, als die beiden anderen(davon ist einer der starter!!!) was bedeutet, ich kämpfe nur mit den 4 Pokemon und die beiden anderen haben ich bestimmt seit 25 Level ups nicht mehr eingesetzt(leben also nur vom EP Teiler) und haben trotzdem ein höheres Level als die 4, die immer Kämpfen. Wo ist da bitte der Sinn?

    Chojin Danke dir!


    @Antimaterine einfach in Zukunft drauf achten. (':

    *L* für dich geht das gleiche, bitte Spoiler vermeiden...(';

    Es ist ja nicht so, als ob ich einen Beitrag einen Tag nach einer neuen Folge geschrieben habe( oder auch Antimaterine). Darf ich dann also auch nicht schreiben das Goku am Ende Freezer in Dragonball Z besiegt? oder ist das was anderes, weil die Serie 20 Jahre alt ist und in Deutschland schon gelaufen ist? Wo ist da die Grenze. Oder darf ich auch nichts über einen 20 Jahre alten Anime ohne Spoiler schreiben, wenn der noch nicht in Deutschland gelaufen ist?
    Das ist doch lächerlich. Wer in einen Thread zu einem Anime rein schaut, muss doch damit rechnen, es wird über aktuelle Dinge gesprochen. Wenn ich das nicht sehen will, dann schau ich halt nicht rein:rolleyes:

    Film gesehen, Ende:-D

    Ich denke, über die schauspielerische Leistung von Joaquin Phoenix wird man bei dem Film am wenigsten streiten können, die steht ja (auch für mich) größtenteils außer Frage.
    Einen wichtigen Punkt der mir zu beginn des Films sehr gefallen hat, ist der in den vorherigen Beiträgen schon erwähnt verzicht auf einen Actionfeuerwerk, wie es heute ja in fast jedem Film üblich ist. Das ist grundsätzlich mal gut, weil es mal was anderes ist. Allerdings muss ich einfach gestehen, ich fand den Film Phasenweise langweilig. Nicht wegen der fehlenden Action Szenen, sondern weil für mich die Erzählstruktur nicht wirklich spannend war.... es ist natürlich Geschmacksache, aber auch ohne viel Bum Bum kann man Spannung erzeugen. Das kam mir leider viel zu kurz.
    Mal absehen davon, das ich persönlich die Version des Jokers wie er im Film dargestellt wurde, nicht mag. Ich bin dann doch eher ein Fan des wahnsinnigen Strippenziehers wie in the Dark Night, der Serie Gotham (egal ob Jerome oder Jeremiah Valeska), oder der Zeichentrickserie aus den 90ern. Einfach nur eine wahnsinnige, gebrochene Seele war mir dann...joa... auch zu langweilig.

    *L* was für Anschlüsse fehlen dir denn dann?


    Hat dein Monitor displayport? Das ist an sich das beste Kabel für bild Übertragung. Sonst gibt's da auch displayport to dvi Adapter falls du dvi irgendwie noch für nen älteren Monitor brauchst

    naja für die Boxen, das klassische Internet Kabel, mehrere USB anschlüsse usw.....


    nene, ganz normales HDMI Kabel

    Ich würde dir diese Fragen alle gerne beantworten, wenn ich das auch könnte. Die SSD, da reichen 500. Meine aktuelle hat 50.... Das meiste hängt an Externen. Und Anschlüsse bei der Grafikkarte...HDMI klar, einen alten DVI anschluss wäre auch noch nicht schlecht.Falls es das war was du meinst...

    Und ne, nicht wirklich ein Office-PC^^


    @Squampi: mir fehlen dan hinten irgendwie Anschlüsse usw:-D

    So Leute, ich brauch mal ganz viel Hilfe xD

    Ich bin nun nicht mehr der jüngste und auch mein Opa-Desktop-PC wird im Jahr 2020 schon stolze 10 Jahre alt. Da das Brummen immer lauter wird, er sich regelmäßig aufhängt weil er überlastet oder überhitzt ist, muss ich mir Gedanken über was neues machen (außerdem benutz ich noch voller stolz Windows 7 xD).
    Das gute Stück wurde damals von einem Freund zusammen gestellt und zusammen gebaut (hat damals 1500 gekostet). Ich selbst habe leider keinerlei Ahnung davon, darf jetzt auch gerne einer von der Stange sein. Und ja, muss ein klassischer Rechner sein. Ich bin alt, ich brauch sowas xD.
    Genaue anforderungen kann ich nicht wirklich stellen....nur ein paar Infos
    -Ich zocke keine Spiele am PC

    -sollte aber ruckelfrei Filme usw wiedergeben können (Bildschirm ist neu, dementsprechend auch mit guter Grafikkarte...)

    - große SSD sollte drin sein(ist das mittlerweile Standard?)

    - USB Anschlüsse auch vorne (ein klassischer Anschluss für das Internet Kabel sollte es auch noch geben xD)
    im allgemeinen wäre ich mit meinem jetzigen immer noch zufrieden


    Vllt hat jemand eine direkte Kaufempfehlung(auch gerne bei Amazon usw) oder kann mir sagen worauf ich achten sollte, was heute Mindestanforderungen sein sollten. Preislich, darf auch gerne um die 1000 Euro liegen. Muss aber natürlich nicht xD. schonmal danke :)

    Ist doch bei nem Pokemon Spiel scheiß egal

    Wie gesagt mit der Einstellung kann es nicht besser werden, wenn die Fans alles hinnehmen.

    Ich bin bestimmt kein "Fan", hab ja schon deutlich gemacht, das ich mir das Spiel wohl kaum holen würde. Ist aber mein persönliches empfinden.

    Weiteres Beispiel warum. Der dauerhafte EP Teiler. Stört mich persönlich, macht es zu einfach. Das Gegenargument wäre.... man kann von beginn an viele Pokemon im Team haben, die auch nützlich sind und später durch andere austauschen, ohne an sie EP "verschwendet" zu haben. Das Argument ist völlig legitim, daher verstehe ich wenn Leute das dauerhafte EP teilen auch mögen.
    Aber bei der Grafik, wie gesagt, Pokemon war doch schon immer um Jahre zurück. Selbst die alten Game Boy Spiele waren da schon in ihrer Zeit derbe altbacken. Ist doch völlig irrelavant. Ich versteh da Kritik bei jedem anderen Spiel, aber bei Pokemon ist das für mich völlig unverständlich. Gibt bestimmt genug was man an dem Spiel nicht mögen kann, kann man drüber streiten, nur krampfhaft drauf hauen, hauptsache man haut drauf, muss ja auch nicht sein

    Mal so ne blöde Frage. Wer guckt denn bitte bei Pokemon auf Grafik, ob da mal ein Fahrrad aus dem nichts kommt, oder ob es mal ruckelt? Ist doch bei nem Pokemon Spiel scheiß egal. Die Grafik jedes Pokemon Spiels war, egal in welcher Generation, um viele Jahre dem Standard hinter.

    Ich hab mir mal bei einer gewissen Seite die Entwicklungen und die Attacken der Starter angeschaut. Da hätte ich jetzt schon keinen Bock mehr auf das Spiel(insofern die angaben Stimmen).

    Das war teilweise bei Generation 7. schon ein Unding für mich, das die Starter noch nur Mist Attacken lernen die auch noch Kontraproduktiv zu ihren Werten sind (Pokemon mit hohen spezial Angriff lernen fast nur physische Attacken und umgekehrt). Geht für mich gar nicht. Was will ich z.b. mit einem Feuerstarter der keine vernünftigen Feuerattacken lernt, bzw bei dem es sich nicht lohnt ihm welche beizubringen.( wie z.b. bei dem Hasen mit Flammenwurf). Hätte ich keinen Spaß dran, weil es ja auch pure Absicht ist, da es bei der 6. Generation nicht so war.

    Ich vertraue Bewertungen dann wenn die Spieler-Gemeinschaft sich relativ einig ist. Sind die Bewertungen durch die Bank weg gut sind, dann rechne ich damit dass das Spiel gut ist. Sind die sehr umstritten, dann warte ich erstmal ab und informiere mich etwas intensiver bevor ich mir das Spiel kaufe. Und in dem Falle von Pokemon SnS sind sich die Leute halt nicht einig.

    Ist aber auch immer eine Frage des Geschmacks, nicht nur bei Pokemon. Ich hab schon Spiele gespielt, die wurden durch die Bank in den Himmel gelobt und ich hab mich gefragt, ob ich hier gerade das falsche Spiel habe. Weils einfach ein Rotz war. Genauso ging es ja sicher nicht nur mir schon so, das man Spiele gespielt habt die eher negativ weg gekommen sind und man da dran mega Spaß hatte (Final Fantasy Lighting Returns, um ein kurzes Beispiel zu nennen. Bekam viele negative Kritiken, ich feier es bist heute).
    Und genauso im Fall von Pokemon. Es gibt Leute die wünsche sich bei jeder Generation was neues, veränderungen und weiterentwicklung. Andere wiederum finden, ein Pokemon Spiel muss ich auch immer noch wie ein Pokemon Spiel anfühlen. Eben alles eine Frage des Geschmacks

    Die Auflistung liest sich stellenweise wie die Apokalypse der Pokemonwelt.


    Was ich in den letzten Monaten so mitbekommen habe, regen sich immernoch die Meisten über die fehlenden Pokemon auf. Bei Sammlern die immer alle haben wollen, kann ich das zum Teil durchaus nachvollziehen. Leute wie mich, die mehr oder minder durchmaschieren und dabei ab und zu mal Pokis auswechseln, sollte kaum einen nennenswerten Unterschied geben.


    Ich hab bis Gold/Silber effektiv gespielt, alles danach hat seinen Reiz bei mir verloren, die meisten Versionen hab ich nichtmal mehr angefasst. Ich kenne es also praktisch nur mit 251 Pokemon. Die ich glaube 400 zu erwartenen Pokemon sind für mich also mehr als ausreichend. Wie üblich werde ich mit den Meisten davon eh nichts anfangen können.

    Ich wollte kurz darauf eingehe.
    Das Probleme dabei ist wohl nicht das es einfach zu wenige sind, sondern das jeder nunmal seine fav. Pokemon hat, die er gerne im Team haben möchte (oder zumindest fangen). Wenn diese nicht dabei sind, ist das Geschrei natürlich groß. Das kann ich voll und ganz verstehen.

    Auch wenn der Herr Mod hier sogesehen schon den Riegel vorgeschoben hat, sei es mir verziehen, hier noch was zu sagen.
    Ich habe den Film kritisiert, sehe Pokemon an sich, bzw die Entwicklung des Franchise mehr als kritisch. Aber ich beantworte trotzdem gerne deine Frage. Einige Leute reagieren da empfindlich, nicht weil du etwas kritisierst. Sondern weil du dich als der Schlauermayer schlecht hin darstellst, dessen Meinung alleine zählt und sonst sowieso keiner eine Ahnung hat. Und selbst mir, der wie gesagt das ganze auch Kritisch sieht, schwillt da der Kamm an. Gegen begründete und argumentierte Kritik wird sicherlich niemand etwas sagen. Aber was du hier abziehst ist an Ingoranz und Frechheit gegenüber Fans nicht zu überbieten. Da brauchst du dich nicht wundern wenn du Gegenwind bekommst.

    hoffe du hast gut geschlafen ;)

    Du bist 5 Jahre jünger als ich. Ich war beim Start des großen Anime Boombs damals also schon die etwas "ältere" Generation. Wenn ich heute so in meinen Freundeskreis schaue, interessiert sich niemand mehr für sowas. Es mag natürlich durchaus sein das es vereinzelte gibt, aber eben nicht die Masse, wie du sie vielleicht gerne sehen würdest. Versteh mich nicht falsch, von mir hätte Maxx da den Hit des Jahres draus machen können, aber realistisch gesehen ist es schon mehr als genug, das es überhaupt mal neue Folgen gab und da auch für die ganzen original Sprecher sicher mehr Geld ausgegeben wurde, als für einen 0815 Anime. Da kann man einfach nicht erwarten, das man dann noch so einen riesen Kampagne dafür auffährt.