Super Smash Brothers Ultimate

  • Ultimate wird nicht die Anzahl an neue Kämpfer haben wie Brawl oder Sm4sh, dennoch können wir noch mindestens auf zwei weitere neue Kämpfer hoffen. Ich denke, ich meine damit sogar nicht mal mehr EchoKämpfer. Zumindest wäre es von Nintendo eine nette Idee einen Stellvertreter für die Nindies in Smash Bros. zu haben ohne DLC. Der Schritt fehlt, damit man merkt, Nintendo meint es ernst mit seinem Nindie Programm. Im Kopf habe ich hier zumindest Shovel Knight. Ich habe es nie gespielt, dennoch habe ich ihn als erstes im Kopf. Die FMX Reihe von Shinen könnte man mit einer Stage gut präsentieren.

    Labo selbst bietet sich an, um eine Stage damit im Spiel zu haben. Sonst macht Labo nur als Trophäe noch Sinn.



    Zum Schluss. Daisy ist dabei. YAY! :D

  • Als Super Smash Bros. Fan der ersten Stunde (N64) bin ich etwas enttäuscht von dem Spiel. Seit der Wii Version verändert sich Gefühlt außer der Grafik für mich nicht viel. Ich finde es total Schade, dass sie den Single-Player-Modus seit der Wii U Version rausgenommen haben. Dieser hat mir auf der WII Version sehr viel Spaß bereitet und man konnte spielerisch alle Charaktere freischalten.


    Die Nintendo Direkt auf der E3 war außerdem sehr enttäuschend, in der ganze 30 Minuten über Smash Bros berichtet wurde. Und dann auch noch über Kleinigkeiten vom Spiel, die nicht mal neu sind, sondern in der Wii U Version auch schon vorhanden waren.


    Auf mich wirkt das neue Super Smash Bros. wie eine überarbeitete Version von Super Smash bros. U. -> Also so ähnlich wie Mario Kart 8 Deluxe.

  • Für einen Story Modus braucht man in der Entwicklung viel Zeit und die Lust war auch so eine Sache bei Sakurai. Ihn stört es angeblich das die Szenen aus Brawl alle im Internet gelandet sind. Er will sich daher nicht mehr die Mühe machen.


    In SSBU wurden aber sämtliche Modelle überarbeitet und das ist eine beachtliche Leistung. Nur wünsche ich, dass Sakurai Snake, Little Mac und Captain Falcon noch etwas Hintern spendiert. Diese Flachlande von denen gehen überhaupt nicht.^^ Es ist auch nachvollziehbar und logisch von Nintendo die Spiele der WiiU, die sich weniger verkauft hat, auf der Switch zu veröffentlichen die eine viel größere Kundschaft hat, für die die Spiele gänzlich neu sind.

    Es werden noch ein paar Verbesserungen spendiert die nicht gering ausfallen und es lohnt sich.