Paprika Kinpira - in Sesamöl und Sojasauce gebratene Paprika

  • Paprika Kinpira


    Ein Gericht, dass fast in jedem meiner Bentos auftaucht, weil es sich gut für mehrere Tage vorbereiten lässt, bunt ist und lecker schmeckt!


    Futter Futter Futter



    Zutaten:

    • jeweils 1 rote und gelbe Paprika (grün und orange geht natürlich auch)
    • 2 EL Sojasauce
    • 1 EL Sesamöl
    • 1 EL weißer Sesam


    1. Paprika entkernen und längs in Streifen schneiden.
    2. Auf hoher Hitze in Sesamöl anbraten.
    3. Sesamkerne dazugeben und diese auch etwas braten.
    4. Pfanne kurz vom Herd nehmen und runterstellen. Die Pfanne darf nicht zu heiß sein. Schnelleres Abkühlen ist mit einem feuchten Küchentuch möglich, in dem man die Pfanne draufdrückt. Achtung! Heißer Dampf!
    5. Sojasauce hinzugeben - die brennt leicht an, deswegen unbedingt aufpassen, dass die Pfanne nicht mehr zu heiß ist.
    6. Auf niedriger Hitze die Sojasauce etwas verkochen.


    Mir schmeckt es am besten abgekühlt im Bento. Aber man kann natürlich auch direkt reinhauen (๑•̀ㅂ•́)و✧ Hält sich für 2-3 Tage im Kühlschrank.

    FURUTA for PRESIDENT!




    跪け 豚共が